show episodes
 
„ffn - Die Kirche - Hilfe interaktiv“ ist eine wöchentliche Beratungssendung bei radio ffn in Zusammenarbeit mit Diakonie und Caritas. Menschen in Not aus Niedersachsen berichten von 21.00 bis 22.00 Uhr im Gespräch auf sehr persönliche Weise, wie sie in scheinbar ausweglose Situationen geraten sind. Zusammen mit Beraterinnen und Beratern der Diakonie und der Caritas werden am konkreten Fall Auswege aus der Krise beschrieben. Gleichzeitig ist während der Sendung ein Beratungstelefon geschalte ...
 
Loading …
show series
 
Auf eigenen Füßen stehen – „Comeback“ bietet jungen Menschen Starthilfe Omer Mohammed ist mit 15 Jahren allein aus Somalia nach Deutschland geflüchtet. In Hannover lebt er zunächst in einer Wohngruppe der Jugendhilfe. Dann wechselt er ins evangelische Stephansstift. Die Betreuer dort haben ihm so gut weitergeholfen, dass Omer vor einem Jahr auszieh…
 
220 Strafgefangene sitzen in der Justizvollzugsanstalt Celle ein. Viele davon sind Familienväter, wie Milan. Als er in U-Haft genommen wird, ist seine Tochter gerade erst drei Jahre alt. Es hat für sie keinen Abschied, keine Erklärung gegeben. Ihr Papa ist einfach weg. Milan macht sich in der Zelle schwere Vorwürfe deswegen, hat große Sehnsucht nac…
 
FFußball spielen, Hausaufgaben betreuen, Brotdose packen, Kind trösten oder ins Bett bringen – das ist alles der Job von Jessica Schmidt in Göttingen. Die 34jährige ist alleinerziehend, und das seit der Geburt ihres Sohnes. Sie muss gleichzeitig Mama und Papa für den Vierjährigen sein. Wie schwer das ist, wie wichtig die Unterstützung der Familie u…
 
Sven Köster aus Hildesheim ist alleinerziehender Vater. Mit drei Söhnen im Haus, versucht der kaufmännische Angestellte den Alltag zu meistern. Doch nach der Scheidung von seiner Frau ist das Geld oft knapp. Als er dann bei einem Antrag für den Kindergeldzuschlag den Überblick verliert, ist das Chaos perfekt. Denn plötzlich fordert der Staat mehrer…
 
Als Parfümeurin verführerische Düfte kreieren, dass ist der Traum von Asma aus Hannover. Die 21-jährige ist vor 5 Jahren aus dem Irak nach Deutschland gekommen. Dort hat sie einen guten Schulabschluss gemacht, der hier aber nicht anerkannt wird. Auch ihre Deutschkenntnisse sind vor kurzem noch zu schlecht gewesen, um das Fachwissen in einer Ausbild…
 
Keine Wohnung, keine Arbeit – keine Arbeit, keine Wohnung. Ein Teufelskreis, aus dem viele Obdachlose nicht mehr rauskommen, auch wenn sie sich noch so anstrengen. Housing First will diesen Teufelskreis durchbrechen. Der Begriff bedeutet: erst die Wohnung, dann findet sich alles weitere. In Hannover ist jetzt ein Neubau nach der Housing-First-Idee …
 
Weg von Drogen und Gewalt, hin zu Respekt und Selbstachtung – das ist das Ziel des „Hoodtrainings“ – ein Projekt für Kinder und Jugendliche, das Daniel Magel aus Bremen Osterholz-Tenever gegründet hat. Menschen aus 90 Nationen leben in dem Hochhausviertel. Jeder Dritte von ihnen ist unter 18, viele sind arbeitslos. Daniel ist selbst vor über 20 Jah…
 
Seit über einem Jahr leben wir alle im Ausnahmezustand. Homeoffice, Homeschooling, Pandemiealltag. Arbeiten, lernen, Freizeit, fast alles findet nur noch zu Hause statt. So geht es auch Nadja Ruge aus Osnabrück. Sie hat 2 schulpflichtige Kinder und betreut die beiden, trotz schmerzendem Bandscheibenvorfall. Wie die Familie bisher durch die Corona-Z…
 
Seit vier Jahren führt Lena aus Cloppenburg ein kleines Lebensmittelgeschäft. Von morgens bis abends steht die Jungunternehmerin im Laden, sonntags macht sie noch die Buchhaltung. Trotzdem reichen die Einnahmen nur knapp, um alle Rechnungen zu begleichen und die Raten für die Kredite zu zahlen. Als der Vermieter der Geschäftsräume ihr unerwartet kü…
 
Paul hat Asperger Autismus. Schon im Alter von 10 Monaten zeigte er sein Gewaltpotential gegenüber seiner Mutter – wenn er seinen Willen nicht bekam, schlug und spuckte er nach ihr. Trotz seiner überragenden schulischen Leistungen, vor allem in Mathe- und Geographie, eckte er immer wieder an. Erst mit 10 Jahren bekommt er die Diagnose. Aber die Pro…
 
„Die Kurve“ - eine Krankenwohnung für Obdachlose mit schweren gesundheitlichen Problemen Peter aus Hannover ist gerade mal Anfang 40 und hatte schon zwei Schlaganfälle. Er kann von Glück reden, dass er noch lebt! Denn er ist seit fünf Jahren obdachlos und ging nie regelmäßig zum Arzt. Wenn er alt werden will, muss er dauerhaft von der Straße weg un…
 
Sie verkriechen sich in versteckten Nischen, in geschützten Eingängen von Kaufhäusern und Geschäften, oder schlafen einfach unterm freien Himmel. Und das bei Schnee und Kälte. In Hannover, so wird geschätzt, leben mehrere Hundert Obdachlose auf der Straße. Da müssen wir sie wegkriegen, sagten sich private Spender und finanzieren seit November für 3…
 
Vom hilfsbedürftigen Flüchtling zum ehrenamtlichen Helfer – diesen Rollentausch hat Azad Abdi aus Göttingen erlebt. Der junge Kurde aus Syrien ist vor dem Krieg geflohen und vor drei Jahren nach Göttingen gekommen. Im Lager macht er sofort beim freiwilligen Deutschkurs mit. Das „Migrationszentrum der Stadt und des Diakonieverbandes Göttingen“ hilft…
 
Julian Kruse ist 26 Jahre alt und hat das Down-Syndrom. Jetzt wohnt er noch bei seinen Eltern in Zeven, aber so bald wie möglich will er ausziehen. Voraussichtlich im Sommer werden zwei Häuser fertig gestellt, in denen Menschen mit und ohne Handicap wohnen werden. Dieses inklusive Wohnprojekt haben Julians Eltern, gemeinsam mit anderen Eltern behin…
 
Franz Bauer verbringt momentan die meiste Zeit des Tages im Hotel. Mit Urlaub hat das Ganze allerdings nichts zu tun. Der Hannoveraner ist gerade dabei, sein Leben wieder in geordnete Bahnen zu bringen. Denn Franz Bauer ist eigentlich obdachlos. Seit über 10 Jahren hat er sich auf der Straße durchgeschlagen. In diesem Winter hat er wenigstens sein …
 
Corona und Sucht, das sind zwei Themen, die ganz dicht zusammenkommen, wenn die Angst um den Arbeitsplatz da ist, finanzielle Sorgen drücken, die Partnerschaft kriselt oder die Einsamkeit kaum noch zu ertragen ist. Cannabis, Alkohol, oder andere Rauschmittel werden jetzt vermehrt von Menschen jeden Alters konsumiert, um dem Alltag zu entfliehen. Of…
 
Fuer manche Kinder und Jugendliche kann es besser sein, nicht bei ihren Eltern gross zu werden. Das kann an Psychischen Erkrankungen der Eltern liegen, weil sie eine Gefahr fuer ihre Kinder oder ueberfordert sind. Wie bei Philipp aus Osnabrueck. Fuer seine alleinerziehende Mutter war die Erziehung ihres Sohnes zu viel. Darum lebt er, seit er 12 Jah…
 
„Komm erstmal rein, iss was, ruh dich aus und dann reden wir, wenn du magst.“ So begrüßt die Sozialarbeiterin Bettina Winter viele Jugendliche, die das „AufKurs-Café“ in Hannover besuchen. Es ist ein Beratungsangebot für junge Menschen unter 25 Jahren, die kein Dach mehr über dem Kopf haben, weil sie entweder von zuhause weggelaufen sind oder von i…
 
Als Costa seine Frau kennenlernt, ist es Liebe auf den ersten Blick. Die beiden sind glücklich verheiratet, dann bekommt seine Frau Krebs. Sie stirbt mit gerade mal 52 Jahren. Costa ist monatelang wie betäubt, spricht mit niemandem, verlässt das Haus selten. Als er die erste Panikattacke bekommt ist ihm klar, er wird seine tiefe Trauer ohne Hilfe n…
 
„Ich will wieder weg von der Straße, es ist ein Scheißleben.“ Rosemarie Heinert kommen die Tränen, als sie erzählt, dass sie seit fast drei Monaten auf der Straße in Hannover lebt. Wie kommt die Mitte 50 Jährige durch den Tag, wo findet sie Hilfe? Rosemarie berichtet von ihrem täglichen Kampf, wie es ist, in einer Massenunterkunft zu übernachten un…
 
Hilfe Interaktiv Thema: Hilfs- und Beratungsangebote der Diakonie während des neuen Lockdowns Auch wenn die Einschränkungen diesmal nicht so heftig sind, wie beim ersten Mal – wir müssen uns dran halten, um andere zu schützen. Um Menschen aus den Risikogruppen zu unterstützen, gibt es in Moringen bei Göttingen wieder das Projekt „Aktion Moringen hi…
 
Wie finde ich einen Beruf, der wirklich zu mir passt? Eine Frage, die Sabrina aus Hannover auch heute noch beschäftigt. Die 25-Jährige hat in der Arbeitswelt schon viel erlebt, das meiste davon hat sie frustriert. Nach der Realschule wollte Sabrina Mediengestalterin werden – für sie ein echter Traumjob, doch sie bekam keinen Ausbildungsplatz. Statt…
 
Anne Dörries-Pramann aus Braunschweig leidet seit 30 Jahren an einem entzündlichen Rheuma, ein schwerer Unfall mit Trümmerbrüchen macht ihr das Leben noch schwerer. Um die Schmerzen zu ertragen, greift die gelernte Apothekerin zu einem starken, opiumhaltigen Schmerzmittel. Das Medikament blendet Sorgen und Ängste aus, macht aber abhängig. Immer häu…
 
Sie sind ein Herz und eine Seele, die 20-jährige Lena aus Hannover und ihre Mutter. Fast so, wie beste Freundinnen, erzählt die junge Frau und hat dabei Tränen in den Augen, denn ihre Mutter ist vor sieben Monaten an Krebs gestorben, nur zwei Jahre nach der ersten Diagnose. Lena schlüpft in dieser Zeit nach und nach in die Rolle der Mutter, denn di…
 
Eltern würden ihre Kinder um nichts auf der Welt hergeben, oder? Die Werners aus Verden haben drei Söhne. Einer davon – Mika – ist seit seiner Geburt körperlich und geistig schwer behindert, braucht rund um die Uhr Betreuung. Die Eltern sind nach fünf Jahren intensiver Pflege am Ende ihrer Kräfte, die Ehe steht vor dem aus. Dann soll Mika in eine b…
 
Anne aus Hannover ist 14 als sie das erste Mal Alkohol probiert. Erst nur aus Spaß, aber dann merkt sie, dass sie sich damit besser fühlt und sie alle Sorgen vergessen kann. Als sie immer häufiger zur Flasche greift, versucht sie aufzuhören, aber es gelingt ihr nicht. Schließlich trinkt sie selbst in der Schule. Erst als sie sich im Gymnasium an ei…
 
16, 13, 7, 5 und 2…das sind keine Lottozahlen, so alt sind die Kinder von Denise aus Osterode. Die alleinerziehende Mutter arbeitet halbtags bei den Johannitern und reibt sich zwischen Job und Familie ganz schön auf. Erholung tut da gut, ein Urlaub wäre toll, aber den kann sich Denise nur alle paar Jahre mal zusammen sparen. Im letzten Jahr war sch…
 
850.000 Kinder und Jugendliche starten in wenigen Tagen wieder voll durch ins neue Schuljahr. Für viele Eltern stellen sich dadurch Fragen wie: Wo gibt’s günstig Füller, Stifte, Turnschuhe – oder sogar eine neue Schultasche? Tagelang stöbert Ayse Öztürk aus Hannover nach Angeboten für Schulmaterialen für ihre 10-jährige Tochter, doch das bisschen G…
 
Sven Köster aus Hildesheim ist alleinerziehender Vater. Mit drei Söhnen im Haus, versucht der kaufmännische Angestellte den Alltag zu meistern. Doch nach der Scheidung von seiner Frau ist das Geld oft knapp. Als er dann bei einem Antrag für den Kindergeldzuschlag den Überblick verliert, ist das Chaos perfekt. Denn plötzlich fordert der Staat mehrer…
 
Keano waechst als Strassenkind in Tansania auf. Das Leben ist hart, doch eine Hilfsorganisation ermoeglicht ihm, die Schule zu besuchen. Er schafft den Abschluss und studiert, bis er Anna aus Deutschland trifft. Er verliebt sich in die junge Frau und geht mit ihr in das fremde, reiche Land. Doch in Deutschland ist alles schwieriger als gedacht. Die…
 
Ein Unfall vor ueber 20 Jahren hat das Leben von Christfried Behrens aus Hildesheim komplett veraendert. Er hat bleibende Hirnschaedigungen davongetragen und lebt heute in der der Behinderteneinrichtung der Diakonie Himmelsthuer. Geistig ist er voll da, nur das Gedaechtnis funktioniert nicht immer, er spricht schleppend und hat koerperlich große Ei…
 
Ein Pflegeheim für die eigenen Eltern finden: Keine leichte Aufgabe. So ging es auch Claudia Nedderhut aus Hannover-Anderten, als ihre Mutter von heute auf morgen eine Hirnblutung bekam. Die Seniorin hatte sich bis dahin um ihren pflegebedürftigen Mann gekümmert, täglich gekocht und den Haushalt geschmissen. Auf einmal musste Tochter Claudia sich u…
 
Nina und ihr Lebensgefährte sind gerade umgezogen, als ihr kleiner Sohn zur Welt kommt. Ihre Familie lebt weit weg und Nina hat in der Nachbarschaft noch keine anderen Mütter kennengelernt. Ihr Mann ist beruflich viel unterwegs und so fühlt sie sich oft allein. Das neue Leben mit dem Baby ist für sie an manchen Tagen sehr anstrengend. Eine Cousine …
 
Hussein ist 27 Jahre alt und vor vier Jahren aus dem Irak nach Deutschland geflohen. Sein Ziel: In Sicherheit leben und sich eine neue Zukunft aufbauen. Doch der Traum bekommt schnell Risse. Die ersten Wochen in Deutschland sind hart. Hussein wohnt in mehr als einem Dutzend verschiedener Flüchtlingsunterkünfte. Er erlebt dort immer wieder Frust, Ge…
 
Auf der Straße zu leben ist hart, erst recht jetzt in der Corona-Zeit. Denn Menschen ohne Dach überm Kopf können nicht einfach zu Hause bleiben. Viele Tagestreffs für Wohnungslose waren geschlossen und auch dort wo Menschen ohne Obdach normalerweise kostenlos Essen können, wurde nicht mehr geöffnet. Wo können diese Menschen tagsüber hin? Wie können…
 
Mama und Papa sind jetzt Lehrer. Eine große Herausforderung, denn die Bedingungen für das Homeschooling sind teilweise schlecht: Kleine Wohnungen, viele Geschwisterkinder, Eltern, die mit dem Schulstoff nichts anfangen können oder Schwierigkeiten mit der deutschen Sprache haben. Außerdem fehlt es an technischer Ausstattung. Bei Hilfe interaktiv am …
 
40% der Deutschen trinken in der Corona-Krise mehr Alkohol. Das Feierabendbier wird immer früher geöffnet und der Corona-Frust mit Alkohol heruntergespült. Wir klären bei Hilfe Interaktiv, ab wann Alkoholkonsum gefährlich wird. Angelika Kahl vom evangelischen Lukaswerk in Braunschweig beschreibt, woran wir ein Suchtproblem erkennen und wie wir es a…
 
Wenn ein geliebter Mensch stirbt, ist das schwer zu verkraften. Aber in Zeiten von Abstandsregeln und Kontaktverbot stehen Sterbende und ihre Angehörige vor einer noch größeren Herausforderung: Abschiednehmen ohne Umarmungen oder Körperkontakt. Manchmal ist nicht mal ein letzter Besuch möglich. Matthias Wachau, Krankenhausseelsorger im christlichen…
 
Paarberatung, Erziehungsberatung, Lebensberatung und viele Fachgebiete mehr werden zurzeit auch im evangelischen Beratungszentrum in Hannover angeboten – und sind in der Corona-Zeit extrem gefragt. Seit Wochen erleben wir unseren Alltag anders, eingeschränkter, voller Vorsichtsmaßnahmen. Das Gefühl, unser Leben sicher im Griff zu haben, ist verschw…
 
Durch Corona steht unsere Wirtschaft still: Immer mehr Firmen schicken ihre Angestellten in Kurzarbeit und Selbstständige wissen nicht, wie lange sie noch die Miete für das Geschäft zahlen sollen! Für viele geht es dabei um die Existenz. In unserer Spezialsendung zeigen wir, wie die Diakonie in dieser schweren Zeit unkompliziert hilft. Wir sprechen…
 
Eva ist anders als die anderen Kinder. Das merken die Eltern erst, als die Tochter in den Kindergarten kommt. In Evas Kopf ist Chaos und alles wild und durcheinander, und genauso verhält sie sich auch. Und dann verliert sie auch noch ihre Fähigkeit, sich sprachlich auszudrücken. Da wird den Eltern klar: Hier stimmt was nicht. Sie lassen Eva untersu…
 
Corona hat unser Leben komplett verändert: Die Schulen sind zu, Geschäfte und Kneipen auch. Besuche im Krankenhaus und im Altenheim sind verboten. Viele arbeiten jetzt im Home Office… All das passiert, um die Verbreitung des Virus zu verlangsamen und die Hochrisikopatienten zu schützen. In der Krise bieten Kirche und Diakonie ihre Hilfe an: Die Dia…
 
Helgas Mann stirbt plötzlich und ohne jede Vorwarnung. Ein absoluter Schock. Nach 37 gemeinsamen Jahren muss Helga nun ihren Alltag alleine bestehen. Doch auch nach Monaten, ist ihr Leben von Trauer überschattet. Dann erfährt sie vom Lebenshaus des Hospizdienstes „Aufgefangen“ in Barsinghausen, bei dem es auch Angebote zur Trauerbegleitung gibt. Wa…
 
Es ist der 15. März 2016, als Astrid Larisch ihr zweites Kind auf die Welt bringt. Eigentlich ein freudiges Ereignis. Doch der Laatzenerin und ihrem Mann Florian wird Augenblicke später schlagartig der Boden unter den Füßen weggezogen. Etwas stimmt mit der kleinen Amelie nicht. Die Nachtschwester hat etwas bemerkt. Ein Arzt nennt den ersten Verdach…
 
Jahrelang hat er sich um seine kranke Mutter gekümmert. Doch die 24 Stunden Pflege bringt Andreas aus Uelzen körperlich an seine Grenzen. Er sieht ein: Mutter muss in ein Pflegeheim. Der Verkauf des Elternhauses soll das finanzieren – doch da drin lebt Andreas ja noch und will auch eigentlich gar nicht raus. Sehen seine Geschwister anders, klagen g…
 
Fit für den Job – Teilzeitausbildung für junge Frauen mit Kind Anna aus Russland hat in ihrer Heimat Kunstdesign studiert. Als sie mit ihrer Familie nach Hannover gekommen ist, wurde ihr Diplom aber nicht anerkannt. Was tun? Eine neue Ausbildung anfangen mit Familie und Kind? Kein leichtes Unterfangen, vor allem, wenn man auch noch eine fremde Spra…
 
Mütter am Limit – wenn der Familienalltag krank macht Zwei Kinder, eine Vollzeitstelle und ein Ehemann der Krebs hat. Für Zaudat aus Ostfriesland ist das alles irgendwann zu viel. Sie bekommt nachts Panikattacken, Hautausschläge und immer wieder Magen-Darm Probleme. Eine Mutter-Kind-Kur, das wäre für sie genau das Richtige, doch sie zweifelt, ob si…
 
Dorfhelferinnen Niedersachsen Marit Mitzkus hat gerade ihr drittes Kind auf die Welt gebracht. Eigentlich ein freudiger Anlass, doch in diesem Fall hat er jede Menge Stress mit sich gebracht. Die junge Mutter aus Leese bei Nienburg litt an der Hyperemesis – eine extreme Form der Schwangerschaftsübelkeit, die bei ihr sogar im Krankenhaus behandelt w…
 
Schule vorbei und kein Plan, wie es weiter geht? Die Berufswahl sollte mit unseren Fähigkeiten und Talenten zu tun haben, doch wo liegen die? Das wissen ganz viele Jugendliche nicht und so fallen sie nach der Schule in ein Loch. Manche haben keinen Abschluss in der Tasche, andere haben privat noch so viele Baustellen zu bearbeiten, dass ihnen die K…
 
Weihnachtsstube Hannover: Hoffnung für einsame und bedürftige Menschen am Heiligabend Uwe ist trockner Alkoholiker. Besonders an Weihnachten merkt der 66-Jährige wie einsam er eigentlich ist. Jahrelang sitzt er an Heiligabend alleine vorm Fernsehen, denn seine Frau will seit Jahren nichts mehr mit ihm zu tun haben. Auch zu seinen beiden Kindern hat…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login