show episodes
 
Herzlich willkommen im Brandschutz Milieu! Ein Podcast mit den Themenschwerpunkten Feuerwehr, Brandschutz, Bevölkerungsschutz, Katastrophenschutz und Rettungsdienst mit Sven W. Garbe und Carsten Mohr. Habt ihr Fragen, Kommentare oder Hinweise, was wir als nächstes behandeln oder besser machen sollen, wer ihr seid oder was Euch beschäftigt? Schreibt uns unter imbrandschutzmilieu@gmail.com Viel Spaß! Alles weitere unter: https://imbrandschutzmilieu.wordpress.com/ Und sonst: • Facebook: www.fac ...
 
»Feuer im Herzen«, der Ausbildungs- und Karriere-Podcast der Berufsfeuerwehr Hamburg! In diesem Podcast wollen wir Euch einen ersten, kompakten Einblick in die spannende und weite Berufswelt der Feuerwehr, in der Elbmetropole Hamburg geben. Dazu berichten Euch acht tolle Menschen, die alle ihren ganz eigenen Berufsweg bei uns gefunden haben. Weitere Infos zu unseren Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten findet ihr auf https://www.karriere-feuerwehr.hamburg/#
 
Willkommen bei „Wasser marsch!“ - unserem neuen Feuerwehr-Podcast für Mecklenburg-Vorpommern - präsentiert von Ostseewelle-Chefreporter und Feuerwehrmann Alexander Stuth. Bei uns in Mecklenburg-Vorpommern engagieren sich ehrenamtlich rund 40.000 Frauen und Männer in den Freiwilligen Feuerwehren. Sie sind rund um die Uhr einsatzbereit und rücken aus wenn es brennt, ein Unfall passiert ist oder die Katze nicht vom Baum kommt. Die fast 1.000 Feuerwehren im Land sind aber nicht nur Tag und Nacht ...
 
Mr.Blueglove - Notfallmedizin, Psychologie & Mehr | Hallo! Dies ist der Podcast zu meinem gleichnamigen YouTube Kanal Mr.Blueglove. Hier mache ich mir Gedanken über Notfallmedizin, Psychologie, die Welt und was mir sonst noch über den Weg läuft und ich mit Euch teilen möchte. Ich studiere im Master klinische Psychologie und bin seit einigen Jahren nebenbei in der Rettung und der Notfallmedizin tätig. Hier geht es um Leben, Lernen & Leidenschaft für die Dinge die wir tun, ob nun privat oder i ...
 
Lotte und Cornelia sind beide Mitte 30, die eine arbeitet in einem Medienberuf, die andere ist Erzieherin. Sie sind aktiv, sportlich und gesund – bis sie sich im März mit Corona infizieren. Seitdem hat sich ihr Leben völlig verändert, denn sie leiden bis heute unter den Folgen der Krankheit. Erschöpfung, Schmerzen und eine große Verunsicherung: Wird es jemals wieder wie früher? In sechs Folgen erzählen sie ihre Geschichte. Weitere Informationen über Corona-Spätfolgen finden Sie hier: https:/ ...
 
Loading …
show series
 
Der Druck in der Arbeitswelt steigt. Immer mehr Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber sehen es nicht mehr gerne, wenn ihre Angestellten bei der Feuerwehr mitmachen oder sie verbieten es. Das Problem verschärft sich. Die Feuerwehren haben deshalb Mühe, genügend Leute zu finden. Man sucht nach Lösungen. Weitere Themen: * Der Bahnhofsplatz in Brig soll att…
 
Was gilt in unseren Ländern als gemeinnützig und wird steuerlich gefördert? Und warum wurde AstraZeneca in Deutschland ausgesetzt, in der Schweiz und Österreich nicht?Vier Tage wurde in Deutschland das Impfen mit dem Mittel von AstraZeneca pausiert. Die österreichische Regierung hat anders entschieden. Und in der Schweiz ist der Impfstoff noch nich…
 
Die Corona-Krise setzt nicht nur der Wirtschaft zu. Seit einem Jahr steht auch die Kulturszene praktisch still. Mit der Aktion «Kulturgesichter Schweiz» erhalten die betroffenen Kulturschaffenden nun ein Gesicht. Ab Montag sind sie im Oberwallis auf einer grossen Plakatkampagne zu sehen. Weiter in der Sendung: * Am Finsteraarhorn sind zwei Bergstei…
 
Im Kanton Bern soll es nun losgehen mit dem «grossen Impfen und Testen» gegen das Coronavirus. Das hat die Gesundheitsdirektion am Freitag angekündigt. Der Kanton Bern verfolge das Ziel, dass bis Juli/August alle Personen, die dies wünschen, geimpft werden können. Weiter in der Sendung: * Die BLS schreibt rote Zahlen und will das schlechte Jahr 202…
 
Das für Montag geplante Bund-Länder-Treffen fällt aus. Die Länder konnten sich nicht auf einheitliche Corona-Schutzmaßnahmen einigen. Worauf sie sich allerdings verständigen konnten: Eine Änderung des Infektionsschutzgesetzes für bundeseinheitliche Regelungen soll kommen. Was das bringt – und für die Kanzlerkandidatur der Union heißt, ordnet Michae…
 
Wegen der Corona-Pandemie und der Subventionsaffäre fährt das Berner Bahnunternehmen ein Minus von knapp 51 Millionen Franken ein. Der Verwaltungsratspräsident erklärt. Weiter in der Sendung: * Die SP des Kantons Bern steigt mit dem Bieler Stadtpräsidenten Erich Fehr ins Rennen um einen Regierungsratssitz bei den Wahlen nächsten März. * Die Stadt B…
 
Der Berner Stadtrat hofft, dass das leidige Littering-Problem dank einer Vereinbarung mit der Wirtschaft entschärft werden kann. Eine sogenannte Sauberkeitscharta soll dafür sorgen, dass der Abfall im öffentlichen Raum der Bundesstadt zurückgeht. Weiter in der Sendung: * Wegen der Corona-Pandemie rentieren die Bäder im Wallis nicht. Deshalb bleiben…
 
In Grünheide bei Berlin will Tesla künftig eine halbe Million Elektroautos pro Jahr bauen. Doch das Unternehmen verzweifelt am Prüfungsprozess für die geplante Gigafactory: Nach 16 Monaten gibt es nicht mal einen Zeitplan zur Erteilung der Genehmigung. Elon Musk fordert nun, vermeintlich klimafreundliche Bauprojekte schneller zu genehmigen. Im Podc…
 
Feuerwehr-Podcast In Folge 5 sind wir zu Gast bei Michael Spelling im feuerwehrtechnischen Trainingszentrum MV in Lübesse bei Schwerin. In der neuen Anlage können vor allem Atemschutzgeräteträger die Brandbekämpfung in einer Wohnung oder geschlossenen Räumen üben. Die Anlage ist in Mecklenburg-Vorpommern einzigartig und bietet beste Ausbildungsbedi…
 
Neu bekommen im Kanton Bern bereits Unternehmen mit einem Umsatz von 50'000 Franken Härtefallgeld. Was viele freut, sieht die Berner Regierung kritisch, wie der zuständige Regierungsrat im Interview sagt. Weitere Themen: * Die beiden Lokalredaktionen von Bund und BZ werden zusammengelegt – 20 von 70 Stellen gehen verloren. Kanton und Stadt Bern und…
 
Elf Tage ist es her, da sagte Angela Merkel, sie werde angesichts steigender Zahlen und zögernder Bundesländer "nicht tatenlos noch 14 Tage zusehen." Schon damals erklärte sie Anne Will, bei der diese Sätze fielen, auch gleich, was sie machen könnte. Das Infektionsschutzgesetz ändern zum Beispiel. Wie genau sähe der Weg dahin aus? Wo liegen die Tüc…
 
Die Zürcher Tamedia legt in Bern die Redaktionen von «Berner Zeitung» und «Bund» zusammen und streicht voraussichtlich 20 Vollzeitstellen. Die beiden Titel sollen aber eigenständig bleiben. Das hat das zur TX Group gehörende Unternehmen am Donnerstag bekanntgegeben. Weiter in der Sendung: * Im Kanton Bern können neu auch kleine Firmen Corona-Härtef…
 
Mit dem Ende der Osterferien sollen viele Kinder und Jugendliche wieder an die Schulen zurückkehren – trotz dritter Welle. Zwar hat fast jedes Bundesland seine eigene Strategie entwickelt, doch setzen die allermeisten auf Wechselunterricht und Testen. Im Nachrichtenpodcast erklärt Linda Tutmann, Gesellschaftsredakteurin bei ZEIT ONLINE, wie genau d…
 
Wer abends nicht rausdarf, kann sich auch nicht drinnen und ohne Maske mit Freunden treffen. In Berlin und in Hamburg gelten seit Kurzem deswegen nächtliche Ausgangssperren. In anderen Ländern ab bestimmten Inzidenzwerten ebenfalls. Rechtlich sind die Maßnahmen umstritten. Aber wirken sie wie erhofft? Theresa Palm aus dem ZEIT-ONLINE-Wissensressort…
 
Mehr Sicherheit, mehr Komfort – dies sind die Hauptziele des neuen Verkehrskonzeptes für den Briger Bahnhofplatz. Dafür soll unter anderem der Verkehr vor dem SBB-Bahnhof entflochten werden. Weiter in der Sendung: * Die Gemeinde Köniz soll ihre Gemeindebetriebe auslagern; dis verlangt ein Vorstoss. * Das Personal in Freiburger Pflegeheimen wird nic…
 
Wer gerade kein Gegenüber hat für ein Gespräch, kann sich seit Anfang April neu bei der Hotline «malreden» melden. Freiwillige nehmen dort Anrufe entgegen und hören einfach mal zu. Weiter in der Sendung: * Für Milizfeuerwehrleute wird es immer schwieriger, Feuerwehr und arbeit unter einen Hut zu bringen.…
 
Großdemos ohne Abstände und Masken sind nachgewiesenermaßen Pandemietreiber. Trotzdem durften am Karsamstag in Stuttgart bist zu 15.000 sogenannte Querdenker ungehindert demonstrieren. Trotz vieler Verstöße gegen Auflagen und Gewalt gegen Journalisten reagierte die Polizei, die eine Gegendemo gewaltsam auflöste, so gut wie nicht. ZEIT-ONLINE-Politi…
 
Die ewige Baugrube in Oberhofen am Thunersee wird wohl bald überbaut: Nach über 30 Jahren gibt es endlich eine rechtskräftige Baubewilligung für die Parzelle im Längenschachen. Der Regierungsstatthalter hat neun Einsprachen dagegen abgewiesen - jetzt sollen fünf Mehrfamilienhäuser entstehen. Weitere Themen: * Studierenden geht das Geld aus - jetzt …
 
Der CDU-Parteivorsitzende Armin Laschet schlägt einen sogenannten Brücken-Lockdown vor, um die Zeit bis zur großflächigen Immunisierung der Bevölkerung zu überbrücken. Sein Vorschlag stößt auf Kritik – auch in den eigenen Reihen. In Folge russischer Truppenbewegungen nahe der ukrainischen Grenze droht das Waffenstillstandsabkommen vom Juli 2020 zu …
 
Von der Dienstvorschrift über die Checkliste zum Algorhytmus Grundlagen Standarteinsatzregeln, Literatur und Vorlagen onlinehttp://standardeinsatzregel.org/ NUN-Algorithmen - Algorithmen im Rettungsdienst Niedersachsen/Bremenhttps://bit.ly/3dBIYnR Schreibt oder folgt uns unter: Email: imbrandschutzmilieu@gmail.com Twitter: www.twitter.com/SvenWGarb…
 
In 30 Jahren wird es fast doppelt so viele über 80-Jährige haben im Kanton Bern. Und in gewissen Regionen nimmt die Bevölkerung stetig ab. Warum ist das so? Weiter in der Sendung: * Werner Salzmann tritt nach neun Jahren als Präsident der bernischen SVP zurück. * Zwischen Laupen und Flamatt fährt nach 15 Monaten wieder die S-Bahn. Die neuen Bahnhöf…
 
Kleine Skigebiete, die sich eher an Zweitwohnungsbesitzer aus der Schweiz orientieren, kamen besser durch die Pandemie als grosse Gebiete. Laut Matthias In-Albon von den Bergbahnen Gstaad hatten es grössere Destinationen, die einen höheren Anteil ausländische Gäste anziehen, schwerer. Weiter in der Sendung: * Der EHC Biel verliert in Zug und muss i…
 
Trotz verheerender Infektionszahlen kommt Polen wirtschaftlich gut durch die Coronavirus-Krise. Der Wirtschaftsboom in dem osteuropäischen Land scheint auch den anderen EU-Staaten zugute zu kommen. Im Nachrichtenpodcast spricht Ole Pflüger mit dem freien Osteuropa-Korrespondenten Ulrich Krökel über die Entwicklung in Polen. Erstmals seit einem Jahr…
 
20 Prozent weniger Umsatz verzeichnet die Destination Gstaad. Das sei unter anderem auf das Fehlen der ausländischen Gäste zurückzuführen, sagt Geschäftsführer Matthias In-Albon. Aufgrund der Unsicherheit durch die Pandemie habe man jedoch mit Schlimmerem gerechnet. Weiter in der Sendung: * Autoposer in Thun angezeigt * Brände in Wohnhaus und Tanks…
 
In dieser Episode erfahrt ihr von Kathrin Militzer warum sie unbedingt zur Feuerwehr Hamburg wollte und welche spannenden Erfahrungen sie mittlerweile gesammelt hat. Hört auch, wie sie ihr Privatleben mit dem Dienst bei der Feuerwehr verbindet und welche Vorteile dabei der Schichtdienst hat. Weitere Infos zu unseren Einstiegs- und Karrieremöglichke…
 
In Oberdiessbach im Aaretal gibt es eine Art Passionsweg, der sich mit den Erfahrungen der Pandemie auseinandersetzt. An neun Stationen in und um das Dorf werden die Passanten mit christlichen Werten, Bibeltexten und Anregungen zum Umgang mit der Pandemie konfrontiert. Weiter in der Sendung: * Departementsverteilung im Walliser Staatsrat * Randale …
 
Die Tübinger Staatsanwaltschaft ermittelt seit heute offiziell gegen den Chef des Kommando Spezialkräfte (KSK), Markus Kreitmayr. Hintergrund sind Medienberichte, laut denen der Brigadegeneral am KSK-Standort Calw eine Sammelaktion organisiert haben soll, bei der Soldaten des Kommandos gestohlene Munition zurückgeben konnten, ohne dafür eine Strafe…
 
Die Luca-App soll die Kontaktnachverfolgung erleichtern und beschleunigen. Doch Datenschützerinnen und Datenschützer bemängeln den geringen Schutz der Anonymität. ZEIT-ONLINE-Digitalredakteur Jakob von Lindern spricht mit Moses Fendel über Stärken und Schwächen der vorgeblich besseren Corona-App. Vor dem zweiten Osterfest in der Pandemie bringt ein…
 
Kein anderer der in Europa zugelassenen Impfstoffe hat auch nur annähernd so viele Schlagzeilen produziert wie die an der Universität Oxford entwickelte Vakzine AstraZeneca: Neuerdings wird der Impfstoff in Deutschland für Menschen unter 60 Jahren nur noch eingeschränkt empfohlen. Das sorgt für Unruhe – und doch ist das Vorgehen der Behörden nachvo…
 
Was an Ostern in Deutschland, Österreich und der Schweiz erlaubt ist – und wie wir es feiern. Und: Warum sind die Freikirchen in der Schweiz so stark?Reisen, Familientreffen, Restaurants: In den Alpenländern sind über die Feiertage die Corona-Regeln sehr unterschiedlich. Und auch das Fest selbst unterscheidet sich. In Österreich wedelt man mit Palm…
 
Arbeitgeber sollen ihren Mitarbeitern, die ins Büro gehen, Coronavirus-Schnelltests anbieten und diese auch bezahlen, fordert der Deutsche Gewerkschaftsbund. Dagegen wehren sich jedoch die Wirtschaftsverbände. Über die mögliche Testpflicht und wie diese umgesetzt werden könnte, hat Pia Rauschenberger mit Ingo Malcher aus dem Wirtschaftsressort der …
 
Zum Start in den Bundestagswahlkampf verspricht CDU-Chef Armin Laschet eine bessere Pandemie-Politik. Außerdem bemüht sich der Parteivorsitzende in seiner Rede im Konrad-Adenauer-Haus, das Vertrauen in die Unionsparteien wiederherzustellen. Außerdem im Podcast: Bei der Syrien-Geberkonferenz sammeln die Europäische Union und die Vereinten Nationen G…
 
Bereits kurz nach Beginn der Proteste gegen den Militärputsch in Myanmar sind die Sicherheitskräfte mit großer Brutalität gegen Demonstrierende vorgegangen. Am Samstag hat die Gewalt nun mit mehr als 100 weiteren getöteten Menschen, darunter auch sieben Kindern, ein neues Ausmaß erreicht. Die freie Autorin und Myanmar-Expertin Verena Hölzl spricht …
 
Nachdem Bundeskanzlerin Angela Merkel in einem Interview bei Anne Will das Vorgehen einzelner Bundesländer im Kampf gegen die Corona-Pandemie bemängelt hatte, haben sich heute gleich mehrere Ministerpräsidenten zu Wort gemeldet. Thüringens Landeschef Bodo Ramelow (Die Linke) sagte etwa, er fordere schon lange einheitliche Corona-Regeln für ganz Deu…
 
Ihr erfahrt von Thomas Newrzella, wie die Ausbildung an der Feuerwehrakademie abläuft. Er ist dort seit vielen Jahren im Fachbereich Brandschutz als Ausbilder tätig und begleitet die Anwärterinnen und Anwärter bis zur Laufbahnprüfung. Weitere Infos zu unseren Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten findet ihr auf https://www.karriere-feuerwehr.hamburg…
 
Vor mehr als einem halben Jahr brannte das Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Halbinsel Lesbos. Die Bundesregierung hatte zugesagt, mehr als 1.500 Schutzbedürftige aufzunehmen. Wie viele davon sind mittlerweile in Deutschland angekommen und in welcher Situation befinden sich die anderen Geflüchteten auf Lesbos? Darüber sprechen wir mit Fra…
 
Seit drei Tagen blockiert der Frachter Ever Given einen der wichtigsten Wasserwege für den globalen Schiffsverkehr. Über die wirtschaftlichen Folgen der Situation im Suezkanal sprechen wir mit ZEIT-ONLINE-Wirtschaftsredakteur Jurik Iser. Außerdem im Update: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) erklärt, warum die Testpflicht für Flugpassagiere…
 
"Dieser Fehler ist einzig und allein mein Fehler" – mit diesem Satz hat Bundeskanzlerin Angela Merkel in dieser Woche für Überraschung gesorgt, als sie die umstrittene Osterruhe-Regelung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie wieder kippte. Andere sagen, der Fehler liege tiefer: im Format der Ministerpräsidentenkonferenz. Martin Machowecz, der Leiter d…
 
Feuerwehr-Podcast In dieser Folge geht es um Feuerwehrtechnik. Zu Gast ist Dietmar Zgaga, Gebietsverkaufsleiter Nordost der Firma Rosenbauer, dem weltweit größten Hersteller von Feuerwehrtechnik. Wir reden über die Ausstattung der neuen TSFw´s, Elektromobilität der Feuerwehren und Zukunftstechnik. Alle Infos zum Podcast "Wasser marsch!" findet ihr …
 
Gestern sprach ganz Deutschland über den Auftritt von Bundeskanzlerin Angela Merkel im Bundestag. Heute sprach die Kanzlerin direkt wieder im deutschen Parlament. Sie gestand wieder Fehler ein, machte aber auch noch einmal deutlich, wie schwierig es sei, auf der einen Seite den Bürgerinnen und Bürgern möglichst viele Freiheiten zu gewähren – und gl…
 
Einmal mehr schalten sich die Staats- und Regierungschefinnen und -chefs der Europäischen Union in dieser Woche digital zusammen, um über die aktuelle pandemische Lage zu beraten. Thema ist unter anderem die Impfstoffversorgung. Doch auch über außenpolitische Themen soll beraten werden. ZEIT-ONLINE-Politikredakteurin Johanna Roth blickt voraus, was…
 
Nicht einmal 48 Stunden nach dem Beschluss der Bund-Länder-Runde, zur Corona-Bekämpfung rund um Ostern zusätzliche „Ruhetage“ einzurichten, hat Bundeskanzlerin Angela Merkel diese Entscheidung heute rückgängig gemacht. „Dieser Fehler war einzig und allein mein Fehler“, sagte Merkel und entschuldigte sich für die entstandene Verunsicherung. Im Nachr…
 
Etwa 6.500 Menschen haben am Sonntag in Marseille ohne Genehmigung den traditionellen Karneval gefeiert. Der Widerstand gegen die Corona-Maßnahmen der französischen Regierung wächst, die Disziplin lässt nach. Mit der freien Journalistin Annika Joeres sprechen wir über die Gründe dafür. Vergangene Woche hat ein 21-Jähriger in Atlanta acht Menschen i…
 
Wir bekommen einen Osterlockdown. Was genau bedeutet das? Und wer muss nun an Gründonnerstag arbeiten? Darüber spricht ZEIT-ONLINE-Redakteur Tilman Steffen. Außerdem im Podcast: Erzbischof Woelki hat einen möglichen Rücktritt ausgeschlossen. Er kündigte Änderungen in der Verwaltung seines Erzbistums an. Nicht wirklich wahr: Der preisgekrönte Dokume…
 
Nur noch 38 Prozent der Deutschen halten die Corona-Maßnahmen für angemessen, so wenige wie nie zuvor. Das zeigen aktuelle Corona-Umfragen. Tilman Steffen, Politikredakteur bei ZEIT ONLINE, erklärt, was das Vertrauen in die Corona-Politik der Bundesregierung untergraben haben könnte. Der US-Autobauer Tesla baut im brandenburgischen Grünheide eine F…
 
Zum ersten Mail seit der gewaltsamen Niederschlagung der Proteste auf dem Tiananmen-Platz vor 32 Jahren hat die Europäische Union heute Sanktionen gegen China verhängt. Damit reagiert die EU auf die Unterdrückung muslimischer Minderheiten, deren Angehörige vor allem in der Provinz Xinjiang in großer Zahl in Lagern festgehalten werden. Im Nachrichte…
 
Magnus Stahnke, ein Mitarbeiter des Personalauswahlzentrums, berichtet, wie genau unser Auswahlverfahren abläuft und wie ihr euch am besten darauf vorbereiten könnt. Magnus ist ein erfahrender Berufsfeuerwehrmann und stellt unsere Auszubildenden ein. Weitere Infos zu unseren Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten findet ihr auf https://www.karriere-f…
 
Wegen der stark steigenden Infektionszahlen könnten heute die Ministerpräsidenten und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) die Notbremse ziehen. ZEIT-ONLINE-Datenredakteurin Elena Erdmann gibt im Gespräch mit Ole Pflüger einen Überblick über die aktuelle Pandemie-Lage und sagt, welche Maßnahmen nun getroffen werden sollten. In vielen wohlhabenden Lä…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login