show episodes
 
Lena und Judith reden aus feministischer Perspektive über Pen&Paper-Rollenspiel und über Science-Fiction- und Fantasy-Filme, -Serien und -Bücher. Feedback gerne auf Twitter an @genderswappod (https://twitter.com/genderswappod) oder per Mail an feedback@genderswapped-podcast.de. Einzeln erwischt ihr uns unter judith@genderswapped-podcast.de und lena@genderswapped-podcast.de! Wenn euch unsere Episoden gefallen, freuen wir uns über einen virtuellen schwarzen Tee - dankeschön! https://ko-fi.com/ ...
 
100 Jahre Frauenwahlrecht - was hat sich in den letzten Jahrzehnten geändert? Haben wir mit einer Frau als Bundeskanzlerin und bei all den Frauenfußball-Siegen nicht schon längst Chancengleichheit erreicht? Sind der Gender-Gap und die gläserne Decke nur ein Mythos? Im 100 Frauen Podcast interviewt Miriam Steckl Aktivist*innen über modernen Feminismus, Gender-Debatten und Empowerment. In den Gesprächen wird mit persönlichen Geschichten Mut gemacht, Stellung zu gesellschaftlichen Debatten rund ...
 
Wer tröstet? Wer kümmert sich? Wer sorgt sich? Wer übernimmt Verantwortung dafür, dass unsere Beziehungen funktionieren? Nicht erst seit der Coronakrise zeigt sich: Es sind vor allem Frauen und Queers, die diese emotionale Arbeit leisten. Der taz Podcast soll sich insbesondere diesem Teil von Care-Arbeit widmen, der oftmals unsichtbar bleibt. Journalistin Sarah Ulrich wird monatlich mit eingeladenen Personen unterschiedliche Perspektiven auf das Thema diskutieren und dabei auch der Frage nac ...
 
Der Podcast rund ums F-Wort. Ich möchte mich und damit auch dich Stück für Stück mit feministischem Denken und Handeln vertraut machen. ,Feminismus mit Vorsatz“ soll eine Einführung sein; eine Art Reise, bei der ich dich an die Hand nehmen möchte. Dafür werde ich Feminist*innen fragen, ohne selbst gleich alles wissen zu müssen.
 
In 25 Folgen stellen wir Berlinerinnen vor, die das Zeug zum Role Model haben. Feministische Vorbilder wie: - Jutta Limbach, die erste Präsidentin des Bundesverfassungsgerichts - Brigitte Helm, ein Stummfilmstar, der sich lautstark gegen Rollenklischees gewehrt hat - Käte Frankenthal, Ärztin und Vorkämpferin für Abtreibung und sexuelle Selbstbestimmung Starke Frauen aus der Geschichte der Hauptstadt treffen auf Politikerinnen, Gender-Aktivistinnen und Künstlerinnen von heute. Denn die letzte ...
 
„Unverschämt“ ist die neueste und rein weibliche Comedy Podcast-Produktion von radioeins live aus dem Comedy Café Berlin in Neukölln. Darin bespricht die Berliner Impro-Comedian Janina Rook mit ihren Gästen ganz persönlich, lustig und unverschämt ihre Erfahrungen als Frau und überzeugte Feministin des 21. Jahrhunderts. Dabei zeigt sich, dass die eigenen Eitelkeiten, Unsicherheiten und Ängste die größten feministischen Ideale und Prinzipien im Alltag immer wieder aufs Neue auf die Probe stell ...
 
„Justitias Töchter. Der Podcast zu feministischer Rechtspolitik" ist eine Produktion des Deutschen Juristinnenbunds e.V. (djb). Selma Gather und Dana Valentiner sprechen über feministische Themen im Recht und mit Frauen über Recht. Im Fokus stehen rechtspolitische Forderungen sowie aktuelle Entwicklungen in Rechtsprechung und Gesetzgebung zur Gleichberechtigung der Geschlechter. Wir ordnen ein, erklären und analysieren: Ein Podcast für alle femistisch und rechtspolitisch Interessierten - aus ...
 
Der Podcast zur sicherheitspolitischen Lage in Deutschland, Europa und der Welt. | Die Welt ist im Umbruch. Die Zeiten sind vorbei, in denen die Bundesrepublik Deutschland sich im Bereich der Sicherheit uneingeschränkt auf andere verlassen konnte. Wir sind - Europa ist - in der Sicherheits- und Verteidigungspolitik gefordert. Doch die deutsche sicherheitspolitische Debatte lässt weiterhin zu wünschen übrig. „Sicherheitshalber“ schafft Abhilfe. | Hier diskutieren Ulrike Franke (European Counc ...
 
Die Welt dreht sich so schnell, dass einem leicht schwindelig wird: Was heute die Schlagzeilen bestimmt, ist morgen schon wieder vergessen. Der ZÜNDFUNK Generator nimmt sich Zeit und geht den Dingen auf den Grund – egal ob es um neuen Feminismus geht, die Veränderungen der Arbeitswelt, die Digitalisierung oder um die Liebe.
 
This series hands the microphone to people whose voices don’t often get heard - people now making choices which don’t conform to laws or customs - or whose views have long been disregarded, even censored. Its about communities fighting for basic human rights and its about the diverse tools of their struggles. We discover how women are securing their rights through political protest, we look in detail at women’s reproductive rights and we go into LGBT communities worldwide.
 
Aktuelles Feuilleton - Nachtkritiken aus Oper und Theater, Ausstellungsberichte, Reportagen von Festivals und Preisverleihungen, Kulturdebatten, Tagungsberichte, Literaturkritiken und Filmbesprechungen. "Die Kultur" informiert über das bayerische, deutsche und internationale Kulturleben am Wochenende - tagesaktuell, kompetent und kritisch. Von der Premiere in Augsburg über die Ausstellung in Berlin bis zum Filmfestival in Cannes werden alle relevanten Feuilleton-Themen berücksichtigt. "Die K ...
 
Der neue Podcast von Nike und Sarah von ThisisJaneWayne.com - ein Blogzine für Modeverliebte, für Träumer*innen, junge Frauen, die vor allem sich selbst gefallen wollen, statt dem Rest der Welt, für all jene, die gern entdecken, diskutieren, hinterfragen & staunen. In ihrem Podcast lassen sie euch in ihre Gedankenwelt und sprechen über Tabuthemen, den alltäglichen Wahnsinn & über das Leben.
 
Sa, 18.11.2017 – So, 08.04.2018ZKM_Lichthof 1+2 Das ZKM zeigt mit über 400 Kunstwerken aus der SAMMLUNG VERBUND in Wien, wie Künstlerinnen in den 1970er-Jahren zum ersten Mal ein eigenes Bild der Frau kollektiv neu kreierten. Zuletzt, im Frühjahr 2015, hat das ZKM im Rahmen des Karlsruher Festivals »Frauenperspektiven« das virtuelle Ausstellungsprogramm »Frauen Video Arbeiten« aus der ZKM-Videosammlung plus Leihgaben präsentiert.Die wichtige künstlerische Bewegung »Feministische Avantgarde« ...
 
Loading …
show series
 
Ob Corona oder nicht, stressige Zeiten gibt es immer. Was kann man dagegen tun? - Muss man was dagegen tun? Das aufbegehren! Kollektiv Freiburg bietet zuweilen queer-feministische (Online-)Yogastunden mit dem Titel Radikale Selbstfürsorge an. Im Interview hört ihr Lynn. Sie ist dort Yogalehrerin und erklärt, warum es wichtig ist, für sich selbst zu…
 
Die Turnerbewegung – und Bewegung überhaupt - war Anfang des 20. Jahrhunderts reine Männersache. Frauen durften nur einen kleinen Teil der Übungen mitmachen: auf keinen Fall Kopfstand oder Sprünge mit gespreizten Beinen! Els Schröder war 1929 der erste weibliche Turnwart und gewann 1936 als Trainerin beim Damenturnen die Goldmedaille bei den Olympi…
 
Feminismus ist vielfältig und doch stehen wir hier in Deutschland oft vor dem Problem, dass sich vor allem weiße Menschen aus der Mittelschicht mit ihm identifizieren. Dabei gerät die Betroffenheit von Frauen, Lesben, Transpersonen, intergeschlechtlichen und nicht-binären Menschen in Ländern, von deren Ausbeutung und Kolonialisierung wir hier steti…
 
PM des Arbeitsstabs Ausbildung und Beruf zu Diskriminierung in der juristischen Ausbildung: https://www.djb.de/presse/stellungnahmen/detail/pm18-16-1?actbackPid=72&cHash=c3378a90d44ef08ae3356f43fd88cfe2 Studie zu Geschlechts- und Herkunftseffekten bei der Benotung in den Staatsexamina (Towfigh/Traxler/Glöckner 2018): https://docplayer.org/79803965-…
 
Wir haben einen bundesweiten Lockdown im November und das Team des Lila Podcasts sitzt vor dem Bildschirm, um Serien- und Filme zu schauen Wir haben einen bundesweiten Lockdown im November und das Team des Lila Podcasts sitzt vor dem Bildschirm. Diesmal aber nicht nur, um fleißig für euch zu recherchieren, interviewen oder Töne zu schneiden, sonder…
 
Wie geht es Frauen* im österreichischen Literaturbetrieb? Und wie schwierig ist es hierzulande, feministisch zu schreiben? Wir haben mit der österreichischen Autorin Gertraud Klemm über ihre Erfahrungen und ihr Buch “Hippocampus” (Kremayr & Scheriau 2019) gesprochen. “Sie hat ihre Karriere ‘freiwillig’ geopfert. Das Buch war das Opfer, die Mutterli…
 
Sonderfolge: Podiumsdiskussion vom "Who cares?"-Festival Die fünfte Folge ist eine Sonderfolge und Live-Aufnahme der Podiumsdiskussion “Visionen einer fürsorglichen Gesellschaft. Moderiert von Sarah Ulrich sprechen Yildiz Akgün, Valentina Karga, Magdalena Kallenberger und Johanna Fröhlich Zapata über feministische Utopien, konkrete Handlungsmögli…
 
How can we rethink the paradoxical as a site for feminist and trans intervention? In this lecture, I will share my new research where I look at recent feminist and trans literary, artistic, and cultural production through the notion of paradox (Barenboim & Said 2002; Wunker 2016; Gossett, Stanley & Burton 2017). I will unveil how these writers’ and…
 
Anmod: Dresden hat mehr zu bieten als ein nettes Canaletto-Panorama am Elbufer. Wer genauer hinsieht, entdeckt in jedem Stadtteil Orte, an denen Menschen ihre Ideen umsetzen und Erstaunliches bewegen. Die Veranstaltungsreihe "Und sonst so" sucht seit elf Jahren solche Räume auf und macht sie für die Dresdnerinnen und Dresdner zugänglich.Jetzt soll …
 
Knebelgesetze in Kanada, den USA und Australien sollen Tierschützer daran hindern, Fotos und Videos von Mißbräuchen in der landwirtschaftlichen Tierhaltung zu machen oder zu veröffentlichen. Das Argument der Tierverwerter-Lobbys: Solche Bilder könnten die Reputation der Branche beschädigen - und somit das Geschäft. Das Argument ist zwar durchaus zu…
 
Der Drängler Trump hat nicht gewonnen, ein Impfstoff wurde nicht pünktlich zum Wahltermin am 3. November für die US-Bevölkerung bereitgestellt. Die ethischen Regularien scheinen, so weit man weiß, in den westlichen Ländern dem politischen Druck widerstanden zu haben. Das war nicht immer so. Darüber berichtet der Medizinhistoriker und ehemalige Dire…
 
Vorweg: Selbst für eine nachhaltige Entschuldigung für den groben Bruch der Sanierungsvereinbarung zwischen Stadt-FSB und Sanierungsbeirat reichte die Chuzpe=Anstand der gemeinderätlichen Aufsichtsräte der Grünen,SPD,FDP und CDU plus OB und Finanzbürgermeister nicht. Stattdessen konterte Grünen Fraktionsvorsitzende Maria Viethen, die Forderung nach…
 
In Corona-Zeiten ist eine Diskussion aufgekommen, ob der Föderalismus der Corona-Bekämpfung schadet oder vielmehr die Corona-Bekämpfung dem Föderalismus und wie schlecht das ist. In den Medien und von vielen Politiker*innen der Opposition wird das Durcheinander der Regelungen in Deutschland beklagt. Andererseits war im Frühsommer auch häufig zu hör…
 
Der Drängler Trump hat nicht gewonnen, ein Impfstoff wurde nicht pünktlich zum Wahltermin am 3. November für die US-Bevölkerung bereitgestellt. Die ethischen Regularien scheinen, so weit man weiß, in den westlichen Ländern dem politischen Druck widerstanden zu haben. Das war nicht immer so. Darüber berichtet der Medizinhistoriker und ehemalige Dire…
 
Zum Abschuß des öffentlichen Teils des Haupt- und Finanzausschuß mahnte Senior Stadtrat Michael Moos - LiSSt/Eine-Stadt-für-Alle eine dringliche Hilfe des durch zwei Hurrikans getroffen WiWili in Nicaragua an. OB Martin Horn sah eine Fehlallokation der ursprünglich geplanten Mittel, sicherte aber die Prüfung der Aufstockung der komplett aus den Rüc…
 
Die Crew des zivilen Seenotrettungsschiffs iuventa10 wird Menschenschmuggel vorgeworfen. Bei bisherigen Aktionen wurden rund 14.000 Menschen gerettet. Die Anklage kommt von der italienischen Küstenwache und Seenotrettungsgesellschaft. Zahlen aus Untersuchungen bestätigen, dass zivile Rettung von Menschen auf der Flucht systematisch kriminalisiert w…
 
Oft hat die Apfelstädt in den letzten Sommern zu wenig Wasser geführt. Der Fluss südwestlich von Erfurt ist eigentlich Lebensader für einen Grünstreifen Natur entlang mehrerer Gemeinden in Thüringen. Das Niedrigwasser hängt für die Bürgerinitiative "Lebensraum Apfelstädt" mit einem Projekt des Landes Thüringen zusammen: Der Westringkaskade, einer W…
 
Ein Versuch mit einer Änderung des Presserechts das Filmen von Polizeigewalt zur potentiellen Straftat zu machen, hat in Frankreich auch die bürgerlichen Medien aufgeschreckt. Just in diesem Moment wurde ein haarsträubender rassistischer Polizeieinsatz gegen den Musikproduzenten Michel Zecler öffentlich und zwar bewiesen durch eben solche Aufnahmen…
 
Die Stadt Lahr plant schon zum dritten Mal das Schlachthofareal umzugestalten und die städtische Kinder- und Jugendarbeit unter ein Dach zu bringen. Die ersten beiden Anträge auf Bundesmittel scheiterten. Sozial Arbeitende sind in Pandemiezeiten ist hohen Belastungen ausgesetzt, ob nun eine Umbau Entlastung oder Unsicherheit bringt bleibt fraglich.…
 
Oder: Gender Binary ist das seltsamste LARP der Welt Eine Folge zum Thema Crossgender wurde uns schon öfter als Wunsch angetragen. Deswegen reden wir in dieser Folge endlich … nicht bzw. nur ganz am Rande über Crossgender, sondern vor allem darüber, wie zementiert binäres Geschlechterdenken in unserer Gesellschaft ist, wo das herkommt, was das mit …
 
Rassismus dort bekämpfen, wo er sichtbar ist - bei den Menschen, in den Städten. Das hat sich die "Europäische Städtekoallition gegen Rassismus" (ECCAR) zum Ziel gesetzt. In Deutschland gehören 21 Städte, von Berlin über Heidelberg bis Pappenheim, dem Verbund an, europaweit sind es rund 150. Evein Obulor koordiniert das Netzwerk von Heidelberg aus …
 
Gefängnisse in Not: Was für eine Chance?! So der Titel der nächsten TACHELES Diskussionsveranstaltung der Humanistischen Union und des Instituts für Kriminologie und Wirtschaftsstrafrecht an der Universität Freiburg in Kooperation mit dem Arbeitskreis kritischer Jurist*innen (AKJ). Die Vernstaltung findet am Dienstag ab 19 Uhr statt und zwar online…
 
Rund 30 Aktivist*innen haben Sonntag vor einer Woche den Zugang zu einem Steinbruch von HeidelbergCement in palästinensischen Gebieten blockiert. Die Ausbeutung von Ressourcen aus besetzten Gebieten durch den Zementriesen verstößt gegen internationales Recht, was unter anderem ein Grund für die Proteste war. Schon mehrfach ist medial über das deuts…
 
Eve Enslers "Vagina Monologe" sind seit 1996 ein verlässlicher Hit an den Theatern in den USA und Europa. Die Theatergruppe des Englischen Seminars hat sich vergangenes Jahr zum ersten Mal an das Stück gewagt und mit der "V Show" im letzten Winter eine eigene Fassung auf die Bühne gebracht. Anlässlich der Kampagne "16 Tage Stopp Gewalt gegen Frauen…
 
Vor zehn Jahren hat die Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft (GEW) das Templiner Manifest veröffentlich. Darin wird gefordert, wissenschaftliche Stellen an Universitäten zu entfristen. Schaut man auf die Zahlen, hat sich seitdem nicht allzu viel getan. 89% der wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen haben nach wie vor befristete Verträge - nich…
 
Yo! Heute wieder jede Menge gute Musik und aktuelle Neuerscheinungen aus den Bereichen, Rap, Hip Hop, und Hip Hop Instrumentals. Großes Hauptthema ist heute DJ OBSOLETE mit seinem neuen Album MISOPHONIA, welches am Dienstag den 01. Dezember via Joho Rec erscheint! Ein (Raw and uncut) 90er anmutendes Beatmaker Juwel, was all meine Erwartungen mehr a…
 
Die Novembersendung der Lahrer Jugendlokalredaktion steht ganz im Zeichen von der globalen Pandemie und wie die Kinder und Jugendlichen diese wahrnehmen. Für Abwechslung sorgt das Gespräch mit dem Sturm der Liebe Schauspieler Sepp Schauer. Er verrät sein Verhältnis zu Bayern und Schweinebraten, dass dann doch etwas von dem seiner Figur abweicht. In…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login