Fabeln öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
Gotthold Ephraim Lessing war der wichtigste deutsche Dichter der deutschen Aufklärung. Fabeln und Erzählungen, veröffentlicht 1771. Fabeln. Drei Bücher, veröffentlicht 1759. (Zusammenfassung von Wikipedia)Da im Text (1) einige Seiten der "Fabeln. Drei Bücher, veröffentlicht 1759." Mängel aufwiesen, wurden diese Seiten von dem Text (2) vorgelesen.
 
Der erste österreichische Podcast der sich nur mit phantastischen Büchern beschäftigt. Unter anderen: Science Fiction, Fantasy, Bizzare Fiction, Märchen, Steampunk, Cyberpunk, und Biopunk, Technothiller, Fabeln, High und Low Fantasy, Space Operas, Military SF oder was mir sonst noch so in den Sinn kommt. Ich bin nicht zickig.
 
Loading …
show series
 
Thema der Woche: Deutsche Science Fiction Buchpreise! Und Bücher die solche fast gewonnen hätten. „Bay City Heros“ von Laura Weller beackert ein populäres Feld: Superhelden. Hier gibt es schon einige bemerkenswerte Romane, hier allerdings bekommen wir klassische Kost: Leute bekommen Kräfte, erleben Repression, werden gut oder schlecht, fragwürdige …
 
Thema der Woche: Über transgressive Ideen! Die sind so wie progressive Ideen, nur transgressiver. In „Vor dem Hundemuseum“ von Jonathn Caroll finden wir diese verkörpert in einem Architekten der zeitweise dem Wahnsinn verfällt und von einem magischen Scheich den Auftrag bekommt, ein Hundemuseum zu bauen. Und das in Österreich! „Piranesi“ von Susann…
 
Thema der Woche: die amerikanische Kleinstadt der 90er Jahre. Oder: King oder Stephenson, wer ist der bessere Autor? Stefen King der in „Needful Things“ das eine Ding beschreibt was er so richtig gut kann: eine Kleinstadt, deren Bewohner und wie die sich mit der Zeit immer mehr auf die Neven gehen bis sie sich am Ende gegenseitig umbringen. Ein and…
 
Thema der Woche: Bücher für junge Erwachsene bzw YA Bücher. Ein weites Feld, auf dem seltsame Blumen wachsen. Und auch Plize. Und anders. Bücher dazu: „Das wandelnde Schloss“ von Diana Wynne Jones, Urgestein der britischen Fantasy und Wegbereiter für einige Autoren die ihrerseites heute mit dem YA Label in Verbindung gebracht weden. In dem „Wandeln…
 
Thema der Woche: Kurzgeschichten von Ted Chiang! Dazu: „Exhalation“, ein Band mit Kurzgeschichten von Ted Chiang! Denn Kurzgeschichten von Ted Chiang sind sehr gut, man müsste viel mehr Kurzgeschichten von Ted Chiang lesen! (Wenn Ted Chiang denn nur mehr Kurzgeschichten schreiben würde!)Von Klaus Varias
 
Thema der Woche: komische SF! Buch eins dazu: „Einmal Rupert und zurück“, der fünfte Anhalter Roman von Douglas Adams, der zu Unrecht ein vergessenes Schattendasein fristet. Der neue Stern am Firmament der komischen SF: „The Last Human“ von Zack Jordan. Beschieben wird ein kosmische Zivilisation in der die Menschen sowas ind wie Bigfood. „Der letze…
 
Thema der Woche: Romane von Kleinverlagen! Weil auch keine Verlage haben feine Bücher. …und das erste ist: „Berlin Rostiges Herz“ von Sarah Stoffers. Ein YA-Steampunk Roman mit einer unschlagbar tollen Kulisse: ein Berlin, das wegen Klimaerwärmeung am Meer liegt, das bewohnt wird von Zauberern und Erfindern, mit Nixen in den Kanälen und Zuckerschmu…
 
Them der Woche: Novellen und Romane. …denn gerade bei „Network Effekt“ von Martha Wells bietet sich eine tiefere Untersuchung an. Die hat mit den vier Murderbot Novellen gutes Material abgeliefert und wag sich mit dem fünsten Werk in der Reihe an einen Roman. Funktioniert das auch? (Spoiler: Nein). Wie man es richtig mat zeigt Max Gladstone mit „Th…
 
Thema der Woche: Autoren die Bücher vor allem durch Dialoge und Gespräche erzählen, Bücher dazu: „The long way to a smal angry planet“ von Becky Chambers, ein Buch über eine Raumschiffbesatzung die sich auf dem weg zu einem wütenden kleinen Planeten befindet und von dem böse Zungen behaupten, er wäre nur eine Anhäufung von Feel-Good Gesprächen in m…
 
Thema der Woche: Entfermdete Erde Was wenn Aliens zu Besuch kommen und erstmal anfangen sich alles gemütlich einzurichten? In „Rosewater“ von Tade Tompson passiert das in Nigeria: Wir haben die Stadt Rossewater, die wiederum ist um ein großes.. äh.. Alien Ding herum gebaut. Komische Dinge passieren. Komische Dinge. In „Alien Earth“ von Frank Borsch…
 
Thema der Woche: Elendige Scheißbücher. Die ich hier lese damit ihr das nicht müsst. Elendiges Scheißbuch Nummer Eins: „Kinder der Zeit“: Ein Buch mit dummen Menschen und Spinnen, und und wenig Handlung und großer Langeweile. Kann man lesen, muss man aber nicht. Elendiges Scheißbuch Nummer Zwei: „Xeelee Vengeance“ von Stephan Baxter. Pool, Pool, Po…
 
Thema der Woche: Cosy Dystopia! Weil, wenn man schon in einer dystopischen Gesellschaft lebt, warum sollte man es dann nicht wenigstens gemütlich haben? Bücher dazu vom Autor Japer Fforde: In „Shades of Gray“ bekommen wir eine Welt vorgeführt in der alle Menschen in einer chromatischen Hierachie leben: Wer man in der Gesellschaft ist ist ausschließ…
 
Thema der Woche: äh… Videospiele. Das hat mit „Die Krone der Elemente“ von Mathias Oden nur so viel zu tun als das sich das Buch liest wie ein Spiel das ich gerade spiele, „Battle Brohters“: zuviele Charaktere, zuviele Details, Mittelalter, Aufstand und Tumult, Intrigen und Verschwörungen, Seher und Probleme. in „88 Names“ von Matt Ruff liegt das e…
 
Thema der Woche: Hilfreiche künstliche Intelligenzen! Bücher dazu: „The Outside“ von Ada Hoffmann, in welchen sich seelenfressene KI-Götter in einem Konflikt mit zwischendimensionellen Lovecraftmonstern liefert. und „Qube“, dem Nachfolger von „Hologrammatica“ von Tom Hillenbrand, in welchen wir einem Agenten einerAnti-KI-Behörde auf der Soche an ei…
 
Thema der Woche: China im Weltraum! Wieder mal. Bücher dazu: „Neptunation“ von Dietmar Dath, dem ungekrönten Generalsektätär des Schachtelsatz. In „Neptunation“ wurde um 1985 eine gemeinsame Raumfahrtmission der DDR und der Sovjetunion gestartet, um sich mal das Sonnensystem genauer anzuschauen. 30 Jahre später startet eine europäisch / chinesische…
 
Theme der Woche: Kurzgeschichten von Athur C. Clarke. Um genau zu sein: die Kurzgeschichten die im Buch „History Lessons“ zu finden sind, und das wiederdum sind die ersten Kurzgeschichten von Clarke in chronologischer Reihenfolge. https://abmgw.files.wordpress.com/2020/05/abmgw_172_arthur-c-clarke.mp3…
 
Thema der Woche: James Bon Feeling in der Fantasy! Bücher dazu: „Jennifer Morgue“ von Charles Stross, den zweiten Teil der „Laundry“ Bücher. Hier trifft die mundane Welt der Geheimdienste mit Sicherheitskonferenzen im Merriot Hotel in Düsseldorf auf die glizernde Welt der von James Bond, mit Casinos in der Karibik, Superschurken und sexy Doppelagen…
 
Thema der Woche: Evolution auf dem Mars! Weil: dort gibts die auch. In äh Buch talalate Ding eins ipsofacte Dietmar Darts „Die Abschaffung der Arten“ gibt es wenn auch immer mit unter aber auch doch doch auch Evlonution ja ja ja ja naja auch dem Mars und so lorem impson auch, jajaja. Verständlich – unverständlich, das sind doch bürgerliche Kategori…
 
Thema der Woche: Hope Punk! Bzw: das Gegenteil davon. …und das Gegenteil von Hoffnung ist ja wohl Peter Watts! In seinem neuesten Buch da da in seiner Gesammtheit heißt: „Peter Watts is an Angry Sentient Tumor: Revange Fantasies and Essays“ findet man Geschichten aus Peter Watts Leben als Autor, Biologe und Katzenhalter: fleischfressende Bakterien,…
 
Thema der Woche: Military SF von weiblichen Autorinen! Bücher dazu: „Tagebuch eines Killerbots“ von Martha Wels, einer Sammung von vier Novellen die sich alle um die gleiche Person drehen: eine Sicherheitseinheit die ihre Programmirung geknackt hat, sich dagegen entschieden hat Amok zu laufen und alle Menschen umzubringen und die stadtdessen lieber…
 
Mein geringer Beitrag zum Japanuary: Ein Podcast über Runiko Takahasi, Prinzessin der Mangas und eine Frau die zu einer der reichten Personen Japans geworden ist im dem sie Bikinimädchen gezeichnet hat. In diesem Podcast behandeln wir ihr Erstlingswerk „Urusai Yatsura“, eine romantische Komödie mit einem Unglücksvogel, diversen Aliens und übernatür…
 
Thema der Woche: Bücher von österreichischen Autoren! Auf der einen Seite haben wir da „Ein Alchemist, ein Stein und ein Strauss Blumen“ von F.B. Knauder, einen High Fantasy Roman mit fliegenden Inseln, Luftschiffen und Elfenwerk. …auf der anderen Seite das Erstlingswerk „Das Ewigkeitsprojekt“ von Caroline Hofstätter, in der sie die Vorzüge des Leb…
 
Thema der Woche: Immer Ärger mit künsltichen Intelligenzen. Bücher dazu: „Upon this Rock 2“, die Fortsetzung von „Upon this Rock“ (no na nit) von David Marusek. Dem großartigen ersten Teil folgt leider nur ein mittelmässiger zweiter Teil, aber besser als nicht. Besser als nichts ist auch „Endymion“, der 3. und 4. Teil von Hyperion, das widerum von …
 
Thema der Woche: Frauen die Männern in die Eier treten. Oder sie gleich umbringen. So wie Elleander Morning im geleichnamigen Roman von Jerry Yulsman, die im Jahre 1921 nach Wien reist und einen Kunststudenten namens Adolf Hitler erschießt. Ihre Enkelin macht sich im Jahre 1983 daran mehr über das Leben ihrer Großmutter zu erfahren. Bei ihren Unter…
 
Thema der Woche: SF und der Klimawandel. Bücher dazu: „Eiswelt“ von Japer Fforde, eine faszinierende Geschichte über eine Parallelwelt in der die Eiszeit nie aufgehört hat. Eine symphatische Dystopie in der ich gerne leben würde. „Welt in Angst“ von Michael Chrichton, ein Buch das 2006 für einiges an Aufsehen gesorgt hat. …und „Gefallene Engel“, vo…
 
Thema der Woche: Polytheismus! Ein Gott ist gut, zwei sind besser. Bücher dazu: „Nordische Mythologie“ von Neil Stephanson, was im Prinzip eine überarbeitet moderne Neuauflage der bekannten nordischen Göttersagen ist… …und „Fall – Dodge in Hell“, die Mehr-oder-weniger Fortsetzung von „Reamde“, in der Neal Stephenson nichts andres macht als ein tran…
 
Thema der Woche: Zima Blue! …womit zum einen die Kutzgeschichte von Reynolds gemeint ist, die in der Sammlung „Zima Blue“ enthalten ist (über die ich reden werde). …und zum anderen ist Zima Blue eine Episode in „Love Death + Robots“ auf Netflix, und auch über das werder ich reden. Ansonsten, hier ist eine Liste mit Kurzgeschichten die ich für die z…
 
Thema der Woche: Ich rede über Comics die im im Zuge eoner Huble Bundle Aktion erworben habe, und zwar: Attak on Titan Fante Bukowski Feme Manifique I hate Fairyland The last temtation Viel Vergnügen. https://abmgw.files.wordpress.com/2019/08/abmgw_159_-comic-bokowsi.mp3Von Klaus Varias
 
Thema der Woche: Östliche und westliche Hard SF, oder was manche Leute dafür halten. Das Beispiel für die östliche SF ist Cixin Lius dritter Teil der Trisolaris Trilogie: „Jenseits der Zeit“, über das ich hier keine großen Worte verieren will. Gegenbeispiel is „Freeze Frame Revolution“ von Peter Watts, eine Geschichte die an Bords eines Raumschiffs…
 
Thema der Woche: Ich rede über Comics die im im Zuge eoner Huble Bundle Aktion erworben habe, und zwar: Saga The Boys Bob’s Burger Empowered Essex Country Viel Spaß. https://abmgw.files.wordpress.com/2019/07/abmgw_157_comic-saga.mp3Von Klaus Varias
 
Thema der Woche: Die virtuelle Realität und du! Oder auch: ist das Leben in der Matrix wirklich so super wie alle immer behaupten? Buch dazu: „Wir sind viele“ von Dennis E. Taylor, in welchen das Bewustsein eines Lageweilers in eine Von-Neuman Drone eingebaut wird damit sie sich das Universum untertan macht. Eine ähnliche Situation haben wir in „So…
 
Thema der Woche: Vampire! Bücher dazu: Der Klassiker „Brennen muss Salem“ von Stephan King, eines seine früheren Werke in dem er die klassische Drakulageschichte in ein modernes Amerika transportiert. Neuer: „Vampir Novelle“ von Frank Hebben. Eine Novelle über Vampire. https://abmgw.files.wordpress.com/2019/05/abmgw_154_vampiere.mp3…
 
Thema der Woche: Das neue Buch von Cory Doctorow! ….und da das vier Novellen sind werde ich über jede gesondert reden. In „Unauthorised Bread“ mach sich eine Normalsterbliche auf in die Untiefen des Darkwebs um eine neue Firmware für ihren Toaster zu finden damit sie…. unautorisiertes Brot toasten kann! In „Model Minority“ findet es Superheld herau…
 
Thema der Woche: Mittelmässige Bücher! Denn das Mass aller Dinge ist das Mittelmass. In „Mindreader“ von Patrik Lee bekommen wir die alte Geschichte Mann mit militärischer Geheimausbildung rettet Kind mit besonderen Kräften vorgesetzt. „Die Spalte“ von Peter Clines beschäftit scih mit Teleporattionsexperimenten in der Wüste. Was kann da schon schie…
 
Thema der Woche: Schrecken aus dem Computer! oder: SAP für Cthuhulu. In „After On“ beschäftigt sich Rob Reid mit einem eher trivialeren Thma: einer künsltichen Intelligenz. Eingebettet in der Start-Up Kultur des Silicon Vally! Was kann da schon schiefgehen? Alles. Interresanter geht es in der Welt der „Laundry Files“ von Charles Stross zu: Eine kru…
 
Thema der Woche: Gesellschaft und Frauen. Oder meinethalber: feministische Dystopien. Bücher dazu: „Monströse Welten“ von Sherri S. Tepper. In ihrer Trilogie zeichnet die Autoren farbenfrohe Bilder von schlimmen Planeten, oder genauer: schlimmen Gesellschaften, in denen man nicht tot über dem Zaun hängen möchte, aber es offt genugt tut. „Die Geschi…
 
Thema der Woche: Persönlichkeitsspaltung! Oder wie mein Arzt sagte: „Sie haben doch gar keine Persönlichkeit, was wollen Sie da großartig spalten?“ Die Grundbegriffe der Krankheit werden erklärt im dritten Buch von Matt Ruff: „Put this house in order“ oder auch: „Ich und die Anderen“. Eine Multiple Persönlichkeit muss sich durch das Leben schalgen …
 
Thema der Woche: Phantasik über und aus dem Irak! In den letzten Jahren hat die Phantasik eine große Differenzierung erfahren, auch Phantasik aus anderen Ländern sind keine Selstenheit mehr. Die SF aus China hat gerade einen guten Lauf, aber es gibt auch noch exotischere Dinge: „Iraq +100“ zum beispiel, ein Kurzgeschcihtenwerk in dem sich irakische…
 
Them der Woche: Dystopien! Ob man sich in einer Utpie oder in einer Dystopie befindet hägt stark davon ab auf welcher Seiter der Klotür man ist. Ich nutzte diesesn Podcast um über Dystopien im Allgemeinen zu reden und komme denn im Hauptevent zu spechen auf… …“Qualityland“ von Marc-Uwe Kling, der mit dieser Dystopie einen der besten deuschen SF Rom…
 
Thema der Woche: Der Autor Cixin Lui und seine neusten Werke. …unter anderem „Der Dunkle Wald“, die Fortsetzung von „Die Drei Sonnen“. Ob die Fortsetzung gut oder schlecht ist… …ganz sicher schlecht hingegen ist die Novelle „Weltenzerstörer“. Auf nur 60 Seiten wird hier wenig schönes geboten. „Spiegel“ habe ich als Audiobuck konsumiert: Korruption …
 
Thema der Woche: Bücher von Adreas Eschbach. Andreas Eschbach hat als Autor die Zugkraft einer Lokomotive, in diesem Podcast fragen wir uns: Warum ist er so beliebt? Die Antwort darauf dürfte wohl die „Eschbach Formel“ sein, kurz gesagt: Die Art und Weise wie der gute Mann seine Bücher schreibt seit dem er damals mit „Das Jesus Video“ einen Hit gel…
 
Thema der Woche: Schwuler Sex im Weltraum! Oder übhaupt Sex! Oder die Abwesenehit von Sex! …naja zumindest Weltraum! Im ersten Teil des Podcasts beschäftige ich mit mit Perry Rhodan, dem Platzhirsch der deutschen Fantasy. Mein Leben mit Perry, sein Platz im Nachkriegseuropa und der nicht stattgefundene sexuelle Frühling im Perryversum. Ans Eingemac…
 
Thema der Woche: Jugendliche Detektive und was aus ihnen wurde! ….oder was hat dein Leben dir noch zu bieten, wenn du ihn deiner Jugend mit deinen besten Freunden und einem Hund in idylischer Umgebung heimtückische Schmuggler dingfest gemacht hast? Antwort auf diese Frage liefert Edgar Cantero in seinem Werk „Meddling Kids“. Die Sccoby Gang (bzw: d…
 
Thema der Woche: Jüdische Phantastik! In „Die Verreinigung jiddischer Polizisten von Michael Chabon“ hat es Israel so wie wir es kennen nie gegeben. Der Zweite Weltkrieg hat länger gedauert, und in Alaska wurde eine jüdische Ansiedlung gegründet, wo auch die die Geschichte des Buches spielt: in einem Land das in Auflösung begriffen ist versucht ein…
 
Thema der Woche: Belebte Objekte! …oder meinietwegen fantastische Welten. Phantasik Autoren drehen mal mehr, mal weniger am Rad was die gestaltung ihrer Welten angeht. In diesem Podcast haben wir zwei Beispiele von Autoren die aus dem Vollen schöpfen: In „Illium“ von Dan Simmons bekommen wir ein Illias – Shakespeare – Roboter – Post-Zivilisations C…
 
Thema der Woche: Einhörner! Buch dazu: „Das Letze Einhorn von Peter S. Beagle! Ansonsten: Pink fluffy unicorns dancing on rainbows! Pink fluffy unicorns dancing on rainbows! Pink fluffy unicorns dancing on rainbows! Pink fluffy unicorns dancing on rainbows! Pink fluffy unicorns dancing on rainbows! Pink fluffy unicorns dancing on rainbows! Pink flu…
 
Thema der Woche: Poltische Bildung! Weil, ich hab ja einen Bildungsauftrag. Zum Gedenken an Chistine Nöstlinger reche ich im ersten Teil des Podcast über den Kinderbuchklassiker „Wir pfeifen auf den Gurkenkönig“, in dem der besagte Gurkenkönig versucht die Macht über eine Kleinfamilien ansich zu reisen. Dramatischer wird es in dem… Werk… „Adjustmen…
 
Thema der Woche: Sonne Sonne Sonne und Sonne! Oder: Retro Science Fiction. Bücher dazu: Mit „Die Drei Sonnen“ hat Cixin Liu soetwas wie einen moderenen Klassiker abgeliefert: wir verfolgen den Lebensweg einer Astronomin durch die chinesische Kulturrevolution, in der Gegenwart müssen sich ein Natotechniker und ein Detektiv mit seltsamen Todesfällen …
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login