Evidence Based Medicine öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
Evidenzbasierte Medizin nutzt die Wissenschaft, um zu medizinischen Erkenntnissen zu gelangen. Das ist aber nicht nur trockene Methodik: Hinter der evidenzbasierten Medizin stecken viele Geschichten - und die erzählen wir in diesem Podcast. Mehr Informationen zum Hintergrund gibt es in diesem Blog-Post: https://medizinjournalistin.blogspot.de/2017/02/neuer-podcast-evidenz-geschichten.html
 
Loading …
show series
 
Assoziation Hypertonie und Epistaxis Hypertonie und Epistaxis - Metaanalyse 2017 Haynes, R. B. (2002). Clinical expertise in the era of evidence-based medicine and patient choice. Evidence-Based Medicine, 7(2), 36–38. doi:10.1136/ebm.7.2.36 VALIANT - ACEI/ARB VAL-HeFT RESOLVD CHARM NVL Diabetes mellitus II - DEGAM-Anwenderversion, Tabelle Antidiabe…
 
Was passiert mit Milch im Mund? Hier steht's: van Aken, George & Vingerhoeds, Monique & de Hoog, Els. (2005). Colloidal behaviour of food emulsions under oral conditions. Food colloids : interactions, microstructure and processing. Studie mit Kuhmilch und Sojamilch Studie mit Rhinoviren und Schleimansammlung Milch und Schleimproduktion Preislisten …
 
Wir nutzen nur 10% unseres Hirns Beyerstein L. Whence cometh the myth that we only use ten percent of our brains? In: Della Sala S, ed. Mind-myths: exploring popular assumptions about the mind and brain. Indianapolis, IN: John Wiley, 1999:3-24. Marden OS. Peace, power, and plenty. New York: Thomas Y Cromwell, 1909. Marden OS. How to get what you wa…
 
Die Biologie von Haarfollikeln Paus R, Cotsarelis G. The biology of hair follicles. N Engl J Med 1999;341:491-7 https://www.nejm.org/doi/10.1056/NEJM199908123410706?url_ver=Z39.88-2003&rfr_id=ori%3Arid%3Acrossref.org&rfr_dat=cr_pub++0pubmed Studie von 1928 mit vier Bartträgern Trotter M. Hair growth and shaving. Anatomical Record 1928;37:373-9. htt…
 
Kater & seine Behandlung Review zur Kater-Behandlung 2005 - 2013 nochmal zur Behandlung 2009 - 2016 Alkohol dehydriert nicht Geschmäckle Hilft Wasser gegen den Kater? can you avoid hangovers after heavy drinking Hensler & Popert ZfA 2006: ASS für Alle? Anti Thrombotic Trialists Collaboration 2009 Lancet USPSTF Meta-Analyse Seshasai 2012 Arcives of …
 
Blinzeln Bildung macht kurzsichtig und hier Bildschirmzeit und Myopie Naharbeit und Myopie bei Kindern Das Rätsel der Myopie Australische Studie zu Risiken für Myopie Risikofaktoren für Myopie - follow up Länger leben mit Ibuprofen ? Ibu vs Ibuprofen-Lysinat bei Zahnschmerzen NSAR bei Kreuzschmerzen akut - Cochrane AKDAE zu NSAR NNT zu verschiedene…
 
Anregungen und Kritiken an studienlage[at]posteo.de Zucker und Verhalten von Kindern: Wolraich im JAMA 1995 Zucker, Erwartungshaltungen und Mutter-Kind-Interaktion Zucker, Aspartam und Glukose-Diät - Einfluß auf das Verhalten von Kindern Blutzucker-Spiegel und Zucker-Jieper Zucker und Hyperaktivität Statistik freundlich erklärt PRIDE-Studie zu nt-p…
 
Hinweise und Kritiken an studienlage[at]posteo.de Durst und Trinken Flüssigkeitsaufnahme und Schlaganfall Flüssigkeitsaufnahme und Nierenfunktion Schöne Haut ? Flüssigkeitsaufnahme und Nierensteine Religion, Wasser, KHK Trinken und Blasenkrebs S3-Leitlinie Harnwegsinfektion Wasseraufnahme und rezidivierende Harnwegsinfekte Alter und Durst Flüssigke…
 
Leitlinie Dyslipidaemia 2019 der ESC Leitlinienportal AWMF DELBI Methodische Bewertung von Leitlinien Transparenz für medizinische Behandlungsleitlinien - leitlinienwatch Herz-Kreislauf-Risiko-Rechner arriba® ebm-Netzwerk ARD-Sendung Plusminus zur ESC-Leitlinie DEGAM - die wissenschaftliche Fachgesellschaft der Allgemein- und Familienmedizin Patien…
 
Eine Geschichte um Fleisch, Krebs und irreführende Risiko-Angaben “Careless pork costs lives” aka "Dein Schinken-Sandwich will dich töten": Wie können auf der Basis von seriösen wissenschaftlichen Studien solche sensationsheischenden Schlagzeilen entstehen? Der Weg führt oft über irreführende Risikoangaben. Unsere Quellen David Spiegelhalter. The A…
 
Wie viel Kausalität liefern Beobachtungsdaten? Großbritannien 1947. Experten für Public Health treibt eine wichtige Frage um: Warum sind in den letzten Jahren so viel mehr Männer an Lungenkrebs gestorben als in den Jahrzehnten zuvor? Austin Bradford Hill und sein Assistent Richard Doll entwerfen eine Studie, die diese Frage beantworten soll. Dabei …
 
Macht Schokolade tatsächlich schlau? Der Kardiologe Franz Messerli ist einer ganz großen Sache auf der Spur: Je mehr Schokolade in einem Land gegessen wird, desto mehr Nobelpreise werden an seine Bürgerinnen und Bürger verliehen. Wenn da nur nicht die Sache mit der Korrelation und der Kausalität wäre… Unsere Quellen Messerli FH. Chocolate consumpti…
 
Ein Experiment zur Qualität der HIV-Beratung In den 90er Jahren des 20. Jahrhunderts testen Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Bildungsforschung inkognito mehrere AIDS-Beratungsstellen. Die Fragen sind keinesfalls abwegig - aber sie bringen verheerende Wissens- und Kommunikationslücken ans Licht. Unsere Quellen Gigerenzer G u.a. AIDS coun…
 
Forschungslücke endlich gefüllt Es gibt bahnbrechende Neuigkeiten: In der aktuellen Weihnachtsausgabe des BMJ ist endlich der lang ersehnte RCT zum Nutzen von Fallschirmen erschienen. Und das Ergebnis ist wohl mal wieder ein typischer Fall von "medical reversal". Oh, beim genaueren Hinsehen… Aber hört selbst! Unsere Quellen und weiterführende Liter…
 
Keine überzeugenden Belege für Fallschirme Sollte man überhaupt Fallschirme beim Sprung aus dem Flugzeug verwenden? Schließlich gibt es für den Nutzen gar keine Belege aus randomisierten kontrollierten Studien. Ach, ihr wollt doch Fallschirme? Warum akzeptiert ihr dann nicht die gleiche Beweislage auch für andere offensichtlich wirksame medizinisch…
 
Die Geschichte der COMPare-Initiative Wenn Endpunkte in klinischen Studien nachträglich geändert werden, kann das das Ergebnis dramatisch verzerren. Das ist seit langem bekannt. Warum kontrollieren medizinische Fachzeitschriften das nicht strenger? Diese Frage hat sich die COMPare-Initiative aus Oxford gestellt - und bei der Suche nach Antworten er…
 
Die Geschichte der ISIS-2-Studie und ihrer Subgruppen-Analysen Im August 1988 erscheint in der renommierten medizinischen Fachzeitschrift "The Lancet" eine Studie, zu der auch eine Auswertung des Therapieeffekts nach Sternzeichen gehört. Was auf den ersten Blick als esoterischer Unsinn erscheint, entpuppt sich bei näherem Hinsehen als didaktischer …
 
Die Geschichte von Ignaz Semmelweis und dem Kindbettfieber Der Gynäkologe Ignaz Semmelweis interessiert sich in der Mitte des 18. Jahrhunderts nicht nur für Pathologie, sondern auch für Statistik. Und so entdeckt er eines Tages ein auffälliges Muster bei den Sterberaten durch das Kindbettfieber. Nach mehreren Versuchen wird ihm schließlich klar, wa…
 
Die Geschichte des Neuroblastom-Screenings in Japan Japan: Seit der Mitte der 1980er ist das Massenscreening auf das Neuroblastom bei Säuglingen im vollen Gange. Dann veröffentlicht der amerikanische Biostatistiker Steven Goodman eine besorgniserregende Analyse der Daten: Kann es sein, dass die Früherkennung gar nichts nützt und vielleicht sogar sc…
 
Wie man Studien richtig auswertet Eine Studie zur Behandlung von Patienten mit verengten Halsschlagadern findet heraus, dass eine Operation viel besser hilft als Medikamente allein. Als jedoch David Sackett rund zehn Jahre später die Studie genauer betrachtet und das Prinzip der "intention-to-treat"-Analyse anwendet, kommt er zu einem überraschende…
 
Verschwundene Studien zum Grippemittel Tamiflu Systematische Übersichtsarbeiten sollen das bisherige Wissen aus Studien bündeln. Wenn Sudien aber nicht veröffentlicht sind oder zurückgehalten werden, verzerrt das das Gesamtbild. Ein besonders eindrücklicher Fall von Publikationsbias ist die Geschichte um das Grippemittel Tamiflu - und die erzählen …
 
Die Geschichte der Cochrane Collaboration Gaza-Streifen, in den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts. Der junge britische Arzt Iain Chalmers behandelt Kinder mit Masern. Später entdeckt er, wie falsch er mit seinem Verzicht auf Antibiotika gelegen hat. Aus dem Entsetzen wird die Geburtsstunde eines internationalen Netzwerks, das sich der kritischen Sam…
 
Die Geschichte der CAST-Studien In den 1980er Jahren wollten Ärzte Patienten nach einem Herzinfarkt etwas Gutes tun und verabreichten ihnen Antiarrhythmika. Die normalisierten den Herzrhythmus und verringerten im EKG Herzrhythmusstörungen. Leider senkten sie aber nicht wie erhofft die Sterblichkeit, sondern ließen sie sogar noch ansteigen. Die Gesc…
 
Die Geschichte von Franz Mesmer und dem animalischen Magnetismus Paris 1780. Der Arzt Franz Mesmer bittet die medizinische Fakultät darum, seine Heilmethode zu überprüfen: den animalischen Magnetismus, mit dem er schon große Erfolge gefeiert hat. Diese Angelegenheit bringt die medizinische Forschung ein ganzes Stück voran - wenn auch anders, als Me…
 
Die Geschichte von Austin Bradford Hill und dem Streptomycin-Versuch England nach dem 2. Weltkrieg: Tuberkulose gehört zu den wichtigsten Todesursachen bei jungen Menschen. Wie zuverlässig hilft Streptomycin? Das untersucht der Medizinstatistiker Austin Bradford Hill mit äußerst knappen Mitteln und einer neuen Methodik: einer randomisierten kontrol…
 
Warum wir Kontrollgruppen brauchen Unsere Quellen Wikipedia-Einträge zu- Skorbut- James Lind- George Anson Wo ist der Beweis?- Warum wir faire Tests brauchen- Gleiches mit Gleichem vergleichen James Lind Library- James Lind, A treatise of the scurvy Wer noch mehr über die katastrophale Expedition von George Anson erfahren will, sollte sich Folge 48…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login