show episodes
 
Multiple Sklerose ist eine chronisch entzündliche Erkrankung des Zentralen Nervensystems. Es handelt sich um eine Autoimmunkrankheit mit sehr unterschiedlichen Verläufen und Beschwerden. Daher nennt man die MS auch "Krankheit mit 1000 Gesichtern". Dieser Podcast macht in jeder Episode ein "Gesicht" hörbar. Betroffene kommen hier zu Wort in Originalton-Collagen und seit 2019 auch in Interviews.
 
Loading …
show series
 
In dieser Folge haben wir Wiebke Sporrer im Interview. Wiebke arbeitet in der Neurologie und hat einen Artikel über das verwenden von Assessments für die Ergopraxis (Thieme-Verlag) publiziert. Wir besprechen den Einsatz von Assessments, die Abgrenzung zur anderen Professionen und über die Zukunftsaussichten der Ergotherapie in der Neurologie. Komme…
 
Heute haben wir ein Interview mit Theresa Krötz . Theresaist Ergotherapeutin und arbeitet mit Kindern und Jugendlichen in derRheumatologie. Sie zeigt uns einen kleinen Einblick in ihre Wertvolle Arbeitund freut sich stets auf Austausch. Wir freuen uns über dieses wertvolle Interviewmit Theresa. Wer sich selbst mehr Input zu dieser Thematik einholen…
 
Eine neue Folge ist da! Diesmal haben wir Theresa Bräuter bei uns. Theresa ist Dozentin in einer Fachschule für Ergotherapie und hat die Corona Krise auf eine andere Art und Weise genutzt. Theresa in der ergopraxis vom Thiemeverlag einen Artikel über ihre Experteninterviews geschrieben, die für die Schülerinnen und Schüler der Medauschule in Coburg…
 
Wir sind wieder da! Die Coronazeit hat auch uns erst mal still werden lassen, nun haben aber umso mehr News für euch! Wir starten mit dieser Folge eine Kooperation mit der ergopraxis vom Thieme-Verlag. Ihr werdet regelmäßige Folgen, die mit Artikel der ergopaxis zutun haben, auf die Ohren bekommen. Zudem verlinken wir die Folgen auf eine neue Homep…
 
Was die nicht alles gewusst haben. Grisone, Pluvinel, Andrade, Holleufeur, Steinbrecht, la Guérinière, von Krane und und und. Welche Literatur ist quasi unverzichtbar und wo lohnt es sich öfter mal nachzuschlagen? Mit der fabelhaften Stefanie Niggemeier habe ich mich neulich über die alten Meister unterhalten. Wer ist unser Lieblingsautor?…
 
Wir haben Katharina Bauernschmidt eingeladen und mit ihre über ihren Werdegang gesprochen. Katharina zeigt deutlich, dass nicht der Mensch behindert ist sondern die Umwelt den Menschen behindert. Katharina erzählt über ihren Weg aus der Krise und was der Sport damit zutun hat. Wir haben mit Katharina über den Weg vom Anfang der Querschnittslähmung …
 
Heute haben wir Theresa Bräuter vor das Mikro geholt. Theresa ist Inhaberin einer ET-Praxis, Dozentin an einer ET-Schule und studiert Ergotherapie in Heerlen (NL). Theresa erzählt von der Erfahrung als Dozentin und wie man Modelltheorien in die Ausbildung einbaut. Wir freuen uns auf so viel Input und bedanken uns bei Theresa! Wir wünsche viel Spaß …
 
Heute geht es um das Hirnleistungstraining. Sabrina Heizmann erklärt den Unterschied zwischen Hirnleistungstraining und Gedächtnistraining. Wir wünsche viel Spaß damit Sabrina Heizmann und Robert Striesow --- Ihr möchtet euch auch gerne mal mit uns unterhalten? Schreibt uns eine Email (der-podcast@gmx.de) oder besucht unsere Facebook-Seite und unse…
 
In dieser Folge haben wir uns Jesko Streeck eingeladen der uns über Evidenz-Basierte-Medizin (EBM) erzählt und uns Einblicke in seine physiotherapeutische Arbeit gibt. Jesko Streeck ist nicht nur Physiotherapeut sondern verleit dem ganzen auch noch eine menge Humor! Wie man von Physiotherapie auf Bernd das Brot kommt, könnt ihr in dieser Folge höre…
 
Hier ist die neue Folge mit der Thematik der Kommunikation im Gesundheitswesen. Wir haben ein Gespräch mit Frau Prof. Dr. Tewes geführt um etwas Licht zum Thema Kommunikation im Gesundheitswesen, zu bringen. Wir waren selbst erstaunt, wie interessant dieses Thema ist und wünschen Euch damit eine Menge Spaß und viel Input! Wer mehr über Frau Prof. D…
 
Betätigung vs. Funktion Die Ergotherapie hat eine deutliche Identität und trotzdem wird ein Thema oftmals heftig diskutiert. Dürfen wir ErgotherapeutInnen überhaupt an einer Körperfunktion arbeiten? In dieser Folge wollen wir anhand eines Beispieles aus der Handtherapie erläutern was der Unterschied zwischen Funktionstraining und Funktionsorientier…
 
Von der Nähmaschine zur Ergotherapie? Diesmal hatten wir Wolfgang Scheid vor dem Micro. Wolfgang erzählt über seinen absoluten Lieblingsbereich: Der Pädiatrie. Mit 25 Jahren Berufserfahrung hat Wolfgang einiges zu erzählen. Freut euch auf einen kleinen Auszug seiner beruflichen Expertise. Wir freuen uns schon auf Feedback und wünschen Euch mit dies…
 
Ergotherapeut hinter Gitter! Simon König erzähl über seine Arbeit in der Forensik. Die Grundfrage kam von Birte Lotz. Sie stellte die Frage "Wie kann Betätigungsorientierung in der Psychiatrie umgesetzt werden? V.a. im stationären Bereich" Simon erzählt über seinen beruflichen Alltag, über die Klientenzentrierung sowie betätigungsorientierte Prozes…
 
Heute haben wir Corinna Schug vor das Mikrophon geholt. Corinna berichtet über das Studieren mit Ü40. Sie selbst hat in den Niederlanden an der Zuyd Hogeschool Heerlen dieses Jahr das Studium zum B.Sc. OT abgeschlossen und berichtet über Schwierigkeiten, Herausforderungen und positive Aspekte. Möchtet ihr auch Studieren? Brauchen wir eine Akademisi…
 
Heute haben wir Conny Clauß im Interview. Conny arbeitet im Bereich der MboR/Abmr und bringt etwas Licht in diesen Bereich. Neben ihrer langen Erfahrung als Ergotherapeutin, studiert Conny in Berlin und ist Admin in der größten Gruppe für ErgotherapeutInnen auf Facebook. Hört selbst und stellt gern eure Fragen. --- Ihr möchtet euch auch gerne mal m…
 
Es hatte uns die Frage von Birte Lotz erreicht "Wie kann Betätigungsorientierungbei Klienten mit schwersten Bewusstseinsstörungen umgesetzt werden,z.B. in der frühneurologischen Rehabilitation?" Die wir gerne in dieser Folge uns genauer anschauen möchten. Uns würde es freuen, wenn wir mit dieser Folge vielleicht etwas Diskussionen entfachen könne, …
 
Und hier ist die dritte Folge von Performance Skills - Der Podcast. Heute mit Gregorio Engel-Mandurino. Ergotherapeut - Praxisinhaber und Mitglied bei "Die Alltagsmöglichmacher". Wir freuen uns schon auf Feedback und wünschen Euch mit dieser Folge ganz viel Spaß! ------ Ihr möchtet euch auch gerne mal mit uns unterhalten? Schreibt uns eine Email (d…
 
podlovePlayer("#player-5ec7c123620ed", "https://www.handlungsplan.net/wp-json/podlove-web-player/shortcode/post/8544", "https://www.handlungsplan.net/wp-json/podlove-web-player/shortcode/config/default/theme/default"); Einleitung Sehr schön, es gibt wieder Futter für die Ohren! Nachdem in unserem letzten Podcast Studierende der FH Wiener Neustadt z…
 
Schulterherein kann so viel - aber ist so schwer. Gerade letzten Satz höre ich sehr oft von meinen Schülern. Wann fühlt man mit Sicherheit, dass das Schulterherein korrekt ausgeführt ist? Wie fühlt sich die Korrektheit an? Und warum bringen wir dieses Schulterherein unseren Pferden überhaupt bei? Dazu mehr in der aktuellen Podcast-Folge.…
 
Interview mit Lisa Engels Lisa Engels sagt nicht nur, sie habe ihre MS geheilt, sondern auch, die Multiple Sklerose sei unser Freund. Mehr über Krankheit, Gesundheit und die MS hören Sie in dieser Episode. Linkliste: Emotion auf YouTube Emotion - deutsche Sprachfassung Das heilende Bewusstsein, Joachim Faulstich* Wie ich meine Multiple Sklerose hei…
 
Warum suchen wir Reiter immer wieder nach einer schnellen Lösung? Warum wollen wir eigentlich alles sofort erreichen und können den gemeinsamen Weg nicht richtig genießen? In der aktuellen Podcast Folge gehen wir der Frage nach, ob es denn einen magischen Knopf für Pferdeausbildung gibt? Und wenn nicht - warum wäre das ein Grund zur Freude?…
 
Ruth Katzenberger-Schmelcher vom "Team Shetty Sport" habe ich 2017 bei Pfernetzt - einem äußerst sympathischen Event rund um Blogs, Pferde, Menschen, Ausbildung etc. kennen gelernt. Was mir bei Pfernetzt besonders positiv in Erinnerung geblieben ist: Egal welches Betätigungsfeld die Teilnehmer und Referenten ihr Steckenpferd nannten (Von verschiede…
 
8 Minuten - so lange kann man sich gut konzentrieren. Als Mensch. Und als Jungpferd? Kati Westendorf und ich haben zwei Jungpferde-Witzbolde. Immer bereit, immer motiviert und für viel Blödsinn zu haben. Wie geht man das erste Erarbeiten von Losgelassenheit, Stellung und Biegung an? Und wie halten wir es mit Motivation und Pausen? Und was haben wir…
 
podlovePlayer("#player-5ec7c1236bbcf", "https://www.handlungsplan.net/wp-json/podlove-web-player/shortcode/post/7284", "https://www.handlungsplan.net/wp-json/podlove-web-player/shortcode/config/default/theme/default"); Dieser Podcast ist in englischer Sprache aufgenommen – der dazugehörige Text ist in Deutsch, und eine Kurzzusammenfassung in Englis…
 
Er verzaubert mich jeden Tag aufs Neue. Kati Westendorf zitiert Herman Hesse "...und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne" nicht umsonst, wenn es um das Thema Jungpferdeausbildung geht. In Podcastfolge 23 unterhalte ich mich mit Kati über den Beginn der Ausbildung unserer Jungpferde. Wobei es sich zeigt: Nicht wir schreiben den Stundenplan, unsere Bu…
 
Jahresvorsätze und Reit(kunst): passt das denn zusammen? Anna Eichinger und Kati Westendorf analysieren gemeinsam die Highlights des vergangenen Jahres 2017 und sprechen über Jahresvorsätze für 2018. Gibt es Jahresthemen? Und macht eine permanente Analyse überhaupt Sinn? Mehr dazu gibt es im unterhaltsamen Podcast, ein Gespräch unter zwei Reitkunst…
 
podlovePlayer("#player-5ec7c1237382c", "https://www.handlungsplan.net/wp-json/podlove-web-player/shortcode/post/7084", "https://www.handlungsplan.net/wp-json/podlove-web-player/shortcode/config/default/theme/default"); Einleitung Liebe Hörerinnen und Hörer, nach längerer Pause (ihr erinnert euch noch an unseren akustischen Ausflug nach Slowenien?) …
 
Es gibt viele unterschiedliche Argumente, warum sich Reiter für die Akademische Reitkunst interessieren. Ein sehr häufig genanntes Motiv ist jedenfalls "Leichtigkeit". Gewicht in der Hand ist in der Akademischen Reitkunst kein Ziel. Gewicht in der Hand verrät uns, ob das Pferd sein Gewicht vermehrt auf die Vorhand belastet, sich gar auf der Reiterh…
 
What do Xenophon, Steinbrecht, Newcastle, Pluvinel or de la Guérinière have in common? Why is it so important to study the old masters if you want to use the dressage for the horse and not the horse for dressage? Bent Branderup, danish master and founder of the Academic Art of Riding, explains why the old masters knew so much about educating horses…
 
If you want to train your horse from the ground there are many ways to approach this goal: From lunging and groundwork you can progress to work your horse in hand. In this podcast episode licensed Bent Branderup Trainer Michelle Wolf from Denmark explains how to lead the horse from the inside and the outside and how to control the direction of ener…
 
Wer ein guter Trainer für sein Pferd sein möchte, der braucht natürlich einen Haufen an Fachwissen. Und analytische Fähigkeiten, schließlich gilt es ja Bewegungen zu erkennen und zu schulen. Und was noch wichtig ist: eine gute Kondition. Vor allem, wer in der Bodenarbeit rückwärts unterwegs ist, spürt mangelnde Fitness sofort. In der heutigen Podca…
 
Durch Seitengänge und Geraderichten wollen wir unser Pferd in Form bekommen. Der Reiter formt das Pferd. Umso verständlicher, wenn Trainer wie Bent Branderup den Anspruch erheben: Der Reiter müsse den Seitengang bereits im eigenen Körper – im Sitz haben.Auf dem Pferd in Bewegung verblasst dieser theoretische Anspruch an uns selbst ganz rasch. Warum…
 
Was genau bedeutet eigentlich vorwärts reiten? Geht es um Schnelligkeit, geht es um Schubkraft? Und wie wird eigentlich korrekter Schwung definiert? Die lizensierte Bent Branderup Trainerin Ursula Ursprung aus Hamburg hat sich in Theorie und Praxis Gedanken über das Vorwärts in der Akademischen Reitkunst gemacht. Das Fazit: Ohne Vorwärts keine Vers…
 
Für den Heilerziehungspfleger Roman Hannusch war die Diagnose ein Schock. Lange konnte er nur sehen, was die Multiple Sklerose ihm genommen hat. Mittlerweile hat er seine Lebensfreude wieder gefunden und schätzt, Für den Heilerziehungspfleger Roman Hannusch war die Diagnose ein Schock. Lange konnte er nur sehen, was die Multiple Sklerose ihm genomm…
 
Was macht gutes Training aus? Was sollte man erwarten, wenn man sich professionelle Unterstützung holt? Ich habe viele Jahre lang nach dem geeigneten Trainer für mich und meine Pferde gesucht. Den fand ich aber nicht gleich um die Ecke, sondern in Dänemark. Trotz der großen geografischen Distanz arbeiten wir seit einigen Jahren gemeinsam an meiner …
 
Warum reiten wir eigentlich Dressur? Einerseits geht es um die Entwicklung der Tragkraft, um physische Balance damit unser Pferd uns tragen kann, ohne einen Schaden zu nehmen. Andererseits geht es auch um die mentale Balance. Wenn wir ins Gelände reiten, dann wünschen wir uns natürlich ein sicheres Pferd, das immer auf unsere Hilfen reagiert - dami…
 
Was ist eine Parade und wie kann der Reiter sie einsetzen? So viel man über die Parade auch in der Reitliteratur nachlesen kann, so viele Interpretationen darüber gibt es auch heute in der Praxis. Der wohl größte Irrtum – die wesentlichen Elemente der Parade sind Treiben und Gegenhalten. Über die Parade lässt sich fast alles in einem Gespräch kläre…
 
Wie heißt es so schön: Wir müssen unseren Pferden nichts beibringen, sie können längst alles. Wie sieht es mit den reiterlichen Fähigkeiten aus? Jeder kennt das Sprichwort: Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Stimmt. Denn Reiten muss man wie jede andere Sache lernen. Oder braucht man dafür ein bestimmtes Talent?…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login