show episodes
 
Seit Anbeginn seiner Geschichte stiehlt, raubt und mordet der Mensch. Tötet aus Hab- und Machtgier, um seiner Ehre willen, aus sadistischer Lust - und manchmal schlicht, um selbst zu überleben. In "Verbrechen der Vergangenheit", dem Crime-Podcast von GEO EPOCHE, widmen wir uns Taten, die noch heute erschrecken und berühren. Präsentiert als packende Zeitreisen ohne Staub und Zahlenkolonnen, akribisch recherchiert und sachkundig erläutert von Mitarbeitern der Redaktion. Unter anderem tauchen w ...
 
Loading …
show series
 
Prinz Philip, der nun mit 99 Jahren verstarb, symbolisierte als amtsältester Prinzgemahl die traditionelle britische Monarchie. Doch er war es, der dafür sorgte, dass die Royals sich den Medien öffneten, sagt Kulturjournalist Robert Rotifer. Robert Rotifer im Gespräch mit Timo Grampes www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Hören bis: 19.01.2038 0…
 
Fashion-Show im Berliner Berghain, Party mit ausgewählten Gästen ohne Maske: Den Shitstorm hat die italienische Luxusmodemarke Bottega Veneta offenbar einkalkuliert – um die eigene Exklusivität zu inszenieren, sagt Modeexpertin Vera Klocke. Vera Klocke im Gespräch mit Fabian Dietrich www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Hören bis: 19.01.2038 04…
 
Viele Werkzeuge und Alltagsgegenstände sind für die Statur und Bedürfnisse von Männern designt, Frauen-Werkzeuge sind dagegen oft klein und pink. Was passiert, wenn ein Stabmixer schwarz und olivgrün daherkommt, schildert die Autorin Rebekka Endler. Rebekka Endler im Gespräch mit Massimo Maio www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Hören bis: 19.0…
 
In der neuen achtteiligen Comedyserie "Mirella Schulze rettet die Welt" von RTL geht es um eine umweltbewusste 13-Jährige und deren Familie, die sich wenig um die Umwelt schert. Die Gags seien teilweise altbacken, sagt Kritikerin Jenni Zylka. Jenni Zylka im Gespräch mit Timo Grampes www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Hören bis: 19.01.2038 04:…
 
Zehn Cent hat das Heft "Action Comics #1" 1938 gekostet. Nun wurde es für die Rekordsumme von 3,25 Millionen US-Dollar versteigert. Eine "obszöne Höhe", die sich mit der Wertigkeit des Gegenstandes nicht erklären lasse, sagt Comicexperte Alexander Braun. Alexander Braun im Gespräch mit Timo Grampes www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Hören bis…
 
Bilder können Gemeinschaft stiften, meint der Kunstkritiker Jörg Heiser. In seinem neuesten Essay beschreibt er, wie Bilder zur Befreiung beitragen können. Andere wiederum würden nur behaupten, etwas mit Freiheit zu tun zu haben - und das Gegenteil bewirken. Jörg Heiser im Gespräch mit Timo Grampes www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Hören bis…
 
"Dumm", "korrupt", "menschenfeindlich": Rezo teilt hart aus gegen die Corona-Politik der Bundesregierung. Der Wutausbruch des Youtubers treffe den Nerv vieler Menschen und er benenne wunde Punkte, urteilt der Journalist Steffen Grimberg. Steffen Grimberg im Gespräch mit Timo Grampes www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Hören bis: 19.01.2038 04:…
 
Im Jahr 1991 feiern die Menschen in Russland das Ende der Sowjetunion. Doch was sich als Zeitalter neuer Freiheit ankündigt, wird zu einem entfesselten Spiel um Reichtum und Macht, in dem brutale Banden Unternehmern und Politikern ein ,,Dach" aufzwingen: Schutz gegen Geld. Und so entsteht der wohl größte Verbrecherstaat der Geschichte. AKTION: Höre…
 
Für ihre siebenstündige ProSieben-Sendung über den Pflegenotstand erhalten Joko und Klaas viel Lob. Selbst die Konkurrenz zeigt sich begeistert. Das "hat einen mitgenommen, das war Gänsehaut", meint auch der Medienjournalist Steffen Grimberg. Steffen Grimberg im Gespräch mit Massimo Maio www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Hören bis: 19.01.203…
 
Auch Hitler ließ sich vom "großen Kalanag" gerne bezaubern. Wie der Illusionist in der NS-Zeit Karriere machte und nach 1945 das Publikum unbehelligt täuschte, erzählt Malte Herwig: Die Vergangenheit wegzuzaubern, sei ein verbreiteter Wunsch gewesen. Malte Herwig im Gespräch mit Massimo Maio www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Hören bis: 19.01…
 
Eine Regionalzeitung gründen! – Das klingt in Zeiten der Zeitungskrise verrückt. "Katapult"-Chefredakteur Benjamin Fredrich wagt es, um eine Alternative zur Berichterstattung in Mecklenburg-Vorpommern zu schaffen, die er als teils rassistisch bezeichnet. Benjamin Fredrich im Gespräch mit Massimo Maio www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Hören b…
 
"Shtisel" ist zurück. Die israelische TV-Serie erzählt empathisch und verständnisvoll vom Leben einer ultraorthodoxen Familie. Und sie ist so beliebt, dass sogar ein Hollywood-Remake geplant ist. Bei Netflix läuft nun eine dritte Staffel. Christian Röther im Gespräch mit Massimo Maio www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Hören bis: 19.01.2038 04…
 
Influencerinnen geben sich ihren Followern gegenüber ganz wie die beste Freundin, die Schmink- und Klamottentipps gibt. Nun vermarktet die Influencerin Bibi ihre Schönheits-OP. Das könne Vorbildfunktion haben, befürchtet Autor Wolfgang M. Schmitt. Wolfgang M. Schmitt im Gespräch mit Timo Grampes www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Hören bis: 1…
 
In "Hidden Codes" müssen Spielerinnen und Spieler Symbole erkennen, die Rechtsradikale verwenden. Bei der Entwicklung des Lernspiels für den Schulunterricht wurden Jugendliche eingebunden. Marcus Richter im Gespräch mit Timo Grampes www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Wer soll Amanda Gormans "The Hill We Climb" ins Niederländische übertragen? Die Frage sorgte für Wirbel, wurde schnell zur Identitätsdebatte ausgeweitet. Hierzulande haben drei Frauen das Gedicht übersetzt. Im Kompressor erzählen sie von der Arbeit. Kübra Gümüşay, Hadija Haruna-Oelker und Uda Strätling im Gespräch mit Timo Grampes www.deutschlandfu…
 
Jan Böhmermann hat es mit den "ZDF Magazin Royale" ins Hauptprogramm des Senders geschafft. Dort erklärt er nun Kolonialismus mit einem "Candy Crush" spielenden Kolumbus. Die Show bringe digitale Kultur ins TV, findet Leonhard Dobusch. Leonhard Dobusch im Gespräch mit Gesa Ufer www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Hören bis: 19.01.2038 04:14 Di…
 
Bissige Matriarchin mit hohem Anspruchsdenken: Jessica Walter wurde für ihre Figur der Lucille Bluth in "Arrested Development" gefeiert. Die Publizistin Anne Wizorek erinnert an die verstorbene Schauspielerin und ihre bekannteste Rolle. Anne Wizorek im Gespräch mit Gesa Ufer www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direk…
 
Bruno Sukrow war von Beruf Maschinenschlosser, heute ist er Filmkünstler und Kultfigur. Eine eingeschworene Fangemeinde feiert die animierten Werke des inzwischen 93-Jährigen. Was deren "Zauber" ausmacht, erklärt sein Sohn Robert. Robert Sukrow im Gespräch mit Massimo Maio www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkte…
 
In ihrem neuen Comic erzählt die Zeichnerin Judith Vanistendael von einer belgischen Ärztin, die in einem syrischen Lazarett Menschen rettet. Der Krieg und das Leben in Brüssel: Diese beiden Welten lassen sich für Penelope immer schwerer verbinden. Judith Vanistendael im Gespräch mit Gesa Ufer www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Hören bis: 19.…
 
Unter dem Titel "Wie alle anderen auch" ging es im Kölner "Tatort" um Obdachlosigkeit. Der Film zeige, dass es jeden treffen könne, sagt die Literaturwissenschaftlerin Elke Brüns. Den Grundtenor des Films findet sie dennoch zu resignativ. Elke Brüns im Gespräch mit Gesa Ufer www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direk…
 
Pokémon, die kleinen Taschenmonster aus Japan, feiern ihren 25. Geburtstag. Und der Hype um das Videospiel hält an. Die Wesen sind tief verankert im japanischen Volksglauben. Statt individuellem Ehrgeiz geht es um Rücksichtnahme und Naturverbundenheit. Von Dinah Zank www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link…
 
Sie sind das größte Kapergeschwader, das jemals in deutschen Gewässern unterwegs war. Mit mehr als 1000 Mann ziehen die Vitalienbrüder im 14. Jahrhundert durch Ost- und Nordsee und überfallen Frachtschiffe. Einer ihrer Anführer soll ein gewisser Klaus Störtebeker sein, dessen Ruhm sich nach seinem Tod zu einer bis heute erzählten Legende auswächst.…
 
Sechs der acht Opfer des Anschlags auf Massagesalons in Atlanta kommen aus der asiatisch-amerikanischem Community. Der Verdächtige selbst spricht von "Sexsucht" als Motiv. Die Journalistin Nhi Le sieht hier enge Verbindungen zwischen Sexismus und Rassismus. Nhi Le im Gespräch mit Max Oppel www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Hören bis: 19.01.2…
 
Influencer und Influencerinnen wird oft vorgeworfen, ihre zum Teil große Followerschaft werde vor allem für den finanziellen Vorteil genutzt. Social-Media-Expertin Caren Miesenberger sagt, so einfach könne man es sich nicht machen. Caren Miesenberger im Gespräch mit Max Oppel www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Hören bis: 19.01.2038 04:14 Dire…
 
Gert Prokop war nicht nur erfolgreicher Krimiautor in der DDR, auch seine Science-Fiction erzielte hohe Auflagen. Darin beschrieb er einen Endzeitkapitalismus in den USA Ende des 21. Jahrhunderts. Es sind Geschichten, die sich heute noch zu lesen lohnen. Alexander Amberger im Gespräch mit Max Oppel www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Hören bis…
 
Frauen sind nicht sicher im öffentlichen Raum. Das zeigt der Mord an einer Londonerin auf ihrem Heimweg. Unter #reclaimthestreets formiert sich Protest. Das sei kein Frauenproblem, meint die Autorin Lea Sauer, es gehe die gesamte Gesellschaft an. Lea Sauer im Gespräch mit Max Oppel www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Hören bis: 19.01.2038 04:1…
 
Die Erben des Comiczeichners Hergé sind klagefreudig. Nun gehen sie gegen einen Künstler vor, der in Collagen Tim aus "Tim und Struppi" in Gemälde von Edward Hopper setzt. Comicexperte Alexander Braun meint, dabei gehe es allein ums Geld. Alexander Braun im Gespräch mit Max Oppel www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Hören bis: 19.01.2038 04:14 …
 
In einer Netflix-Dokureihe renovieren Fynn Kliemann und Olli Schulz das schrottige Hausboot des verstorbenen Musikers Gunter Gabriel. Für die Medienwissenschaftlerin Maren Haffke eine voyeuristische Vorher-Nachher-Show in einer reinen Männerwelt. Maren Haffke im Gespräch mit Timo Grampes www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Hören bis: 19.01.203…
 
Zwei Mäuse machen Kunst und kämpfen gegen Schaffenskrisen und Selbstzweifel: In dem Comic "Residenz Fahrenbühl" nimmt Anna Haifisch den Kunstbetrieb aufs Korn. Die Geschichte erinnert an Janosch, die Ästhetik eher an Punk-Zines. Von Jule Hoffmann www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Noch die EM im Sommer, dann legt Joachim Löw sein Amt als Trainer der Nationalmannschaft nieder. Damit endet auch eine Style-Ära: Mit Kleidung und gepflegten Haaren habe Löw gezeigt, dass es beim Fußball nicht nur um Sport gehe, sagt Jenni Zylka. Jenni Zylka im Gespräch mit Massimo Maio www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Hören bis: 19.01.2038…
 
Die polnischen Frauenproteste setzen sich fort, doch die Demonstrationen werden kleiner. Die deutsch-polnische Künstlerin Anna Krenz gibt sich dennoch kämpferisch - und unterstützt die Frauen in Polen mit einer Performance in Berlin. Anna Krenz im Gespräch mit Massimo Maio www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkte…
 
Ein Film der Autoritäten hinterfragt und der Empörungsdemokratie den Spiegel vorhält: Mit „Bad Luck Banging or Loony Porn“ gewinnt Regisseur Radu Jude in einem starken Wettbewerb. Deutsche Filme wurden auch ausgezeichnet, doch Favoriten gingen leer aus. Von Patrick Wellinski www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direk…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login