show episodes
 
E
EmpaTV

1
EmpaTV

Empa - Swiss Federal Laboratories for Materials Science and Technology

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich
 
EmpaTV bringt Ihnen regelmässig Video-Podcasts über die neusten Entwicklungen aus den Labors der Empa, den «Swiss Federal Laboratories for Materials Science and Technology», und über ihre vielfältigen Forschungsaktivitäten auf den Gebieten der Nanotechnologie, der adaptiven Werkstoffsysteme, der Medizinal- und Biotechnologie sowie der Umwelt- und Energietechnologien.
 
Loading …
show series
 
Welchen Einfluss hat das Raumklima auf die Übertragung von Coronaviren? Dieser Frage gehen Forschende der Empa in den nächsten Wochen nach. Zu diesem Zweck werden in 150 Schulzimmern CO2-Sensoren installiert. Start des Pilotprojekts war in Chur. Weitere Themen: * Hotellerie im Oberengadin feiert Glanzresultat bei den Logiernächten. * Eishockey-Crac…
 
Die Bündner Regierung möchte die Energiezukunft des Kantons Graubünden unter anderem mit neuen Abgaben finanzieren. Die grossen Bündner Parteien wollen die nötigen Massnahmen aber lieber aus den Reserven des Kantons bezahlen. Am Montag kommt das Geschäft in den Grossen Rat. Weitere Themen * Kinderhaus St. Josef wird 90 Jahre alt: Zeit für die Frage…
 
Der Bündner Finanzdirektor Christian Rathgeb rechnet für das kommende Jahr mit einem Verlust von zehn Millionen Franken. Geplant sind zwar Mehrausgaben in höherem Umfang, dank Beiträgen der Nationalbank soll sich das aber wieder ausgleichen. Weitere Themen: * Verbesserungen im Erdbebenschutz geplant. * Roman Hug wird von der SVP als Regierungskandi…
 
Nach dem Abgang der CEO Tina Boetsch steht die Destination Engadin St. Moritz wieder ohne Chef da. Wo liegen die Probleme der Organisation? Das soll nun eingehend untersucht werden, fordert die Oberengadiner Politik. Der Verwaltungsrat auf der anderen Seite sieht keine grundlegenden Probleme. Weitere Themen: * Nochmals vier Millionen für Graubünden…
 
Die Bündner Regierung ist zurzeit ein Männerclub. Für die Wahlen im nächsten Jahr kündigt nun die Mitte, als erste Partei, eine Frauenkandidatur an. Die Orts- und Regionalparteien sind aufgerufen, der Parteileitung geeignete Kandidatinnen zu melden. Weitere Themen: * Big Air Chur: Wie die Obere Au zum Freestyle-Zentrum wird. * In der Postremise wir…
 
Der Kanton Graubünden hat heute mitgeteilt, dass die temporären Richterinnen und Richter für das Regionalgericht Plessur gefunden wurden. Das Gericht kämpft, wie auch andere im Kanton, mit einem Pendenzenberg. Weitere Themen: * Missstände: FHGR veröffentlicht Whistleblowing-Report. * Simulation: An der Olma kann jeder zum Landwirt werden.…
 
Obwohl während des ersten Olma-Wochenendes weniger Besucherinnen und Besucher an die Olma kamen als 2019, sei der Start geglückt, teilen die Olma Messen St. Gallen mit. Die Gäste und Aussteller seien zufrieden, nennenswerte Zwischenfälle habe es keine gegeben. Weitere Themen: * Appenzell Ausserrhoder Verfassungskommission beschäftigt sich erneut mi…
 
Nach rund elfjähriger Bauzeit wurde heute die neue Transerstrasse im Domleschg eingeweiht. Die Strasse ins Bündner Bergdorf Trans führt durch den Plattas-Tunnel und ist fast vier Kilometer lang. Die neue Verbindung kostet 26 Millionen Franken. Weitere Themen: * Escape Room im historischen Museum Thurgau * Appenzell Ausserrhoden stellt Informationen…
 
Wer sich regelmässig im Betrieb auf das Coronavirus testen lässt, bekommt ab nächster Woche bei einem negativen Resultat ein Covid-Zertifikat. Das war bis jetzt in Graubünden nicht möglich. Die Massnahme soll Druck von Testzentren und Apotheken nehmen. Weitere Themen: * Wie hat Corona die Bündner Tourismusbranche verändert? Fragen an GRF-Chef Marti…
 
Überraschend haben die Delegierten der Bündner FDP Martin Bühler für die Regierungswahlen vom kommenden Mai nominiert. Der Leiter des Kantonalen Führungsstabs erklärt im Gespräch, weshalb ihn das Exekutivamt reizt und wie er mit seiner besonderen Rolle in den nächsten Monaten umgehen will. * Was ändert sich an der Ausgangslage? Einschätzungen zum F…
 
Wegen des verregneten Sommers haben die Bauern Weizen oder Gerste zum grossen Teil feucht abgeliefert. Die Qualität lässt deshalb zu wünschen übrig. Weizen, der eigentlich für die Brotproduktion vorgesehen war, wird nun als Tierfutter verwendet. Mit finanziellen Einbussen für die Bauern. Weitere Themen: * Digitale Transformation in Graubünden kommt…
 
Seit der letzten grossen Studie zur Wertschöpfung im Bündner Tourismus sind 13 Jahre vergangen. Weil sich in dieser Zeit viel verändert habe, möchte der Kanton eine neue Studie machen lassen. Sie soll unter anderem aufzeigen, mit welchen Erwartungen die Gäste heute nach Graubünden kommen. Weitere Themen: * Vor den Regierungswahlen: einzelne Wahlkre…
 
St. Moritz ist für die guten Trainingsbedingungen international bekannt. 2018 wurde das Höhentrainings- und Wettkampfzentrum im Bündner Ort eröffnet. Die Baute und ihre Architekten haben nun den «Prix Lignum 21» gewonnen. Mit diesem Preis werden einzigartige Holzbauten in der Schweiz geehrt. Weitere Themen: * Das St. Galler Baudepartement heisst ab…
 
Die Stadt Chur führt eine für Montag geplante Impfaktion für Jugendliche an den Oberstufenschulen nicht auf den Schularealen durch, sondern dezentral an bereits bestehenden Impfstellen. Grund dafür sind angekündigte Protestaktionen und massive Drohungen von Impfkritiker. Weitere Themen: * Fast 200 Verkehrsunfälle mit Tieren im September im Thurgau …
 
Empa develops sustainable materials and technologies, for instance, in the areas of energy, construction, living and working. The institute's modular research and innovation building NEST, located on the Empa campus in Dübendorf, provides fertile ground for the researchers' ideas. Empa CEO Gian-Luca Bona explains how this contributes to sustainable…
 
Eisspeicher unter dem Gebäude kühlen im Sommer das Haus bis das ganze Eis geschmolzen ist. Im Herbst heizt eine Solaranlage das Gebäude und wärmt das Wasser im Eisspeicher auf. Im Winter wird mit diesem Warmwasser geheizt bis es wieder gefriert. Philipp Heer, Fachmann für Energiespeicherung an der Empa, erläutert das Konzept.…
 
Forschende der Empa werden mit dem «Impact Award» der Universität Genf ausgezeichnet. Dem Team aus Wissenschaftlern der Empa und der Universität Genf gelang es, einen Elektrolyten aus closo-Borat effizienter in eine Festkörperbatterie zu integrieren. Dies sorgt nicht nur für mehr Sicherheit, sondern auch für eine höhere Leistung der Akkus.…
 
The office furniture supplier Lista Office LO has been one of NEST's partners from the very beginning. In cooperation with the Competence Center Typology & Planning in Architecture (CCTP) at Lucerne University of Applied Sciences and Arts, the company used the NEST unit, Meet2Create, to test and further develop prototypes of new furniture systems w…
 
Der Büromöbelausstatter Lista Office LO gehört zu den NEST-Partnern der ersten Stunde. In Zusammenarbeit mit dem Kompetenzzentrum für Typologie & Planung in Architektur (CCTP) der Hochschule Luzern nutzte das Unternehmen die NEST-Unit Meet2Create, um Prototypen neuer Möbelsysteme im Alltag zu testen und weiterzuentwickeln. Mehrere dieser Weiterentw…
 
Come costruiremo e vivremo domani? Massimizzando l'efficienza energetica. Usando le nostre risorse in modo sostenibile. In città a misura d'uomo che si adatteranno al cambiamento del clima. Come miglioreremo la nostra salute e la nostra qualità di vita? Con sensori e tessuti intelligenti. Con protesi fatte su misura. Con nuovi approcci terapeutici.…
 
Wie bauen und leben wir morgen? Maximal energieeffizient. Indem wir unsere Ressourcen nachhaltig nutzen. In lebenswerten Städten, die sich mit dem Klima wandeln. Wie fördern wir unsere Gesundheit und Leistungsfähigkeit? Mit intelligenten Textilien und Sensoren. Mit massgeschneiderten Implantaten. Mit neuartigen Therapiekonzepten. Wie arbeiten und r…
 
How will we build and live tomorrow? With maximum energy efficiency. By using our resources in a sustainable way. In cities worth living in despite climate change. How do we improve our health and performance? With intelligent textiles and sensors. With tailor-made implants. With novel therapeutic concepts. How do we work and travel without fossil …
 
Comment construirons-nous et vivrons-nous demain? Tout en maximisant notre efficacité énergétique. En exploitant nos ressources dans le respect de la durabilité. Dans des climats urbains agréables malgré le réchauffement climatique. Comment améliorer notre santé et nos performances ? Avec des textiles et des capteurs intelligents. Avec des implants…
 
Hersteller von Mobiltelefonen streben immer kleinere und doch leistungsfähigere Akkus an. Die Branche stösst damit jedoch an Grenzen, wie das Debakel mit dem «Galaxy Note 7» zeigt: Samsung musste das Produkt vom Markt nehmen, nachdem sich einige Akkus von selbst entzündet hatten. Empa-Batterie-Experten erläutern die Hintergründe.…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login