show episodes
 
Was Hüfthosen für die 2000er waren, ist dieser Podcast für den Feminismus: ein absolutes Muss, aber alles andere als bequem. Ann-Kathrin “AK” Rose und Pola Sarah Nathusius diskutieren jede Woche bei einem Kaltgetränk über Feminismus, Gleichberechtigung und Emanzipation, über Gender-Themen, die Frauenbewegung und Frauensolidarität. Mal mit Gast, mal zu zweit, aber immer differenziert und radikal. Produziert von ida Innovations- und Digitalagentur.
 
Der emanzipatorische LARP-Podcast. Shelly ist aufgefallen, dass es beim Live Rollenspiel (LARP) noch viel Diskriminierung gibt. Sexismus, Rassismus und kulturelle Aneignung, queerfeindliche Ansichten, toxische Männlichkeit und Gatekeeping - diese strukturellen Phänomene gibt es nicht nur in unserer realen Welt, sondern auch in fiktiven und ausgedachten Welten. Doch was "darf" Larp eigentlich? Und wo liegen die Grenzen dessen? Diese und weitere Fragen sollen in diesem Podcast gestellt werden. ...
 
«Kontext» ist die tägliche Hintergrundsendung zu Themen der Kunst, der Kultur, zu Fragen von Gesellschaft, Wissenschaft, Religion und Politik. Eine Stunde lang täglich setzt «Kontext» einen Akzent gegen die kurzatmige, schnell konsumierte Berichterstattung - hintergründig, mutig und überraschend. Von Montag bis Freitag um 9 Uhr auf SRF 2 Kultur. Leitung: Sandra Leis Redaktion: Igor Basic, Katrin Becker, Norbert Bischofberger, Sabine Bitter, Katharina Brierley, Vanda Dürring, Noëmi Gradwohl, ...
 
Die Kulturpessimist*innen senden live vom Untergang des Abendlandes. Und das als Audio-Format. Einmal pro Monat kommen wir (die eigentlich an ganz unterschiedlichen Orten in Deutschland leben) in unserem virtuellen Aufnahmestudio zusammen, um über aktuelle Serien und Filme zu sprechen – denn dafür brennen wir. Vom heiß erwarteten Blockbuster bis zum Miniserien-Geheimtipp kommen bei uns ganz unterschiedliche Formate auf den Tisch. Wir stellen gerne Fragen, analysieren, beziehen gesellschaftsp ...
 
Lena & Liberta. Frei raus. Volle Kanne. Unverblümt. Weil wir uns am Liebsten selber reden hören, machen wir aus unserer Leidenschaft eine Professur. Wer keine Lust auf uns hat, sollte definitiv einschalten. Nichts für Menschen, die ein sensibles Gehör haben, oder sich zum Lachen einen Urlaubstag nehmen. Besucht uns auf Instagram (liken, sharen, kommentieren, aber ist klar, ne?): @liberta.h & @lenalademann
 
Hier geht‘s um Mädels und Frauen, ums Leben, um Coaching, Entwicklung und Selbstliebe, um Mut und vielleicht auch um Männer. Darum, wer wir sind, wie wir mit uns selbst umgehen, mit Sex, wer unsere Vorbilder sind und was Emanzipation für uns bedeutet. Prinzessin oder Prinz? Oder doch lieber eine Mischung aus beidem? Ich bin Daniela Brandl, Coach und Trainerin und freue mich, wenn ich Deine Welt mit meinen Gedanken ein bisschen bunter machen kann! Du möchtest noch mehr von mir hören und lesen ...
 
Der erste Frauenroman von Sophie LaRoche erhebt die übende Tugend des “papiernen Mädchens" Fräulein von Sternheim 1771 zum bürgerlichen Ideal der Empfindsamkeit. Einige politische Umwälzungen und Jahre später behandelt Fanny Lewald in ihrem Roman "Jenny" (1843) Unterwerfung und Autonomie von Frauen in der Ehe und die Juden-Emanzipation. Als die revolutionäre Gärung 1848 Europa erfasst, dichtet die Schriftstellerin Louise Aston: "Lasst den Thron in Flammen glühn". Der Vormärz entwickelt eine ...
 
Noch nie war der Druck so groß wie heute, dringend viel und guten Sex haben zu müssen. Aber brauchen wir das? Woher kommt dieser Druck? Wie viel Sex wollen wir überhaupt? Und welchen mit wem und wie vielen? Mit solchen Fragen macht sich Brenda Strohmaier auf den Weg quer durch Berlin, zu Tantra-Lehrerinnen, Sex-Therapeutinnen und mutigen Paaren, um endlich ehrlich darüber zu reden, was wir wirklich wollen. Oder eben nicht. In dem fünfteiligen Podcast "5 vor Sex" ist nachzuhören, was sie dabe ...
 
Loading …
show series
 
Welche Rolle spiel(t)en Migrantinnen bei der Emanzipation in der Schweiz und was passiert mit der Emanzipation nach der Migration? Die Schweiz ist ein Einwanderungsland. Die Rolle der Einwanderinnen wird dabei oft vergessen. Wir zeigen auf, inwiefern die Migrantinnen in der Schweiz einen Schub von Emanzipation ausgelöst haben, angefangen von den ru…
 
Was ist Flirt - und was ist bereits sexueller Übergriff. Ein Mann, der Frauen gern den Hof macht, tappt in die Me-Too-Falle und wird angeklagt. Im Roman «Das ist Lust» diskutiert er sein Verhalten mit einer Freundin. Dabei geht es um Wahrnehmung und nicht um Schuld. Quin ist kultiviert und belesen. Und er ist ein Charmeur und Womanizer. Er gefällt …
 
Die Querelen um die deutsche Übersetzung von Amanda Gormans Inaugurationsgedicht «The Hill We Climb» hat die Übersetzerinnen und Übersetzer ins Rampenlicht gerückt. Was machen sie eigentlich? Susanne Lange und Frank Heibert, die beide zur Spitzenklasse in ihrem Metier gehören, geben Auskunft. Lesen wir fremdsprachige Literatur, verschwenden wir oft…
 
Mehr als 100 Fälle "gewaltsamer Rückführungen türkischer Staatsbürger aus vielen Ländern" haben die Vereinten Nationen dokumentiert. Die türkische Regierung brüste sich sogar mit den Entführungen und weite sie aus, sagen Menschenrechter - weil die internationale Staatengemeinschaft nicht interveniere. Von Susanne Güsten www.deutschlandfunk.de, Euro…
 
Wer eine Stelle in einem professionellen klassischen Orchester ergattern will, muss sich einem knallharten Auswahlverfahren stellen, dem gefürchteten Probespiel. Dutzende, manchmal hunderte Musizierende bewerben sich jeweils für eine ausgeschriebene Festanstellung in einem Orchester. Die Konkurrenz ist riesig, der Druck auf die Nerven ebenso, und a…
 
Die Sommersonnenwende fasziniert Menschen seit Urzeiten. Woher kommt der Kult um die hellen Nächte, wie haben sie die Künste inspiriert - und was passiert überhaupt genau am Himmel? Die Mittsommerzeit mit ihren kurzen Nächten und langen Tagen hat für die Menschen seit Jahrtausenden grosse Bedeutung. Besonders in Nord- und Mitteleuropa gibt es diver…
 
Immer mehr Menschen fliehen weltweit - vor Gewalt und politischer Verfolgung. Im vergangenen Jahr waren es laut einem Bericht des Flüchtlingshilfswerks der Vereinten Nationen (UNHCR) insgesamt 82,4 Millionen. Das ist einer neuer Höchstwert - nach Europa kommen aber immer weniger. Von Marc Engelhardt www.deutschlandfunk.de, Europa heute Hören bis: 1…
 
Libellen gab es schon vor Millionen von Jahren – sie faszinieren Neuroforscher und beschäftigen Artenschützer. Libellen sind wunderschöne, wendige Jäger. Jedes Kind kennt sie. Was wenige wissen: Libellen gab es schon vor Millionen von Jahren - damals mit einer Flügelspannweite von bis zu 70 Zentimetern. Sie waren vermutlich die ersten fliegenden Jä…
 
Vor 30 Jahren haben Deutschland und Polen den Nachbarschaftsvertrag unterzeichnet. Bei allen politischen Differenzen - die persönlichen Beziehungen hätten sich seitdem massiv verbessert, sagte Agnieszka Lada vom Deutschen Polen-Institut im Dlf. Auch wirtschaftlich laufe es derzeit gut zwischen beiden Ländern. Agnieszka Lada im Gespräch mit Manfred …
 
In Mike Müllers neuem Solostück wird geerbt, die Demenz von «The Father» hat Anthony Hopkins seinen zweiten Oscar eingebracht, und Musik-Comix bringen Flächen zum Klingen Strenge Richter, zerstrittene Geschwister und deren Anwälte verhandeln ein fehlerhaftes Testament. Alle Figuren im Stück «Erbsache – Heinzer gegen Heinzer und Heinzer» hat Mike Mü…
 
Ist nach dem Ende des unseres irdischen Daseins alles aus? Oder existieren wir in irgendeiner Form weiter? Diese Frage treibt die Menschheit seit tausenden Jahren um. Die Antworten sind denkbar unterschiedlich ausgefallen. Es werden weniger und weniger: Nur noch vierzig Prozent aller Deutschen glauben einer „Spiegel-Umfrage zufolge an ein Weiterleb…
 
Das Beste aus dem Feminismus der 80er, 90er und von heute! Keine Sorge, das ist kein Radiosender mit einer cringigen Sommerkampagne, sondern die neue Folge „Rose & Crémant“. Ein bisschen früher als sonst, because this happened: www.tiktok.com/polasarah (für alle ohne TikTok – checkt die Reels bei instagram.com/polasarah)Es geht heute um: Das Grusel…
 
Egal, ob es um Produkte des täglichen Bedarfs geht, um unser Zusammenleben im öffentlichen Raum oder um medizinische Versorgung. Die Welt ist auf den durchschnittlichen Mann ausgerichtet. Das Nachsehen haben alle, die genau dies nicht sind. Also viele. Zu viele. Was ist da los? Designen für eine gendergerechte, diverse Welt: Soeben hat Rebekka Endl…
 
Kein Heuschnupfen kann unsere trockenen Kehlen aufhalten, keine vom Kaffee verbrannten Zungen diesen Podcast verhindern: In Folge 7 ist Leni Braun zu Gast. Sie ist Jüdin und wird Rabbinern - und das ist mal wirklich eine ausgefallene Sache, denn aktuell gibt es in Deutschland nur acht Frauen, die diesen Beruf ausüben. Aber auch ansonsten sprengt Le…
 
Staatsrechtlerin Sanija Ameti kritisiert das geplante Schweizer Antiterrorgesetz: Vor allem sei die Terrorismusdefinition zu lasch und die polizeiliche Machtkonzentration nicht beschränkt, sagte sie im Dlf. So könne die Polizei Maßnahmen anordnen und ausführen. Sanija Ameti im Gespräch mit Frederik Rother www.deutschlandfunk.de, Europa heute Hören …
 
Von Madonna und «Material Girl» über «Cant Buy Me Love» von den Beatles bis «Money, Money, Money» von ABBA: Songs über Geld gibt es viele. Und weltweit werden Musikartikel gesammelt oder in Instrumente investiert. Denn was «alt» oder «vintage» ist verspricht heute hohe Renditen. Bob Dylan und Paul Simon haben die Rechte an ihrer Musik kürzlich verk…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login