Ekd öffentlich
[search 0]

Download the App!

show episodes
 
Interviews im Deutschlandfunk: Mancher Politiker aus dem In- und Ausland oder Entscheider aus Wirtschaft, Wissenschaft, Sport und Kultur "sagte im Deutschlandfunk" in unseren aktuellen Informationssendungen erstmals, worüber anschließend debattiert und diskutiert wurde. Aber auch in unseren Magazinsendungen geben wir Interviewpartnern Zeit, sich zu äußern - nicht ohne die Antworten kritisch zu hinterfragen.
 
Aktuell, informativ, kompakt und kritisch einordnend, das sind die Kriterien für diese Magazinsendung. Wir informieren Sie über die wichtigsten Ereignisse einer Woche aus den Bereichen Kirche, Religion, Theologie, und zwar grenzüberschreitend und konfessionsübergreifend. Die Sendung ist ideal für jeden religiös und kirchlich Interessierten, der auf der Höhe der Zeit bleiben möchte.
 
Loading …
show series
 
Derzeit wird ermittelt, ob der tödliche Angriff auf einen Tankstellen-Kassierer in Idar-Oberstein wegen eines Streits über die Maskenpflicht stattgefunden hat. Um Straftaten zu verhindern, müsse die Durchsetzung der Corona-Maßnahmen bei der Polizei liegen, forderte Volker Nüsse, ÖPNV-Experte der Gewerkschaft Verdi, im Dlf. Volker Nüsse im Gespräch …
 
Der neue Pakt zwischen den USA, Australien und Großbritannien im Indopazifik müsse für die EU ein Anlass sein, darüber nachzudenken, wie sie auch in dieser Weltregion ihren Einfluss verteidigen könne, sagte der SPD-Außenpolitiker Nils Schmid im Dlf. Auch gegenüber China brauche es eine EU-Politik. Nils Schmid im Gespräch mit Dirk-Oliver Heckmann ww…
 
Wenig überraschend liegt bei den Parlamentswahlen in Russland die Kreml-Partei "Geeintes Russland" nach bisheriger Auszählung weit vorn. Überschattet wird die Wahl von Betrugsvorwürfen. Roman Udot von der Bewegung zum Schutz der Wählerrechte "Golos" nennt konkrete Beispiele. Roman Udot im Gespräch mit Thielko Grieß www.deutschlandfunk.de, Interview…
 
Nach zuletzt schwachen Umfragewerten sieht CSU-Chef Markus Söder die Trendwende für die Union eingeleitet. Es gelte auf den letzten Metern bis zur Bundestagswahl die SPD abzufangen, sagte Söder im Deutschlandfunk. Ein Wahlergebnis von 30 plus X hält er allerdings für unrealistisch. Markus Söder im Gespräch mit Katharina Hamberger www.deutschlandfun…
 
Hamburgs Erzbischof Heße bleibt im Amt. Reaktionen auf eine überraschende Entscheidung / Vor dem Verfall gerettet: Bauhaus-Synagoge in München wird restauriert / "Lost jewish places" in Bayern: Auf Spurensuche / Kritik am Klimakurs der Kirchen: "Christians for Future" appellieren an Kirchenleitungen / Krankenwohnung für Obdachlose. Ein neues Hilfsa…
 
In Brandenburg wie auch in anderen Bundesländern hat sich die Politik für eine "2G optional"-Regelung für Veranstaltungen und Gastronomie entschieden. Es sollten sich nicht viele einschränken müssen, weil sich einige nicht impfen lassen wollten, sagte Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) im Dlf. Dietmar Woidke im Gespräch mit Friedbert Meurer www…
 
Der Chef des Deutschen Gewerkschaftsbundes, Reiner Hoffmann, hat die Entscheidung einzelner Bundesländer kritisiert, die Lohnfortzahlungen für Ungeimpfte in bestimmten Fällen einzustellen. Damit werde der Konflikt um eine Corona-Impfpflicht auf Beschäftigte und Betriebe verlagert, sagte Hoffmann im Dlf. Reiner Hoffmann im Gespräch mit Sandra Schulz…
 
In Deutschland gebe es eine starke Auflösung von Parteibindungen, eine immer geringere Parteienidentifikation und eine größere Angleichung der Parteienstärke, sagte Politikwissenschafter Uwe Jun von der Universität Trier im Dlf. TV-Formate wie das Triell hält er daher in Zukunft für wenig sinnvoll. Uwe Jun im Gespräch mit Josephine Schulz www.deuts…
 
Die UNO plant Millionenhilfen für Afghanistans Bevölkerung. Diakonie-Präsident Ulrich Lilie forderte Garantien, dass das Geld nicht in Korruption oder Terrorfinanzierung landet. Zudem müssten humanitäre Einreisevisa vergeben werden - "wir brauchen eine Sowohl-als-auch- und nicht eine Entweder-oder-Lösung". Ulrich Lilie im Gespräch mit Silvia Engels…
 
Keine Lohnfortzahlung bei Quarantäne, 2G-Regeln für Restaurants und Veranstaltungen – mehrere Bundesländer wollen die Bedingungen für Impfverweigerer verschärfen. Baden-Württembergs Gesundheitsminister Manfred Lucha (Grüne) begründete im Dlf sein hartes Vorgehen und sprach von einer "Pandemie der Ungeimpften". Manfred Lucha im Gespräch mit Silvia E…
 
Armin Laschet (CDU) dringt auf eine stärkere europäische Zusammenarbeit in der Sicherheits- und Verteidigungspolitik. Bei den nächsten EU-Gipfeln müsse etwa erörtert werden, wie man auch dann souverän und handlungsfähig bleibe, wenn die USA sich nicht beteiligten, sagte der Kanzlerkandidat der Union im Dlf. Armin Laschet im Gespräch mit Stephan Det…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login