show episodes
 
Loading …
show series
 
Zur OERcamp-SummOERschool 2021, die auch in diesem Jahr wieder online stattfindet, bietet Kristin Hirschman, Projektleiterin der OERcamps bei Jöran & Konsorten, einen Einblick in unterschiedliche Online-Format der OERcamps. Insbesondere werden dabei Austauschformate wie die Special Interest Groups (SIGs) ins Visir genommen.…
 
Die Informationsstelle OER hat sich im Laufe der vergangenen vier Jahre als Anlaufstelle für Beratung und Information zu OER in etabliert. Nach dem Projektende soll es aber weitergehen und OERinfo weiterhin mit seinen Angebote die Entwicklung von OER begleiten. Luca Mollenhauer vom Deutschen Bildungsserver informiert über die aktuelle Situation von…
 
OERcamps gibt es seit 2012. Vom Start als klassisches Barcamp hat sich das OERcamp im Laufe der Jahre immer wieder verändert und erfolgreich weiterentwickelt. Zum Ende der Förderung von OERinfo bieten Kristin Hirschmann und Jöran Muuß-Merholz einen Streifzug durch die abwechslungsreiche Geschichte der OERcamps von 2012 bis 2020. Sie erzählen von ih…
 
Die Informationsstelle OER hat sich im Laufe der vergangenen vier Jahre als Anlaufstelle für Beratung und Information zu OER in etabliert. Welche wichtigen Erkenntnisse zieht Projektkoordinatorin Sigrid Fahrer aus vier Jahren Projektförderung für OERinfo? Was sind ihre Lessons Learned? Darüber spricht Sigrid Fahrer im Interview. Bonus-Track: Sigrid…
 
Seit dem Start der Informationsstelle OER in 2016 sind bald vier Jahre vergangen. Wie steht es um das Thema OER in der Beruflichen Bildung heute? Was waren die wichtigen Ereignisse, was die Besonderheiten im Verlauf des Projektes? Susanne Grimm vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) spricht zum Ende der Projektlaufzeit im Interview über ihre E…
 
Zum Ende der Projektlaufzeit von OERinfo spricht Daniel Otto über die Besonderheiten beim Thema OER an Hochschulen. Er denkt, ein stärkerer Fokus auf die Lehre könnte einen Anreiz bieten, um OER an Hochschulen voranzubringen.Von OERinfo
 
Zum Ende der Projektlaufzeit der Informationsstelle OER spricht Jan Neumann (hbz) über die Erkenntnisse, zu denen er für die die OER World Map als OERinfo-Projektpartner gekommen ist. Dabei macht er deutlich was nötig ist, um dem Thema OER zu mehr Kontinuität und Nachhaltigkeit zu verhelfen.Von OERinfo
 
Für den Bildungsbereich Schule bringen Susanne Friz und Christina König Lehrkräften das Thema OER näher. Sie veranstalten Workshops und unterstützen die Vernetzung der Lehrerinnen und Lehrer untereinander. Im Podcast sprechen sie über die gesammelten Erfahrungen im Laufe des Projektes. Dabei machen Susanne Friz und Christina König deutlich, welchen…
 
Das Verbundprojekt Jointly unterstützt seit 2016 durch verschiedene Maßnahmen OER-Akteure bei der Entwicklung und Verbreitung ihrer offenen Bildungsmaterialien. Was waren die herausragenden Ereignisse im Projektverlauf der vergangenen Jahre? Annett Zobel, Anja Lorenz und Steffen Rörtgen sprechen über die Situation beim Projektstart, beschreiben den…
 
Seit dem Start der Informationsstelle OER in 2016 sind bald vier Jahre vergangen. Wie steht es um das Thema OER in der Erwachsenen- und Weiterbildung heute? Was waren die wichtigen Ereignisse, was die besonderheiten im Verlauf des Projektes? Magdalena Spaude und Jan Koschorreck vom Deutschen Institut für Erwachsenenbildung (DIE) sprechen zum Ende d…
 
Welche Herausforderungen sich dabei stellten, so ein Book Sprint-Projekt schnell, ergebnisorientiert, digital und open ganz neu aufzusetzen, darüber sprechen Ute Teichert, Direktorin der Akademie für Öffentliches Gesundheitswesen in Düsseldorf und Lambert Heller, TIB – Leibniz-Informationszentrum Technik und Naturwissenschaften und Universitätsbibl…
 
Das #OERcamp ist zu Gast beim Barcamp Politische Bildung Online. Was ist anders bei einem Barcamp Online, als bei einem normalen Barcamp? Was sind die Herausforderungen und was die Vorteile des Online-Treffens? Henning Wötzel-Herber, Veranstalter des Barcamp Politische Bildung (#bcpb), erzählt, wie und mit welchen Tools es gelingen kann, die Atmosp…
 
Beim Hackathon #WirVsVirus der Bundesregierung vom 20. bis 22. März 2020 arbeitete eine Gruppe von Menschen an der Entwicklung eines Prototypen für eine Online-Plattform, über die einmal offene Lehr- Lernmaterialien gesammelt und ausgetauscht werden sollen. Sonja Thiel (MuseOn Weiterbildung + Netzwerk, Uni-Freiburg) und Florian Rampelt (Stifterverb…
 
Was ist zu verstehen unter einer „Kultur des Teilens“? Was unterstützt diese Kultur und was hemmt sie eher? Im Podcast, der am Rande des #OERcamps am 21. Februar 2020 in Hamburg aufgezeichnet wurde, sprechen Dejan Mihajlovi?, Philippe Wampfler und Jöran Muuß-Merholz darüber, wie etwa eine Kultur des Teilens zwischen Schülerinnen und Schülern oder a…
 
Digitale Lehrinhalte werden immer wichtiger, auch an Fachhochschulen. Dass dazu selbstverständlich auch OER gehören, findet Prof. Dr. Monique Janneck. Sie wünscht sich eine Community, die einen kritischen Blick auf die Aktualisierung von Inhalten hat und in der Erstellung von OER über den Tellerrand schaut. Im Gespräch mit OERinfo blickt Janneck au…
 
Die Online-Hochschule Kiron ist ein Social Start-Up mit dem Ziel, Hindernisse auf dem Weg zur Hochschulbildung für Flüchtlinge abzubauen. Seit 2015 stellt Kiron Programme für Geflüchtete bereit und bietet freien Zugang zu einer Ausbildung für die akademische, berufliche und persönliche Entwicklung der Lernenden. Dass Kiron dabei mit Hilfe von OER a…
 
Wie groß ist das Thema OER an Hochschulen aktuell, sowohl in der Theorie als auch in der Praxis? Welche Gründe gibt es für Lehrende, sich mit OER zu befassen und wie nutzen die Menschen OER an Hochschulen? Sollten OER in ein Reputationssystem an Hochschulen einfließen? Pia Sander und Daniel Otto sprechen im Interview über den aktuellen Stand von OE…
 
Welchen Stellenwert haben offene Bildungsmaterialien in den Volkshochschulen? Warum sollten Kursleitende ihre Materialien teilen und wie verbreitet ist das Konzept offener Bildungsmaterialien? Über das Thema „OER in der Praxis der Volkshochschulen“ sprechen Bettina Waffner und Aurora Distefano live im Podcast beim #OERcamp im Rahmen des Barcamps "v…
 
Aufgabe der NDLA (Norwegian Digital Learning Arena) ist es, hochwertige OER für alle Fächer zu produzieren, die an Schulen in Norwegen unterrichtet werden. Frank J. Müller hat mit dem Team der norwegischen OER-Plattform NDLA, Kooperationspartnern und einem Vertreter der norwegischen Schulbuchverlage Interviews geführt. Im Podcast berichtet er über …
 
Peter Ganten und Marina Weisband arbeiten auf unterschiedlichen Baustellen an der Demokratisierung von Bildungssystemen. Während Peter Ganten die Strukturen schafft, auf denen Anwendungen im Bildungsbereich aufsetzen können, versucht Marina Weisband mit dem Projekt Aula Jugendliche zu Gestalter*innen ihrer Umgebung zu machen. Im Podcast berichten b…
 
Der von Prof. Dr. Beat Döbeli Honegger, Prof. Dr. Werner Hartmann und Dr. Michael Hielscher gemeinsam verfasste Bericht „Lehrmittel in einer digitalen Welt“ soll Möglichkeiten aufzeigen, wie Lehrmittel künftig aussehen könnten. In verschiedenen Zukunftsszenarien zeigen die Autoren auf, wohin der Weg führen kann. Beat Döbeli macht deutlich, dass es …
 
Gemeinsam mit weiteren Autor*innen verfasst Maximilian Heimstädt das Lehrbuch Organizing Openness: Concepts and Cases. Erscheinen wird das Buch unter eine freien Lizenz als Open Educational Resource. Zwischenstände einzelner Kapitel werden zur Begutachtung im Open Peer Review veröffentlicht.Von OERinfo
 
Was ist H5P eigentlich? Wofür kann ich es im Lehr- Lernkontext einsetzen und wo finde ich Informationen dazu? Im Podcast sprechen Nele Hirsch (eBildungslabor), Anja Lorenz (FH Lübeck) und Oliver Tacke (Joubel.com) mit Jöran Muuß-Merholz über die Möglichkeiten des Einsatzes von H5P in unterschiedlichen Lehr- und Lernsituationen. Außerdem nennen sie …
 
Darüber, dass Qualität etwas gutes ist, ist man sich schnell einig. Aber was bedeutet Qualität und Qualitätssicherung in Bezug auf Lehr-Lernmaterialien? Und was hat das alles mit Open zu tun? Ganz schön komplex, wenn man einmal in darüber nachdenkt. Wir tun das mit Anja Lorenz von der FH Lübeck und Martin Mandausch von der Universität Karlsruhe. Da…
 
Welchen Mehrwert hat der Aufwand, OER zu erstellen eigentlich? André Hermes, Lehrer und Medienberater aus Osnabrück und Thomas Haubner, Mitbegründer des OER-Editors tutory berichten im Interview von ihren Erfahrungen mit OER. Sie nehmen dabei unterschiedliche Perspektiven in den Blick und beschreiben die größte Hürde beim Erstellen von OER. Aber au…
 
Thomas Köhler ist Professor für Bildungstechnologien an der TU Dresden und war Mitglied der Bund-Länder Arbeitsgruppe von KMK und Bundesforschungsministerium zu OER, die 2015 ein weit beachtetes Papier zu OER herausgebracht hat. Thomas Köhler sieht weitreichende Folgen der Einführung von OER für das Miteinander von verschiedenen Bildungssektoren un…
 
Alek Tarkowski ist Mitbegründer und Präsident von Centrum Cyfrowe, einer Organisation, die sich unter anderem für offene Bildung in Polen einsetzt. Außerdem ist er Mitbegründer und Koordinator von Creative Commons Polen sowie Mitglied bei Communia, einer europäischen Initiative, die die digitale Allmende voranbringen will und sich für entsprechende…
 
Slide Wiki ist ein multinationales Forschungsprojekt, an dem in Deutschland die Universität Leipzig beteiligt ist. Slide Wiki ist eine in Entwicklung befindliche OER-Plattform für Präsentationen und versteht sich als inklusive Alternative zu Präsentationssoftware wie Microsoft PowerPoint. Sie erlaubt das Teilen, Kopieren und Kommentieren von Präsen…
 
Was genau passiert eigentlich mit Open Educational Resources (OER), wenn sie einmal veröffentlicht sind? Sandra Schön (Bims e.V.) und Paul Klimpel (irights) sprechen über ihre Erfahrungen mit dem Kontrollverlust. Sandra Schön berichtet über den OER Canvas, der mittlerweile in mindestens 20 Sprachen vorliegt. An lediglich zwei Sprachfassungen hat Sa…
 
Am 6.3.2015 erschien die erste bzw. nullte Episode von zugehOERt. Fast auf den Tag genau drei Jahre später gab es am 7.3.2018 die 50. Folge. Sie wurde live gesendet. Dafür kamen viele Gäste aus der deutschsprachigen OER-Landschaft zusammen.Von OERinfo
 
Am 7.3.2018 feiern wir ein doppeltes Jubliäum der Podcast-Reihe zugehOERt. Zu diesem Anlass wollen wir mehr über die zuhOERer*innen erfahren und ihre Stimmen hören. Der Podcast-Jingle verwendet einen Ausschnitt aus dem Track „I dunno“ von grapes, CC BY 3.0Von OERinfo
 
Valentin Dander vom Seminar für Medienbildung an der Europa-Universität Flensburg spricht über das Projekt LOERSH (OER in die Schule! Landesweite OER-Qualifizierung Schleswig-Holstein). Dem Projekt sei es gelungen, mit Schüler*innen eine ganz neue Zielgruppe als Multiplikator*innen anzusprechen, so Dander. Er benennt Beispiele für gelungene Koopera…
 
Die Erfahrungen aus dem Projekt OERsax zeigen, dass es eine Graswurzelbewegung von OER-interessierten Lehrenden gibt, der Verwaltungsmittelbau aber noch vom Nutzen und den Vorzügen von OER überzeugt werden muss. Dies und mehr berichten Anne Lauber-Rönsberg und Aline Bergert im Podcast mit Jöran Muuß-Merholz für OERinfo. Darüber hinaus sind die beid…
 
OERinfo fragt Perrine de Coëtlogon, Ministerium für Bildung und Forschung, Frankreich und Dr. Stephan Pfisterer, BMBF nach den Entwicklungen und Rahmenbedingungen von OER in beiden Ländern. Während Perrine de Coëtlogon besonders die Aktivitäten von Hochschullehrenden betont, die OER in der Hochschullandschaft voran getrieben haben, beschreibt Dr. S…
 
Das Thema OER breit in Schulen und Hochschulen zu verankern, ist das Ziel des Projekts SynLLOER. Erreicht werden soll die Breitenwirkung durch Informationsmaterialien, Informationsveranstaltungen und ein offenes Werkstattangebot. Darauf aufbauend wird es weiterführende Informationsveranstaltungen geben. Begleitet wird das Angebot durch das dafür er…
 
Die Weiterbildung richtet sich an Dozent*innen aus der Erwachsenen- und Weiterbildung, die neugierig sind auf das Arbeiten mit digitalen Medien und auf die Möglichkeiten, die sich durch die Verwendung von OER bieten. MuMiW (Open Educational Resources – Macher und Multiplikatoren in der Weiterbildung) wird vom BMBF getragen. Realisiert wird es von d…
 
Im Interview mit Jöran Muuß-Merholz erläutert Thomas Sporer die Bildungskonzepte, die hinter CivicOER stehen und die Erfolgskriterien des vielschichtigen Projekts. Ein Ziel des Projekts ist es, die kulturellen Gemeinsamkeiten verschiedener Bildungscommunities auszuloten und über die Beschäftigung mit OER und Open-Konzepten die zivilgesellschaftlich…
 
Jöran Muuß-Merholz spricht mit Christoph Pallaske zur Entstehung der Lernplattform mit frei verfügbaren Materialien. Christoph Pallaske berichtet von der Entwicklung von segu und von den Besonderheiten, die es bei historischen Materialien mit dem Urheberrecht gibt. Im Bonus-Track: Wie segu Geschichte durch die Verwendung eines Fotos aus Wikimedia C…
 
Jöran Muuß-Merholz spricht mit Mandy Schütze und René Pickhardt vom Bündnis freie Bildung über die Aufgaben und Ziele des Bündnisses für das Jahr 2017. Sie sprechen über den Informations- und Beratungsbedarf von politischen Entscheidungsträger*innen und laden dazu ein, sich an der Arbeit des Bündnisses zu beteiligen.…
 
Jöran spricht mit EduPunk Jim Groom über technische Infrastruktur als OER, über den Storytelling-Kurs ds106, und darüber, wie eine persönliche API den Lernenden die Macht über die eigenen Daten zurückgeben würde.Von OERinfo
 
In Zusammenarbeit mit verschiedenen Akteuren entwickelt und produziert die NDLA OER zu allen Fächern, die an Schulen im Land unterrichtet werden. Die dezentrale Organisation der NDLA ermöglicht dabei eine enge Zusammenarbeit mit Lehrenden und Lernenden vor Ort mit dem Ziel, die kontinuierliche Produktion qualitativ hochwertiger OER zu gewährleisten…
 
Wie können Geschäftsmodelle zu OER entstehen? Diese Frage stellt Jöran Muuß-Merholz seinen Gästen: Thomas Hoyer (Tutory.de), Arthur Gottwald (BSB Hamburg) und Joachim Höper (W. Bertelsmann Verlag WBV). Der Podcast-Jingle verwendet einen Ausschnitt aus dem Track „I dunno“ von grapes, lizenziert unter CC BY 3.0.…
 
Richard Heinen (Universität Duisburg-Essen) begleitet Schulen bei der Einführung von digitalen Medien im Unterricht. Er ist optimistisch, dass auch die Schule die Digitalisierung entdecken wird und sich nicht mehr hinter Handyverboten verstecken kann. Welche Rolle OER dabei spielen kann, versucht Richard Heinen zu ergründen.…
 
Während des OER Fachforums 2016 haben Alexandra Hessler und Felix Schaumburg mit Christina Schwalbe (Uni Hamburg), Markus Deimann (Fernuni Hagen) und Christian Friedrich (Uni Lüneburg) gesprochen. In ihrem Panel zum Thema Open Education Practice (OEP) sollte es ein Streitgespräch geben - die drei erzählen, warum es friedlich blieb.…
 
Während des OER Fachforums 2016 haben Alexandra Hessler und Guido Brombach mit Sarah Sahl (Uni Rostock) und Andreas Michelbrink (ver.di) gesprochen. Es ging um Chancen für OER in der Erwachsenenbildung und warum es auch so viele Ängste gibt.Von OERinfo
 
Während des OER Fachforums 2016 haben Alexandra Hessler und Guido Brombach mit Nina Oberländer (vhs Bremen, ichMOOC) und Anja C. Wagner (ununi.tv) gesprochen. Es ging um OER in und für die Erwachsenenbildung und was man im Mooc Arbeit 4.0 erleben kann.Von OERinfo
 
Während des OER Fachforums 2016 haben Alexandra Hessler und Guido Brombach mit Tobias Hübner (@medienistik) und Maria Schumm-Tschauder (Siemens Stiftung) gesprochen. Tobias Hübner erklärt, wie der Raspberry Pi im Deutschunterricht eingesetzt werden kann, Maria Schumm-Tschauder stellt ergänzend das Medienportal der Siemens Stiftung vor.…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login