E Zigarette öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
Ob Medizin, Klimawandel oder Robotertechnologie – Wissenschaft geht uns alle an. "IQ – Wissenschaft und Forschung" berichtet in seinem aktuellen Magazin über Forschungstrends, Neuentdeckungen, Hintergründe zu Fragen, die unsere Gesellschaft bewegen. Gut recherchiert, verständlich erklärt. Jeden Tag auf’s Neue.
 
Jeden Tag entdecken Forscher etwas Neues. Jeden Tag verändert sich die Welt - durch Wissenschaft und Technik. Behalten Sie den Überblick: "B5 - Aus Wissenschaft und Technik" erklärt, was wirklich wichtig ist und was dahinter steckt. Aktuelle Forschungsergebnisse, technische Neuerungen, Erfindungen, Diskussionen, Beobachtungen - auf den Punkt gebracht. So spannend kann Wissenschaft sein.
 
Loading …
show series
 
Mit Glimmstengeln haben E-Zigaretten nichts zu tun. Sie verbrennen keinen Tabak, sondern verdampfen Flüssigkeiten, die wahlweise Nikotin enthalten oder nicht. Da dabei weniger krebserregende Substanzen entstehen, raten Experten in Großbritannien Rauchern schon länger umzusteigen. Neue Studien geben ihnen Recht. www.deutschlandfunk.de, Themenportal …
 
Forschende aus 35 akademischen Einrichtungen und UN-Agenturen haben mitgearbeitet am jährlich erscheinenden "Lancet Countdown" - ein Bericht zu den gesundheitlichen Folgen des Klimawandels. Darin ist von besorgniserregenden Trends die Rede. So hat etwa die Zahl der Hitzetoten deutlich zugenommen. Von Volker Mrasek www.deutschlandfunk.de, Forschung …
 
In der Corona-Pandemie sind Impfstoffe gegen SARS-CoV-2 in Rekordtempo entwickelt worden. Dies sei jedoch nicht auf Kosten der Sicherheit erfolgt, sagte die Infektiologin Marylyn Addo im Dlf. Um Vertrauen zu schaffen, müssten die Daten, die einer Zulassung zugrunde liegen, transparent gemacht werden. Marylyn Addo im Gespräch mit Lennart Pyritz www.…
 
Impfstoff gegen Covid-19 - Wie schnell kommt die Zulassung? / Wendepunkt für den Klimaschutz - Das 1,5 Grad-Ziel wird realistischer / Forschungsprojekt "Stadtgrün 21" - Welche Stadtbäume trotzen dem Klimawandel?Von Volkart Wildermuth, Miriam Stumpfe, Christoph Kersting
 
Rekordtemperaturen, Hitzewellen, Waldbrände: 2020 wird wohl eines der drei heißesten Jahre seit Beginn der Wetter-Aufzeichnungen im Jahr 1850 werden. Darauf verweist der vorläufige Jahresbericht zum Zustand des Weltklimas, den die Welt-Meteorologie-Organisation vorgelegt hat. Von Volker Mrasek www.deutschlandfunk.de, Forschung aktuell Hören bis: 19…
 
Rekordtemperaturen, Hitzewellen, Waldbrände: 2020 wird wohl eines drei heißesten Jahre seit Beginn der Wetter-Aufzeichnungen im Jahr 1850 werden. Darauf verweist der vorläufige Jahresbericht zum Zustand des Weltklimas, den die Welt-Meteorologie-Organisation vorgelegt hat. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Wissen Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direk…
 
Der Impfstoff von Biontech und Pfizer hat in Großbritannien alle Hürden genommen. Schon in wenigen Tagen sollen die ersten Briten geimpft werden. Der britische Zulassungsantrag war etwas unter dem Radar gelaufen. In der EU wird die Zulassung noch etwas dauern. Von Volkart Wildermuth www.deutschlandfunk.de, Forschung aktuell Hören bis: 19.01.2038 04…
 
Massen-Schnelltests könnten bei ausreichend großer Beteiligung einen Beitrag leisten, das Corona-Infektionsgeschehen besser zu kontrollieren, sagte IT-Experte Nikolas Popper im Dlf. Wichtiger seien aber flankierende Maßnahmen, vor allem eine Isolation Erkrankter und eine wirksame Kontaktverfolgung. Nikolas Popper im Gespräch mit Ralf Krauter www.de…
 
Massen-Schnelltests könnten bei ausreichend großer Beteiligung einen Beitrag leisten, das Corona-Infektionsgeschehen besser zu kontrollieren, sagte IT-Experte Nikolas Popper im Dlf. Wichtiger seien aber flankierende Maßnahmen, vor allem eine Isolation Erkrankter und eine wirksame Kontaktverfolgung. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Wissen Hören …
 
Forschungsprojekten mit einem Geschäftsmodell zu versehen, ist die Aufgabe von Gründerzentren. Das Wavelab in München ist in dieser Szene etwas Neues. Denn es ist an einer Musikhochschule angesiedelt, an der vor allem die klassischen musikalischen Disziplinen wie Operngesang oder Ballett gelehrt werden. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Wissen H…
 
Abstammungsbusch oder Stammbaum - Wie sich Homo Sapiens entwickelt hat / Leben mit HIV - Spritze schützt Frauen vor Aids / Technik gegen Einsamkeit - Wie gut helfen Roboter? / Sternenhimmel im Dezember.Von Miriam Stumpfe, Jana Genth, Moritz Pompl, Yvonne Maier
 
Mit Glimmstengeln haben E-Zigaretten nichts zu tun. Sie verbrennen keinen Tabak, sondern verdampfen Flüssigkeiten, die wahlweise Nikotin enthalten oder nicht. Da dabei weniger krebserregende Substanzen entstehen, raten Experten in Großbritannien Rauchern schon länger umzusteigen. Neue Studien geben ihnen Recht. Von Volker Mrasek www.deutschlandfunk…
 
Gefährlicher Feinstaub - Manche Bestandteile sind besonders schädlich / Tiere als Ersatzteillager - Schlägt bald ein Schweineherz in einer Menschenbrust? / Ein Jahr im Eis - Expeditionsleiter Markus Rex berichtet über MOSAiCVon Hellmuth Nordwig, Renate Ell, Helene Köck, Moderation: David Globig
 
Die Zeit: nahe Zukunft. Die Welt: radikal digital. Computer und Smartphone: überflüssig. Alle Betriebssysteme sind direkt in die Menschen implantiert. Vor diesem Background spielen die vier Kurzgeschichten unserer Adventsserie "Firmware". www.deutschlandfunk.de, Themenportal Wissen Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Tiere als Ersatzteillager - Schlägt bald ein Schweineherz in einer Menschenbrust? / Elektronische Patientenakte - Wer darf auf was zugreifen? / Corona-Tests - Wer soll wie getestet werden? / Mobilität - Wie Forscher sich für den Radverkehr stark machen.Von Helene Böck, Peter Welchering, Moritz Pompl, Sven Kästner
 
COVID-19 traf in vielen afrikanischen Ländern auf Gesundheitssysteme, die auch mit anderen Infektionskrankheiten zu kämpfen haben: Malaria, Tuberkulose, HIV. Zwar hat das medizinische Personal daher viel praktische Erfahrung im Umgang mit Epidemien, aber die Belastungen für Pflegepersonal und Kliniken steigen. Von Volkart Wildermuth www.deutschland…
 
Quintessenz ist ursprünglich der lateinische Ausdruck für das fünfte Element - eine Art unsichtbarer Äther, der den leeren Raum des Universums ausfüllt. Nun haben japanische Physiker Hinweise präsentiert, dass es diese mysteriöse Substanz tatsächlich geben könnte. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Wissen Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link…
 
Quintessenz ist ursprünglich der lateinische Ausdruck für das fünfte Element - eine Art unsichtbarer Äther, der den leeren Raum des Universums ausfüllt. Nun haben japanische Physiker Hinweise präsentiert, dass es diese mysteriöse Substanz tatsächlich geben könnte. Von Frank Grotelüschen www.deutschlandfunk.de, Forschung aktuell Hören bis: 19.01.203…
 
Angehende Juristen sollten sich in ihrer Ausbildung mit dem Versagen des Rechts im Nationalsozialismus auseinandersetzen; ob dies aber verpflichtend sein sollte, darüber wird in Justizministerien diskutiert. Einige Seminare zum Thema NS-Unrecht werden bereits angeboten - mit Erfolg. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Wissen Hören bis: 19.01.2038 …
 
Die Verlängerung der Anti-Corona-Maßnahmen sei ein wichtiger Schritt, sagte der Infektiologe Clemens Wendtner im Dlf. Es sei noch keine vollständige Trendwende bei den Neuinfektionen erreicht - die Todeszahlen seien sehr hoch und die Krankenhäuser füllten sich weiter mit COVID-19-Patienten. Clemens Wendtner im Gespräch mit Lennart Pyritz www.deutsc…
 
Die Verlängerung der Anti-Corona-Maßnahmen sei ein wichtiger Schritt, sagte der Infektiologe Clemens Wendtner im Dlf. Es sei noch keine vollständige Trendwende bei den Neuinfektionen erreicht - die Todeszahlen seien sehr hoch und die Krankenhäuser füllten sich weiter mit COVID-19-Patienten. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Wissen Hören bis: 19.…
 
Raumluftreiniger und Lüftungen - Welche Technik kann Virenbelastung in Innenräumen senken? / Chinas Landung auf dem Mond - Mission Chang'e soll Gesteinsproben zur Erde bringen / Digitale Phänotypisierung - Wie Smartphonedaten Psychotherapeuten helfen können.Von Stefan Geier, Hellmuth Nordwig, Dorothee Rengeling
 
Blattschneiderameisen der Art Acromyrmex echinatior müssen sich in den Wäldern Südamerikas regelmäßig gegen andere Ameisenkolonien behaupten. Eine Studie zeigt nun: Die Evolution hat die kleinen Insekten beim Wettrüsten mit einem Vorteil versehen, der sie auch vor weitaus größeren Gegnern schützt. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Wissen Hören b…
 
Blattschneiderameisen der Art Acromyrmex echinatior müssen sich in den Wäldern Südamerikas regelmäßig gegen andere Ameisenkolonien behaupten. Eine Studie zeigt nun: Die Evolution hat die kleinen Insekten beim Wettrüsten mit einem Vorteil versehen, der sie auch vor weitaus größeren Gegnern schützt. Von Dagmar Röhrlich www.deutschlandfunk.de, Forschu…
 
Stark durchgreifen helfe dabei, die Corona-Infektionszahlen zügig zu senken, sagte die Physikerin Viola Priesemann im Dlf. Kurzzeitige Schulschließungen könnten dafür ein wichtiger Baustein sein. Wenn die Zahlen dann wie erwartet fielen, wären Treffen an Weihnachten „absolut kein Problem“ mehr. Viola Priesemann im Gespräch mit Sophie Stigler www.de…
 
Auf der grün angelaufenen Bronzeplatte glitzern golden ein großer Kreis, eine Sichel und 32 Punkte. Die Himmelsscheibe von Nebra, benannt nach ihrem Fundort, ist eines der bekanntesten archäologischen Stücke Deutschlands. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Wissen Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Jede Stufe und erst recht jede Treppe kann für Rollstuhlfahrer und -fahrerinnen zum unüberwindbaren Hindernis werden. Zwei Forschungsgruppen wollten dieses Problem lösen. Aber nur eine hat ihren Rollstuhl bis zur Marktreife gebracht. Von Claudia Doyle www.deutschlandfunk.de, Forschung aktuell Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Jede Stufe und erst recht jede Treppe kann für Rollstuhlfahrer und -fahrerinnen zum unüberwindbaren Hindernis werden. Zwei Forschungsgruppen wollten dieses Problem lösen. Aber nur eine hat ihren Rollstuhl bis zur Marktreife gebracht. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Wissen Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Wegen steigender Corona-Infektionen gelten in Schweden neue Kontaktbeschränkungen. Das bedeute aber noch keine vollständige Abkehr der Regierung von ihrem Corona-Sonderweg, sagte der Nordeuropaexperte Tobias Etzold im Dlf. Seine Begründung: In Schweden gibt es nach wie vor keinen Lockdown. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Wissen Hören bis: 19.0…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login