show episodes
 
In diesem PodCasts findet Ihr Leseproben zu Büchern des GR-Verlags als Audio Hörproben :) Alles komplett kostenlos. Schaut auch hier vorbei. #buecher #hörbuch #science-fiction #romance #audio-book Von Geraldine Reichard :) www.gr-verlag.de
 
Das Literatur-Magazin im rbb24 Inforadio bietet Interviews und Gespräche mit Literaten und Verlegern, berichtet über Preise und Preisträger von Büchner bis Bachmann sowie über Festivals und Lesungen. "Starke Sätze" kennt sämtliche Neuerscheinungen und Newcomer.
 
S
Sprawl Radio

1
Sprawl Radio

Alexander Schwiewager und Stephan Fasold

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich+
 
Alex und Stephan träumen vom Cyberspace und elektrischen Schafen. Wir reden über Science Fiction Literatur und sprechen aktuell in unserer zweiten Staffel über nicht-männliche Autor*innen und das kritische Potential von Science Fiction Literatur. In unserer schon veröffentlichten ersten Staffel ging es um die Neuromancer-Trilogie von William Gibson, das große Cyberpunk Epos. In jeder Folge beschäftigen wir uns außerdem mit einer Frage, mit der wir uns das Science Fiction Genre besser erschli ...
 
Drei Medienarbeiter, die sich schon seit Ende der 80er in digitalen Kanälen bewegen, haben in den Bereichen - Publizistische Medien - Informationstechnologie - Entertainment den digitalen Wandel gelebt und begleitet. Michael A. Konitzer (http://www.konitzer.com), Harald Taglinger (http://taglinger.de) und Anatol Locker (http://www.anatollocker.de) Sie unterhalten sich in einem Podcast einmal im Monat über die derzeitigen Hotspots in den Branchen und darüber wie in einer sich entwickelnden ...
 
Loading …
show series
 
Tausende Kinder sind aus der Ukraine nach Deutschland geflüchtet. Schule und neue Kontakte können Traumatisierungen vorbeugen, sagt die Berliner Schulleiterin Anke Peters. Mit ihrer Willkommensklasse baut sie auf Erfahrungen aus dem Jahr 2015. Anke Peters im Gespräch mit Dieter Kassel www.deutschlandfunkkultur.de, Interview Direkter Link zur Audiod…
 
Der Rasen ist eine Gartenkunst von vorgestern, findet Eva Hofmann von der Gartenakademie Rheinland-Pfalz. Sie empfiehlt, den Rasenmäher öfter mal stehen zu lassen und der Artenvielfalt von Blüten, Gräsern und Insekten mehr Raum zu schenken. Eva Hofmann im Gespräch mit Ute Welty www.deutschlandfunkkultur.de, Studio 9 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Junge Menschen wünschen sich, in die Politik stärker eingebunden zu werden, sagt die 27-jährige Antonia Kuhn. Als deutsche Delegierte auf dem Jugendgipfel "Youth 7" in Berlin sieht sie ihre Generation als Teil der Lösung weltweiter Probleme. Kuhn, Antonia www.deutschlandfunkkultur.de, Interview Direkter Link zur Audiodatei…
 
Das Rechercheprojekt „China Science Investigation“ deckt die zweifelhafte Zusammenarbeit europäischer Universitäten und Forschender mit China auf. Moritz Metz war an dem Projekt beteiligt. Er berichtet, wie die Recherche zustande kam und wie das Team dabei vorgegangen ist. Metz, Moritz www.deutschlandfunkkultur.de, Interview Direkter Link zur Audio…
 
Der diesjährige Peter-Huchel-Preis für deutschsprachige Lyrik geht an den Dichter und Verleger Dinçer Güçyeter für seinen Gedichtband "Mein Prinz, ich bin das Ghetto". Eigentlich wollte er Liedtexte schreiben - und kam so zur Dichtung. Dinçer Güçyeter im Gespräch mit Stephan Karkowsky www.deutschlandfunkkultur.de, Studio 9 Direkter Link zur Audioda…
 
Hätte die Coronapandemie in diesem Ausmaß verhindert werden können? Das fragt Michael Wech in seiner Dokumentation „Der Ausbruch“. Vor allem in den ersten Wochen seien Warnungen auf taube Ohren gestoßen und Informationen verschleiert worden, sagt Wech. Michael Wech im Gespräch mit Dieter Kassel www.deutschlandfunkkultur.de, Interview Direkter Link …
 
Das Deutsche Hygiene-Museum in Dresden beleuchtet das Verhältnis von Lüge und Wahrheit. Das Publikum kann dabei lernen, wie es um die soziale Beschaffenheit der Wirklichkeit steht. Daniel Tyradellis im Gespräch mit Ute Welty www.deutschlandfunkkultur.de, Interview Direkter Link zur AudiodateiVon Tyradellis, Daniel
 
Nach öffentlichem Streit um den Präsidenten des deutschen PEN-Zentrums Deniz Yücel steht auf der Jahrestagung des Verbands in Gotha sein Verbleib im Amt zur Debatte. PEN-Mitglied Gregor Sander setzt dabei seine Hoffnung in den persönlichen Austausch. Gregor Sander im Gespräch mit Stephan Karkowsky www.deutschlandfunkkultur.de, Interview Direkter Li…
 
Wie lebt eine Industriestadt weiter, wenn alle Bänder stillstehen? In der Doku "We Are All Detroit" zeigen Ulrike Franke und Michael Loeken, wie die Menschen in Detroit und Bochum nach dem Stopp der Autoproduktion Zusammenhalt und Zuversicht finden. Michael Loeken im Gespräch mit Stephan Karkowsky www.deutschlandfunkkultur.de, Interview Direkter Li…
 
Die meisten Menschen wünschen sich, vor sich selbst und anderen gut zu erscheinen, sagt Wirtschaftswissenschaftler und Verhaltensforscher Armin Falk. In seinem Buch "Warum es so schwer ist, ein guter Mensch zu sein" hält er einige Ratschläge bereit. Armin Falk im Gespräch mit Stephan Karkowsky www.deutschlandfunkkultur.de, Interview Direkter Link z…
 
Das Patriarchat kommt uns teuer zu stehen. Zu diesem Ergebnis kommt zumindest der Buchautor Boris von Heesen. Denn Männer liegen beispielsweise bei Gewalttaten, Autounfällen oder im Drogenkonsum statistisch vorne und verursachen so immense Kosten. Boris von Heesen im Gespräch mit Ute Welty www.deutschlandfunkkultur.de, Studio 9 Direkter Link zur Au…
 
Willkommen im Sprawl. Und willkommen zum 13. Symposion über Gileadstudien, welches dieses Jahr zum ersten Mal über Videochat abgehalten wird. Das übergeordnete Thema der Veranstaltung ist der illegale Piratensender Sprawl Radio. Wir fragen uns: Wie authentisch ist dieser Podcast? Stephan Hawai Pistol, Leiter des Zentrums für vergleichende Gileadstu…
 
Kriegstreiberei wettern die einen, falschverstandener Pazifismus die anderen: Um die Waffenlieferungen für die Ukraine wird hochemotional gestritten. Der Politologe Ireneusz Karolewski sieht darin einen Selbstfindungsprozess Deutschlands. Ireneusz Karolewski im Gespräch mit Dieter Kassel www.deutschlandfunkkultur.de, Studio 9 Direkter Link zur Audi…
 
Moralische Verurteilungen führen in der Debatte über Waffenlieferungen an die Ukraine nicht weiter, meint der Philosoph Andreas Urs Sommer. Es gelte, über militärisches Kalkül hinauszudenken und demokratische Qualitäten stark zu machen. Andreas Urs Sommer im Gespräch mit Dieter Kassel www.deutschlandfunkkultur.de, Interview Direkter Link zur Audiod…
 
Wir lassen es uns nicht nehmen und sprechen über den gehypten und von Kritiker*innen und Publikum gefeierten SciFi (?) Film "Everything Everywhere All at Once" des Regieduos 'Die Daniels'. Kann der Film den Erwartungen standhalten oder ist er nur in einem anderen Universum zurecht so gefeiert? Erfahrt es, hier, im Sprawl Radio. Schreibt uns eine E-…
 
Die Kriminalität von über 70-Jährigen nimmt in Deutschland zu. Betrug, Diebstahl und leichte Körperverletzungen führen die Statistik an. Viele Haftanstalten müssten sich auf Bedürfnisse älterer Menschen einstellen, so der Gerontologe Stefan Pohlmann. Stefan Pohlmann im Gespräch mit Dieter Kassel www.deutschlandfunkkultur.de, Interview Direkter Link…
 
Vor einem Jahr ermordete eine Pflegerin vier Bewohner einer Behinderteneinrichtung in Potsdam. Die Taten im Oberlinhaus seien keine Einzelfälle, sagt der Aktivist Raul Krauthausen. Recherchen dazu förderten bedrückende Erkenntnisse zutage. Raul Krauthausen im Gespräch mit Liane von Billerbeck www.deutschlandfunkkultur.de, Interview Direkter Link zu…
 
Die Chinesisch-amerikanische Autorin Meng Jin schreibt in “Little Gods” über Heimat und Fremdsein, über Familie und Geschichte. “I don’t want my feet to be tied up in history.” (Meng Jin in Little Gods) Lia wird am Abend des Tian’anmen-Massaker geboren. Unter den Wirren des Aufstandes kommen ihre Eltern in ein Pekinger Krankenhaus. Doch Lias Mutter…
 
Millionenstädte wie Schanghai abgeriegelt, Lieferketten gestoppt: Chinas Null-Covid-Strategie hat nach Meinung des Politologen Sebastian Heilmann verheerende Folgen – auch für die Weltwirtschaft. Der Autokrat Xi Jinping sei eine Gefahr für das Land. Sebastian Heilmann im Gespräch mit Liane von Billerbeck www.deutschlandfunkkultur.de, Interview Dire…
 
Am 26. April 2002 tötete ein Ex-Schüler im Erfurter Gutenberg-Gymnasium 16 Menschen und dann sich selbst. Eric Langer verlor seine Lebensgefährtin. Er kritisiert den damaligen Polizeieinsatz als stümperhaft und erhebt weitere Vorwürfe. Eric T. Langer im Gespräch mit Liane von Billerbeck www.deutschlandfunkkultur.de, Interview Direkter Link zur Audi…
 
Ragnhild Schweitzer widmet sich ihrem Buch der "Magie unserer Sinne". Vor allem das Riechen werde unterschätzt, sagt die Medizinjournalistin. Dabei habe es Einfluss auf unsere Erinnerungen, die Partnerwahl und sogar Diagnosen von Ärzten. Ragnhild Schweitzer im Gspräch mit Ute Welty www.deutschlandfunkkultur.de, Interview Direkter Link zur Audiodate…
 
Der Ukraine-Krieg drückt auch bei der Biennale in Venedig auf die Stimmung, beobachtet die Künstlerin Yevgenia Belorusets. Neben dem offiziellen Pavillon des Landes gibt es noch eine weitere Ausstellung zeitgenössischer Kunst aus der Ukraine. Yevgenia Belorusets im Gespräch mit Stephan Karkowsky www.deutschlandfunkkultur.de, Studio 9 Direkter Link …
 
Willkommen im Sprawl. Dystopie sind für uns kein Neuland, haben wir eigentlich jemals über etwas anderes gesprochen? Zwar gibt es auch in unserem Lieblingsgenre der SciFi auch einige Utopien, doch sind wir mal ehrlich: Am meisten Lust haben wir doch auf dystopische Weltentwürfe. Doch was sind unsere liebsten Dystopien? Erfahrt es, in dieser Folge. …
 
Der Hass in der Ukraine auf Putin und die russischen Soldaten ist groß. Gibt es eine Chance auf Aussöhnung nach dem Krieg? Der ehemalige Diplomat Volker Stanzel nennt die Bedingungen dafür. Volker Stanzel im Gespräch mit Stephan Karkowsky www.deutschlandfunkkultur.de, Interview Direkter Link zur Audiodatei…
 
Mit der Serie "Völlig meschugge?!" will der Kinderkanal KiKA über Antisemitismus aufklären. Am ambitionierten Projekt hat auch der bekannte Jugendbuchautor Andreas Steinhöfel mitgeschrieben. Er hätte die Geschichte gern noch kantiger gehabt. Andreas Steinhöfel im Gespräch mit Stephan Karkowsky www.deutschlandfunkkultur.de, Interview Direkter Link z…
 
Über Ohnmacht und Macht der Worte und die Lehren aus der Geschichte spricht die ukrainische Schriftstellerin und Bachmann-Preisträgerin Tanja Maljartschuk. Zum "Tanz der Teufel" bittet der Grazer Autor Fiston Mwanza Mujila und teures Papier macht einen Berliner Comic-Verlag erfinderisch. Von Stephan Ozsváth…
 
Warum werden Bücher von Frauen immer noch weniger besprochen? Was ist eigentlich “Frauenliteratur” und warum gehört der Begriff endgültig in die Tonne? Es ist keine Entscheidung gegen die Bücher von Männern, es ist eine Entscheidung für die Bücher von Frauen. (Nicole Seifert in “FRAUEN LITERATUR”) Wir besprechen in der aktuellen Folge das zentrale …
 
Joe Bidens Rhetorik gegenüber Putin hat sich verschärft. Für den Amerikanisten Volker Depkat erinnert die Situation an den ehemaligen US-Präsidenten Roosevelt. Der habe früh erkannt, dass sich die USA aus dem Zweiten Weltkrieg nicht würden heraushalten lassen. Depkat, Volker www.deutschlandfunkkultur.de, Interview Direkter Link zur Audiodatei…
 
Willkommen im Sprawl. Doch in dieser Folge wollen wir uns mal nicht mit dystopischer SciFi beschäftigen. Willkommen bei Radio Dice. Hier rollen die Würfel, wir packen die besten Karten in unser Deck und spielen eine Runde Scrabble. Doch vorher berichtet Stephan von seinen Abenteuern in der Giga Factory und wir sprechen über einen der besten Science…
 
Das Leben in einer Messie-Bude macht Hoffnung auf Emigration. Ein Kulturminister gerät in den Schraubstock der Macht. Um den PEN-Präsidenten Deniz Yücel gibt es weiter Ärger. Und im Haus der Poesie wird gelesen - beim VERSschmuggel Belarus-Deutschland. Von Nadine Kreuzahler
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login