Drei Vater Ein öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
Kraniche verpassen manchmal den Zug nach Süden, weil sie das Wetter falsch einschätzen. Menschen treffen täglich rund 200 Entscheidungen über ihr Essen. Japan ist pro Kopf höher verschuldet als Griechenland. "Woher weißt Du das?" Genau! Von ZEIT Wissen, dem Wissensmagazin der ZEIT. Alle zwei Monate erscheint das ZEIT Wissen Heft, alle drei Wochen der Podcast: Reportagen, Recherche-Hintergrund und Gespräche über Wissenschaft, Alltag und Gesellschaft. Wissen ist manchmal der Ausgangspunkt unse ...
 
Lob, Tadel oder Themenvorschläge? Immer her damit! Ihr erreicht uns auf unserem Instagram-Account @elternmagazin oder per Mail unter podcast@eltern.de. ELTERNgespräch mit Julia Schmidt Jortzig ist – ja, genau, ein echtes Gespräch von ELTERN für Eltern. Julia hat drei Kinder und weiß: Nicht auf perfekte Antworten kommt es an, sondern darauf, die richtigen Fragen zu stellen. Und darin ist sie Profi. Ihre Gäste? Eltern und andere Experten zu allen Themen rund ums Familienleben: Kinderwunsch, Er ...
 
Wenn neue Familienkonstellationen entstehen, stehen die Betroffenen vor vielen großen Fragen und Herausforderungen. Wie bekomme ich das hin? Was ist das Beste für meine Kinder? Wie kann Patchwork funktionieren? In „Ein Viertel Mama, ein ganzer Papa“ werden genau diese Fragen geklärt: Es unterhalten sich Marion - eine Patchwork-Mami, deren Freund zwei Kinder (acht und elf Jahre) in die Beziehung mitbringt, Florian - Vater von zwei Kindern neun und zwölf Jahre), der sich getrennt hat und in ei ...
 
Loading …
show series
 
Wie legt man am besten sein Geld an? ZEIT WISSEN hat einen Verhaltensökonomen und einen Ökonomphysiker um Rat gefragt. Außerdem: Fluchforschung Viele Menschen glauben, sie könnten die Entwicklung von Börsenkursen vorhersehen und daraus Profit schlagen. Geht das? Über erfolgreiche und weniger erfolgreiche Geldanlagestrategien hat ZEIT WISSEN mit zwe…
 
Ja, das gibt es, und na klar sind wir Eltern dann unsicher, wie man am besten reagiert, wenn die Kinder sich genüsslich selbst zu "guten Gefühlen untenrum" verhelfen. Wie spricht man an, dass es völlig ok ist, aber halt nicht, wenn Gäste da sind? Man will ja keine doofe Scham erzeugen, aber peinlich berührt ist man schon. Und geht es wirklich immer…
 
Zur Verleihung des Hörspielpreises der Kriegsblinden 2004 an Elfriede Jelinek sprachen Dieter Renelt (Vorsitzender des Bundes der Kriegsblinden Deutschlands), Christina Weiss (Kulturstaatsministerin), und Michael Schmid-Ospach (Geschäftsführer der Filmstiftung Nordrhein-Westfalen).Von Hörspielpreis der Kriegsblinden
 
Zur Verleihung des Hörspielpreises der Kriegsblinden 1978 an Christoph Buggert sprachen Franz Sonntag (Bundesvorsitzender Bund der Kriegsblinden), Karl Carstens (Bundespräsident) und Friedrich Wilhelm Freiherr von Sell (WDR-Intendant/ARD-Vorsitzender).Von Hörspielpreis der Kriegsblinden
 
Zur Verleihung des Hörspielpreises der Kriegsblinden 1974 an Alfred Behrens sprachen Franz Sonntag (Bundesvorsitzender Bund der Kriegsblinden), Walter Scheel (Vizekanzler und Außenminister) und Reinhard Appel (Intendant des Deutschlandfunks).Von Hörspielpreis der Kriegsblinden
 
Zur Verleihung des Hörspielpreises der Kriegsblinden 1973 an Hans Noever sprachen Franz Sonntag (Bundesvorsitzender Bund der Kriegsblinden), Hans-Dietrich Genscher (Vizekanzler und Außenminister) und Gunthar Lehner (Programmdirektor des BR).Von Hörspielpreis der Kriegsblinden
 
Zur Verleihung des Hörspielpreises der Kriegsblinden 1972 an Paul Wühr sprachen Franz Sonntag (Bundesvorsitzender Bund der Kriegsblinden), Franz Thedieck (Intendant Deutschlandfunk), Hans Wissbach (Kriegsblinder, Vertreter des Bundesausschusses für Arbeit und Sozialordnung) und Friedrich-Wilhelm Hymmen (Jurypräsident).…
 
Zur Verleihung des Hörspielpreises der Kriegsblinden 1971 an Helmut Heißenbüttel sprachen Franz Sonntag (Bundesvorsitzender Bund der Kriegsblinden), Wolfram Dorn (Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister des Innern), Fritz Brühl (WDR Hörfunkdirektor) und Karl Kirchner (Stellvertretender Jurypräsident).…
 
Zur Verleihung des Hörspielpreises der Kriegsblinden 1967 an die inszenierte Gegengeschichte "Zwielicht" sprachen Franz Sonntag (Bundesvorsitzender Bund der Kriegsblinden), Christian Wallenreiter (BR-Intendant/ARD-Vorsitzende) und der Autor Rolf Schneider. Rolf Schneiders Hörspiel "Zwielicht“ (BR/WDR/hr 1966, Hörspielpreis der Kriegsblinden 1967) f…
 
Es ist Europas größte Baustelle: Unter dem Brennerpass bohren Tunnelbohrmaschinen den längsten Eisenbahntunnel der Welt. ZEIT WISSEN war ganz vorn in der Röhre, wo ein Monster die Steine frisst und den Berg erzittern lässt. Die Alpen stehen im Weg. Jedenfalls, wenn man schnell von München ans Mittelmeer will oder Gemüse aus Italien nach Deutschland…
 
Zur Verleihung des Hörspielpreises der Kriegsblinden 1959 für das Original-Hörspiel "Der gute Gott von Manhattan" hielt die österreichische Schriftstellerin Ingeborg Bachmann ihre berühmte Dankesrede "Die Wahrheit ist dem Menschen zumutbar”. Ingeborg Bachmanns „Der gute Gott von Manhattan“ (BR/NDR 1958, Hörspielpreis der Kriegsblinden 1959) finden …
 
Mit ihrem Hörspiel "Desperados oder Hitler geht ins Kino" untersuchen Rudolf Herz und Julia Wahren die Rhetorik einer Propaganda, die Münchens Aufstieg zum "Mekka der Rechten" forcierte. // Moderation: Veronika Süß, BR 2018 / www.hörspielpool.deVon Veronika Süß
 
Gibt es außerirdisches intelligentes Leben? Sollen wir Kontakt aufnehmen? Wie lässt sich die Unendlichkeit verstehen? Die Astronomin Lisa Kaltenegger erklärt das Universum. Mehr über Lisa Kaltenegger und ihre Arbeit finden Sie auf ihrer Website an der Cornell University. Eine kostenlose Probeausgabe des ZEIT WISSEN-Magazins erhalten Sie unter www.z…
 
Ja, geht! Manchmal. Und manchmal eben auch nicht. Bei einigen mehr, bei anderen weniger. Wie Paare ihren eigenen Weg finden, darüber spricht Julia mit den Göttinger Paartherapeuten Sebastian Mewes und Annika Bökenhauer. Super Tipps und Ideen ohne falsche Scham, findet Julia. Lob, Tadel oder Themenvorschläge und Fragen zu den Themen Partnerschaft so…
 
Ist mein Kind hochbegabt? Und wenn ja, wie gehe ich damit um? Und ist das eine gute oder eine schlechte Nachricht? Wie reagiert das Umfeld darauf? Und braucht mein Kind spezielle Förderung oder eine besondere Schule? Klasse überspringen ja oder nein? Fragen über Fragen aus Euren Mails, die Elke und Julia zu beantworten versuchen. Lob, Tadel oder Th…
 
Manche Geschichten unserer Väter und Mütter hören wir zum gefühlt tausendsten Mal. Was wollen sie uns damit sagen? Steckt eine Botschaft dahinter? Und wie erzählen wir diese Geschichten weiter? Das erforschen Nina Kemper und Tilmann Habermas im Fachbereich Psychoanalyse der Universität Frankfurt. Im Podcast berichten sie über Ergebnisse ihrer Forsc…
 
... Trödeln und ein klares Nein: Wie funktionieren all diese Themen im Alltag? Darüber redet Julia mit Dr. Eliane Retz, Pädagogin und systemische Familientherapeutin und Stella Bongertz, Kommunikationswissenschaftlerin Journalistin mit Schwerpunkt Kleinkind, Familie und Psychologie. Beide haben mit dem Buch WILD CHILD ein weiteres dickes Buch zum T…
 
In dieser Folge zu Gast: Kinderärztin Dr. Karella Easwaran. Mit ihr spricht Julia über die U-Untersuchungen, warum sie so wichtig sind und was geprüft wird. Wir sprechen über die Untersuchungen 1 bis 9 und die damit verbundenen Themen: körperliche und geistige Entwicklung, Hör- und Sehtest, mögliche Stoffwechselerkrankungen, Impfungen, Sprachentwic…
 
Wer sich gut orientieren kann, findet sich auch im Leben besser zurecht. Was bedeutet das für Menschen, die nur noch mit dem Smartphone navigieren? Neue Erkenntnisse aus der Orientierungsforschung im ZEIT WISSEN-Podcast Manche verlieren schnell den Weg, andere wissen immer, wo es langgeht. Kann man seinen Orientierungssinn trainieren? Navigieren Fr…
 
Marie Nasemann war 2009 mit nur 19 Jahren bei Germanys Next Topmodel dabei und startete somit in einer Branche durch, die davon lebt, immer neue Bedürfnisse in uns zu wecken und uns zum pausenlosen Shoppen schicker Klamotten zu animieren. Aber seitdem ist viel Zeit vergangen, Marie ist Mutter geworden und sie hat einen inneren Wandel vollzogen. Auf…
 
Gespräch · Zärtlichkeit und Humor in einer Welle aus Ungewissheit - ein Hörspiel über eine Corona-Quarantäne. Die Autorin, Illustratorin und Goldschmiedin Naema Gabriel offenbart im Gespräch die autobiografischen Züge von "Hab mich wohl" - und warum sie manchmal die Hörer:in ins Ungewisse führen muss.// Gespräch zur Ursendung mit Pauline Seiberlich…
 
Wie schaffen wir es, unseren inneren Schweinehund zu überwinden und endlich nicht nur nachhaltig daherzureden, sondern auch wirklich so zu handeln, Tag für Tag? Darüber spricht Julia mit Dr. Katharina Beyerl. Sie ist Diplom-Psychologin und promovierte Geografin mit besonderem Fokus auf Umweltpsychologie am Institut für transformative Nachhaltigkeit…
 
Radio sende Träume, sagt der australischen Radiokünstler. Ihn interessiert eine akustische Medienkunst jenseits der erzählerischen, vom gesprochenen Wort dominierten Radioformen der Anfangszeit des Hörspiels. Colin Black erhielt 2015 den New Yorker Radiopreis in Gold für Sound Art und 2003 den Prix Italia für Komposition.Ania Mauruschat im Gespräch…
 
Heute beantwortet Andrea Zschocher Eure Fragen zum Thema Schreibaby, denn sie hat das Buch „Wie du dein Schreibaby beruhigst – die besten Tipps und Strategien für zufriedene Babys und gelassene Eltern“ geschrieben. Im Gespräch hat sie nicht nur interessante Studienergebnisse, sondern auch praktische Tipps zum Thema parat. Unsere Botschaft: keine Pa…
 
Deutschlands bekannteste Universitätsklinik experimentiert mit Hypnose-Techniken. Im ZEIT WISSEN-Podcast berichten die Ärzte von ersten Erkenntnissen. Eine Hypnose kann das Schmerzempfinden verändern und Patientinnen und Patienten beruhigen. Funktioniert sie bei jedem gleich? Und kann Hypnose womöglich sogar eine Narkose ersetzen? Die Berliner Char…
 
Weltverschwörung und Fake News? Prophet der Vernichtung! In seiner Satire von 1926 weist der jüdische Oberregierungsrat Siegfried Lichtenstaedter mit erstaunlicher Weitsicht auf die Gefahren des leisen deutschen Antisemitismus hin. Gespräch mit dem Historiker Götz Aly und Autor Richard Oehmann über die Entstehung des Hörspiels "Der jüdische Gericht…
 
Immer noch werden Eltern im Job benachteiligt! Dagegen wehren wir uns mit der Kampagne #GleichesRechtfürEltern, zu der Ihr auch eine Petition unterzeichnen könnt unter eltern.de/petition. Auch Laura Fröhlich vom Blog HeuteistMusik hat nach der Geburt ihrer Kinder Diskriminierung erlebt, im Gespräch mit Julia erzählt sie davon. Und wir sprechen über…
 
Gespräch · Seinen Roman "Freinacht" schrieb Thomas Lang nach einer wahren Begebenheit und mit einer Internetcommunity. Der Schriftsteller im Gespräch über faktische und literarische Wirklichkeit - wie schreibt man, wenn die Leser mitlesen? // Gespräch mit dem Schriftsteller Thomas Lang / Moderation: Thomas Kretschmer / BR 2021 // Aktuelle Hörspiel-…
 
Historische Rede · "Jeder Mensch ist ein Künstler", sagte Joseph Beuys. An den Münchner Kammerspielen hielt er zwei Monate vor seinem Tod einen letzten großen Vortrag darüber - und über seine Theorie der 'Sozialen Plastik‘.// Kulturreferat der Stadt München in Zusammenarbeit mit den Kammerspielen und der Verlagsgruppe Bertelsmann 1985 //Aktuelle Hö…
 
Gespräch · "Jeder Mensch ist ein Künstler!" ist wohl das berühmteste Zitat von Joseph Beuys. Warum aber längst nicht alles, was gestaltet oder gar designt ist, auch ein Kunstwerk sein muss, erläuterte er im Gespräch mit Michael Farin.// Lenbachgalerie, 1981// Aktuelle Hörspiel-Empfehlungen per Mail: www.hörspielpool.de/newsletter…
 
Johanna Kleinert erzählt, wie sie und ihre vierköpfige Familie es schaffen, ohne Auto in einem kleinen Kaff zu leben. Zwar gibt es dort immerhin einen Bahnanschluss, aber trotzdem hat das autofreie Leben viele Folgeerscheinungen für die Familie, sagt Johanna. Im Gespräch mit Julia erklärt sie, wie man einen autofreien Familienalltag mit Einkaufen, …
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login