show episodes
 
Gründlich recherchierte und sorgfältig aufbereitete Analysen: Im "Hintergrund" werden die wichtigsten Themen aus dem In- und Ausland behandelt. Dazu gehören auch besonders relevante wirtschaftliche und soziale Entwicklungen oder prägende gesellschafts- und kulturpolitische Debatten. Die Sendung vermittelt Vorgeschichte und Zusammenhänge, liefert Einblicke und Ausblicke – ein wichtiger Wegweiser in einer immer komplexeren Welt.
 
Freie Meinung, kluge Gedanken: "Essay und Diskurs" präsentiert zu Fragen der Gesellschaft, die aktuell diskutiert werden, ein eigenes Radioformat. Die Sendung eröffnet neue Blickwinkel auf kulturelle Themen und intellektuelle Diskurse, hinterfragt aber auch den öffentlichen Diskurs und konterkariert ihn möglicherweise - mal als Radiotext, mal als Gespräch.
 
Das Auslandsmagazin des Deutschlandfunks. Mit Korrespondentenberichten und Reportagen aus aller Welt. Mit Analysen und Hintergründen aus fünf Kontinenten – zu Themen, die die Welt bewegen oder auf der Straße liegen. Zu Themen, die relevant sind, es aber oft nicht in die Nachrichten schaffen - gründlich recherchiert, anschaulich erzählt, kompetent eingeordnet.
 
Die Sendung liefert täglich einen aktuellen Überblick über Kulturereignisse des Tages. Über Theater- und Filmpremieren, Ausstellungseröffnungen, Diskussionsforen und Kulturveranstaltungen im In- und Ausland wird noch am selben Abend berichtet. Auch kulturpolitische Probleme, Tendenzen und Phänomene sind Thema in Fazit. In diesem Podcast bieten wir Ihnen einen Mitschnitt der Sendung (ohne Musik).
 
Brexit, Datenschutz, Mord und Totschlag: Keine Woche vergeht, ohne dass neue Gesetze oder Gerichtsurteile die Öffentlichkeit beschäftigen. Auch politische Debatten sind ohne rechtliche Hintergründe kaum mehr richtig zu verstehen. Die wichtigsten Themen aus Politik, Justiz und Recht verhandeln wir im wöchentlichen Jura-Podcast. Durch die Sendung führen Corinna Budras, Wirtschaftsredakteurin der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung und Constantin van Lijnden, Politikredakteur der Frankfurte ...
 
Persönlichkeiten ganz persönlich interviewt von Ö3-Moderatorin Claudia Stöckl. Für alle, die die Sendung am Sonntag versäumt haben, gibt es im "Frühstück bei mir"-Podcast das gesamte Gespräch zum Nachhören - oft sogar mit zusätzlichen Interviewteilen, von Claudia Stöckl extra für deinen Mp3-Player produziert. Um die Sendung ohne Download anzuhören, klick bitte auf den "Play"-Button unter dem Ö3-Logo.
 
"Die Schrift nicht kennen heißt Christus nicht kennen". In der Sendereihe "Höre Israel" sprechen daher katholische Theologen über die Bibellesungen, die für die Heilige Messe des kommenden Sonntags vorgesehen sind. Neben Universitätsprofessoren und Priestern sind auch Ordensschwestern regelmäßig auf Sendung. Die Hörer haben Gelegenheit, eigene Fragen und Gedanken zur Heiligen Schrift in die Sendung einzubringen.
 
Soziologie, Philosophie, Geschichte, Anthropologie, Archäologie, Kommunikationswissenschaften … jeden Donnerstag um 20:10 Uhr das Wichtigste aus den Kultur- und Sozialwissenschaften. Hintergrundberichte, Interviews mit herausragenden Forscherpersönlichkeiten und aktuelle Beiträge über Studienergebnisse und wissenschaftliche Tagungen.
 
Loading …
show series
 
Ein Jahr in privater Hand: Wie hat sich die "Berliner Zeitung" entwickelt? • Aus für ungarisches Klubradio • Ungarns unabhängige Medien: Redaktion von Index tritt zurück • Ägypten: Drei Jahre Haft für einen TikTok-Tanz • Schlagzeile von morgen: Gandersheimer Kreisblatt www.deutschlandfunk.de, @mediasres Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur…
 
Jahr um Jahr schreitet die Entwaldung im Amazonas-Gebiet Brasiliens voran. Große Gebiete werden niedergebrannt und in Weideland für Rinder umgewandelt. Das ist meist illegal. Doch es geschieht in erschreckendem Ausmaß und Tempo. Und, es nimmt jenen Menschen, die dort traditionell und nachhaltig leben ihre Lebensgrundlage und zerstört ihre Kultur. W…
 
Armin und das Geheimnis des Gullydeckels – Armin wundert sich: Runde, ovale und eckige Metalldeckel pflastern die Straße. Einen nach dem anderen lüftet er und entdeckt, was drunter steckt. Das MausTeam folgt Rohren und Leitungen, die in der Erde wie Netze miteinander verbunden sind. Mit Abzweigungen zu jedem Haus bekommt so die ganze Stadt unter an…
 
Das bevölkerungsreichste Bundesland Deutschlands NRW vereint die unterschiedlichsten Regionalküchen und ihre Spezialitäten. Hier treffen ländlich geprägte Traditionsgerichte auf international beeinflusste Esskulturen. Ein wahrer Schatz für alle, die Abwechslung auf ihrem Speiseplan suchen. Das wissen auch Martina und Moritz, die sich in verschieden…
 
Lass' dir zeigen, wie du mit Webanalyse mehr Umsatz oder mehr Leads machen kannst. Vereinbare jetzt mit uns ein kostenloses Erstgespräch: https://www.metrika.de/ Hi #analyseheld, hast du personenbezogene Daten in deinem Google Analytics? Was sind das denn überhaupt? Und warum ist das wichtig? Bei einem Teil unserer Kunden finde ich immer mal wieder…
 
Autor: Mersch, Britta Sendung: Campus & Karriere Hören bis: 19.01.2038 04:14 Das Bildungsmagazin Studentenproteste in Belarus Eine Hochschuldozentin von einer Hochschule in Belarus berichtet, wie sie die Studentenproteste in Belarus wahrnimmt 15 Jahre Integrationskurse - Protest gegen schlechte Arbeitsbedingungen Seit 15 Jahren gibt es in Deutschla…
 
Nach UN-Angaben sind weltweit immer mehr private Sicherheits- und Militärdienstleister in Kriege verwickelt - auch auf dem afrikanischen Kontinent. Doch ihr Verhalten zu regulieren, stellt sich als äußerst schwierig heraus. Genau das macht sie für viele Auftraggeber so attraktiv. Von Bettina Rühl www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 19.01…
 
Unsere Themen: +++ Bundeswehr: Neue Studie zu homosexuellen Soldaten +++ Immer noch blöde Sprüche - Homosexuelle in der Bundeswehr +++ Reisewarnungen: Wohin wir noch reisen können +++ Brushing: Wenn Online-Händler Fake-Pakete verschicken +++ Klimawandel - Wir brauchen mehr Hecken +++ Reform: Änderungen Kfz-Steuer +++…
 
Die Schengen-Fahndungsdatenbank soll helfen, Terrorverdächtige schneller zu finden oder entführte Kinder aufzuspüren. Doch der Nationalrat will nichts wissen von der ausgebauten Datenbank. Die Skepsis kam von rechts und links – und war ganz unterschiedlich begründet. Weitere Themen:- 75 Jahre «Echo der Zeit» - ein Rückblick in Tönen- Über die Kunst…
 
Autor: Biesler, Jörg Sendung: Kultur heute Hören bis: 19.01.2038 04:14 Berichte, Meinungen, Rezensionen Wie kommt die Kultur durch die Krise? Gespräch mit Berlins Kultursenator Klaus Lederer Verismo - Christof Loy inszeniert Leoncavallos "Zazà" im Theater an der Wien Alltägliche Märchen - Der Film "Über die Unendlichkeit" von Roy Anderson Farbe und…
 
Autor: Blumenthal, Uli Sendung: Forschung aktuell Hören bis: 19.01.2038 04:14 Brandrisiko E-Auto Wie gefährlich sind Elektrofahrzeuge? Interview mit Jochen Zehfuß, TU Braunschweig Rekordhitze und Ausdehnung von Siedlungen in die Natur Ursachen für die Feuer an der US-Westküste Fehlende Kompatibilität Mail-Synchronisation auf älteren Tablets und Sma…
 
Autor: Mersch, Britta Sendung: Campus & Karriere Hören bis: 19.01.2038 04:14 Das Bildungsmagazin Fit für die Zukunft Wie Schulen ihre Schüler fit machen für die Kompetenzen des 21. Jahrhunderts. Interview mit dem Bildungsforscher Prof. Manfred Prenzel Rubrik „International“ Fit für den Beruf Die französische Regierung will die Berufsausbildung stär…
 
Wir sind hedonistische Wesen: Wenn wir an etwas Freude haben, wiederholen wir es. Wenn ich also eine Bewegungsaktivität langfristig ausüben will, muss ich etwas daran finden, was mir Spass macht. Aber Achtung: Trotz Spass kann der Einstieg harzig sein. «Die einen wollen abschalten beim Sport, die anderen wollen sich messen, wieder andere wollen sic…
 
Lange Jahre pflegten China und Australien gute Handelsbeziehungen. Doch seit Canberra von Peking eine Erklärung fordert, wie das SARS-CoV2-Virus aus Wuhan in die ganze Welt gelangen konnte, ist es damit vorbei. Nun wird auch deutlich, dass es im chinesisch-australischen Verhältnis schon lange knirscht. Von Andreas Stummer www.deutschlandfunk.de, Hi…
 
Unsere Themen: +++ EU: Ursula von der Leyen hält ihre erste Rede +++ Rechtsextremismus: Chat-Netzwerke bei der Polizei in NRW +++ E-Scooter: Neue Parkplätze in München +++ NRW: Rechtes Netzwerk bei der Polizei +++ Meinung: Wann es Zeit ist, politisch zu werden +++ Stipendium fürs Nichtstun: Wer will was nicht tun? +++ EU: Neue Emissionsregeln für d…
 
Die EU-Kommissionspräsidentin erhöht die Zielvorgabe: Bis 2030 soll die EU ihre Co2-Emissionen um 55 statt um 40 Prozent senken. Finanzieren will Ursula von der Leyen dies mit den vielen Milliarden, die die EU den Mitgliedstaaten zur Abfederung der Coronakrise zur Verfügung stellt. Weitere Themen:- St. Gallen: Vier Kantonsspitäler werden geschlosse…
 
Autor: Köhler, Michael Sendung: Kultur heute Hören bis: 19.01.2038 04:14 Berichte, Meinungen, Rezensionen Die Wolken und die Wolke - eine Ausstellung in Siegen Gerichtsverhandlung in Lüneburg - Wehrmachtsdenkmal bleibt Umgang mit umstrittenen Denkmalen - Jens-Christian Wagner, Leiter der Gedenkstätte Bergen-Belsen, im Gespräch Ausdebattiert. Zum En…
 
Autor: Böddeker, Michael Sendung: Forschung aktuell Hören bis: 19.01.2038 04:14 Fruchtbare Leihväter Tiere produzierten Spermien mit dem Erbgut eines Spenders Schimpansen Vielseitiges Verhalten dank unterschiedlicher Herkunft Interview mit Hjalmar Kühl, Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie Volkszählung im Mikrobiom Kataster für die be…
 
Biden gegen Facebook: Kampf gegen Desinformation im US-Wahlkampf • Kolumne: Das Framing von Flüchtlingen • Medienwissenschaftler fordern gezielte Innovationsförderung • 185 Jahre Fake News: "New York Sun" erfindet Leben auf dem Mond • Schlagzeile von morgen: Alfelder Zeitung www.deutschlandfunk.de, @mediasres Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Li…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login