show episodes
 
Die Live-Sendung auf Radio SRF 1 am Vormittag ist ein radiophoner Treffpunkt, der Meinungen, Geschichten, Erfahrungen und Emotionen aus dem Alltag und dem Leben des Publikums aufgreift. Wir sind dort, wo Menschen sich treffen und bringen Menschen zusammen. Das Publikum kann während der Sendung etwas lernen, sich unterhalten und sich selbst beteiligen: direkt in der Sendung und im Internet.
 
Loading …
show series
 
Nach dem Grounding wurde die Hälfte aller Angestellten des Swissair Konzerns entlassen. Für viele stellte sich die Frage: Habe ich in meinem bisherigen Berufsbereich überhaupt noch eine Perspektive? Im letzten «Treffpunkt» der Themenwoche «Swissair, Menschen, Geschichten» blicken wir mit einigen von ihnen zurück auf den Moment, als sie die Weichen …
 
In wenigen Tagen wird ein neuer Bundestag gewählt - und indirekt damit auch ein neuer Kanzler oder eine neue Kanzlerin. Erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik tritt ein amtierender Kanzler nicht wieder an. Das macht in diesem Jahr die Wahl besonders spannend, Amtsbonus gibt es nicht. Und der Wahlkampf hat sich auch überraschend anders gezeig…
 
Die nationale Fluggesellschaft galt als Stolz der Nation, die Angestellten sprachen von einer Traumfirma, einer grossen Familie. Und obwohl es schon länger Probleme gab, vielen viele Menschen am 2. Oktober aus allen Wolken, als die Flugzeuge der Swissair plötzlich am Boden blieben. In der Themenwoche «Swissair, Menschen, Geschichten» blicken in die…
 
Die Zahl der Geimpften stagniert, der Impfdruck steigt. Kommt die Pflicht durch die Hintertür? Zum Beispiel durch 2G statt 3G? Seit einer Woche gibt es in Hessen das Optionsmodell. Sind das die berüchtigten Privilegien für Geeimpfte- und welche Auswirkungen haben sie? Ist 2G überhaupt die richtige Strategie? Ist getestet nicht sicherer als Geeimpft…
 
Kinder von Swissair-Angestellten verbrachten dank der vielen Freiflüge ihre Ferien an Orten, von denen andere Kinder nur träumen konnten. Im Rahmen der Serie «Swissair, Menschen, Geschichten» geben sie hier Einblick in ihr Leben. Franziska Schilling-Zingg Bei Franziska Schilling-Zingg arbeitete der Vater zuerst als Mechaniker, später in einem Büroj…
 
In diesem «Treffpunkt» sind die Fans der Swissair unter sich, erzählen von ihren Swissair-Momenten und ihren Swissair-Souvenirs. In der Themenwoche «Swissair, Menschen, Geschichten» erinnern sich Zeitzeuginnen und Zeitzeugen an die goldenen Zeiten der Schweizer Fluggesellschaft zurück. Zu Wort kommen ehemalige Angestellte und in diesem Treffpunkt P…
 
Die Deutschen werden immer älter und Alzheimer entwickelt sich zu einer Volkskrankheit. 1,6 Millionen Menschen leiden an Demenz, davon haben 60 Prozent Alzheimer: Wie geht es diesen vielen Betroffenen, die im Alltag nur wenig wahrgenommen werden? Welche neuen neuen medizinischen Ansätze gibt es, um zu helfen?…
 
In der Themenwoche «Swissair, Menschen, Geschichten» erinnern sich Zeitzeuginnen und Zeitzeugen an die goldenen Zeiten der Schweizer Fluggesellschaft zurück. In diesem «Treffpunkt» sind es zwei ehemalige Flugbegleiterinnen, die erzählen, wie sich ihr Beruf über die Jahrzehnte verändert hat. Bettina Weber 1958 kam Bettina Weber als Flugbegleiterin z…
 
Dieser Wahlkampf findet in einer historischen Situation statt: Zum ersten Mal tritt ein Bundeskanzler ab und die Wähler können nicht auf altbewährte Köpfe setzen, sondern müssen sich für jemand Neues entscheiden. Zugleich befinden wir uns noch immer mitten in der Krise. Wovon war dieser Wahlkampf geprägt? Wie geht es jetzt in den Endspurt?…
 
Corona und der E-Bike-Boom während der Pandemie haben das Konfliktpotenzial auf den Wanderwegen zwischen Mountainbikerinnen und Wanderern verschärft. Drei Experten aus den Bereichen Wandern und Biken schildern in der Sendung «Treffpunkt» ihre Wahrnehmung der Situation und zeigen Lösungswege auf. Für Robert Horbaty, technischer Leiter und Vizepräsid…
 
Von heute bis Sonntag wird in Russland gewählt - die Mitglieder der Duma werden neu bestimmt. Wirkliche Wahlfreiheit gibt es aber nicht - Russland ist ein autoritärer Staat, das heißt, das Ergebnis steht eigentlich schon fest. Wahlbeobachter der OSZE sind diesmal nicht dabei, weil sie zu sehr eingeschränkt werden sollten. Eine echte Opposition gibt…
 
Die Musikbranche war aufgrund der Coronakrise monatelang in totalem Stillstand. Musikerinnen und Musiker erlitten finanzielle Einbussen, da sie nicht mehr auftreten konnten. In der Isolation begannen aber bald Ideen und Projekte zu spriessen. Ein Einblick in die positiven Impulse nach der Pause. Viele Schweizer Musikerinnen und Musiker arbeiteten –…
 
Der erste große Schock über den Sieg der Taliban ist vorbei, nun stehen die Fragen zur Zukunft im Zentrum: Wie schlimm wird das Regime der Taliban werden? Was bleibt von 20 Jahren NATO-Einsatz zurück? Was bleibt vor allem für die Frauen in Afghanistan von den erlangten Rechten? Und was können wir tun, um die Menschen in Afghanistan weiter zu unters…
 
Kaum erwachsen und schon auf sich alleine gestellt: So ergeht es denjenigen ehemaligen Heim- und Pflegekindern in der Schweiz, die beim Erreichen des Erwachsenenalters nicht mehr auf Unterstützung von Pflegeeltern oder dem Heim zählen können. Wie schafft man den Übergang ins Erwachsenenleben trotz fehlender finanzieller und emotionaler Hilfe? In de…
 
Heute vor 50 Jahren, am 15. September 1971, sticht der ehemalige Fischkutter "Phyllis Cormak" von Vancouver aus in See. An Bord: Zwölf Aktivistinnen und Aktivisten. Ihrer Mission: den US-Atomwaffentest in Amchitka zu verhindern. Diese Aktion ist die Geburtsstunde von "Greenpeace". Seitdem ist viel passiert, und die Organisation hat sich von einer k…
 
Seit dem 12. September sind Besuche im Restaurant, in Kinos, Theater, Museen oder Fitnesscenter nur noch erlaubt, wenn ein gültiges Zertifikat nach den drei G-Kriterien vorhanden ist. Eine erster Augenschein und eine erste emotionale Bilanz. Die einen sind froh, dass es endlich eine Zertifikatspflicht gibt. Andere fühlen sich jetzt vom öffentlichen…
 
Die meisten Expertinnen und Experten sind sich einig: Mit der derzeitigen Impfquote dürften der heraufziehende Herbst und der drohende Winter bei uns recht ungemütlich werden, vor allem corona-technisch gesehen. Das Ziel aus Sicht der Regierung ist nun also, möglichst viele Bürgerinnen und Bürger zum Pieks zu bewegen. Dafür hat Berlin gestern eine …
 
Der Apfel ist die beliebteste Schweizer Frucht. Schweizerinnen und Schweizer essen mehr als 16 Kilo Äpfel pro Kopf und Jahr – ob roh, als Saft oder getrocknet. Äpfel sind gesund: Sie enthalten viele Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente. Für unterwegs ist ein Apfel die ideale Zwischenmahlzeit. Der Star unter den Äpfeln ist der Gala. Von dieser…
 
Am 11. September 2001 fliegt ein Passagierflugzeug in den Nordturm des World Trade Centers in New York, kurz danach eine zweite Maschine in den Südturm. Später trifft ein anderes Flugzeug das Pentagon. Zwei weitere Flieger stürzen in den USA ab, treffen aber keine bestimmten Ziele. Ziemlich schnell wird klar: Bei diesen Ereignissen handelt es sich …
 
Für Schwindel gibt es unzählige Ursachen. In vielen Fällen spielt unser Gleichgewichtsorgan eine zentrale Rolle. Tief verborgen im Innenohr sorgt es normalerweise dafür, dass wir uns im Raum orientieren können. Die Sendung «Treffpunkt» dreht sich um das Phänomen Schwindel. Dank unserem Gleichgewichtsorgan wissen wir, wo oben und unten ist, wie weit…
 
Die Bundestagswahl gilt als "attraktives Ziel" für Hacker-Angriffe und Desinformation. Das BSI warnt vor ausgefeilten Attacken, besonders aus Russland. Die Wahl selbst ist weniger gefährdet, weil wir auf Papierzetteln abstimmen. Beim Wahlkampf sieht die Lage anders aus: Desinformation, Diskreditierung von Politikern und Angriffe auf IT-Infrastruktu…
 
Unser Nachbarland ist innovativ in vielen Bereichen – sei es in der Forschung zu mRNA-Impfstoffen oder in der Klimapolitik. Innovationen scheitern allerdings oft an fehlendem Risikokapital und anderen Hürden. Warum hinkt Deutschland bei Innovationen hinterher? Warum gilt die kleine Nordseeinsel Helgoland als Prototyp für grüne Energie im Land? Waru…
 
Es sollte der Startpunkt für ein neues Leben werden, für ein Leben in Frieden und Freiheit. Für viele wurde es aber die Hölle auf Erden. Das Flüchtlingslager Moria auf Lesbos. Das Camp auf der griechischen Insel war das größte in ganz Europa. Heute vor einem Jahr ist es niedergebrannt. Junge afghanische Flüchtlinge sollen das Feuer gelegt haben. Mo…
 
Frauen in der Politik sind 50 Jahre nach Einführung des eidgenössischen Frauenstimm- und Wahlrecht normal. Im Kanton Neuenburg sind im Grossen Rat sogar mehr Frauen als Männer vertreten. Dennoch gibt es immer noch gewichtige Unterschiede in der Vertretung aufs ganze Land gesehen. Immer noch sind Frauen in gewissen Gremien stark untervertreten. So s…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login