Download the App!

show episodes
 
Loading …
show series
 
Welche Zuschreibungen erfahren Menschen, die in Deutschland im Exil leben? Ist es tatsächlich notwendig, Kategorisierungen zu finden, wenn sich Einzelschicksale unterscheiden? Was transportieren Begrifflichkeiten – und wie wirken sie sich aus auf die Selbstwahrnehmung und die Frage, was und wo Heimat ist? Für viele Menschen im Exil gibt es darauf n…
 
Sie klärt auf, untersucht Vorurteile und gibt Impulse für ein besseres Miteinander Madeleine Hofmann ist freie Journalistin und Autorin. In ihrem Buch »Macht Platz!« schreibt sie über Generationengerechtigkeit und das politische Engagement junger Menschen. Im Gespräch mit Diana Huth klären die beiden, wie Generation und Menschen allgemein stärker z…
 
Flucht gab es zu allen Zeiten. Wie geht unsere Gesellschaft heute mit Menschen im Exil um – was hat sie aus den Erfahrungen der Vergangenheit und der letzten fünf Jahre gelernt? Deutschland wird diverser – erleichtert das Exilierten, ihren Platz zu finden? Welche Rolle spielen Ablehnung, Misstrauen oder gar rassistische Anfeindungen? Welche Hürden …
 
Deutschland ist zu einem der Hauptzielländer geworden für Menschen, die auf der Flucht vor Krieg und Verfolgung Schutz suchen im Ausland. Was bedeutet es, die Heimat zurücklassen zu müssen? Welche Fluchterfahrungen bringen Exilsuchende mit? Wie lassen sich Traumata verarbeiten und ist es sogar möglich, aus den Erfahrungen Kraft für Positives zu sch…
 
Körber-Preisträger für die Europäische Wissenschaft 2020 Der ungarische Mediziner hat mit seiner Arbeit die Augenheilkunde revolutioniert: Er programmierte einen Zelltyp im Auge so um, dass dieser die Funktion von defekten Lichtrezeptor-Zellen übernehmen konnte. Im Gespräch mit Diana Huth verrät er außerdem, was wir tun können, um unser Sehvermögen…
 
Staaten verschulden sich seit jeher, um ihre Aufgaben zu finanzieren. Doch: Welche Schulden gelten als legitim? Wer kann das entscheiden? Und: Wie werden diese zurückgezahlt? Fragen die uns durch die Corona-Krise wieder verstärkt beschäftigen, auch durch die Diskussion um eine Vergemeinschaftung von Schulden in der Europäischen Union. Darüber spric…
 
Judith Grümmer ist Audiobiografin. Sie produziert Hörbücher mit Menschen, die nicht mehr viel Zeit haben: Palliativpatienten mit kleinen und heranwachsenden Kindern. Mit den Aufnahmen hinterlassen die Projektteilnehmer und Projektteilnehmerinnen ihre Lebensgeschichten, erzählt mit ihrer eigenen Stimme, untermalt von musikalischen und geschichtliche…
 
Entsetzt vom BSE-Skandal gründete Thilo Bode 2002 foodwatch. Die Organisation setzt sich seitdem für das Recht auf gesunde und ehrliche Lebensmittel ein. Der Zugabe-Preisträger der Körber-Stiftung spricht im Podcast über die Macht und Praktiken der Nahrungsmittel-Konzerne, die Ohnmacht der Verbraucher und die Bedeutung der Politik für die Lebensmit…
 
Spätestens seit Fridays For Future ist es in der öffentlichen Diskussion angekommen: Wenn wir es schaffen wollen, bis 2050 klimaneutral zu werden, brauchen wir die Energiewende! Aktuell entstehen in Deutschland 80% des CO2 Ausstoßes durch die Energieversorgung. Podcast-Host Anna Schunck spricht in der fünften Podcast-Folge von Future Changers mit D…
 
Der Konsum tierischer Produkte ist schlecht für die Umwelt – aufgrund entstehender Treibhausgase und durch den Flächenverbrauch. Seit einiger Zeit wird an In-Vitro-Fleisch, sogenanntem Laborfleisch geforscht. In der zweiten Folge vom Future Changers Podcast bespricht Anna Schunck mit Silvia Woll, ob Laborfleisch umweltfreundlich ist und was die Pro…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login