Data Sein Hals öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
Loading …
show series
 
In der Science-Fiction-Serie "Star Trek: Strange New Worlds" tragen die Schauspieler*innen viele beeindruckende Kostüme. Dieser Meinung sind die Podcaster*innen Felix Herzog, Tanja Röhrig und Alex Vornam. Sie erzählen, wie die Kostüme der verschiedenen Figuren aussehen. In einer Folge sind ihnen die Kostüme besonders aufgefallen: In der Folge "The …
 
Star Trek – Strange New Worlds © Felix Herzog Wir reden heute über die neueste Auskoppelungs-Serie im Star Trek Francise, ein Spin-Off also… aber ein Spin-Off aus welcher Serie nun eigentlich? Aus Star Trek TOS oder aus Star Trek Discovery? Wie auch immer, heute geht es um… Star Trek Strange New Worlds Und seid bitte vorweg gewarnt: Es wird gespoil…
 
Die neue Star-Trek-Serie "Strange New Worlds" vom Streaming-Anbieter "Paramount+" ist ein Spin-Off der Serie "Star Trek: Discovery". Zeitlich gesehen spielt sie kurz vor der originalen Star-Trek-Serie "Raumschiff Enterprise". Aus diesem Grund kommen in "Star Trek: Strange New Worlds" auch viele Charaktere aus "Raumschiff Enterprise" vor. Felix Herz…
 
Seit 2022 gibt es eine neue Star-Trek-Serie: Die erste Staffel von "Star Trek: Strange New Worlds" erschien beim Streaming-Anbieter "Paramount+". Im Podcast "Data sein Hals" sprechen Felix Herzog, Tanja Röhrig und Alex Vornam über die neue Serie. "Star Trek: Strange New Worlds" ist ein Spin-Off von "Star Trek: Discovery". Gleichzeitig greift die Se…
 
Der Film "Eroberung vom Planet der Affen" erzählt die Geschichte vom Affen Cäsar. Im vierten Teil der "Planet der Affen"-Filmreihe wehrt sich der intelligente Affe Cäsar gegen die Unterdrückung durch die Menschen. Die "Data sein Hals"-Podcaster Felix Herzog und Tobias Schacht unterhalten sich über die Unterschiede zwischen der deutschen und italien…
 
Eroberung vom Planet der Affen (1972) © Felix Herzog Verlassen von unseren dienstbaren, äffischen Sklaven, aber noch nicht von ihnen brutal mit Gewehrkolben niedergeknüppelt und unterjocht, sitzen wir faul am Rhein herum und beschäftigen uns mit dem nächsten Teil unserer “Verbotene Zone”-Reihe: Eroberung vom Planet der Affen (Conquest of the Planet…
 
Bei der Science-Fiction-Serie "Doctor Who" wechselt regelmäßig der Hauptdarsteller. 2005 spielt Schauspieler Christopher Eccleston den neunten Doktor für die Dauer einer Staffel. Die Podcaster*innen Tanja Röhrig, Felix Herzog und Alex Vornam sprechen über Christopher Eccleston in seiner Rolle als "Doctor Who". Dazu sehen sie sich die "Doctor Who"-D…
 
© Felix Herzog Doctor Who “The Empty Child / The Doctor Dances” Auf der FedCon tummeln sich gewöhnlich nicht nur die ganz Großen & Kleinen aus Star Trek, sondern gerne auch Vertreter anderer Franchises. Einer von denen interessiert uns für diese Folge ganz besonders: Christopher Eccleston, der 2005 in der wiederbelebten britischen SciFi-Serie Docto…
 
"Herkunft aus der Ferne" heißt die 23. Episode der dritten Staffel von "Star Trek: Raumschiff Voyager". In dieser Folge fragen sich zwei Wissenschaftler, woher die Reptil-Spezies "Voth" eigentlich stammt. Ist sie schon immer Teil des Weltraums gewesen? Hat sie sich auf der Erde entwickelt? Die Podcaster Felix Herzog und Gregor Thewes sprechen über …
 
Star Trek Voyager “Herkunft aus der Ferne / Distant Origin“ © Felix Herzog Während sich die anderen Tierchen gerade auf der FedCon tummeln, versammeln sich die letzten beiden Dinosaurier im Podcast, um stattdessen ein bisschen über Star Trek zu reden… Gregor und Felo haben sich dazu (aus Gründen) die Voyager-Folge “Herkunft aus der Ferne” ausgesuch…
 
Welche Figuren gibt es in "Star Trek: Picard"? Welche Schauspieler*innen stecken hinter den Figuren in der Science-Fiction-Serie? Die Podcaster*innen Felix Herzog, Tanja Röhrig und Claudia Herzog sprechen unter anderem über die schauspielerische Leistung von Alison Pill. Sie spielt eine der Hauptfiguren in der Serie: Dr. Agnes Jurati. In Staffel 2 …
 
Podcaster Felix Herzog hat sich die zweite Staffel von "Star Trek: Picard" angeschaut. Gemeinsam mit Tanja Röhrig und Claudia Herzog spricht er über die Science-Fiction-Serie. Die zweite Staffel spielt zwei Jahre nach der ersten Staffel. Für Felix Herzog stechen die ersten Folgen der Staffel besonders heraus. Denn: Die Zuschauer*innen erfahren, wo …
 
Die 2. Staffel Star Trek Picard © Felix Herzog Im Vorgespräch: Wir vergleichen unsere Notizen. Alte Science Fiction ist ja schön und gut, aber hin und wieder möchte man ja auch mal was Neues sehen. Wie gut, dass es da eine neue Star Trek Serie gibt, die auch was Altes bietet… oder jemand Altes: Jean-Luc Picard ist immer noch nicht im verdienten Ruh…
 
"Der schweigende Stern" ist eine polnisch-ostdeutsche Film-Produktion. Podcaster Felix Herzog spricht über die Mythen, die es zum Science-Fiction-Film gibt: Dazu gehört zum Beispiel eine Szene mit schwarzem Schleim. Im Podcast "Data sein Hals" berichtet Felix Herzog, welcher Mythos zum Schleim existiert. Außerdem geht's um die amerikanische Version…
 
"Der schweigende Stern" ist ein Film aus dem Jahr 1960 von der "Deutschen Film AG", kurz "DEFA". Er handelt unter anderem von Dr. Sumiko Ogimura, Techniker Talua und dem deutschen Piloten Brinkmann. Sie fliegen gemeinsam zur Venus, um dort außerirdisches Leben zu erkunden. Der Film "Der schweigende Stern" ist eine Zusammenarbeit der DDR und Polen. …
 
Der schweigende Stern (DEFA, 1960) © Felix Herzog Die Welt braucht Utopien, gerade jetzt (gefühlt) mehr als je zuvor. Wir haben uns also einen Utopischen Film angeschaut, in dem die (fast!) gesamte Menschheit in einer großen, friedlichen Gemeinschaft lebt. Damit in so einem menschlichen Paradies überhaupt noch Konflikte auftreten können, müssen sch…
 
Deep Space 9 “Take Me Out to the Holosuite” © Felix Herzog Let’s Play Ball! Hierzulande geniest Baseball einen ähnlich obskuren Stellenwert wie in der fiktiven Zukunft des 24. Jahrhunderts. Anders in den USA, wo es heute, wie schon seit vielen Jahrzehnten ein Volkssport ist, beliebt wie anderswo auf der Welt nur noch der Gott Fußball. Umso skurrile…
 
"Penance" - so lautet der Titel der zweiten Episode in der zweiten Staffel von "Star Trek: Picard". Auf Deutsch heißt das "Buße". Im Podcast "Data sein Hals" unterhalten sich Felix Herzog, Tanja Röhrig und Gregor T. über die Science-Fiction-Serie. Sie sprechen über ihre Highlights in "Penance". In der Episode befindet sich Hauptfigur Jean-Luc Picar…
 
© Felix Herzog Warnung: Wir spoilern wieder! Manchmal geschehen Dinge, die hat man so gar nicht geplant… Beispielsweise, wenn man die Selbstzerstörung der USS Stargazer einleitet und sich urplötzlich auf einer dystopischen als faschistischer Oberster Kriegsherr mit einer beeindruckenden Schädel-Sammlung niedergemetzelter wieder findet. Oder wenn si…
 
Jean-Luc Picard ist die Hauptfigur der Science-Fiction-Serie "Star Trek: Picard". Er war Kapitän vom Raumschiff "USS Enterprise". Die Serie handelt von seinem Leben nach der Arbeit auf dem Raumschiff. Außerdem sprechen die Podcaster Felix Herzog und Tanja Röhrig über ihren Eindruck von der ersten Folge der zweiten Staffel. Die erste Folge heißt "Di…
 
Auftakt zur 2. Staffel “Star Trek – PICARD” © Felix Herzog Er ist wieder zurück! Jean-Luc Picard, der zwei Jahre nach den turbulenten Ereignissen der 1. Staffel die Starfleet Academy leiten und ansonsten in Ruhe auf dem heimischen Château seinen Wein ernten will, muss wieder in Aktion treten – und wir treten mit! Wir haben die 1. Episode der 2. Sta…
 
Michael Kleu ist Althistoriker aus Köln. In seinem Web-Blog und Podcast "Fantastische Antike" wirft er einen althistorischen Blick auf Science-Fiction. In "Data sein Hals" spricht er mit Podacster Felix Herzog über künstliche Menschen in antiken Geschichten. Michael Kleu meint: Der Gott Hephaistos in der griechischen Mythologie hat viele künstliche…
 
Künstliche Lebewesen in der Antike © Felix Herzog Wir alle kennen aus der der Science Fiction: Androiden Roboter, Cyborgs, KI’s… Data, Rachel, Robbie, C3PO, um nur ein paar zu nennen. Aber gab es das eigentlich auch schon vor der Science Fiction, künstlich zum Leben erweckte Geschöpfe? Zusammen mit Michael Kleu von Fantastische Antike machen wir ei…
 
Die Klingonen sind eine außerirdische Spezies im Science-Fiction-Universum von "Star Trek". In der originalen Serie "Raumschiff Enterprise" aus den 60er-Jahren sehen die Klingonen allerdings anders aus als in den Fortsetzungen. Warum das so ist, zeigen die Episoden "Die Heimsuchung" und "Die Abweichung" der Serie "Star Trek: Enterprise" von 2005. I…
 
Die Klingonen sind kämpferische Figuren im "Star-Trek"-Franchise. Das stolze Volk hat einen festen Ehrenkodex. Im Podcast "Data sein Hals" fragen sich Felix Herzog, Tanja Röhrig und Gregor Thewes: Warum sehen die Klingonen in den "Star-Trek"-Serien so unterschiedlich aus? Die Podcaster werfen einen Blick auf die vierte Staffel von "Star Trek: Enter…
 
Star Trek Enterprise “Die Heimsuchung / Die Abweichung” © Felix Herzog Es kommt uns vor, als wäre es erst gestern gewesen, dass wir über die losen Fäden der Augments gesprochen haben. Ein weiterer loser Faden, der sich indirekt-direkt daran anknüpft, behandelt (etliche Serien- und Podcast-Episoden später) die Uralte Frage: Wieso sehen die Klingonen…
 
Neben alten Computerspielen geht es in dieser Ausgabe vom Podcast "Data sein Hals" auch um Zweideutigkeiten. Die Podcaster Felix Herzog und Thure Röttger sprechen über Utopien, Aliens und alternative Realitäten in der Science-Fiction-Serie "Star Trek". Außerdem tauschen sie sich über die Zukunft der Menschheit aus. Die Podcaster fragen sich: Werden…
 
(…und andere Trekkigkeiten) © Felix Herzog Eine ungeplante Star Trek Plauderei Braucht man eigentlich noch ein Thema, wenn man über Star Trek reden will, oder ist Star Trek selber schon Thema genug? Finden wir’s raus. Wir haben für diese StarTrek-Überraschungs-Folge eigentlich kein Thema, über das wir reden könnten – reden aber trotzdem darüber. Ko…
 
"The Ren & Stimpy Show" ist eine Zeichentrick-Serie von Animations-Künstler John Kricfalusi aus Kanada. Schon seit seinem Grafikdesign-Studium ist Podcaster Felix Herzog Fan der "Nickelodeon"-Serie. Aber wer sind Ren und Stimpy und was macht die Serie so besonders? Über diese und weitere Fragen sprechen die Podcaster Felix Herzog und Tobias Schacht…
 
© Felix Herzog Die Ren & Stimpy Show In den Neunzigern durfte er in keinem gut sortierten Kinderfernseher fehlen: der Kinderprogramm-Sender Nickelodeon, der die etwas anderen Serien und Filme auf deutsche Mattscheiben brachte. Wo vorher “kindgerechte”, d.h. süßlich-naive Programme und kaum verhole Dauer-Werbesendungen für Merchandise die lieben Kle…
 
© Felix Herzog Wir warten aufs Christkind! …und nicht nur wir, sondern auch (und vor allem) Familie Wookie (Lumpie, Itchie und Malla), die gerne mit Papa Chewie Wookie-Weihnachten, oder genauer gesagt: Life Day feiern möchte. Und das ist eigentlich schon (fast!) wieder alles, worum es in der Star Wars Weihnachts-TV-Sendung von 1978 geht… abgesehen …
 
Die "Star Wars"-Weihnachtssendung "Star Wars Holiday Special" handelt von Chewbacca und seiner "Wookiee"-Familie. Im Rahmen der TV-Sendung erschien 1978 außerdem ein Zeichentrickfilm: "The Story of the Faithful Wookiee" handelt von den bekannten "Star Wars"-Helden Luke Skywalker, Han Solo, Leia und Chewbacca. Im Film besuchen sie einen unbekannten …
 
Das "Star Wars Holiday Special" aus dem Jahr 1978 ist eine weihnachtliche TV-Sendung. Sie handelt von Chewbacca und seiner "Wookiee"-Familie: Die Familie wartet darauf, dass Chewbacca für die Feiertage nach Hause kommt. Allerdings kommen er und Han Solo wegen eines Vorfalls mit dem Imperium nicht pünktlich. Die Podcaster Felix Herzog, Tobias Schach…
 
Fans des "Star Trek"-Universums fassen gerne die Teile zwei bis vier der "Star Trek"-Filme als Trilogie zusammen. Aber wie viele Teile hat die "Star Trek"-Trilogie wirklich? In dieser Ausgabe von "Data sein Hals" definieren die Podcaster Felix Herzog und Thure Röttger den Begriff "Trilogie" neu. Außerdem sprechen sie über Weihnachtsklassiker im deu…
 
© Felix Herzog Bilden die TOS-Kinofilme eine erweiterte Trilogie? Wenn man (man, das sind in dem Fall wir Trekkies) von den ersten sechs Star Trek Kino-Filmen spricht, dann ist oft und gerne mal von einer Trilogie die Rede, die aus dem 2. bis 4. Film (Star Trek II – Der Zorn das Khan, Star Trek III – Auf der Suche nach Mr. Spock und Star Trek IV – …
 
"Flucht vom Planet der Affen" ist ein Science-Fiction-Film von 1971. Der Film handelt von drei Schimpansen, die mit einem Raumschiff auf der Erde landen. Die Affen stammen aus der Zukunft. In der Zwischenzeit haben die Menschen und die Affen die Erde durch einen Krieg zerstört. Als die Menschen das herausfinden, wollen sie die Schimpansen aus der Z…
 
Flucht vom Planet der Affen (1971) © Felix Herzog Im dritten Teil unserer “Verbotenen Zone”-Reihe lassen wir selbige hinter uns… oder doch nicht? 1971 flohen drei Affen in einem geliehenen Raumschiff aus der Affen-Welt des vierten Jahrtausends auf die Menschen-Erde der 1970er Jahre: Zira, Cornelius und… äh… der dritte. Wie anders sollte es diesen A…
 
"Star Trek: Prodigy" ist eine neue Serie der Science-Fiction-Reihe "Star Trek". Die Animationsserie richtet sich vor allem an Kinder und Jugendliche, doch auch Podcaster Felix Herzog ist begeistert. In "Data sein Hals" spricht er mit Tanja Röhrig über die Pilot-Folge von "Star Trek: Prodigy". Die Podcaster loben vor allem die detaillierte Animation…
 
Star Trek PRODIGY – erste Eindrücke © Felix Herzog Prodigy, das heißt so viel wie Wunder, im englischen Sprachgebrauch aber mehr noch Wunderkind – und mit einer ganze Gruppe von Wunderkindern (in gewisser Art) beschäftigen wir uns heute, wenn wir einen Blick auf die erste Folge der neuesten Star Trek Serie werfen: Star Trek PRODIGY Wir haben die er…
 
Die Geschichte von "Star Trek" spielt in der Post-Post-Postapokalypse - da sind sich die Podcaster Felix Herzog und Thure Röttger aus Köln sicher. Außerdem findet Thure Röttger, dass bei "Star Trek" eine Heldenreise stattfindet. Dabei sieht er die gesamte Menschheit als Helden der Serie. Denn: Die Menschheit in "Star Trek" schafft es mit den "Vulka…
 
"Genesis of the Daleks" heißt eine Episode der britischen Science-Fiction-Serie "Doctor Who". Die Daleks sind unter Fans wohl die bekanntesten Gegenspieler des Doktors. Der Doktor ist der Protagonist der Serie. In dieser Ausgabe von "Data sein Hals" sprechen die Moderatoren Felix Herzog und Tobias Schacht darüber, was die Folge ausmacht. Obwohl die…
 
© Felix Herzog Wie lässt sich das erzählerische Motiv der Heldenreise auf Star Trek anwenden? Befindet sich die Menschheit der Zukunft, die gesamte menschliche Gesellschaft in Gene Roddenberrys Schöpfung (während und nach dem Einfluss des Schöpfers auf seine Welt) auf einer einzigen großen, kollektiven Heldenreise in und aus dem Abgrund wieder hera…
 
Die "Daleks" sind in der britischen Science-Fiction-Serie "Doctor Who" die Erzfeinde vom namensgebenden "Doctor". Mit Unterbrechung gibt es die Serie schon seit den 1960er-Jahren. In sechs Folgen wird 1975 die Entstehungsgeschichte der Daleks erzählt. Sie läuft unter dem Titel "Genesis of the Daleks". Felix Herzog, Thure Röttger und Tobias Schacht …
 
Doctor Who – Genesis of the Daleks (1975) © Felix Herzog Doctor Who ist zwar immer wieder am Rand mit dabei, wenn wir über unsere diversen Lieblings-Science-Fictionen reden, Doctor Who hat für uns auch persönlich große Bedeutung, aber seit unserem ersten (und bislang letzten) Podcast über Doctor Who ist schon wieder viel Zeit vergangen. Daran wollt…
 
Die Beziehungen in den Serien des Science-Fiction-Franchise "Star Trek" sind sehr unterschiedlich. In der Serie "Star Trek: Raumschiff Voyager" gibt es für die Podcaster von "Data sein Hals" nur wenige authentische Beziehungen. Eine davon ist zwischen dem "Doktor" und "Seven of Nine": Beide versuchen, ihre Menschlichkeit zu entdecken. Im Podcast ge…
 
Wie sehen Beziehungen, Freundschaften und Romanzen in den Science-Fiction-Serien der Reihe "Star Trek" aus? Darüber sprechen Thure Röttger, Felix Herzog und seine Schwester Claudia Herzog im Podcast "Data sein Hals". Die Beziehungen in "Raumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert" erscheinen häufig künstlich, finden die Podcaster. Ein Verhältni…
 
Zwischenmenschliche Beziehungen in Star Trek © Felix Herzog Liebesbeziehungen, Romanzen, Freundschaften, Familienbanden, Bromances… wir werfen einen Blick darauf, wie die verschiedenen Star Trek Serien und Filme zwischenmenschliche Beziehungen dargestellt haben: Wo wurden die besten, interessantesten, plausibelsten Beziehungen eingegangen, aufgebau…
 
Die "Borg" sind eine Gruppe von Außerirdischen, die im Science-Fiction-Franchise "Star Trek" auftreten. Die Aliens gelten als große Bedrohung im "Star Trek"-Universum. Die "Borg" treten als Kollektiv auf und assimilieren andere Wesen, um technische Perfektion zu erreichen. Die Podcaster Felix Herzog und Thure Röttger fragen sich: Was sind die "Borg…
 
© Felix Herzog Faul und träge dümpelt der Spätsommer dahin, faul und träge wie der Rhein, faul und träge wie die beiden Podcaster, die an demselben in der spätsommerlichen Sonne sitzen und den Lemming-Herden bei ihrem Wandertrieb zuchau… Nein, Lemminge sind das nicht, was da in großen Scharen am Rhein entlang an uns vorbei zieht! Was sind das nur f…
 
Die Comicreihe "Tank Girl" erscheint seit 1988. Die gleichnamige Hauptfigur "Tank Girl" ist eine panzerfahrende Kopfgeldjägerin. Ihr Merkmal ist ihr teilrasierter Kopf. Im Podcast "Data sein Hals" sprechen Felix Herzog, Thure Röttger und Sascha Erler über ihre Erfahrungen mit dem Comic "Tank Girl". In diesem Teil gehen sie besonders auf die Mensche…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login