Coach Fur Produktentwicklung In Der Industrie öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
Die Welt dreht sich schneller, die Konkurrenz wird größer, was ist Ihre Antwort? Produktentwicklung ist der entscheidende Hebel in der Industrie, um sich von Mittelstand zu Hidden Champion zu entwickeln. Je schneller Sie Produkte entwickeln können, desto entspannter blicken Sie in die Zukunft. Folgen Sie mir auf einer Reise durch die Produktentwicklung für eine unruhige Welt.
 
Loading …
show series
 
Der Fachkräftemangel ist ein selbstgemachtes Problem, das vollständig lösbar ist. Dazu gehört, dass wir uns sauber Rechenschaft darüber ablegen, was passiert, wenn wir Schlüsselstellen unbesetzt lassen und Projekte verzögern.Von Jan-Florian Kuhnke
 
Die Art und Weise, wie Sie Sich sehen, hat Konsequenzen für Ihre Art zu arbeiten und Ihre Wettbewerbsfähigkeit. Wer sich nur aus sich heraus, seinen Fähigkeiten und Produkten definiert vergibt eine große Chance.Spannend wird es, wenn Sie Sich über die Kunden und deren Bedürfnisse definieren, da sie dabei ganz neue Möglichkeiten bekommen, sich zu di…
 
Wir können aus unterschiedlichen Richtungen auf ein Produkt schauen. Es kann um Features gehen, Eigenschaften, wir können es mit der Konkurrenz vergleichen oder uns fragen, wie gut das Produkt die Probleme der Kunden löst. Jeder dieser Blickwinkel hat Konsequenzen dafür, wie wir mit das Produkt bewerten und wie wir damit umgehen.…
 
Der eigentliche Hebel für die Wirtschaftlichkeit von Entwicklungsprojekten liegt im Zuschnitt der Projekte. Welche Engpassressourcen werden verbraucht, für wieviel Unternehmensnutzen. Danach bemisst sich der Wert eines Entwicklungsprojektes. Fehler der Vergangenheit loszuwerden, indem Sie Projekte einstellen, hilft Ihnen nicht weiter.…
 
Ort und Zeit: Montag, den 11.2.2019 im Alex am Pasinger Bahnhof in München. Wenn Sie kommen, melden Sie Sich doch kurz unter florian@smarterentwickeln.de, damit ich die Reservierung ggfs. anpassen kann. Danke.Von Jan-Florian Kuhnke
 
Die Entscheidung, ob Sie ein Projekt abbrechen, bringt Ihnen die bisher investierten Mittel und Ressourcen nicht zurück. Keiner hat ein Zeitmaschine, daher macht es auch keinen Sinn, ein Projekt von Anfang an zu betrachten, wenn sie jetzt mittendrin stecken und entscheiden müssen, ob Sie weitermachen oder einstellen. Die bisherigen Aufwendungen sin…
 
Projekte werden geplant und dann abgearbeitet. Nachsteuern ist normal und der wichtigste Grund für den Wert guten Projektmanagements. Aber was machen wir, wenn wir den Kundennutzen verbessern könnten, wenn wir uns nicht an den Projektauftrag Wort für Wort halten? Wie wird so etwas bei Ihnen entschieden? Und wie stehen Sie der eigenen Wertschöpfung …
 
Die Rollen von Führungskräften und Manager starten Projekte und Inititativen, so nehmen sie Einfluss. Aber wer beendet denn die Projekte, oder wann werden die Projekte beendet? Das sind die entscheidenden Fragen. Würde ich diese Aufgabe heute nochmal so anfangen? Wenn Nein, dann halten Sie doch an. Das ist die Müllabfuhr für das Unternehmen. Werte …
 
Viel zu häufig fokussieren interne Diskussionen auf Probleme. Nur, das interessiert keinen Kunden, den interessiert nicht, wer Schuld hat, wer die Kosten auf seine Kostenstelle nehmen muss oder andere üblichen Diskussionen. Das ganze interne Theater interessiert nicht, es interessiert nur Pünktlichkeit, Erfüllung des Auftrages. Silodenke wirft Sie …
 
Jede Evolutionsstufe hat unterschiedliche Anforderungen an die Mitarbeiter, das Management, die Bewertung von Produkten und Projekten. Wenn Sie das nicht berücksichtigen, so stehen Sie der internen Entwicklung im Weg und andere können an Ihnen vorbei ziehen.Von Jan-Florian Kuhnke
 
Kein Militär würde ohne Karte losziehen. Keine Schachspieler ohne Brett spielen. Nur im Business versuchen wir Strategien ohne Kenntnis und Darstellung des Umfeldes und der Randbedingungen zu entwickeln. Simon Wardley stellt ein sehr mächtiges Konzept für eine Landkarte für das Business dar. Lassen Sie Sich inspirieren und erwerben Sie ein besseres…
 
Der Kunde bekommt eine Leistung erbracht. Diese Leistung setzt sich aus anderen Leistungen zusammen. Konkret: Der Kunde kauft eine Anlage um sein Problem zu lösen. Der Anlagenbauer kauft die Maschinen, aus denen er die Anlage zusammensetzt. Die Maschinen sind wieder zusammengesetzt.Auf all diesen Ebenen können Produkte oder Leistungen ausgekoppelt …
 
Einmalige Investitionsentscheidungen sind ein großes Risiko für Auftraggeber. Sie holen sich daher oft Hilfe von Planern zur Erstellung von Ausschreibungen oder sie holen sich Hilfe bei der Erstellung von Lastenheften.Die Informationsasymetrie zwischen dem Kunden, der selten investiert und dem Anbieter, der das regelmäßig verkauft führt zu unsymmet…
 
Klassischerweise wird versucht, Projektrisiken durch Projektmanagement wegzuverwalten. Das klappt nicht immer, weil ein Teil der Risiken aus der natürlichen Unsicherheit kommt, die daher kommt, dass Sie mit attraktiven Produktentwicklungen zwangsweise Neuland betreteten.Risiken können also nicht wegverwaltet werden. Das ist zwar ein wichtiger Schri…
 
Die Lean Prinzipien lassen sich auf allen Ebenen eines Produktes anwenden. Serial Entrepreneur, Lean Startup, Smarter Entwickeln, Lean Production sind Geschwister, da sie alle die gleichen Prinzipien umsetzen. Es sind aber sehr ungleiche Geschwister, weil sie sehr unterschiedlich umgesetzt werden. Die Verbindungen und Unterschiede sind spannend.…
 
Georg Jocham hat in seinem hörenswerten Podcast eine Episode zu den notwendigen Bedingungen gemacht, die erfüllt sein müssen, damit der Kunde kauft. Diese Episode transferiert die Punkte auf die Investitionsgüter und greift das Beispiel von den Fahrkartenautomaten wieder auf.Von Jan-Florian Kuhnke
 
Der Fahrkartenautomat ist ein Beispiel dafür, dass Unternehmen gerne Produkte verkaufen würden, aber durch Ausschreibungen dazu gezwungen werden, ihre Produkte anzupassen. Die dabei entstehende Komplexität muss bewusst gemanaged werden. Über das reine Produkt hinaus gibt es noch Überlegungen zur Peripherie, die wichtig sind für den Kunden. Dazu noc…
 
Im Rahmen der Produktentwicklung sind viele größere und kleinere Entscheidungen zu fällen. Dabei haben die unterschiedlichen Abteilungssilos eigene Ziele, die sich teilweise widersprechen und zu Konflikten führen. Dadurch müssen Führungskräfte zu viele Entscheidungen selber fällen, was sie zu Flaschenhälsen machen kann. Besser geht das, indem Mitar…
 
Produktentwicklung, die die Vorteile von Lean nutzen will sollte sich mehr an der Softwareentwicklung orientieren als an der Fabrik. Die Probleme, die hier und da gelöst werden sollen sind schlicht zu unterschiedlich. Für Maschinenbauer mit einer etablierten Lean-Kultur in der Fertigung ist es schwierig, Lean im Büro und gerade in der Entwicklung e…
 
Manche Branchen verkaufen konsequent aus Sicht des Kundennutzen. Im Maschinenbau herrscht häufig noch Nabelschau und Preise werden basierend auf den eigenen Kosten festgelegt. Das lässt viel Potential unberücksichtigt. Es geht besser.Von Jan-Florian Kuhnke
 
Die 80/20-Regel gilt auch im Projekt- und Produktdesign. Sie Gilt für Projekte, Teilprojekte, Arbeitspakete und bietet eine große Chance, die richtigen Dinge zu tun.Von Jan-Florian Kuhnke
 
Die eierlegende Wollmilchsau ist tot, es lebe die Nische. Unternehmen, die mit Ihren Produkten enge Nischen ansprechen verkaufen besser mit höheren Margen und höheren Marktanteilen als diejenigen, die mit eierlegenden Wollmilchsäuen probieren, es allen Recht zu machen.Von Jan-Florian Kuhnke
 
Es geht darum Probleme der Kunden zu lösen. Für B2B und Investitionsgüter, um die es sich für mich hier dreht, heißt das häufig genug, dem Kunden beim Geld verdienen zu helfen. Natürlich kann der Kunde andere Ziele haben. Aber auch für Ihn ist Cash im innersten der Maschine Mittel zum Zweck und daher ist es für mich Ok in der allgemeinen Form hier …
 
Wichtiger als Tools sind die Prozesse, die durch die Tools unterstützt werden sollen. Und Problem sollen nicht nur gelöst oder verkleinert werden, sondern sollen verschwinden.Von Jan-Florian Kuhnke
 
Bei der Lean Around the Clock LATC2018 wurde Conny Dethloff nach seinem Vortrag gefragt, wie er Mitarbeiterauslastung sicherstellen und messen würde. Seine Antwort: Auslastung ist kein wichtiger Parameter, gehört nicht gemessen und nicht angepeilt. Danke Conny für diese Antwort. Hier ist meine Antwort…
 
Bei der Lean Around the Clock LATC2018 wurde Conny Dethloff nach seinem Vortrag gefragt, wie er Mitarbeiterauslastung sicherstellen und messen würde. Seine Antwort: Auslastung ist kein wichtiger Parameter, gehört nicht gemessen und nicht angepeilt. Danke Conny für diese Antwort. Hier ist meine Antwort…
 
How many psychiatrists do you need to change a light bulb. One, but the light bulb needs to want to change. Wie viele Organisationsrebellen brauche ich um eine Organisation zu verändern. Einen, aber die Organisation muss sich verändern wollen.Von Jan-Florian Kuhnke
 
Ich spreche hier im Podcast immer vom Geld verdienen durch eine gute geführte Entwicklungsabteilung. Das soll aber den Sinn Ihres Unternehmens nicht ersetzen. Mir geht es nicht ums Geld verdienen per se, sondern Geld ist Treibstoff und Potential für Ihre Ziele. Darum geht es. Ihre Ziele zu erreichen. Und der Weg dahin ist die gut geführte Entwicklu…
 
Wenn jeder in einem Projekt seine Arbeit in Ruhe fertig machen darf, bevor der nächste anfängt überhaupt nachzudenken, dauern Projekte ewig. Das könne und wollen wir uns nicht mehr leisten. Einer der wichtigen Begriffe hier: Concurrent Engineering. Also gleichzeitig entwickeln. Überlappend arbeiten. Nur, wie geht das und was kann passieren?…
 
Time to Market ist eine der wichtigen Größen in der Produktentwicklung. Eine schnelle Produktentwicklung eröffnet viele Möglichkeiten, die in dieser Folge diskutiert werden. Wie Sie die Time to Market beschleunigen macht den zweiten Teil der Folge aus.Von Jan-Florian Kuhnke
 
Die Echten Kosten der WarteschlangenHeute will ich mal ein paar Dinge zusammenziehen, die ich in den vergangenen Episoden vorbereitet habe. Aber zuerst: Zwei Geschichten: Oma und Kleinfritzchen gehen auf dem Fußweg. Kleinfritzchen sieht einen Hunderteuroschein auf der Straße liegen und will ihn aufheben. Oma lässt ihn nicht und zieht ihn weiter. Kl…
 
Die Agilen Prozesse unterstützen den Projektleiter bei seinen Aufgaben. Die Aufgaben, die er hier aufgibt werden kompensiert durch die gestiegene Verantwortung in einer VUCA-Welt sicherzustellen, dass der Projektauftrag dem Sinn und nicht nur dem Worte nach erfüllt wird. Das verändert auch die Ausbildung zum Projektleiter und Projektleitung wird si…
 
Elijahu Goldratt schrieb The Goal (Das Ziel) und stellt darin seine Theory of Constraints, die Engpasstheorie, vor. Jeder Prozess ist im Durchsatz durch seinen Engpass begrenzt und durch richtiges Management dieses Engpasses, kann man eine gute Planungsqualität und beschleunigten Durchsatz erreichen.…
 
Wichtig, dringend, Prio 1, mit Business case - Aufgaben und Projekte kommen in unterschiedlichen Formen auf uns zu. Wir dürfen lernen zu akzeptieren, dass wir immer zu viel zu tun haben werden, wir dürfen daher bewusst aussuchen was wir machen und was wir liegen lassen und wir dürfen uns daher auch die besten/wertvollsten Themen zur Bearbeitung aus…
 
(Fast) nichts ist für ein Flugzeug wichtiger als die Abwägung zwischen Gewicht und Kosten. Diese richtig hinzubekommen ist eine Herausforderung und ein Vorbild auch andere Abwägungen in unseren Projekten hinzubekommen.Von Jan-Florian Kuhnke
 
Wenn die Führung nicht führt und keine Priorisierung verkündet wird sich eine Ordnung einstellen, die mehr oder weniger gut ist. Die Projekte stehen sich gegenseitig auf den Füßen und die Projekte werden alle später als es sein müsste. Eine Priorisierung nach Reihenfolge hilft hier, schneller zu Ergebnissen zu kommen.…
 
Durchlaufzeit ist dominiert von der Wartezeit und Wartezeit bestimmen wir durch das Systemdesign. Das Management hat hier einen großen Hebel, um die Durchlaufzeiten zu beschleunigen.Von Jan-Florian Kuhnke
 
Supermärkte haben eine Schlange pro Kasse, Behörden und Fahrkartenschalter meist eine Schlange für alle Schalter. Warum? Was motiviert dieses Design der Warteschlange? Und im Unternehmen? Designen wir die Warteschlangen oder regiert die Anarchie? Und was passiert, wenn ich Warteschlangen einfach entstehen lasse und sie nicht gestalte? Hören Sie rei…
 
David Anderson hat mit seinem Buch die Kanban-Boards als Mittel der Prozessorganisation bekannt gemacht. Ursprünglich für die Softwareentwicklung gedacht, eignet sich die Methode auch sehr gut, um jegliche Art von Wissensarbeit in einem Prozess zu managen.Von Jan-Florian Kuhnke
 
Der Unterschied zwischen Kleinen Zielen und Großen Zielen ist der Unterschied zwischen Management und Führung. Große Ziele sind nicht expandierte Kleine Ziele sondern anders. Und weil anders besser ist als besser sind Große Ziele besser. Alles Klar?Von Jan-Florian Kuhnke
 
Kanban Boards sind eine einfache, schnelle, aber sehr mächtige Möglichkeit, Prozesse zu visualisieren. Sie sind um 2007 von David J. Anderson bei Microsoft und Corbis entwickelt worden und haben sich seitdem in der Softwareentwicklung stark verbreitet. Sie finden aber auch gut Anwendung im Engineering oder in der Produktentwicklung im Maschinenbau.…
 
Wissensarbeit ist unsichtbar und es ist daher schwer einen Überblick über den Stand zu haben. Häufig behelfen wir uns mit Statusberichten und Darstellungen, die aktualisiert werden müssen und eigentlich immer der Zeit hinterherhinken. Das muss nicht sein, Visual Management, also Arbeit in ihrem Status sichtbar zu machen funktioniert in der Werkhall…
 
Projekte sind ineffiziente Gebilde mit einem nennenswerten Overhead. Das liegt daran, dass Projekte komplex sind und Neuland betreten. Doch nicht alles ist wirklich neu. Viele Schritte wiederholen sich. Diese sind in einem Prozess besser aufgehoben und profitieren von der organisatorischen Effizienz. Wir sprechen über das Zusammenwirken von Prozess…
 
Dieses Modell nehme ich hier auf und erläutere Dir, welche Hebel Du hast, um mit einer besseren, einer Smarten Entwicklung Geld zu verdienen. Damit wird auch nochmal der Rahmen abgesteckt, um den es hier in diesem Podcast geht: Alle Einflussfaktoren zu diskutieren, die eine Produktentwicklung auf den Unternehmenserfolg hat und diese Einflüsse zu nu…
 
Smarter Entwickeln ist entstanden aus der Auseinandersetzung mit Lean und Agilen Methoden und deren Anwendung auf die Produktentwicklung. Lean und Agil sind verwandt, lösen aber unterschiedliche Probleme. Für die Wissensarbeit in der Industrie, insbesondere der Produktentwicklung hat sich bisher noch kein Framwork durchgesetzt. Daraus entstanden is…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login