show episodes
 
Sterben, Tod und Trauer - raus aus der Tabuzone, rein ins Leben! Und Trauer umfasst noch so viel mehr: auch Verluste durch Trennung/Scheidung, des Arbeitsplatzes oder der Verlust von Fähigkeiten durch Krankheit ziehen Trauerprozesse nach sich. Du bist hier genau richtig, wenn Du neue Perspektiven in Deiner Trauer suchst. Hier bekommst Du Impulse und Übungen, die Dich einladen, neue Wege auszuprobieren. Getreu dem Motto: mehr Fühlen statt Denken! Als Trauerbegleiterin und Coach sowie Bestatte ...
 
“Wir arbeiten dran” heißt der neue Podcast von Working Women – dem Kanal von EMOTION für Arbeit und Leben. In “Wir arbeiten dran” treffen die beiden Journalistinnen Kristina Appel und Julia Möhn auf Menschen, deren Ideen dafür sorgen, dass Frauen so arbeiten können wie sie wollen. Kristina und Julia sprechen jeden Monat mit Expert*innen, Coaches, Wissenschaftleri*innen und Unternehmer*innen und diskutieren mit ihnen die größten Herausforderungen von Working Women. Redaktion: Kristina Appel, ...
 
Yoga steht für die Verbindung. Eine Verbindung nach Innen zu dir selbst sowie nach Außen – zu allem, was dich umgibt! Jeden Montag erwartet dich eine neue Podcastfolge über das Leben auf und ganz besonders neben der Yogamatte. Erfahre neue Perspektiven, erkenne eigene blinde Flecken und beginne deine innere Landkarte, aus der du heraus auf die Welt blickst, hier und da neu für dich und dein Seelenwohl zu gestalten. Über Impulse von Coaching & Beratung, Yoga & Yin Yoga, Atemtherapie & Meditat ...
 
Loading …
show series
 
Man kann schon sagen, dass es uns ein Herzensanliegen ist, immer und immer wieder dich an deine ureigene innere Balance zu erinnern. Ich freue mich so, einmal mehr Regina Rebele im Interview zu haben. Da es offensichtlich ist, dass stetes Tun, Funktionieren, Erfüllen und über die eigenen Grenzen gehen, zum Alltag so vieler Menschen gehört, möchten …
 
Ist dir in den letzten Wochen aufgefallen, wie dünnhäutig dir die Menschen begegnen? Gereizt, aggressiv, angespannt und unter Druck? Dafür braucht es gar nicht mal Covid oder das muntere Impfthema, um laut zu werden und die Energie durch verschiedene Meinungen aneinander zu reiben. Es reicht, wenn du einfach in der Bahn sitzt, dich durch den Straße…
 
.Was für eine Freude, meine wundervolle Kollegin Silja Mahlow hat ihr erstes Buch veröffentlicht. In diesem findest du alles, was Yoga, Meditation, Achtsamkeit, Coaching, Klopfen via EFT, Energiearbeit mittels Chakren bis hin zu Ölen ausmacht, um ein glücklicheres und friedvolleres Leben zu führen.Silja teilt mit dir ihre Erfahrungen. Es ist ein Bu…
 
Atem, so etwas natürliches. Warum schaffen manche Menschen, dieses in den Fokus ihres Lebens zu rücken? Warum wollen sie andere an diese Kraft in uns wieder erinnern? Warum ist es, vielleicht mehr denn je, dass jede und jeder wieder dem eigenen Atem Aufmerksamkeit schenkt? In dieser Folge habe ich eine wundervolle Pionierin an meiner Seite: Christi…
 
Diese Meditation durfte im Rahmen meines letzten Teacher Trainings ganz intuitiv entstehen. Der Wunsch aller Trainees war unüberhörbar: Kannst du die einmal für uns aufnehmen.Gesagt getan! Wenn du Lust hast mit mir zu meditieren, findest du hier eine Praxis für dich. Dein Potential, deinen Platz im Leben, dein Seelenlicht, deine Lebensbühne. Wenn d…
 
Trauer gibt dir kein Glücksgefühl. Zieht runter. Lässt dich nicht aktiv und kraftvoll tätig werden. Fällt gerne hinten runter in einem Alltagskonstrukt in dem Funktionieren oder keine Belastung für andere sein, zu deiner Wirklichkeit gehören.Für mich ist Trauer ein Gefühl, mit dem ich Frieden geschlossen habe. Warum? Weil ich es lange unterdrückt h…
 
Denkt ihr auch bei Team-Erfolgen, die anderen wären dafür verantwortlich, und bei Misserfolgen, ihr allein wäret schuld? Treibt euch die Angst an, aufzufliegen? Dass alle anderen es draufhaben, nur ihr nicht? Und stresst euch die Vorstellung, vor anderen zu präsentieren, für ein Projekt Verantwortung zu übernehmen und im Zentrum der Aufmerksamkeit …
 
Wie Du in Deiner Trauer Verbindung herstellen kannst Ist das Hokuspokus? Scharlatanerie? Oder bist Du jetzt verrückt geworden? Heute geht es um die sogenannten Zeichen unserer geliebten Verstorbenen, mit denen sie sich oft ganz unverhofft zeigen. Es geht um das, was wir zwischen Himmel und Erde mit dem Verstand nicht greifen können. Ich erzähle Dir…
 
Es geht um Distanz. Von dir. Den eigenen Abläufen. Themen. Menschen und Beziehungen. Was bedeutet es einen Moment Pause zu erfahren, zwischen Reiz und Reaktion, um dir selbst mehr Freiraum in deinen Gedanken, Gefühlen und Handlungen zu geben? Mit dir teile ich meine Erfahrungen, meine Lernprozesse aus dem Urlaub. Was ich verstehen durfte und ganz b…
 
Resilienz… ja, im Grunde ist klar, was das ist: Widerstandsfähigkeit. Warum Resilienz und Multi-Resilienz für die Zukunft unseres Leben und unserer Arbeit eine elementare Fähigkeit darstellen – darüber sprechen wir mit dem Resilienzforscher Dr. Karim Fathi. Resilienz sei „Ordinary Magic“, sagte die Forscherin Ann Masten in den 90ern. Dem gehen wir …
 
Vom Umgang mit einem tabuisierten Gefühl Kommt Dir das bekannt vor? Du bist neidisch, weil anderen ihren Partner/ihre Partnerin noch haben? Du fühlst Neid, weil andere ihr Kind zur Welt bringen konnten und Du nicht? In dieser Episode gehe ich diesem ungeliebten und tabuisierten Gefühl auf den Grund und habe Ideen für Dich im Gepäck, wie Du damit um…
 
Welche Wünsche, welche Erwartungen hast du? Mit dieser Frage "quäle" ich jede Ausbildungsgruppe zu Beginn, oder frage meine Yin Yoga Yogis vor der Stunde. Antwort: - oder, du machst das schon gut! Ganz selten kommt ein klarer und deutlicher Wunsch, ein Bedürfnis. Warum? Warum ist das so? Ich habe lange Zeit meine Bedürfnisse nicht erkannt, ihnen ni…
 
Kann das sein, darf das sein? Wann kannst Du, wann darfst Du Dich neu verlieben, nachdem Du Deinen Partner oder Deine Partnerin verloren hast? Das ist eine sehr tabuisierte Frage, um die es in dieser Episode geht. Vielleicht bist Du selbst schon vor Deinen eigenen Gefühlen zurückgeschreckt. Ich zeige Dir drei Glaubenssätze auf, die Du verwandeln da…
 
Von der Bankerin zur Bestatterin, Trauerbegleiterin und Trauerrednerin - Christine Kempkes darf ich in dieser Folge begrüßen. Eine Frau, die ihrem Seelenauftrag gefolgt ist und das Thema Trauer lebendig, greifbar, berührbar macht. Was ist Trauer? Wie fühlt sie sich an? Welche Entwicklungen zeigt Trauer auf? Was tun, wenn ich betroffen bin? Wie find…
 
CN: Trauer, Tod Mitten im Leben sind wir vom Tod umgeben – kein Jahr hat uns die tiefe Wahrheit dieses Liedtextes von Martin Luther so gezeigt wie das zurückliegende. Wir trauern, wir versuchen dies, zumindest in Ansätzen, auch kollektiv zu tun. Wir sprechen häufiger übers Sterben und haben wahrscheinlich auch alle verstärkt darüber nachgedacht. Ab…
 
Seit der Demenz meiner Oma ist das Thema des Vergessens nicht mehr wegzudenken. In ihrem Wandel und der steten Veränderung ihrer Person, darf ich seit Jahren so sehr lernen: Geduld. Demut. Loslassen. Trauern. Vertrauen. Neu entdecken - all das gehört zum alltäglichen Umgang. Ich freue mich dir in dieser Folge Peggy Elfmann vorstellen zu dürfen, Aut…
 
Zeit ist ein hohes Gut! Wie füllst du deine Zeit? Welches Empfinden ihr gegenüber verspürst du? Vielleicht kennst du wundervolle Momente, die in deiner Erinnerung ganz besondere Schätze deiner Lebensschatzkiste ausmachen? Vielleicht kennst du diese Momente, in denen du dich an einer Gegebenheit abarbeitest, an deinem Gegenüber abreagierst, am Ende …
 
Wie beide Seiten entspannter miteinander umgehen können Bestimmt kennst Du das auch: Du trauerst um einen geliebten Menschen und Dein Umfeld ist völlig verunsichert, wie es mit Dir umgehen soll. Um nichts falsch zu machen, zieht es sich dann eher zurück und Du bleibst allein. Fakt ist aber auch, dass auch Du selbst verunsichert bist: Du erkennst Di…
 
Es läuft nicht immer alles rund. Scheitern. Fehler. Fallen. Misserfolge. Straucheln. Unsicher sein. All dieses habe ich in meiner letzten Folge mit dir geteilt und bin überwältigt von der Resonanz. Denn ja, es läuft nicht immer so, wie ich es mir vorstelle und erwarte! Ganz gleich, wie Social Media die Leben abbildet und dich glauben lässt, bei all…
 
Diese Momente, in denen einem einfach nichts mehr gelingen will. Noch die Option aufzuhören nicht existiert, doch schon längst die Frustration von dir Besitz einnimmt, die Freude schwindet. 4 Folgen sind es geworden, die ich alle gelöscht habe, weil sie einfach ein Häckchen auf meiner To do Liste - Podcast erledigt - sein sollten. Bis ich die Reißl…
 
Aufstellung, Familienaufstellung, Aufstellungsarbeit. Ganz gleich, wie du es benennst, manchmal scheiden sich hier die Geister. Die einen, die es als Hokuspokus abtun, die nächsten, die mit einem Riesen-Respekt dem Thema begegnen und die anderen, die sich mit weitem Herzen hineinschmeißen. Für mich ist Aufstellungsarbeit eine der wirkungsvollsten M…
 
Wann bin ich da? Wann bin ich angekommen? Oder was bedeutet es zu begreifen, dass es dieses "eine Ankommen", was ich mir vielleicht so sehr wünsche, gar nicht existiert.Diese Fragen wurden mir gestellt mit dem Wunsch dazu in Resonanz zu gehen. Gerne stelle ich meinen Coachees in diesem Fall die Gegenfrage, bist du Suchende oder Findende. Oder lässt…
 
Was hat Menopause mit Arbeit zu tun? Alles. Im Vergleich von 1999 zu 2019 haben Frauen im Alter von 55 bis 64 Jahren am stärksten zugelegt. Laut Statistischem Bundesamt sind Frauen in dieser Altersgruppe mit zehn Prozentpunkten Wachstum (von 38 auf 47,5 Prozent) die am stärksten wachsende demografische Gruppe auf dem Arbeitsmarkt. Und das ist gut s…
 
.Der April hatte es in sich. Eigene Prozesse und eine Spirale, mit ordentlicher Bewegung hinab, haben mich und mein Sein gut beschäftigt. Perspektivlos. Hoffnungslos. Für mich war meine Entscheidung wesentlich, an dem Punkt, an dem ich mich in meiner Haut nicht mehr wohl gefühlt habe. Erinnern durfte ich mich in dieser Zeit an die Kraft der Nornen,…
 
Kinderwunsch ist ein Thema was selten geteilt wird. Oft verhaftet mit Scham, Schuld, nicht Funktionieren, die Wut auf den eigenen Körper, dass es nicht klappt, findet hinter den geschlossenen Türen der Paare statt. Aus meiner Arbeit Paare bei Totgeburt und stiller Geburt begleiten zu dürfen, wurde mir bewusst, wie wichtig es ist, den Frauen wieder …
 
Schutzraum oder Gefängniszelle? Die genannte Episode #004 findest Du hier:https://liebevoll-trauern.podigee.io/5-004-wieviel-komfort-braucht-trauer Wenn Dir gefällt, was Du hier hörst, kannst Du weitere Impulse in meinem Buch "Mit der Trauer leben lernen" nachlesen, das im Junfermann Verlag erschienen ist. Hier kannst Du es versandkostenfrei vorbes…
 
.Jin Shin Jyutsu muss in die Welt - Im Interview mit Nina Schaller.Nina verfolgt eine Mission: Jin Shin Jyutsu will hinaus, in die Welt, in die Familien. Warum? „Erkenne mein Selbst“, so heißt es in der Tradition des Jin Shin Jyutsu. Mittels deiner Hände, welche wie Starthilfekabel dich unterstützen, darf die Energie in dir, die vielleicht hier und…
 
Ein sozialer Aufstieg ist heute schwieriger als noch vor 20 Jahren. Das deutsche dreigliedrige Schulsystem sortiert eher aus, als dass es Chancen schafft, unsere Auswahlsysteme für Top-Jobs sind zu stark an Noten und Formalien orientiert und zu wenig an Potenzialen. Dazu kommen geschlossene Netzwerke, die soziale Aufsteiger:innen und Menschen mit M…
 
Professorin Linda Scott, emeritierte Oxford-Professorin, Wirtschaftswissenschaftlerin von Weltrang, hat ihr Leben lang erforscht, wie, warum und wo Frauen vom Kapital ferngehalten und aus Wirtschaftskreisläufen ausgeschlossen werden. Und welches großartige Potenzial ihre Beteiligung und Teilhabe für alle Gesellschaften hätte. Ihr Buch „Das weiblich…
 
Harriet Minter würde nie wieder (naja, nur unter ganz besonders flexiblen Umständen) wieder in einem Büro arbeiten. Präsenzpflicht ist ein Ding der Vergangenheit und dank Corona, so die britische Journalistin, haben es endlich auch die Arbeitgeber erkannt: „Working From Home“ ist eine Frage des Lifestyles, nicht der Ambitionen. Leider berichten in …
 
WHOOP WHOOP - 2 Jahre liegen hinter mir und eine Fülle von Folgen. Eine pro Woche, mal mit wundervollen Gästen, mal zu deinen Fragen, mal zu meinen eigenen Prozessen. Ich möchte dir danken. Danke für deine Ohren, dein Vertrauen, dein dich berühren und bewegen lassen.In dieser Folge stehe ich dir und deinen Fragen Rede und Antwort. Warum ich begonne…
 
Und was sie mit Trauern zu tun hat Wenn Dir gefällt, was Du hier hörst, kannst Du weitere Impulse in meinem Buch "Mit der Trauer leben lernen" nachlesen, das im Junfermann Verlag erschienen ist. Hier kannst Du es versandkostenfrei vorbestellen (das ist ein Affiliate Link, d.h. wenn Du diesen Link benutzt, profitiere ich ein bisschen davon, ohne das…
 
Gefühle kannst du nicht denken. Egal wie sehr du versuchst, dich auf eine Situation vorzubereiten, erst wenn sie dich trifft, dich be-trifft, wirst du erfahren, welche Wucht, welche Gefühle und inneren Bewegungen sie in sich trägt. So erlaube dir die Grübelschleifen und schlaflosen Nächte zu nehmen, um zu überlegen, wie wäre es, wenn. Bullshit! Es …
 
Was hat ein Springparcour mit deinem ersten Schritt zu tun? Ich wurde gefragt, wie man mit dem Meditieren beginnt. Generell kann dieses Thema jedoch stellvertretend stehen für all das, was man beginnen mag. Es geht um Motivation, um deine wirkliche und wahre Absicht. Warum der erste Schritt oft einer riesengroßen Hürde gleicht und die daran anschli…
 
Teil 2: kindgerechte Trauerrituale Verwendung von Kleidung des Verstorbenen:https://www.roccofant.de/https://hemds-up.de/mein-persoenliches-unikathttps://gloriaundapollo.de/ Die Buchempfehlungen, von denen ich spreche:Ralph Caspers: Wenn Papa jetzt tot ist, muss er dann sterben? (Lübbe Verlag)Mechthild Schroeter-Rupieper: Für immer anders (Patmos V…
 
"Wenn einer von Millionen Steinen keinem anderen gleicht, warum hab ich dann Zweifel an meiner Einzigartigkeit." - Andreas Bourani Ich möchte dir mit dieser Folge Mut machen, dass es sich lohnt loszugehen. Nicht für irgendwen. Für dich! Doch dafür gilt es zuerst, deine eigene innere Hürde zu übertreten. Von Rückgrat, Selbstwert, Selbstvertrauen übe…
 
Teil 1: Kinder trauern altersgemäß Die Buchempfehlungen, von denen ich spreche:Ralph Caspers: Wenn Papa jetzt tot ist, muss er dann sterben? (Lübbe Verlag)Mechthild Schroeter-Rupieper: Für immer anders (Patmos Verlag) Der Link zum Blog: https://christinekempkes.de/folge-51-mit-kindern-trauern/ Wenn Dir gefällt, was Du hier hörst, kannst Du weitere …
 
Eine wundervolle Frau durfte ich interviewen: Claudia Uhrig. Vielleicht kennst du die Yogi Days aus Hamburg oder den Yogi Day - Women Circle. Vielleicht kennst du Claudia von ihrem Instaaccount oder ihrer Liebe zu Ölen. Gemeinsam haben wir gefühlt, gespürt, was es bedeutet Herz und Verstand zu vereinen, den inneren Stimmen Raum zu geben. Was es bed…
 
.Seit März 2020 ist nichts mehr wie vorher. Auch die Rolle des Yogalehrenden hat sich verändert und fordert. Ein sich finden in der eigenen Haltung, im Umgang mit der Technik und in der Kreativität zum eigenen Angebot. Technik und Distanz, um zeitgleich Verbindung und Nähe herzustellen - in einem geschützten Raum über die Monitore in die Wohnzimmer…
 
Diagnosen machen etwas mit mir. Ein Stempel den ich lange Zeit direkt angenommen habe. Mit allem. Allem, was ich jemals darüber gehört habe und allen Bedingungen, die auf den Beipackzetteln möglich sind. Abhängig von der Diagnose. Stell dir vor, diese Krankheit darf zu deinem Projekt werden, wie ein trotziges Kind, um dass du dich ein wenig mehr mi…
 
Druck. Eine aufstauende Energie, die sich ballt. Ohne ein Ventil, dass ich bereit bin zu öffnen. Je länger ich versuche den Druck zu kontrollieren, meinen eigenen inneren Wachhund aktiv halte, um so mehr gebe ich meinem Körper die Einladung ein Ventil für mich zu finden. Allzu gerne stellen sich Körperbereiche in Form von Erkrankungen und Projekten…
 
Gerade verlieren wir eher Verbindungen als dass wir neue aufbauen – Netzwerken ist in Zeiten der Pandemie eine noch größere Herausforderung für Frauen, die auch in Vor-Corona-Jahren mit Zeitmangel und fehlenden Zugängen zu kämpfen hatten. „Uns Frauen fehlen die analogen Face-to-Face-Treffen sehr. Wie digitales Netzwerken diese ersetzen kann, wissen…
 
"Das Leben wird vorwärts gelebt und rückwärts verstanden.“ - Sören Kirkegaaard Eine liebe Freundin hat letztens einmal nachgefragt: Wie ist verliebtinyoga überhaupt entstanden? Wusstest du zu Beginn, dass du heute ausbilden und coachen willst? Hattest du diese Vision von dem, was es heute ist? Vielleicht nüchtern, vielleicht zum schmunzeln, doch de…
 
Wie Du Frieden schließt mit Deiner Schuld Wenn Dir gefällt, was Du hier hörst, kannst Du weitere Impulse in meinem Buch "Mit der Trauer leben lernen" nachlesen, das im Junfermann Verlag erschienen ist. Hier kannst Du es versandkostenfrei vorbestellen (das ist ein Affiliate Link, d.h. wenn Du diesen Link benutzt, profitiere ich ein bisschen davon, o…
 
Wo entsteht Reibung? Wo verlierst du deine Kraft? Was gilt es loszulassen? 18 Tage unterstützen den Übergang von einer Jahreszeit zur anderen. Dojo lautet diese Schwellenzeit in der Traditionell Chinesischen Medizin. Sie baut dir eine Brücke vom Winter zum Frühling, vom Frühling zum Sommer, vom Sommer zum Herbst und wieder zum Herbst in den Winter.…
 
Aus dem Schockzustand die Trauer ins Fließen bringen Die angesprochenen Episoden über das Modell der "6 Notwendigkeiten" findest Du hier:https://liebevoll-trauern.podigee.io/3-6-notwendigkeiten-der-trauer-teil-1https://liebevoll-trauern.podigee.io/4-003-sechs-notwendigkeit-der-trauer-teil-2 Das Buch von Christiane zu Salm: Dieser Mensch war ich. Na…
 
.Wenn ich doch weiß, was mir gut tut, von Ernährung, Bewegung, Beziehungen und Co. warum fällt es mir bloß so schwer dies in meinen Alltag zu integrieren? Und warum ist es in den Zeiten in denen ich frei habe, fast schon so unbeschreiblich leicht, diese neuen Wege zu leben? Freizeit versus Alltag! Die Vorstellung von mir leben versus meinem Alltags…
 
Warum hängt mir das so nach? Warum konnte es mich so treffen?Wenn ich diese Sätze höre oder mir selbst lausche, wie ich sie ausspreche, muss ich dabei fast schon schmunzeln. Es geht mit dir in Resonanz, weil du es persönlich nimmst, zu deiner Wirklichkeit machst. Es trifft auf etwas in dir, dass darin noch seine Wunde spürt, dich aus der Bahn werfe…
 
Was trotz aller Beschränkungen möglich istDer verschärfte Lockdown lässt in Dir Ängste hoch kommen. Du fragst Dich, wie Du mit Deiner Trauer bei all den Kontaktbeschränkungen leben kannst. Die Situation fühlt sich von Tag zu Tag schlimmer an. In dieser Episode habe ich zwei Tipps für den Umgang mit Deiner Angst im Gepäck. Und ich spreche darüber, w…
 
Ich möchte dich daran erinnern, dass der Schein gern trügt. Vielleicht strebst du nach dem Weg eines anderen. Vergleichst dich und wünschst du dir auch ein Stückchen von diesem Erfolg, dieser Sichtbarkeit, diesem Wissen. Vielleicht stellst du eine Person innerlich auf ein Podest. Erkennst in ihrem Anblick deine Bedürfnisse, deine Wünsche, deine Seh…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login