show episodes
 
Der Fotopodcast von Christian Thieme Seit vielen Jahren ist der Fotowalker-Audiocast als Fotopodcast bekannt. Anfänglich als Erklärformat rund um die Fotografie gestartet, hat sich der Fotowalker zu einem Format entwickelt, dass Menschen aus dem Bereich der Fotografie beleuchtet und vorstellt.
 
Mit unserem Podcast "In der Wirtschaft" möchten wir mit unseren Hörer:innen auf unterhaltsame Art und Weise die Vielfalt der Wirtschaftswissenschaften kennenlernen. Hierfür kommen wir mit Expert:innen aus verschiedenen Teildisziplinen sowohl über ihre Forschungsthemen, als auch ihre Perspektive auf aktuelle, gesellschaftlich relevante Themen ins Gespräch. In lockerer Atmosphäre werden wir hinter die Kulissen der klassischen Vorträge schauen und mit unseren Gäst:innen auch über ihre persönlic ...
 
Loading …
show series
 
Cyberpunk ist wieder voll im Trend. Cyberpunk 2077, Ghostrunner, Deux Ex und Observer sind nur einige Cyberpunk Vertreter im Gaming-Bereich der letzten Jahre und es folgen noch weitere. Um aus dieser Vielzahl an Konkurrenten hervorzustechen, müssen Entwickler ihren eigenen Kniff haben und besonders kreativ werden. Shadowrun Returns ist genau das… B…
 
Arbeitsmarkt, Hartz IV, progressive Wirtschaftspolitik https://makronom.de/fuer-eine-sozial-liberale-klimapolitik-39218 https://makronom.de/schuldenbremse-schwarze-null-erbschaftssteuer-vermoegenssteuer-was-ist-progressive-wirtschaftspolitik-33256 https://makronom.de/welche-auswirkungen-die-hartz-iv-reform-auf-den-rueckgang-der-arbeitslosigkeit-hat…
 
Heute ist Weltspieltag und deshalb diskutieren Robin und Chris einmal darüber, wie wichtig das Spielen ist. Die Initiatoren des Weltspieltag haben wohl eher nicht Computer-, Video-, Brett- und Tabletop-Spiele im Sinn, wenn sie an die Förderung des Spielens denken, trotzdem ist es wichtig darüber zu sprechen. Robin und Chris haben in ihrer Kindheit …
 
internationaler Handel, Handel, WTO, OECD, Klima https://data.worldbank.org/indicator/NE.TRD.GNFS.ZS https://www.handelsblatt.com/technik/energie-umwelt/welthandel-der-unterschaetzte-klimakiller/10708300.html?ticket=ST-4748719-2VAHQYva1w79UdbvjSeZ-ap3 https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=&cad=rja&uact=8&ved=2ahUKEwj-4fWD9cv…
 
Robin und ich wollen in dieser Sendung mal über die Manifestation uralter menschlicher Ängste reden. Über Wesen die am liebsten Gehirne essen, weil das eigene wohl schon verwest ist. Es geht also um Zombies! Und da Robin ein ausgewiesener Zombie-Experte ist, freue ich mich besonders auf unseren heutigen Talk.…
 
Marx'sche Wissenschaft vs. marxistische Perspektive, Privateigentum, Enteignung, Vergesellschaftung Quellen: Nuss, Sabine (2019): Keine Enteignung ist auch keine Lösung - Die große Wiederaneignung und das vergiftete Versprechen des Privateigentums. Karl-Dietz Verlag Unterstützen könnt ihr unsere Arbeit hier:…
 
Finanzpolitik, Fiskalpolitik, Geldpolitik, Inflation, Schuldenbremse Felix und Annabelle hatten in der 30. Folge Philippa Sigl-Glöckner zu Gast. Wir haben mit ihr über das Dezernat Zukunft gesprochen und ihre Arbeit dort. Philippa hat für uns in einfachen Worten die komplexen Themen Fiskal- und Geldpolitik erklärt und wie diese wirken. Außerdem hab…
 
die etwas andere Folge Es gibt Neuigkeiten in der Wirtschaft, die wir mit euch teilen wollen: Wir sind nun zu fünft! In dieser Folge wollen wir euch Annabelle vorstellen. Außerdem planen wir eine neue Spezial-Folgen-Reihe, in welcher junge Forscher:innen bei uns zu Wort kommen können. Hört rein, wenn ihr wissen wollt, was es damit genau auf sich ha…
 
Der letzte Podcast ist schon etwas her, deshalb sprechen Chris und Robin in dieser Folge einfach mal unvorbereitet über ihre aktuellen Spiele. Valheim und Last of Us 2 haben die Zwei in ihren Bann gezogen aber natürlich erwarten euch in dieser Folge auch wieder viele andere Dinge mehr. Ab sofort könnt ihr uns Audiokommentare senden. Schickt uns übe…
 
Industriepolitik, Grüne Industriepolitik, China, Globaler Süden Felix und Martin hatten Tilman Altenburg vom Deutschen Institut für Entwicklungspolitik (DIE) in der Wirtschaft zu Gast. Sie haben sich mit ihm über die Stärken und Schwächen von Industriepolitik unterhalten, sowie darüber, welche Rolle diese im Verlauf der Geschichte gespielt hat. Anh…
 
Gemeinwohlökonomie Rudi und Felix haben sich mit Christian Felber in der Wirtschaft getroffen. Christian ist Autor und Publizist und hat mit seinem gleichnamigen Buch die Gemeinwohl-Ökonomie begründet, welche sich schon in über 33 Ländern verbreitet hat. Wir haben ihn gefragt warum er der Meinung ist, dass unser Wirtschaftssystem umgekrempelt werde…
 
Wirtschaftsethik, Normativität, ökonomische Misanthropie, Wirtschaft zur Selbsterhaltung, BGE Diesmal haben sich Felix und Julia in der Wirtschaft ausführlich mit Sebastian Thieme von der MeM Denkfabrik für Wirtschaftsethik unterhalten. Dabei ging es um die Frage, wieso die Auseinandersetzung mit Normativität in den Wirtschaftswissenschaften so wic…
 
Rudi und Martin haben sich mit Judith Niehues vom Institut der deutschen Wirtschaft in Köln über den Status Quo und die Entwicklung der Einkommensungleichheit in Deutschland unterhalten. Dabei haben sie erfahren, welche Faktoren zu der ansteigenden Einkommensungleichheit beitragen, sowie auch, dass viele Menschen ihre eigene Position in der Einkomm…
 
Lieferkettengesetz, SupplyChain, Sustainability, Nachhaltigkeit Unsere verwendete Literatur: https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/menschenrechte-arbeitgeber-machen-front-gegen-geplantes-lieferkettengesetz/25332602.html?ticket=ST-6226881-xpPwmdsV9adZLoS54Ja2-ap3 https://lieferkettengesetz.de/oekonominnen-statement/…
 
Heute ist es verpönt und es wird sogar verfolgt und bestraft, wenn man es tut. Dabei gab es eine Zeit, wo es jeder gemacht hat und ganze Zeitschriften damit gefüllt waren. Die Rede ist vom Cheaten, also das bewusste Schummeln in Videospielen. Aber warum hat sich die Sicht auf das Cheaten verändert und wo kann man es noch legal machen?…
 
Herzlich willkommen bei ExtraLevel, dem Format bei dem wir Themen Rund um Videospiele mit externen Gästen besprechen. Mein heutiger Gast ist der Basti: er ist Videospielbegeistert, Streamer, in der Retro Szene aktiv und Münsterländer. In der heutigen Folge wollen wir gemeinsam über Ingame-Shops und -Käufe diskutieren, die mehr und mehr in Mode komm…
 
Die jüngsten Ereignisse zeigen, dass wir heute mal über ein Thema reden müssen, dass die Gemüter schon immer bewegt hat, aber mehr und mehr an Bedeutung gewinnt – die Qualität von Spielen zum Release. Ja – wir reden heute auch kurz (oder vielleicht auch etwas länger) über den „irgendwie“ vermasselten Start von Cyberpunk 2077, Morddrohungen, Sammelk…
 
VWL Studium, Erfahrungen von Studierenden, Plurale Ökonomik, Qualitative Forschung Unsere verwendete Literatur: Bäuerle, Lukas; Pühringer, Stephan; Ötsch, Walter Otto (2020): Wirtschaft(lich) studieren. Erfahrungsräume von Studierenden der Wirtschaftswissenschaften. Wiesbaden: Springer VS.: https://www.springer.com/de/book/9783658300562 Urban, Jani…
 
Unsere verwendete Literatur: Brink, Kriwoluzky, Bijedic, Ettl und Welter (2014); Gender, Innovation und Unternehmensentwicklung: https://www.ifm-bonn.org/fileadmin/data/redaktion/publikationen/ifm_materialien/dokumente/IfM-Materialien-228.pdfBundesministerium der Finanzen, BMF (2012): Wissenschaftlicher Beirat: "Die Begünstigung des Unternehmensver…
 
In den frühen 80er Jahren stand das Videospiel oft für sich ganz alleine. Ein richtiges Narrativ rund um die Aktionen, die sich Zeilenweise auf den Röhrenmonitoren aufbauten, gab es nicht – oder nur in sehr kurzer Form als Text oder auf den bunten Spieleverpackungen. Irgendwann wurde die Vielfalt an Spielen aber immer größer und auch der erzähleris…
 
Research Credibility, RCTs, Macht der Top 5, PublicationBias, p-hackingJulia und Martin haben sich mit Jörg Peters vom RWI Leibnitz-Institut darüber unterhalten, wie sich durch die Credibility Revolution die Qualität der empirischen Forschung in den Wirtschaftswissenschaften verbessert hat, aber auch darüber wo die Grenzen dieser neuen Methoden lie…
 
Neoliberalismus, Marktfundamentalismus, Mythos Markt, RechtspopulismusJulia und Felix haben sich mit Walter Ötsch über den Neoliberalismus unterhalten. Der Professor für Ökonomie und Kulturgeschichte an der Cusanus Hochschule erzählt dabei von den vielen unterschiedlichen Bedeutungen des Begriffes und erklärt, warum er oft lieber von "Marktfundamen…
 
Wir – das sind Chris und Robin – haben heute mal einen anderen musikalischen Einstieg gewählt, da es heute auch um ein musikalisches Thema geht, denn wir wollen über Spiele-Soundtracks sprechen. Vielleicht nicht die besten aller Zeiten aber auf jeden Fall jene, die uns im Kopf oder im Herzen geblieben sind. Heute sprechen wir über Lost Patrol, 1990…
 
Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen Physik und Ökonomik, Wachstumszwänge, Marktwirtschaft reparierenDer studierte Physiker und promovierte Wirtschaftswissenschaftler Oliver Richters war bei Julia und Martin in der Wirtschaft zu Gast. Er hat erklärt, wo Unterschiede, aber auch Gemeinsamkeiten zwischen der Physik und den Wirtschaftswissenschaft…
 
Remittances, Migration, Währungshierarchien, wirtschaftspolitische Maßnahmen in BrasilienRudi und Martin haben sich mit Barbara Fritz über die ökonomischen Auswirkungen von Migration unterhalten, zum einen darüber welche ökonomischen Faktoren Migration beeinflussen und zum anderen wie sich Rücküberweisungen von Migrant:innen auf die wirtschaftliche…
 
Seit 1939 begleitet uns der dunkle Ritter mit seinen Geschichten. Als Batman damals das Licht der Welt oder eher das Dunkel der Nacht erblickte, dachte noch niemand an den Erfolg des neuen Superhelden. Vom Comic schaffte Batman mehrfach den Sprung auf die Leinwand und später im Videospielzeitalter auch auf die heimischen Bildschirme. Die Arkham-Rei…
 
Anfang der 1970er Jahre entstanden die ersten Arcade-Automaten. Der Siegeszug von Telespielen gegen Münzeinwurf begann und hat ganze Generationen beeinflusst. Nach knapp zehn Jahren war das Gewerbe auf seinem Höhepunkt angelangt und wurde dann in den 1980er Jahren stückchenweise durch die Heimcomputer und Konsolen verdrängt. Heute gibt es zahlreich…
 
In der heutigen Episode diskutieren Chris und Robin über Leben und Ableben in Videospielen. In den 80ern dominierten noch die Plattformer mit einer festen Anzahl von Leben, später entstanden Energiebalken und irgendwann konnte man sich sogar wieder gesund heilen. Heute treffen wir auf Computerspiele, die nur noch einen geringen Anteil an Frustratio…
 
Liberalismus, Verhältnis zwischen WiWis und Philosophie, Zukunft der ArbeitMartin und Julia haben mit der Philosophin Lisa Herzog gesprochen. Es ging um Liberalismus, den Freiheitsbegriff und warum es wichtig ist, Freiheit nicht rein wirtschaftlich zu betrachten. Wir haben auch über das Verhältnis zwischen Philosophie und den Wirtschaftswissenschaf…
 
Prey – zumindest der Titel des Spiels – hat eine lange Reise hinter sich. 2006 kam das erste Spiel auf den Markt und sollte Jahre später einen Nachfolger bekommen, der aber nie erschien. 2017 veröffentlichte der Publisher Bethesda dann Prey, ohne die 2 und ohne, dass das Spiel mit dem ursprünglichen Teil in Zusammenhang steht. Trotzdem ist ein inte…
 
Beim Gespräch zwischen Martin, Felix und Moritz Schularick ging es um das Dach über dem Kopf. Sie haben sich über die Entwicklung der Häuserpreise in den letzten 150 Jahren unterhalten, deren Auswirkungen auf die Vermögensverteilung und welche politischen Maßnahmen (un-)geeignet sind, einen übermäßigen Hauspreisanstieg zu verhindern. Außerdem erfah…
 
Forschungsinstitut, "neues magisches Viereck", Konjunkturpaket, HBS, IMKRudi und Martin haben sich dieses mal mit Sebastian Dullien über seine Arbeit als Direktor des IMK, des Instituts für Makroökonomik und Konjunkturforschung, in der Hans-Böckler-Stiftung unterhalten. Außerdem sprechen wir in unserer 13. Folge über den Einfluss der Gewerkschaftsn…
 
Feministische Ökonomie, Gender Budgeting, FeminismusJulia und Rudi haben sich mit Katharina Mader in der virtuellen Wirtschaft getroffen. Katharina ist Assistenzprofessorin am Institut für Heterodoxe Ökonomie und beschäftigt sich u.a. mit Feministischer und Politischer Ökonomie. In unserer zwölften Folge sprechen wir über das Gender Budgeting, welc…
 
Modern Monetary Theory, Job Guarantee, Bedingungsloses Grundeinkommen, Fiskalpolitik, Geldpolitik, (Hyper-) InflationMartin und Felix haben sich mit Dirk Ehnts auf ein Getränk in der virtuellen Wirtschaft getroffen. Dirk ist ein prominenter Vertreter der Modern Monetary Theory. Was das genau ist hat er uns während dem Gespräch erklären können. Es g…
 
Robin und Chris sind Urlaubsreif – dass zeigt sich deutlich in der heutigen Podcast-Episode. Wir sprechen darüber in welchen Spielewelten wir es uns als NPC gemütlich machen könnten, während die Helden das Land durchkämmen und die ganze Arbeit haben. Wir lehnen uns dabei gemütlich zurück, gehen unserem Tagewerk nach und genießen das schöne Wetter.…
 
Wirtschaftsjournalismus, Energiewende, Green Deal, ÖlFelix und Julia haben mit Heike Holdinghausen gesprochen. Heike ist Redakteurin im Ressort "Wirtschaft und Umwelt" bei der taz und außerdem Buchautorin. In dem Gespräch ging es unter anderem um ihre Arbeit als Wirtschaftsjournalistin. Wir haben über ein "Scheitern" Deutschlands in der Energiewend…
 
In einem Podcast-Universum, vor langer langer Zeit, trafen sich die Levelmeister das letzte Mal. Heute sind sie endlich mal wieder vereint und plaudern über die letzten Monate. Wie hat Corona unser Spielverhalten verändert? Warum ist die Nintendo Switch aktuell ausverkauft und warum liegt hier eigentlich Stroh rum? Auf fast alle Fragen haben wir ei…
 
In der vergangenen Folge haben wir es nicht geschafft, alle unsere Helden abzufeiern. In der zweiten Folge erfahrt ihr nun unsere letzten Protagonisten, die wir für euch herausgesucht haben. Wir beginnen mit Leon aus dem Resident Evil Universum, kämpfen uns durch Black Mesa zu Gordon Freeman und schwingen uns dann nach Gotham City zu Batman. Viel S…
 
Pluralität, Forschung in den USA, Wirtschaftspolitik USAJulia und Martin haben mit Rüdiger Bachmann, Professor für Makroökonomie an der University of Notre Dame, gesprochen. Dabei ging es unter anderem darum, wie plural der wirtschaftswissenschaftliche Mainstream, vor allem in der Forschung, laut Rüdiger, ist oder sein kann. Außerdem ging es um den…
 
Trotz leichter Heiserkeit haben Robin und Chris heute die Zeit genutzt, um über ihre Lieblingshelden aus Computerspielen zu sprechen. Die Auswahl war dabei gar nicht so leicht. Insgesamt sechs Charaktere haben es in unsere Endauswahl geschafft, von denen wir heute drei vorstellen. Mit dabei sind Geralt aus The Wither, Rufus aus der Deponia-Serie so…
 
Imperiale Lebensweise, Wirtschaftsdemokratie, European Green Deal,Felix und Rudi haben mit Markus Wissen gesprochen. Er ist Co-Autor des Buches „Imperiale Lebensweise – Zur Ausbeutung von Mensch und Natur im globalen Kapitalismus“ und Professor für Gesellschaftswissenschaften mit dem Schwerpunkt sozial-ökologische Transformationsprozesse an der Hoc…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login