Ceta öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
Mehr Demokratie – der Name ist Programm. Seit 1988 engagiert sich der Verein für den Ausbau der Bürgerrechte auf allen politischen Ebenen. Er ist eine der größten Nichtregierungsorganisationen, die sich für Demokratieentwicklung einsetzt – unabhängig und überparteilich. Die direkte Demokratie steht im Zentrum unserer politischen Arbeit. Auf Landesund Gemeindeebene haben wir bisher mehr als 20 Reformen der direkten Demokratie angestoßen. Oft haben wir hierfür selbst Volksbegehren gestartet (S ...
 
Loading …
show series
 
Können „die da oben“ immer machen, was sie wollen? Nicht, wenn es nach Dirk Schumacher geht. Dirk berät Menschen, die in Niedersachsen ein Bürgerbegehren starten wollen. Und er ist Landessprecher des Vereins Mehr Demokratie. In Niedersachsen, sagt er, sind die Regeln der direkten Demokratie schlecht. Dennoch kann es sich lohnen, ein Bürgerbegehren …
 
Wie geht es weiter mit dem Klimaschutz in Deutschland, nachdem der "Bürgerrat Klima" seine Empfehlungen vorgelegt hat? Muss sich unsere Demokratie weiterentwickeln? Dazu spricht Journalist Timo Rieg in dieser letzten Ausgabe der Klimadebatte mit Kirstin Bekers, die per Los zum Mitglied im Bürgerrat Klima wurde, mit Prof. Andreas Urs Sommer, Philoso…
 
Ein Gespräch mit Nick Reimer Das Buch "Deutschland 2050 - Wie der Klimawandel unser Leben verändern wird" von Toralf Staud und Nick Reimer steht derzeit auf der SPIEGEL-Bestsellerliste Sachbuch Paperback. Über dieses Zukunftsszenario und wie es überhaupt soweit kommen konnte, dass der Klimawandel unabwendbar ist, spricht Timo Rieg in dieser Ausgabe…
 
Das Web-Portal "Klimafakten.de" ist vor 10 Jahren angetreten, um mit mehr Wissen dem Klimawandel begegnen zu können. Mitbegründer Carel Mohn berichtet in dieser Folge (Nr. 13) der "Klimadebatte" von der Arbeit dieses journalistischen Projekts. Im Gespräch geht es um Chancen und Grenzen des Journalismus. Beispielhaft erläutert Mohn, wie sich das Arb…
 
Sind unsere Kommunen auf die länger werdenden Hitzeperioden vorbereitet? Gibt es Notfallpläne? Was macht die Klimakrise mit unserer Psyche? Mit jungen Menschen, die einer ungewissen Zukunft entgegensehen? Mit alten Menschen, die sich sorgen, welche Welt sie den Enkeln überlassen? Mit Politikern, die bis heute viel zu wenig gegen die Erderhitzung un…
 
An zwei großen Beispielen geht es in der 11. Folge der "Klimadebatte" um die Herausforderungen, unsere Gesellschaft auf den Klimawandel vorzubereiten. Mit Prof. Jürgen Jensen spricht Journalist Timo Rieg über den globalen Küstenschutz und welche Probleme sonst noch mit Wasser verbunden sind. Und Stefan Schwarzer erzählt von seiner Vision einer "auf…
 
Mit High-Tech gegen den KlimawandelIn der zehnten Ausgabe der Klimadebatte geht es um Climate Engineering und Künstliche Intelligenz im Klimaschutz. Timo Rieg spricht mit Prof. Dr. Andreas Oschlies (GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel) und Prof. Dr. Oliver Zielinski (Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz).# PersonenProf. Dr. And…
 
Dass der große gesellschaftliche Umbau, der notwendig ist, um die Klimaveränderung zu begrenzen, viel Geld kostet, ist jedem klar. Manche kosten spürt jeder, zum Beispiel die EEG-Umlage zur Finanzierung des Ausbaus erneuerbarer Energien, die auf der Stromrechnung zu finden ist. Wer in einer Mitwohnung lebt, die vom Eigentümer energetisch optimiert …
 
Um nachhaltige Ernährung geht es in der achten Folge der Klimadebatte. Dabei wird der Bogen bewusst weit gespannt. Denn die Basics sind den meisten inzwischen klar, regelmäßig tauchen sie in den Medien auf: wenig oder keine tierischen Produkte essen, regional einkaufen, keine Lebensmittel verschwenden - das würde schon viel helfen, die "Ernährungsw…
 
In immer mehr Städten setzen sich Menschen mithilfe direkter Demokratie für eine bessere Fahrrad-Infrastruktur ein. Inzwischen gibt es deutschlandweit über 50 solcher sogenannter Radentscheide. Ein prominentes Beispiel ist der Radentscheid Aachen, den fast 40.000 Aachener Bürger:innen unterstützten. Achim Wölfel, Leiter unseres NRW-Landesbüros, hat…
 
Nachhaltigkeit ist heute in aller Munde. Produkte werden nachhaltig erzeugt, Tiere nachhaltig gehalten, Äcker nachhaltig bewirtschaftet - behauptet zumindest die Werbung. Gemeint ist dabei stets, dass man in der praktizierten Form beliebig lange weiterwirtschaften kann, weil keine endlichen Güter aufgebraucht werden, sondern nur genommen wird, was …
 
Stehen Klimaschutz und Naturschutz miteinander in Konflikt? Windkraftanlagen beispielsweise können für Vögel, Fledermäuse und sogar Insekten tödlich sein. Wie wichtig ist Biodiversität für das Überleben auf der Erde? Dazu gibt es in dieser Folge der Klimadebatte zwei spannende Gespräche: mit dem früheren Polarforscher Dr. Heinz Klöser und mit Franz…
 
In dieser Folge geht es – Happy Birthday! – um das Bremer Wahlrecht, das von unten erkämpft wurde und das nun wieder bekämpft wird. Und es geht darum, wo und wie Bremen noch demokratischer werden könnte. Unsere Fragen beantwortet der Wahlrechtsexperte und Mehr-Demokratie-Aktiviste Paul Tiefenbach. Der Podcast „Moin, Demokratie!“ wird präsentiert vo…
 
# GesprächspartnerDavid Grünewaldhttps://radentscheid-darmstadt.de/podcast/rada-001/Dr. Martin Temmenhttps://www.radio912.de/artikel/radfahren-extrem-dortmunder-faehrt-jaehrlich-15000-kilometer-626410.htmlhttps://www.h-ka.de/die-hochschule-karlsruhe/aktuelles/news/2021/stiftungsprofessur-radverkehrProf. Martin Doppelbauer https://www.eti.kit.edu/mi…
 
Der Personen- und Güterverkehr ist für etwa 22% der deutschen Treibhausgasemissionen verantwortlich. Weil Mobilität so vielfältig ist, geht es in dieser und der nächsten Ausgabe der Klimadebatte um diesen Bereich: es geht um Autos und Fahrräder, Tonnagen auf der Straße und der Schiene, um Ideen und Akzeptanz der Verkehrswende.# Personen dieser Folg…
 
"Wärmewende" ist ein wichtiges Schlagwort beim Klimaschutz, das noch viel zu wenig im öffentlichen Bewusstsein angekommen ist. Denn die Versorgung unserer 22 Millionen Wohn- und Arbeitsgebäude mit Heizwärme und Warmwasser verbraucht etwa ein Drittel der Energie in Deutschland und verursacht ca. 13% der Treibhausgase. Die "Wärmewende" verlangt, hier…
 
In der zweiten Folge der Podcast-Reihe "Die Klimadebatte" spricht Timo Rieg mit einer Reihe von Menschen über die Frage: Wie kommen wir zu 100 Prozent erneuerbarer Energie und wie können Bürgerinnen und Bürger die Energiewende selbst in die Hand nehmen?# PersonenDr. Philip Bedall Umweltinstitut München e.V., Vorstand, Referent Energiehttp://www.umw…
 
In der ersten Folge der Podcast-Reihe des Projekts "Die Klimadebatte" spricht Timo Rieg mit Karl-Martin Hentschel (Autor Handbuch Klimaschutz), Dr. Philip Bedall (Umweltinstitut München), Nora (Extinction Rebellion) und Ralf Uwe Beck (Mehr Demokratie), zur Frage: Wie hängen Klimaschutz und Demokratie zusammen?# PersonenKarl-Martin HentschelAutor, M…
 
Wer Bürgerräte noch nicht kennt, sollte sich das unbedingt anhören. Und wer Bürgerräte schon kennt, auch.Bürgerräte sorgen dafür, dass sich mehr Menschen an der Politik beteiligen. Dabei sind auch Menschen, die sich sonst nicht politisch einbringen und die in den Parlamenten nicht gut vertreten sind. Das sorgt für mehr Gleichberechtigung und Chance…
 
Am 18. November 2020 wurde das " Dritte Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite" im Bundestag und Bundesrat verabschiedet und noch am gleichen Tag vom Bundespräsidenten unterschrieben. Was für ein Eilverfahren! Ungewöhnliche Zeiten mögen ungewöhnliche Prozesse hervorbringen. Doch müssen solche weitreic…
 
Am vergangenen Sonntag wurde die erste Runde von Abstimmung21, der selbstorganisierten bundesweiten Volksabstimmung, ausgezählt. Im Gespräch mit unserem Bundesgeschäftsführer Alexander Trennheuser berichtet Olaf Seeling, Initiator und Organisator der Aktion, wie es von der ersten Idee zu einer bundesweiten Aktion mit zehntausenden TeilnehmerInnen k…
 
Online-Diskussion zum HörbuchDrei Jahre ist es her, dass Ute Scheub für Mehr Demokratie das Büchlein "Demokratie - Die Unvollendete" geschrieben hat. Jetzt gibt es das Buch auch als Hörbuch. Denn die Nachfrage nach Hoffnung für die Demokratie reißt nicht ab. Zuletzt hat die Coronakrise gezeigt, wie dringend wir eine Politik der Resonanz, des Zuhöre…
 
Teil 5: Rest Kapitel 5 & SchlussakkordDemokratie – Die Unvollendete“ – ein leicht lesbares und motivierendes Buch, das Demokratie-Skeptiker aufmuntert und Demokratie-Optimisten neue Argumente an die Hand gibt. Brandneu für Sie eingesprochen von der Autorin Ute Scheub. Viel Freude beim Hören des fünften und letzten Teils.…
 
Teil 4: Kapitel 5, S.66-88Demokratie – Die Unvollendete“ – ein leicht lesbares und motivierendes Buch, das Demokratie-Skeptiker aufmuntert und Demokratie-Optimisten neue Argumente an die Hand gibt. Brandneu für Sie eingesprochen von der Autorin Ute Scheub. Viel Freude beim Hören des vierten Teils.Von Mehr Demokratie e.V.
 
Teil 3: Kapitel 4 und Anfang Kapitel 5Demokratie – Die Unvollendete“ – ein leicht lesbares und motivierendes Buch, das Demokratie-Skeptiker aufmuntert und Demokratie-Optimisten neue Argumente an die Hand gibt. Brandneu für Sie eingesprochen von der Autorin Ute Scheub. Viel Freude beim Hören des dritten Teils.…
 
Teil 2: Kapitel 2 und 3Demokratie – Die Unvollendete“ – ein leicht lesbares und motivierendes Buch, das Demokratie-Skeptiker aufmuntert und Demokratie-Optimisten neue Argumente an die Hand gibt. Brandneu für Sie eingesprochen von der Autorin Ute Scheub. Viel Freude beim Hören des zweiten Teils.Von Mehr Demokratie e.V.
 
Teil 1: Auftakt & Kapitel 1Demokratie – Die Unvollendete“ – ein leicht lesbares und motivierendes Buch, das Demokratie-Skeptiker aufmuntert und Demokratie-Optimisten neue Argumente an die Hand gibt. Brandneu für Sie eingesprochen von der Autorin Ute Scheub. Viel Freude beim Hören!Von Mehr Demokratie e.V.
 
75 Jahre nach der Verabschiedung der UN-Charta mit den Worten „Wir, die Völker der Vereinten Nationen….“ ist es an der Zeit, den Bürgerinnen und Bürgern auch auf der internationalen Ebene mehr Mitspracherechte einzuräumen. Wie kann das funktionieren und welche politischen und institutionellen Weichenstellungen sind dafür nötig? Die Organisationen D…
 
Wie das größte Demokratiefestival Deutschlands geplant, abgesagt und neu erfunden werden musste.In dieser Podcast-Folge sprechen Marie Jünemann und Anselm Renn von Mehr Demokratie mit Elisa Naranjo und Afra Gloria Müller, zwei Organisatorinnen des Projektes 12062020Olympia. An diesem Freitag, dem 12.06.2020, hätte eigentlich das größte Demokratiefe…
 
Um die Ausbreitung des Covid-19 Virus einzudämmen, werden gerade zentale Grundrechte eingeschränkt. Sollen Corona-Genesene ihre Grundrechte uneingeschränkt wiederbekommen? Ein Immunitätsausweis würde das möglich machen. Die Ethikkommission des Bundestages prüft gerade, welche Ausbreitung ein solches Immunitätsdokument auf das gesellschaftliche Lebe…
 
Die Zurückeroberung des öffentlichen Raums in der Krise [bei Einhaltung der Schutzmaßnahmen]Susanne Socher, Mitglied des Bundesvorstands von Mehr Demokratie, hat letzten Freitag einen Präzedenzfall geschaffen und das erste Mal in Bayern überhaupt seit den Corona-Maßnahmen eine Versammlung [bei Einhaltung der Schutzmaßnahmen] abgehalten. Sie erzählt…
 
Warum darf man in Bremen demonstrieren gehen und in Bayern nicht? Welche Grundrechte sind durch Corona genau eingeschränkt worden? Und was ist ein Grundrecht überhaupt? Verfassungsrechts-Nerds (und alle, die es werden wollen) aufgepasst: Eine Podcast-Folge (nicht nur) für Jurist:innen, am besten mit einem Grundgesetz in der Hand zu genießen: 😉 In u…
 
Sollten wir nicht alle wissen was die Regierung weiß? Und was ist eigentlich mit der Corona- Kommunikationsstrategie des Innenministeriums? Kennt die Armin Laschet überhaupt? Und brauchen wir eine breite Debatte über den Sinn und den Unsinn der Corona-Maßnahmen? Das und noch viel mehr besprechen Arne Semsrott, Informationsbefreier von FragdenStaat …
 
Der Lock-Down geht in die dritte Woche: Anne Dänner, Öffentlichkeitsarbeiterin bei Mehr Demokratie und Stefan Padberg, Europaexperte, fragen sich: Brauchen wir ein demokratisches Krisenüberwindungsszenario? Oder soll unsere Demokratie die gleichen Maßnahmen fahren wie China? Bei all der Begeisterung über die Neuentdeckung des Internets: was ist eig…
 
Wir befinden uns gerade im größten gesellschaftlichen Experiment seit Jahrzehnten! Wie können wir diese Situation für die Zukunft der Demokratie nutzen? Geht es mit Olympia #12062020 weiter? Und wie hätte wohl die deutsche Bevölkerung über eine Ausgangssperre entschieden?Waldemar Zeiler, Mitinitiator von Olympia #12062020 & Mitgründer des Start-Ups…
 
Das ist ein Demokratie-Eil-Podcast! Unsere Demokratie steht im Moment still: In Deutschland, aber auch in Spanien, Frankreich, Italien, Österreich und in vielen anderen Ländern weltweit gibt es im Moment de facto keine Versammlungs- und Demonstrationsfreiheit. Referenden werden verschoben, Parlamente sind nur eingeschränkt handlungsfähig, Wahlen we…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login