Burgerbeteiligung öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
Wie kommen Ethikkomitees in dringenden medizinischen Fragen zu einer Entscheidung? Ist der Mangel an Moral in der Finanzbranche für die Wirtschaftskrise verantwortlich oder ist das System an sich das Problem? Sollte die Meinung der Bürger in ethische Fragen der Wissenschaft einbezogen werden oder ist das kontraproduktiv? Diesen und weiteren Fragen der angewandten Ethik widmete sich im Wintersemester 2014/2015 eine Ringvorlesung, die vom Zentralinstitut für angewandte Ethik und Wissenschaftsk ...
 
Wie kommen Ethikkomitees in dringenden medizinischen Fragen zu einer Entscheidung? Ist der Mangel an Moral in der Finanzbranche für die Wirtschaftskrise verantwortlich oder ist das System an sich das Problem? Sollte die Meinung der Bürger in ethische Fragen der Wissenschaft einbezogen werden oder ist das kontraproduktiv? Diesen und weiteren Fragen der angewandten Ethik widmete sich im Wintersemester 2014/2015 eine Ringvorlesung, die vom Zentralinstitut für angewandte Ethik und Wissenschaftsk ...
 
Loading …
show series
 
Red Bull ist mehr als ein Energy Drink. Red Bull ist ein Weltkonzern, ein Medienunternehmen, einer der großen Player im Sportbereich. Nach außen gibt sich das Unternehmen innovativ und hipp, bei Medienanfragen aber sehr verschlossen. Die Rechercheplattform Dossier hat hinter die Dose geblickt. In der VN-Woche berichtet Chefredakteur Florian Skrabal…
 
Der Fall Nawalny und die Demonstrationen in ganz Russland machen deutlich, dass viele Bürger im Land Präsident Putin überdrüssig sind. Doch wie weit geht diese Unzufriedenheit, wie sehr kann der Zorn der Bürger den schier übermächtigen Autokraten ins Wanken bringen? Und welche Rolle spielt dabei die Social Media Opposition? Oder muss nur aus dem Au…
 
Auf der griechischen Insel Samos existiert ein Dschungel. Wer dabei an dichten Urwald denkt, der irrt. Dschungel nennen die Inselbewohner den Bereich um das Flüchtlingslager in Vathy. Das Lager ist völlig überfüllt, weshalb Tausende Menschen in der Umgebung hausen. Auf und unter Plastikplanen in mit Kartons erbauten Verschlägen, zwischen Bäumen, oh…
 
Was macht Corona mit unseren Schulen? Wie wirkt diese Pandemie auf LehrerInnen, SchülerInnen und Eltern? Der tägliche Druck, Unterrichts-Ausfall, der Verzicht auf Freunde, fehlender Kontakt mit Lehrern, fehlende Feiern, Hortstunden, Schulsport: welche Löcher reißt das in den Bildungsweg, wie verändert die Pandemie die Schulen?…
 
Am Rennwegdreieck, de facto einer Verkehrsinsel an der vielbefahrenen Heinrich-von-Stephan-Straße, sollte ursprünglich der RDL Berichterstattung folgend, ein zu 100 % sozial geförderter Mietwohnungsbau entstehen. So baute dann die Stadtbau an dieser Stelle. Sie musste aber schon 2,183 Millionen € für das Grundstück an den städtischen Haushalt abdrü…
 
Die Zitterpartie ist zu Ende: USA und Russland haben sich darauf verständigt, den Vertrag zur Begrenzung strategischer Atomwaffen "New Start" zu verlängern. Das Abkommen soll weitere fünf Jahre gelten. Parallel dazu trat am 22. Januar 2021 der Atomwaffenverbotsvertrag der Vereinten Nationen (TPNW) in Kraft. Damit werden Entwicklung, Produktion, Tes…
 
Falschmeldungen sind kein Phänomen des Internets. Doch soziale Medien haben das Problem von Fake-News vervielfacht. Der Verein Mimikama aus Wien setzt sich seit 2011 zum Ziel, Meldungen auf ihren Wahrheitsgehalt zu prüfen. Andre Wolf und seine Kollegen sind Faktenchecker. Seit 2014 ist die Arbeit rasant gestiegen, erklärt er. Mit Corona haben sich …
 
In Nürnberg soll das ehemalige Reichsparteitagsgelände für rund 85 Millionen Euro saniert werden. Die baufällige Zeppelin-Tribüne, auf der Hitler einst seine Propaganda-Reden schwang, soll erhalten bleiben. Gleichzeitig leiden die KZ-Gedenkstätten wie in Dachau unter den Einnahmeausfällen durch den Corona-Lockdown und Bauprojekte kommen nur äußerst…
 
Auch wenn die Zeremonie selbst coronabedingt eher ruhig ablaufen wird, war die Stimmung bei einer Amtseinführung selten so aufgeladen. Die Gefahr, die von radikalen Trump-Unterstützern ausgeht, ist groß. Wir berichten live über die Lage vor Ort und Joe Bidens erste Amtshandlungen als US-Präsident.Von Nina Landhofer
 
Erst vor einem Jahr hat der äthiopische Ministerpräsident Abiy Ahmed in Oslo den Friedensnobelpreis entgegengenommen. Seit Anfang November führt er in Äthiopien Krieg gegen die Tigray im Nordosten des Landes. Wie geht das zusammen, fragt das Dossier Politik. Und: Vor welcher Zukunft steht Äthiopien, das riesige Land am Horn von Afrika?…
 
Wenn es um Dschihadisten im deutschsprachigen Raum geht, gibt es kaum jemand, der sich besser auskennt als Johannes Saal. Der Dschihadismusforscher an der Universität Luzern spricht in der aktuellen VN-Woche über die Folgen des Wien-Anschlags, über die Protagonisten der Szene, über Netzwerke in Europa und den Hotspot Winterthur.…
 
Es war von Beginn an eine EU-Ratspräsidentschaft im Krisenmodus, geprägt von Problemen wie dem Klimawandel, der Corona-Pandemie oder Flucht und Migration nach Europa. Doch wem hätte man die Bewältigung all dieser Herausforderungen zugetraut, wenn nicht Deutschland - der Wirtschaftsmacht im Zentrum des Kontinents? Kurz vor dem Ende der deutschen EU-…
 
Im Freiburger Stadtteil Haslachs stehen im Gebiet zwischen Feldberg-, Blauen-, Uffhauser- und Basler Straße einige städtebauliche Veränderungen an. In der Belchenstraße wurde schon abgerissen und neugebaut. Wir hatten schon im Juli über die Debatte im Bauausschuss berichtet, rund um die Stadtbaupläne Häuser östlich der Uffhauser Straße abzureißen u…
 
Vor genau zehn Jahren begann in Tunesien eine Revolte gegen die Regierung, die sich bald über zahlreiche Staaten Nordafrikas und des Nahen Osten ausbreiten sollte und als "arabischer Frühling" bekannt wurde. Nicht das einzige Beispiel dafür, dass Proteste und Revolutionen von Land zu Land überspringen. Das Dossier Politik fragt: Wie ansteckend sind…
 
Perspektiven für ein klimagerechtes Freiburg, unter diesem Titel findet heute Abend (17:15 Uhr bis 18:15 Uhr - https://fffutu.re/StreamForderungen) ein Gespräch zwischen Fridays for Future und der Stadt Freiburg statt. Von der Stadt nehmen Oberbürgermeister Martin Horn, Baubürgermeister Martin Haag, sowie der Leiter des Umweltschutzamtes, Dr. Klaus…
 
Die Gleise zwischen dem Bertoldsbrunnen und Oberlinden wurden bereits 1978 verlegt. Laut VAG sind ihre Sicherheitsreserven "nahezu" erschöpft. Eine Neuverlegung inklusive barrierefreie Umgestaltung der Haltestelle Oberlinden war bereits für 2020 vorgesehen. Dann kam das Stadtfest 900 Jahre und jetzt Corona dazwischen.…
 
Update: In Reaktion auf die Kritik an der nicht existenten Bürgerbeteiligung bei der Entscheidung über die Vernichtung von 120 Mietwohnungen in der Sulzburger Straße in Weingarten, haben die Stadt Für Alle Fraktion, die SPD/ Kulturliste und Jupi nun einen Antrag auf Änderung der Hauptsatzung des Gemeinderats gestellt.…
 
Videokonferenz und Homeoffice statt Präsenzsitzung, Parteitag im Netz statt im Saal - auch der politische Alltag ist digitaler geworden. Das hat Konsequenzen für die Demokratie. Funktioniert Politik digital? Oder gehen so wichtige Informationen verloren? Das Dossier Politik schaut sich an, welche Chancen oder Gefahren sich daraus ergeben.…
 
Update: Der Aufsichsrat hat am Freitag der Umwandlung von 120 Miet- in Eigentumswohnungen in der Sulzburger Straße zugestimmt. Gegenstimmen kamen lediglich von der Stadt für Alle Fraktion, JUPI und dem Mieterbeirat. Geprüft wird lediglich die Verlängerung der Selbstnutzungsverpflichtung und die Sicherung eines Rückkaufrechts durch die Stadtbau. Wir…
 
In der Aufsichtsratssitzung am Freitag wird der Aufsichtsrat der Freiburger Stadtbau nach RDL vorliegenden Informationen die Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnungen für die Sulzburger Straße 15 – 19 in Freiburg Weingarten beschließen. Diese soll 2022 saniert werden. Als Vorbild dient Stadt- und Stadtbau das Projekt Binzengrün 34. Wie Radio Dreye…
 
Monarchien haben eine jahrhundertelange Tradition. Aber in der letzten Zeit sind einige Königshäuser weltweit in die Kritik geraten: In Thailand, Spanien oder auch Großbritannien. Viele sehen vor allem Skandale, hohe Kosten und fehlende Aufgaben. Sind Monarchien noch zeitgemäß? Welche gesellschaftlichen oder politischen Funktionen erfüllen sie heut…
 
Nicht erst seit Ausbruch der Corona-Pandemie flüchten immer mehr Menschen in die Ersatzwährung Gold. Doch was steckt dahinter? Sind Anleger mit dem Edelmetall wirklich auf der sicheren Seite? Und weshalb interessieren kaum die negativen sozialen und ökologischen Folgen des Goldrausches. Das Dossier Politik sucht Antworten.…
 
Selten stand so viel auf dem Spiel, selten war die Stimmung bei einer Präsidentschaftswahl derart aufgeheizt. Am Tag nach der Wahl analysieren wir die Ergebnisse und schätzen deren Folgen für die Zukunft der USA und dem Rest der Welt ein.Von Lukas Hammerstein, Linus Lühring, Gespräch mit Torsten Teichmann und Joyce Mushaben, Moderation: Ingo Lierheimer
 
Deutschland braucht ein Endlager für hochradioaktiven Atommüll. An der Suche nach dem sichersten Standort für eine Million Jahre werden auch die Bürger beteiligt. Ziel ist ein breiter gesellschaftlicher Konsens. Doch der Einfluss der Öffentlichkeit ist begrenzt, am Ende entscheiden andere. Ist die Bürgerbeteiligung also eine Mogelpackung?…
 
Was kann die EU von China lernen? Wie soll die EU mit Autokraten umgehen? Wohin soll sich die EU entwickeln? Welche Rolle spielen dabei nationale Egoismen, sei es bei der Coronabekämpfung, sei es bei der Flüchtlingsverteilung? Der ehemalige Wirtschaftskammerpräsident Christoph Leitl spricht in der aktuellen Folge über diese und weitere Fragen.Auch …
 
Die hehren Ziele der Entwicklungspolitik sind klar definiert: Armut beseitigen, nachhaltiges Wachstum fördern, Menschenrechte und Demokratie verteidigen, Gleichstellung der Geschlechter fördern sowie Herausforderungen in den Bereichen Umwelt und Klima bewältigen. Klingt gut, aber entspricht das auch überall der faktischen Umsetzung? Wohl kaum. Doss…
 
Die dramatischen Bilder vom brennenden Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos haben das Thema EU-Flüchtlingspolitik wieder in den Fokus gerückt. Die EU-Kommission hat neue Lösungsvorschläge vorgelegt. Kommt nun tatsächlich die Kehrtwende? Nina Landhofer im Gespräch mit dem Migrationsforscher Jochen Oltmer von der Uni Osnabrück…
 
Italiens Wirtschaft ist seit Jahren in der Krise, das politische System sowieso und dann kam auch noch Corona. Es herrscht Krisen-Stimmung vor den bevorstehenden Regionalwahlen in Italien. Sie sind ein Stimmungsbarometer - auch für das Vertrauen der Italiener in ihre Politiker allgemein.Von Lisa Weiß
 
Vor 20 Jahren verübte der NSU den ersten von insgesamt zehn Morden und blieb über ein Jahrzehnt unentdeckt. Ermittler sahen keine Anhaltspunkte für einen rechtsextremen Hintergrund der Taten. Heute ist klar, dass gewaltbereite Netzwerke und rechtsextremer Terror seit Jahrzehnten unterschätzt wird.Von Ingo Lierheimer
 
Gemeindewahl trotz Coronavirus: Als die Wahl am 15. März 2020 abgesagt wurde, war die Zahl der positiv Getesteten in Vorarlberg nicht höher als jetzt. Dennoch wird am 13. September gewählt. Wie eine Wahl coronagerecht ablaufen kann, erzählt die aktuelle Präsidentin des Gemeindeverbands, Andrea Kaufmann. Fazit: Maske nicht vergessen.Angelika Simma-W…
 
Deutschland ist bisher besser durch die Coronakrise gekommen als andere Länder - wenn man die Zahl der Toten zum Maßstab nimmt. Doch die Pandemie hat auch hier Schwachstellen offengelegt. Krankenhäuser stehen am Rande des Ruins, Pflegekräfte sind kurz vor dem Burnout und es gab dramatische Versorgungsengpässe bei Schutzkleidung und Medikamenten. We…
 
"Wir schaffen das". Das sagte Angela Merkel vor fünf Jahren als hunderttausende Flüchtlinge auf der Balkanroute unterwegs waren. Doch schon bald verließ sie der Mut. Seitdem geht es um Integration aber auch offene Ablehnung. Wie blicken wir heute auf das Fluchtjahr 2015? Was haben wir geschafft?Von Ina Krauß
 
Hasskommentare, Fakenews, Datendiebstahl und dann nimmt uns vielleicht auch noch ein Roboter die Arbeit weg... Wird die Welt durch mehr Technologie und das Netz ein besserer Ort oder einer, an dem wir gar nicht mehr leben wollen? Digitalisierung kann bedrohlich wirken - wie machen wir sie zu etwas, was unser aller Leben bereichert?…
 
Auto online an- und abmelden? Per Livestream die Gemeinderatssitzung verfolgen, Online-Sprechstunde beim Hausarzt oder virtuell in der Bibliothek schmökern? Da ist in vielen Kommunen noch Luft nach oben. Andere Länder zeigen, was möglich ist und schreiten in der Digitalisierung voran. Dabei hat uns Corona erst gezeigt, wie notwendig ein digitales U…
 
Einkaufen, Chatten, Informieren, Unterhalten - da ist es im Netz wie im richtigen Leben: Gute und schlechte Angebote sind schwer zu unterscheiden. Wie vertrauenswürdig Informationen sind, wie echt die Rezensionen auf Amazon, wie freundlich der Umgang auf Facebook, stellt sich oft zu spät heraus. Bezahlte Rezensenten, Hater, Verschwörungstheoretiker…
 
Der Gemeinderat diskutierte am 14.07. über eine Vorlage der Stadtverwaltung zur Verbesserung des Radverkehrs in Freiburg. Diese Vorlage ist das Resultat eines interfraktionellen Antrags vom 11. 05. Die von der Verwaltung vorgeschlagenen Maßnahmen fanden große Zustimmung im Gemeinderat. Trotzdem gab es eine lebhafte Debatte, die unter anderem von zw…
 
China ist in den vergangenen Jahrzehnten zur unumstößlichen Weltmacht aufgestiegen. Vor allem die wirtschaftliche Dominanz macht China zum Global Player, an dem kein Land mehr vorbei kommt. Doch in Sachen Menschenrechte zeigt China ein anderes Gesicht. Die Bevölkerung wird engmaschig kontrolliert, die Freiheitsrechte - wie jüngst in Hongkong - werd…
 
Wegen der Coronakrise mussten Sportvereine monatelang pausieren. Jetzt geht das Training wieder, aber nichts ist wie vorher. Strenge Regeln, eingeschränkter Betrieb und vor allem: fehlende Einnahmen. Überleben Vereine die Krise und wie wird sich der Sport verändern?Von Ralf Borchard
 
Viele Gerichtsverhandlungen mussten während der Pandemie abgesagt oder verschoben werden. Corona beeinträchtigt die Arbeit der Justiz erheblich. Verfahren stauen sich auf und Rechtsverstöße drohen zu verjähren. Und große Prozesse wie der um den Mord an Walter Lübcke stehen besonders im Fokus.Von Nina Landhofer
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login