show episodes
 
Bayern steht für beeindruckende Landschaften, jahrhundertealte Bräuche und für ein ganz besonderes Lebensgefühl. Über die Landesgrenzen hinaus begeistern die Einheimischen des Freistaats mit ihrer herzlichen Art, der bayerischen Gemütlichkeit und ihren gelebten Bräuchen. Sie tragen sie von Generation zu Generation weiter – immer authentisch und doch neu interpretiert, eben „traditionell anders“. Menschen aus Bayern erzählen hier ihre ganz persönlichen Geschichten. Die Episoden hat Podcaster ...
 
Loading …
show series
 
Armin Kling ist Bergbauer in Obermaiselstein im Allgäu. Der Bergbauer kann sich nicht einfach das Land Untertan machen, sondern muss lernen, mit dem vorgefundenen Gelände zu leben. Und so lebt Armin - ein oft mühsames Leben, das ihn aber derart zufrieden sein lässt, dass er keine Wünsche hat, die über sein Bergbauerntum hinausgehen. Ein Gespräch üb…
 
In 10 Minuten beantwortet Rapperin RiA Reiser aus der Hallertau, unterschiedliche Fragen, die einen Bayern-Bezug haben. Sie verrät uns ihre Lieblingswörter auf bayerisch und singt uns mit Begeisterung ein Lied aus ihrer Heimat vor. Mehr Informationen zu Bayern auf erlebe.bayern Bild: erlebe.bayern - Gert Krautbauer Bayern im grenzenlosen Kultur-Aus…
 
In der schönen Hallertau lebt eine Rapperin namens Ria Reiser. Sie erinnert frappierend an die Sängerin Maria Reiser, die wir vor fünf Jahren schonmal kennengelernt hatten als Jodelpop-Künstlerin. Maria hat sich neu erfunden und ist von der Jodelqueen zur Mundart-Rapperin geworden. Ein schwieriger Jobwechsel, auch und gerade dann, wenn alle Venues …
 
In 10 Minuten beantwortet Sternekoch Valentin Rottner aus Nürnberg unterschiedliche Fragen, die einen Bayern-Bezug haben. Valentin gibt Tipps und verrät uns, was das bayerische Lebensgefühl für ihn ausmacht. Mehr Informationen zu Bayern auf erlebe.bayern Bild: erlebe.bayern - Florian Trykowski Bayern im grenzenlosen Kultur-Austausch- Und du so?…
 
Valentin Rottner ist Koch (mit einem Stern) im Waidwerk in Nürnberg. Eigentlich wollte er Profi-Fußballer werden, aber man kann sich sein Schicksal halt nicht immer einfach so aussuchen. Heute sucht er sich aus, welche Gerichte er zubereitet und freut sich über die Herausforderung, vegetarisch zu kochen. Ein Gespräch über die Jagd, Azubis und Risot…
 
In 10 Minuten beantwortet Kuhmistkünstler Werner Härtl aus Reichersbeuern unterschiedliche Fragen, die einen Bayern-Bezug haben. Werner gibt Tipps und verrät uns, wie er sich den Wolpertinger vorstellt. Mehr Informationen zu Bayern auf erlebe.bayern Bild: erlebe.bayern - Peter von Felbert Partner dieser Folge sind Ruhpolding und Inzell mit der Chie…
 
In Reichersbeuern im Tölzer Land lebt und arbeitet Werner Härtl. Aus dem Hiphop kommend, verdient er seinen Lebensunterhalt heute mit Illustrationen und Malerei, wobei die Farbe für seine Bilder aus Kuhmist besteht - und zwar purem. Ein Gespräch über Nachhaltigkeit, Mühsal und Nutztiere. Bild: erlebe.bayern - Peter von Felbert…
 
In 10 Minuten beantwortet Braumeister Kilian Stückler aus Sonthofen unterschiedliche Fragen, die einen Bayern-Bezug haben. Kilian gibt Tipps und verrät uns, wo sein Lieblingswirtshaus steht. Mehr Informationen zu Bayern auf erlebe.bayern Bild: erlebe.bayern - Bernhard Huber Partner dieser Folge ist der Markt Nesselwang: Mehr Infos unter www.nesselw…
 
Sonthofen ist eine Stadt im Allgäu. Mitten deren Zentrum steht die Privatbrauerei Hirschbräu, die seit über 350 Jahren im Besitz der Familie von Kilian Stückler ist. Wir lernen, wie man Bier braut, wie Kilian Bier braut und wie sein Braumeister ihn regelmäßig daran hindert, Unsinn zu brauen. Außerdem sind Flaschen ein ganz schwieriges Thema. Ein Ge…
 
In 10 Minuten beantwortet Künstler Bernhard Rieger aus dem oberbayerischen Wallgau, unterschiedliche Fragen, die einen Bayern-Bezug haben. Er gibt Tipps und verrät uns, welche Feste er niemals verpasst. Mehr Informationen zu Bayern auf erlebe.bayern Bild: erlebe.bayern - Gert Krautbauer Partner dieser Folge ist das Passauer Land: Mehr Infos unter w…
 
Wer jemals im bayerischen Voralpenland unterwegs war, wird die großen, teils alten und verblassten Gemälde an den Gebäuden bemerkt haben. Diese Bilder nennt mal "Lüftlmalerei" und sie sind nicht alle alt, sondern manche sind gerade erst gemalt worden. Zum Beispiel von Menschen wie Bernhard Rieger aus dem oberbayerischen Wallgau - der noch viel mehr…
 
In 10 Minuten beantwortet die Edelbrandsommelière Franziska Bischof von der Brennerei Bischof in Wartmannsroth, unterschiedliche Fragen, die einen Bayernbezug haben. Sie gibt Tipps und verrät uns, was sie mit ihrer Heimat verbindet. Mehr Informationen zu Bayern auf erlebe.bayern Bild: erlebe.bayern - Florian Trykowski Partner dieser Folge ist das P…
 
"Früher war alles egal, wie es geschmeckt hat, hauptsache, es hat desinfiziert", sagt Franziska Bischof. Heute sieht die Sache ganz anders aus. Im unterfränkischen Wartmannroth, nahe Bad Kissingen, betreibt die Edelbrandsommeliere ihre Brennerei, und daran angeschlossen eine Destillathek. Dort kann man in aller Ruhe all die Spirituosen, Brände und …
 
In 10 Minuten beantwortet uns Thomas Neumann, Künstler aus Oberschleißheim bei München, unterschiedliche Fragen, die einen Bayern-Bezug haben. Er gibt Tipps und verrät uns, was er mit in den Biergarten nimmt. Mehr Informationen zu Bayern auf erlebe.bayern Partner dieser Folge ist der Urlaubsort Pfronten im Allgäu: Mehr Infos unter www.pfronten.de…
 
In Oberschleißheim bei München lebt und arbeitet Thomas Neumann als Werbegrafiker und Künstler. Werbegrafiker hat er vor vielen Jahren gelernt, Künstler ist er unterwegs geworden und seine Werke beschreibt er selbst als "Alpine Kunst". Die allerdings findet teilweise auf einer solchen Abstraktionsebene statt, dass sie ohne Kontext kaum erkennbar is…
 
In 10 Minuten beantwortet uns Markus Hoppe von Hoppebräu aus Waakirchen, unterschiedliche Fragen, die einen Bayern-Bezug haben. Er gibt Tipps und verrät uns, welches Bayern-Klischee er erfüllt. Diese Episode wurde am Tegernsee vor Publikum aufgezeichnet. Mehr Informationen zu Bayern auf erlebe.bayern. Bild: erlebe.bayern - Peter von Felbert Partner…
 
Im oberbayrischen Waakirchen, in der Nähe des Tegernsees, lebt und arbeitet der Braumeister Markus Hoppe. Nach Anfängen als Hobbybrauer und einer ordentlichen Ausbildung - die ihn nach Mauritius geführt hatte, um dort eine Gasthausbrauerei zu bauen - hat er erst das Schlachthaus des elterlichen Hofes umgewidmet, war dann einige Jahre Gast in andere…
 
In 10 Minuten beantworten uns Markus Skrobanek und Fabian Kreser von Snow White Gin aus dem Spessart, unterschiedliche Fragen, die einen Bayern-Bezug haben. Sie geben Tipps und verraten uns Ihre Lieblingsgestalt aus der bayerischen Geschichte. Mehr Informationen zu Bayern auf erlebe.bayern. Hier geht's zum Glüh-Gin Rezept: https://erlebe.bayern/rez…
 
In 10 Minuten beantwortet uns Hanse Wenzl, Hirte beim Wolfauslassen im Bayerischen Wald, unterschiedliche Fragen, die einen Bayern-Bezug haben. Er gibt Tipps und verrät uns sein bayerisches Lieblingssprichwort. Mehr Informationen zu Bayern auf erlebe.bayern. Bild: erlebe.bayern - Peter von Felbert Partner dieser Folge ist die Stadt Dachau: Mehr Inf…
 
Der Wolf ist im Wald und möchte gerne zu den Kühen auf die Waldwiesen. Das kann er aber nicht, weil die Kühe Glocken um den Hals tragen. Um daran zu erinnern, findet einmal im Jahr, zum Ende des Hirtenjahres, am Abend des 10. Novembers, das Wolfauslasen statt. Hier schnallen sich die Männer des Ortes Glocken um und ziehen läutend und schnalzend mit…
 
In 10 Minuten beantworten uns Jakob und Xaver Portenlänger, Xaver´s Wirte aus München, unterschiedliche Fragen, die einen Bayernbezug haben. Sie geben Tipps aus ihrer Heimat und verraten uns, wie und wann sie am liebsten Weißwürste essen. Mehr Informationen zu Bayern auf erlebe.bayern. Bild: erlebe.bayern - Bernhard Huber Partner dieser Folge ist d…
 
In München betreiben Jakob und Xaver Portenlänger, zusammen mit ihrer Schwester Theresa, das Wirtshaus "Xaver`s" in den Räumlichkeiten des ehemaligen Zwinger-Ecks. Dort sieht es aus, wie in einem alten bayerischen Wirtshaus, es fühlt sich aber völlig anders an - was vermutlich auch an den ungewöhnlichen Speise- und Weinkarten liegen mag. Ein Gesprä…
 
In 10 Minuten beantwortet uns Katharina Mayer, Donausfischerein aus Straubing, unterschiedliche Fragen, die einen Bayern-Bezug haben. Sie gibt Tipps und verrät uns, wo und wie man einen Steckerlfisch isst. Mehr Informationen zu Bayern auf erlebe.bayern Partner dieser Folge ist das Passauer Land: Mehr Infos unter www.passauer-land.de…
 
Katharina Mayer betreibt, zusammen mit ihrem Bruder, in der 14. Generation einen Donaufischereibetreib in Straubing. Die Quereinsteigerin in den elterlichen Betrieb empfiehlt besonders, das Gäubodenvolksfest zu besuchen und dort ihren Steckerlfisch zu probieren. Ein Gespräch über Tradition, Handel und Karpfen. Bild: erlebe.bayern - Florian Trykowsk…
 
In 10 Minuten beantwortet uns Sebastian Niedermaier, Bamberger Gemüsegärtner, unterschiedliche Fragen, die einen Bayernbezug haben. Er gibt Tipps und verrät uns, wie und wo er am liebsten Bier trinkt. Mehr Informationen zu Bayern auf erlebe.bayern. Partner dieser Folge ist das Passauer Land: Mehr Infos unter www.passauer-land.de…
 
Sebastian Niedermaier ist nicht nur einfacher Gemüsegärtner in Bamberg, sondern einer der sogenannten Bamberger Gärtner. Nicht nur bewirtschaftet er in der 13. Generation die historischen Anbauflächen seines Hofes, sondern gehört auch zur Fronleichnamsprozession, in der er das Bild des Gärtnerpatrons, des Masters trägt. Außerdem experimentiert er m…
 
In 10 Minuten beantwortet uns Frau Dr. Cordula von der Ropp, Kneipp-Ärztin im Sebastianeum in Bad Wörishofen, unterschiedliche Fragen, die einen Bayernbezug haben. Sie gibt Tipps und verrät uns, was eine perfekte Brotzeit ausmacht. Mehr Informationen zu Bayern auf erlebe.bayern Partner: Mehr Infos zur Erlebnisregion Ochsenkopf: https://erlebnis-och…
 
Zum 200. Geburtstag von Sebastian Kneipp schauen wir nach Bad Wörishofen. In dieser Stadt hat Kneipp 40 Jahre lang gelebt, gearbeitet und gelernt - und deshalb heißt die dortige Kneipp-Klinik auch "Sebastianeum". Im Sebastianeum hat die Ärztin Dr. Cordula von der Ropp ihren Traumjob gefunden und erzählt im Gespräch, wie sie selbst zu Kneipp kam und…
 
Thomas Schenk ist Jungwinzer im Fränkischen Randersacker. Er betreibt sein Weingut nach strengen Kriterien für beispielsweise die Bodenqualität und ist darüber Mitglied in einem Netzwerk von Winzerinnen und Winzern geworden, das sich einen ganzen Nachhaltigkeits-Kodex auferlegt hat. Das Netzwerk heißt Ethos und die Nachhaltigkeit erstreckt sich von…
 
In Sonthofen steht das Gasthaus "s'handwerk". Dessen Betreiber Uli Brandl arbeitet schon ein Vierteljahrhundert in der Gastronomie und hat vor einigen Jahren die Gelegenheit ergriffen, ein modernes Restaurant mitten auf dem Rathausplatz der Stadt zu eröffnen. Dort interpretiert er traditionelle Küche neu, serviert sonntags ein bombastisches Frühstü…
 
Mittendrin im bayrisch-schwäbischen Nördlinger Ries liegt die Stadt Nördlingen und dort, auf einer Anhöhe, sitze ich im Wirtshaus "Meyers Keller" und rede mit dessen Betreiber Jockl Kaiser. Das Gebäude ist eine ehemalige Brauerei von 1880 und war bis Mitte der 1980er Jahre im wesentlichen ein Sommerbiergarten mit 360 Plätzen. Dann hat Jockl den Fam…
 
Im fränkischen Roßtal lebt und arbeitet Dagmar von der Grün. Vor über zwei Jahrzehnten hatte sie sich gefragt, wie sie im schlimmsten Fall draußen überleben könnte - und ist auf die Kräuter gekommen. Heilkräuter gehören zu Kneipps Lehre und die hat sie zwischenzeitlich zu ihrem Beruf gemacht und vermittelt ihr Wissen als Kräuterpädagogin. Bild: erl…
 
Tatjana und Momme Falk leben in Starnberg und verbringen die meiste Zeit draußen. Die beiden sind nämlich Wildnispädagogen und bei ihnen kann man unter anderem lernen, wie man sich nicht im Wald verläuft und dass die Wildnis auch schon in der Großstadt zu finden ist. Bild: erlebe.bayern - Klaus Fengler…
 
Theo Lindinger ist einer der Betreiber des Kartoffelstands "Caspar Plautz" auf dem Münchner Viktualienmarkt. Dort hält er immer mindestens 15 verschiedene Sorten rohe Kartoffeln vor, insgesamt verkauft er, über das Jahr verteilt, 80 Sorten Kartoffeln. Das Hauptgeschäft aber ist, Essen aus Kartoffeln zuzubereiten, dessen Basis immer eine Ofenkartoff…
 
Seit 1133 steht in Ostbayern das Zisterzienser-Koster Waldsassen. Dort leben nur noch sehr wenige Schwestern, deren Äbtissin ist Laetitia Fech und sie ist mit 20 Jahren ins Kloster gegangen. "Jede von uns hier ist von Gott im Herzen berührt worden" sagt sie und erzählt, wie sie zum Kloster gekommen, warum sie geblieben ist und wie weltlich auch der…
 
Seit fast 500 Jahren steht in Augsburg die Fuggerei. Gegründet hatte diese älteste Sozialsiedlung der Welt Jakob Fugger "der Reiche", um bedürftige Bürger der Stadt ein günstiges Dach über dem Kopf zu schaffen. Die Jahreskaltmiete beträgt knapp einen Euro und die Gegenleistung ist, einmal am Tag für Jakob Fugger zu beten. Mit Wolf-Dietrich Graf von…
 
Im oberbayrischen Miesbach steht die Säcklerei Moser. Säckler sind diejenigen Schneider, die Lederhosen herstellen und das Gespräch findet sogar mit Zweien statt, mit Barbara Merk und Leonhard Schlienz. Eine Lederhose herzustellen, dauert ungefähr 40 Stunden und kostet enstprechend viel Geld. Dafür hält eine solche Hose aber auch ein Leben lang - v…
 
Im oberpfälzischen Windischeschenbach steht der Schafferhof. Der Hof ist eine Zoiglwirtschaft und wird betrieben von Reinhard Fütterer, der einmal im Monat ein untergäriges, unfiltriertes Bier im Kommunbrauhaus braut und anschließend für ungefähr vier Tage in seiner Gaststube ausschenkt - denn dann ist meistens ausgetrunken. Ein Gespräch über Bier,…
 
Die Fürther Michaeliskirchweih ist die zweitgrößte Kirchweih nach dem Oktoberfest und wird jeweils Ende September gefeiert. Kirchweihreferenten Horst Müller bezeichnet dieses Volksfest bezeichnet als "schönsten Teilzeitjob von den vielen, die er hat", denn er ist im Hauptberuf Wirtschaftsreferent der Stadt Fürth und dementsprechend umtriebig. Ein G…
 
In Unterfranken, im Spessart, in Lohr am Main treffe ich Markus Skrobanek und Fabian Kreser. Die beiden haben - zusammen mit zwei weiteren Freunden - in der alten Obstbrennerei von Fabians Großeltern angefangen, Gin zu brennen. Anders als viele andere Kleinbrennereien werden hier die Botanicals, die dem Gin den Geschmack geben, bereits im Brennvorg…
 
Jedes Jahr im Juli findet in Fremdingen im Donau-Ries das BLASIUS-Festival statt. Dass es heißt wie der heilige Nothelfer gegen Halsleiden, ist nur Zufall, denn das Festival ist ein Blasmusik-Festival mit gut 2.000 Besuchern, von denen viele ihre eigenen Instrumente mitbringen, um gemeinsam zu spielen. Daniela Dotzauer und Bernhard Reichherzer mode…
 
Das Bergwaldprojekt die vermutlich größte Umweltschutzorganisation, von der wenige bisher etwas gehört haben. Deren stellvertretender Geschäftsführer Peter Naumann lebt und arbeitet in der Nähe von Kempten im Allgäu. Das Bergwaldprojekt hat sich dem Schutz, der Erhaltung und der Pflege des Waldes verschrieben. Die ganze Arbeit leisten Freiwillige a…
 
Im Ostallgäu nahe Pfronten steht ein Berg. Sein Name ist Hündeleskopf und wie es sich für einen Berg gehört, steht auf ihm eine Hütte. Die Hündeleskopfhütte auf 1180 Metern Höhe ist die erste vegetarische Hütte in den Alpen und sie wird betrieben von Silvia Beyer – die unter anderem eine vegane, glutenfreie Lasagne im Angebot hat und hier außerdem …
 
Schlimm sieht's aus im Bayerischen Wald. Überall liegt Holz herum und es mag scheinen, dass sich niemand kümmert - doch das stimmt nicht ganz. Denn der Bayerische Wald ist ein Nationalpark und kein Wirtschaftswald und außerdem achten 26 Ranger darauf, dass der Wald nicht zweckentfremdet wird und kümmern sich auch aktiv um die Fragen der Besucher. K…
 
Im oberbayerischen Niedermoosen nahe Rosenheim entsteht ein Podcast mit Florian Blickenberger geb. Weidlich, dem Gründer von Mamma Bavaria, einem Label, das Schmuck und Mode herstellt und vertreibt, die es sonst nirgends gibt und die einen Bezug zu seiner Heimat und den Bergen haben. Florians Spezialität ist ein handgeschmiedetes Gipfelkreuz als An…
 
Im unterfränkischen Bad Kissingen arbeitet Lisa Lausenmeyer als Brunnenfrau. Eine Brunnenfrau sind eine Art Mundschenkin, die den Kurgästen während der offiziellen Trinkzeiten das Heilwasser ausschenkt und dazu Beratung anbietet, denn nicht jedes Wasser der sieben Kissinger Heilquellen ist für jeden Menschen gleich gut geeignet - zumal nur vier dav…
 
„Angst hab ich keine, aber laufen kann ich schnell“. So lautet das Motto vieler Jugendlicher im Allgäu, sagt Matthias Hecht und das auch zu gutem Recht. Der ist Vorsitzender des Sonthofener Klausenvereins, der das jährliche Klausentreiben durchführt. Dabei rennen um den Nikolaustag herum fürchterlich verkleidete, ledige Männer durch die Stadt, um d…
 
Das Wirtshaus genießt in Bayern einen besonderen kulturellen und sozialen Stellenwert. In der Oberpfalz, nahe Regensburg, in Eilsbrunn betreibt die Familie Röhrl die gleichnamige Gaststätte seit 1658 - und zwar ununterbrochen. Das reicht, um einen Guiness-Buch-Eintrag als "Ältestes Wirtshaus der Welt" zu bekommen. Inhaber und Betreiber ist Johann N…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login