show episodes
 
Feuilletonistische Exkursionen ins innerste Bayern und radiophone Fernblicke über den Tellerrand: von der Geschichte der kleinen Leute bis zur großen Politik, vom Brauchtum bis zur Avantgarde. Wir nehmen Klischees aufs Korn und Witze ernst, pflegen die Kunst des Derbleckens und setzen auf Selbstironie statt auf Selbstbeweihräucherung. Es ist uns ein Vergnügen, Sie nicht unter Ihrem Niveau zu unterhalten!
 
Die Sendung «Potzmusig» ist bei Schweizer Radio und Fernsehen das Zuhause der Schweizer Volksmusik. Moderator Nicolas Senn präsentiert live gespielte Musik mit Gästen aus der Szene. Im Zentrum der Volksmusik-Sendung stehen ein musikalischer Gast und viel live gespielte Musik.
 
"Dahoam in Bayern" ist eine Gebrauchsanweisung für Bayern, in der Sie alles rund um das Thema Brauchtum und Tradition erfahren. Präsentiert wird dieser Videoblog von Kathi, dem Lehrmädchen der Brauerei in Lansing, in der beliebten Serie "Dahoam is Dahoam". Frisch, frech und informativ - das junge Bayern als wöchentlicher Podcast.
 
Die Sendung «Potzmusig» ist bei Schweizer Radio und Fernsehen das Zuhause der Schweizer Volksmusik. Moderator Nicolas Senn präsentiert live gespielte Musik mit Gästen aus der Szene. Im Zentrum der Volksmusik-Sendung stehen ein musikalischer Gast und viel live gespielte Musik.
 
Der schrille Showmaster Sigi Natterer führt durch ein buntes Füllhorn an Diskussionsthemen: Von bayrischem Brauchtum bis Papageienfrisur, von wissenschaftlichen Erörterungen bis den heißesten Sex-Sprüchen der Gassenbuben. Alles geht, und was hier geht, geht sehr, sehr gut. Und wer weiss, vielleicht schaut ja auch der kleine Spinni mal wieder vorbei...
 
Gesellschaft und Brauchtum, Alltag und Freizeit, Kultur und Lebensart – das sind nur einige der Themenfelder über die wir berichten. In unserer monothematischen Live-Sendung präsentieren wir Reportagen und Interviews, für die wir zuvor durch Deutschland gereist sind. Aktuelle Themen finden in unserer 50-minütigen Sendung genauso Platz wie die zeitlosen und charmanten Themen aus einer Region. Das Wochenendjournal spiegelt Befindlichkeiten einer komplexen und vielschichtigen Gesellschaft – nic ...
 
Loading …
show series
 
Nicolas Senn startet mit einem Blumenstrauss voller Volksmusik in den Frühling. Im Chalet warten illustre Volksmusikformationen mit frühlingshaft frischen Weisen: Die fünf jungen Frauen von «Vielsaitig» eröffnen mit traditionell schöner Streichmusik aus Appenzell Innerrhoden. Aus dem Berner Oberland sorgen «Arisgruess-Örgeler» für mächtig viel Schw…
 
Nicolas Senn startet mit einem Blumenstrauss voller Volksmusik in den Frühling. Im Chalet warten illustre Volksmusikformationen mit frühlingshaft frischen Weisen: Die fünf jungen Frauen von «Vielsaitig» eröffnen mit traditionell schöner Streichmusik aus Appenzell Innerrhoden. Aus dem Berner Oberland sorgen «Arisgruess-Örgeler» für mächtig viel Schw…
 
Der Kulturförderverein Joseph Schlicht will das Laien(chor)singen fördern sowie Sänger und Chorleiter unterstützen. In der Rubrik "Aus dem Notenschatz des Steinacher Singkreises" hat der 1. Vorsitzende Karl Penzkofer etliche Lieder aufbereitet. Evi Strehl hat sich mit ihm darüber unterhalten. Hier geht's zum Liedprojekt: https://www.schlichtverein.…
 
Evi Strehl ist mit ihrem Aufnahmegerät zu Gast beim Hopfberg Trio, das die Coronazeit genutzt hat für eine neue CD "Irgendwann geht's dann los". Diese Scheibe ist das erste gemeinsames Produkt der drei Singbegeisterten. Sie sind bekannt für gute Unterhaltung mit eingängigen Liedern, die lustig sind, manchmal auch besinnlich und oft überraschend and…
 
Moderator Nicolas Senn hat auch in diesen Tagen Musikantinnen und Musikanten aus dem ganzen Land ins gemütliche Chalet eingeladen. Natürlich unter Einhaltung der geltenden Massnahmen, ohne Livepublikum und mit Abstand. Entstanden ist dadurch ein sehr intimer Rahmen mit schönen musikalischen Momenten. Letztes Jahr wäre die Bündner Schwyzerörgeli-Leg…
 
Moderator Nicolas Senn hat auch in diesen Tagen Musikantinnen und Musikanten aus dem ganzen Land ins gemütliche Chalet eingeladen. Natürlich unter Einhaltung der geltenden Massnahmen, ohne Livepublikum und mit Abstand. Entstanden ist dadurch ein sehr intimer Rahmen mit schönen musikalischen Momenten. Letztes Jahr wäre die Bündner Schwyzerörgeli-Leg…
 
Für den Studiengang Volksmusik der Hochschule für Musik und Theater gehört ein Besuch beim Volksmusikseminar für Schulklassen "springginkerl & drahdiwaberl" in der Volksmusikakademie Freyung" dazu. Leiterin ist Simone Lautenschlager und auch Musikethnologin Prof. Dr. Christine Dettmann ist mit diesem besonderen Studiengang beschäftigt und stellt ih…
 
Anlässlich des 75. Geburtstags von Franz Xaver Kroetz begeben sich Benedikt Mahler und Maximilian Sippenauer fürs Bayerischen Feuilleton auf die Spuren des charismatischen Jubilars. Zu Wort kommen ehemalige Wegbegleiter wie Senta Berger, Rudolf Rach, Christian Stückl und Marie-Theres Relin. Buchtipps: Gesammelte Stücke Autor: Franz Xaver Kroetz Ver…
 
Anna Wimschneiders Autobiographie mit dem poetischen Titel "Herbstmilch" wurde 1985 zu einem überwältigenden Erfolg auf dem Buchmarkt. Viele Leser erkannten in dieser Schilderung des entbehrungsreichen Lebens der einfachen Bauersleut im Rottal ihre eigenen Erfahrungen wieder. Der vor einem Jahr verstorbene Regisseur Joseph Vilsmaier verfilmte 1988 …
 
Selbst in Kalifornien ist ein Berg nach ihr benannt: Lola Montez, die berühmt-berüchtigte Geliebte von König Ludwig I. Eine faszinierende Frau: blitzgescheite Hochstaplerin, Selfmade Woman und zu vielem fähig. Eine Gratulation zum 200. Geburtstag von Justina Schreiber. Lesetipps: 'Ich habe dem starken Geschlecht überall den Fehdehandschuh hingeworf…
 
Evi Strehl war im März 2020 mit ihrem Aufnahmegerät bei einer früheren und mittlerweile verstorbenen Mitsängerin, der über 80-jährigen Rita Knoblach, geborene Gronau. Sie hat von 1949 bis 1955 im BR Kinder- und späterem Schulfunkchor gesungen und konnte viel erzählen über die Zeit des Singens nach dem Zweiten Weltkrieg.…
 
«SRF bi de Lüt – Live» ist mit neuem Moderationsteam und vielen Geschichten zu Besuch in Andermatt UR. Fabienne Bamert und Salar Bahrampoori begrüssen im Wintersportort prominente Gäste und spannende Persönlichkeiten aus dem Kanton Uri. Mit dabei ist auch Fabian Zbinden, der Koch im Live-Team. Fabian Zbinden: Der neue Koch im Live-Team Fabian Zbind…
 
«SRF bi de Lüt – Live» ist mit neuem Moderationsteam und vielen Geschichten zu Besuch in Andermatt UR. Fabienne Bamert und Salar Bahrampoori begrüssen im Wintersportort prominente Gäste und spannende Persönlichkeiten aus dem Kanton Uri. Mit dabei ist auch Fabian Zbinden, der Koch im Live-Team. Fabian Zbinden: Der neue Koch im Live-Team Fabian Zbind…
 
Nicolas Senn präsentiert schöne Volksmusik unter Einhaltung aller Corona-Regeln aus dem gemütlichen Chalet. Grund zum Feiern gibt es alleweil: etwa mit einem freudigen Revival der legendären Ländlerbuebe Biel. Weitere musikalischen Leckerbissen sind Witusenand und die Grischuna Örgeler. «Crazy-Hackbrettler» Roman Brülisauer spielt anlässlich seines…
 
Nicolas Senn präsentiert schöne Volksmusik unter Einhaltung aller Corona-Regeln aus dem gemütlichen Chalet. Grund zum Feiern gibt es alleweil: etwa mit einem freudigen Revival der legendären Ländlerbuebe Biel. Weitere musikalischen Leckerbissen sind Witusenand und die Grischuna Örgeler. «Crazy-Hackbrettler» Roman Brülisauer spielt anlässlich seines…
 
Moderator Nicolas Senn hat auch in diesen Tagen Musikantinnen und Musikanten aus dem ganzen Land ins gemütliche Chalet eingeladen. Natürlich unter Einhaltung der geltenden Massnahmen, ohne Livepublikum und mit Abstand. Entstanden ist dadurch ein sehr intimer Rahmen mit schönen musikalischen Momenten. Zum Beispiel mit dem Handorgelduo Betschart-Müll…
 
Moderator Nicolas Senn hat auch in diesen Tagen Musikantinnen und Musikanten aus dem ganzen Land ins gemütliche Chalet eingeladen. Natürlich unter Einhaltung der geltenden Massnahmen, ohne Livepublikum und mit Abstand. Entstanden ist dadurch ein sehr intimer Rahmen mit schönen musikalischen Momenten. Zum Beispiel mit dem Handorgelduo Betschart-Müll…
 
Wenn es unter den deutschen Produzenten nach der Blütezeit des Autorenfilms in Deutschland eine echte "Legende" gegeben hat, dann ist es Bernd Eichinger. Zum 10. Todestag nähert sich das Bayerische Feuilleton aus verschiedenen Perspektiven einer faszinierenden Persönlichkeit, die für ein Kapitel deutscher Filmgeschichte steht.…
 
Kulturschaffende können aufgrund der aktuellen Corona-Situation nicht mehr oder nur noch eingeschränkt auftreten. SRF leistet hier einen Beitrag und gibt Schweizer Kulturschaffenden unter dem Motto «Zäme stah» eine Bühne. Ein intimer und musikalischer Jahresauftakt bei «Potzmusig». Im SRF-Studio in Zürich wurden 50 Bands aus Rock, Pop, Hip-Hop, Jaz…
 
Kulturschaffende können aufgrund der aktuellen Corona-Situation nicht mehr oder nur noch eingeschränkt auftreten. SRF leistet hier einen Beitrag und gibt Schweizer Kulturschaffenden unter dem Motto «Zäme stah» eine Bühne. Ein intimer und musikalischer Jahresauftakt bei «Potzmusig». Im SRF-Studio in Zürich wurden 50 Bands aus Rock, Pop, Hip-Hop, Jaz…
 
Ohne es recht zu bemerken, benutzt der Bayer gerne den Konjunktiv. Was denkt, was fühlt, was meint er damit? Fest steht: Der bayerische Konjunktiv ist keine grammatikalische, sondern eine Lebensform. Der Konjunktiv ist dem Bayern sein Indikativ: Zumindest sehr oft und sehr zweideutig. Was darauf hindeutet, dass auch der Bayer in seinem Denken, Mein…
 
In einer Spezialsendung zum Neujahrstag werden die besten Sagen und Legenden aus den vergangenen «SRF bi de Lüt – live»-Shows erneut für Grusel sorgen. «SRF bi de Lüt – Sagenhaft» ist ein unheimlicher Streifzug durch die mystische Schweiz. Die Schweiz ist ein Land voll von unheimlichen Sagen und Legenden. Ob Hexen, Zwerge oder Riesen – ihre Spuren …
 
In einer Spezialsendung zum Neujahrstag werden die besten Sagen und Legenden aus den vergangenen «SRF bi de Lüt – live»-Shows erneut für Grusel sorgen. «SRF bi de Lüt – Sagenhaft» ist ein unheimlicher Streifzug durch die mystische Schweiz. Die Schweiz ist ein Land voll von unheimlichen Sagen und Legenden. Ob Hexen, Zwerge oder Riesen – ihre Spuren …
 
Die "Neue Künstlervereinigung München", wurde 1909 gegründet. Sie gilt als unmittelbarer Vorgänger des "Blauen Reiters". Kern der "NKVM" war eine Gruppe russischer Künstler, zu der führende Persönlichkeiten des späteren "Blauen Reiters" wie Wassily Kandinsky, Alexej von Jawlensky, Marianne von Werefkin und Franz Marc zählten.…
 
Die Heiligen Drei Könige kennt in Bayern jedes Kind. Und alle glauben wir zu wissen, was über sie in der Bibel steht. Dass sie zum Beispiel Caspar, Melchior und Balthasar heißen - und dass einer von ihnen schwarz ist und aus Afrika kommt. Aber so steht das gar nicht in der Bibel. Wilhelm Warning erzählt von alten Mythen, von religiösen Bildern und …
 
Große Aufregung in München! Im Jahr 1979 kaufte die Städtischen Galerie im Lenbachhaus die Installation "zeige Deine Wunde" von Joseph Beuys auf. 270.000 DM - für nichts als, wie Kritiker sich empörten, "zwei Leichenbahren"? Eben noch hatte das New Yorker Guggenheim Museum Joseph Beuys mit einer Retrospektive geehrt, da gab es 1979 hierzulande groß…
 
Die "Geier-Wally" ist bis heute einer der berühmtesten Heimatromane. Doch seine Verfasserin ist fast vergessen. Dabei war auch das Leben von Wilhelmine von Hillern (1836-1916) geprägt von Emotionen und dem Kampf um Selbständigkeit. Die "Geier-Wally" ist bis heute einer der berühmtesten Heimatromane. Doch der Name seiner Verfasserin ist weitgehend v…
 
Singen und regieren: Einst trug das Adelsgeschlecht der Wittelsbacher die bayerische Krone, später wandte man sich der Volksmusik zu. Herzog Max in Bayern etwa, der Vater von Kaiserin Sissi, war begeisterter Zitherspieler. Ein adliger Vertreter spielte mit seinem Ensemble sogar im Studio des Bayerischen Rundfunks. Ludwig I. wurde besungen, Lola Mon…
 
Singen und sammeln: Dank Unterstützung von Volksmusik-Freunden aus dem Haus Wittelsbach reiste der "Kiem Pauli" durch Oberbayern und sammelte Volkslieder. Vor allem gesittet hatten die zu sein. Dabei verdiente hochanständige Kiem Pauli anfangs sein Geld mit unanständigen Liedern. Ludwig I. wurde besungen, Lola Montez und die himmelblauen Augen des …
 
Versilbertes Obst, Nüsse und Zuckerzeug: Die Volkskunde lernt viel durch den Brauch des Christbaumschmückens - Sammler erzählen von den Anfängen in der Oberschicht und Besonderheiten wie Schnitzereien des Berchtesgadener Christbaums. „In einigen der Häuser waren schon die Frucht- und Zuckerbäume angezündet und die Kinder hüpften um die brennenden Z…
 
Evi Strehl war mit ihrem Aufnahmegerät zu Gast bei Werner Mödl in Treuchtlingen, der sich um die geistliche Volksmusik in Mittelfranken verdient gemacht hat. Er hat eine Sammlung mit geistlichen Volksliedern veröffentlicht sowie Weihnachtliche Singen und Musizieren in der Wallfahrtsbasilika Maria Brünnlein Wemding geleitet.…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login