show episodes
 
Serdar Somuncu hat diesen Titel bewusst gewählt, möchte er doch die Stimmung transportieren, wenn sich Dämmerung nach dem Sonnenuntergang zur Dunkelheit wandelt. Genau diese Mischung aus nachdenklicher Melancholie und Sorge vor dem machtvoll aufziehenden Schwarz ist es, die den Charakter der Sendung ausmachen soll. Denn Serdar Somuncu wird als scharfer Beobachter nicht nur die politische Situation in Deutschland sezieren, analysieren und kommentieren, sondern auch mit seinem bezaubernden Läc ...
 
Bei SWR2 Tandem und SWR2 Leben geht es um alles, was den Menschen jetzt bewegt, wofür er sich heute einsetzt, was er erfahren hat und was er sich vornimmt. Ob kulturell, sozial oder politisch, ob wissenschaftlich oder künstlerisch, ob routiniert oder mit der Neugier des Beginnens. Ausgewählte Gespräche und Diskussionen sowie Radio-Features der Sendungen SWR2 Tandem und SWR2 Leben finden Sie hier als Podcast.
 
Loading …
show series
 
Obwohl Studiogäste wegen Corona immer noch nicht möglich sind, hat Serdar heute einen hochwertigen Gesprächspartner in der Sendung. Er wird sich nämlich per Leitung mit keinem Geringeren als Dietmar Wischmeyer unterhalten. Sicher werden die beiden erst mal klären, was der Unterschied zwischen Comedian und Kabarettist ist oder warum man einen Live A…
 
Eine gute Grafik lässt uns komplexe Zusammenhänge besser erfassen als jeder Text. Das nutzt das Buch "Grafiken für eine bessere Welt" humorvoll, um Wissen in die Köpfe zu bekommen, Absurditäten zu verstehen und Idiotien bloßzulegen. Ein Gespräch mit dem Grafiker und Umweltwissenschaftler Captain Futura aka Jörn-Peter Boll.…
 
Heute beginnt die ARD Themenwoche "#Wie Leben - Bleibt alles anders?". Auch Serdar macht sich deshalb so seine Gedanken. Kann uns Corona zum Umdenken bringen? Was muss sich in der nächsten Zeit unbedingt ändern. Wie kann man zu mehr Gerechtigkeit auf der Welt kommen? Wie wird das Leben auf diesem Planeten in 50 oder 100 Jahren aussehen?…
 
Isabel Pfeiffer-Poensgen räumt ein, dass ihre Wortwahl, Kultur bekomme keine "Extrawurst", unglücklich war. Kritik von Kulturschaffenden bleibt: "Öffentliche Maßregelung ist eine Form von Diffamierung", sagt René Heinersdorff, Sprecher der deutschen Privattheater.Von Isabel Pfeiffer-Poensgen /René Heinersdorff
 
Wieder ist coronabedingt nur eine Schaltung zu Serdar nach Hause möglich. Jürgen ist im Potsdamer Studio zugegen, sodass die beiden ihre Ost-West Gespräche fortsetzen können. Wie war das damals, als die Mauer noch stand? Heute wollen die beiden mal untersuchen, wie sich das mit dem Essen verhielt. Was aß man in Berlin, was in Nürtingen? Eines ist j…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login