show episodes
 
Feuilletonistische Exkursionen ins innerste Bayern und radiophone Fernblicke über den Tellerrand: von der Geschichte der kleinen Leute bis zur großen Politik, vom Brauchtum bis zur Avantgarde. Wir nehmen Klischees aufs Korn und Witze ernst, pflegen die Kunst des Derbleckens und setzen auf Selbstironie statt auf Selbstbeweihräucherung. Es ist uns ein Vergnügen, Sie nicht unter Ihrem Niveau zu unterhalten!
 
Gerhard Richter und wir- ein ungleiches Paar. Der berühmteste deutsche lebende Künstler auf der einen Seite, zwei kunstbegeisterte Schülerinnen auf der anderen. Was hat Gerhard Richter mit uns zu tun? Und wer ist dieser mysteriöse Maler? Wir begeben uns mit Mikro und Schülerticket auf Spurensuche! Mit viel Humor, unseren ganz eigenen Beobachtungen und Interviews mit Experten wollen wir uns dem wohl geheimnisvollsten Künstler unserer Zeit nähern! Begleitet unsere Spurensuche auf Instagram unt ...
 
Die einzige Konstante im Leben ist die Veränderung. So schrieb es einst der griechische Philosoph Heraklit. Der Wandel ist das verbindende Glied der Fragmente, die sich zu unserem Leben zusammensetzen. Ein dynamischer Prozess, den wir jeder selbst mitgestalten. Der Podcast ist ein Versuch und zugleich ein Wunsch, dazu anzuregen, sich auf neue Perspektiven einzulassen, um gemeinsam Zukunft zu gestalten. Neben persönlichen Eindrücken erhält die Zuhörer*in Impulse aus Gesprächen, die Marilena B ...
 
Unser wöchentliches Webradio evolve ist ein kreatives Forum für eine neue, trans-säkulare Spiritualität. Jeden Donnerstag von 20:00 – 21:00 Uhr live auf Sendung. Radio evolve lädt Menschen zum Dialog ein, die visionäre Beiträge zu einer neuen, integralen und evolutionären Kultur leisten. Die in ihrer Arbeit, sei es als Buchautor*in, als Lehrer*in, als Aktivist*in o.Ä. eine moderne Spiritualität studieren und leben. Im kreativen Interesse an den Perspektiven einer neuen integralen Weltsicht ö ...
 
Der WELT-Podcast aus den Abgründen des Geisteslebens. Hochkultur ist auch nur Kokain für Arme. Wenn man einmal drauf ist, ​kommt man nicht mehr runter. So wie die Feuilletonisten Hannah Lühmann, Jan Küveler und Boris Pofalla. Sie diskutieren über Kultur, die die Gesellschaft bewegt. Alle zwei Wochen donnerstags.
 
Loading …
show series
 
„Jeder Mensch ist ein Künstler“, meinte Joseph Beuys, der mit seinen Aktionen und Installationen die Kunst aus dem Elfenbeinturm des Elitären befreien wollte - und damit zu einem der bedeutendsten Künstler des 20. Jahrhunderts wurde. Filz und Fett, Honig und Hirschgeweihe waren das Material, aus dem er Kunst machte. Heute erscheint ein bemerkenswer…
 
Wir stellen alle unsere Radiosendungen kostenfrei zur Verfügung. Unterstützen Sie uns mit einer Spende. Schon ein kleiner Beitrag hilft Radio evolve. Danke. Wenn Sie eine Spende als normale Überweisung vornehmen möchten, so erreicht uns das unter: emerge bewusstseinskultur e.V. IBAN: DE11 4306 0967 6028 9037 00 – BIC: GENODEM1GLS – Verwendungszweck…
 
Corona-Pandemie und psychische Gesundheit Shownotes: Macht (einen) Sinneswandel möglich, indem ihr Fördermitglieder werdet. Finanziell unterstützen könnt ihr uns auch via PayPal oder per Überweisung an DE95110101002967798319. Danke. ► Kostenlose Telefonberatung der BZgA (08002322783). ► Das kostenlose Info-Telefon der Deutschen Depressionshilfe: 08…
 
„Unsere Kinder werden es einmal besser haben“ – dieser Satz gilt nicht mehr, denn die Hälfte aller Menschen verdienen heute weniger als ihre Eltern. Die Journalistin und Filmemacherin Julia Friedrichs hat mit Menschen gesprochen, die dachten, dass Arbeit sie durchs Leben trägt. In ihrem Buch „Working Class“ erklärt sie nun, warum das soziale Aufsti…
 
KOOKread – das ist eine spannende Diskussionsreihe des Künstler:innennetzwerks KOOK. Aktuelles Thema: Bringt die derzeitige Krise Künstler:innen dazu, sich zusammenzuschließen? Oliver Kranz hat dem Regisseur Nuran David Calis, den Autorinnen Annika Reich und Tanasgol Sabbagh sowie der Rapperin Lena Stoehrfaktor zugehört.…
 
Im Mittelpunkt von Yishai Sarids Roman "Siegerin" steht die Militärpsychologin Abigail, die auf die Traumabewältigung israelischer Kriegsheimkehrer spezialisiert ist. Als ihr einziger Sohn einberufen wird, muss sie sich entscheiden, was schwerer wiegt: das Wohl ihres Landes oder das ihres Kindes. Eine Rezension von Gerrit Bartels.…
 
Einen entspannten Sommer wird Frieder nicht haben. Er muss sich vorbereiten auf die Nachprüfungen in Mathe und Latein, und das ausgerechnet unter Aufsicht des strengen Großvaters. Aber dann passiert doch noch jede Menge Aufregendes und Schönes. Jörg Magenau stellt den Coming-of-Age-Roman "Der große Sommer" von Ewald Arenz vor.…
 
Wie mit Scham Profit gemacht wird Shownotes: Macht (einen) Sinneswandel möglich, indem ihr Fördermitglieder werdet. Finanziell unterstützen könnt ihr uns auch via PayPal oder per Überweisung an DE95110101002967798319. Danke. ► Instagram Profil Yanna Halfering. ► "warum hat instagram das foto einer frau mit menstruationsblut gelöscht?": Kommentar vo…
 
Man kennt ihn als Autor von "1984" und von "Animal Farm". Dystopien von Überwachung und postrevolutionärem Terror. Aber George Orwell ist auch Autor eines Romans über die britische Kolonie Burma, erschienen 1934. Burma, das heute Myanmar heißt und aktuell wegen seiner brutalen Militärjunta in den Schlagzeilen ist. Einen Blick in die Vergangenheit d…
 
Was ist das eigentlich genau, eine Ehe - außer einer Illusion mit galoppierendem Realitätsverlust, einem institutionalisierten Alptraum, einer progressiv ansteigenden Täuschung und Enttäuschung? Sonst noch was? - Thomas Grasberger wagt sich ins historische und zeitgenössische Gestrüpp von Ehe(un)ordnungen, die neben viel Glück und viel Leid auch st…
 
Die Geschichte der Bundesrepublik als kleine Geschichte der Mobilmachung. Auf elf Bände hat Andreas Maier seinen autobiographischen Romanzyklus "Ortsumgehung" angelegt. Im jetzt erschienenen achten Band "Die Städte" liefert er das Bewegungsprofil seines Lebens: von den ungeliebten Urlaubsreisen als Kind mit den Eltern in die Ferienwohnung in Brixen…
 
Vor 100 Jahren starb Kaiserin Auguste Victoria, Gattin des ehemaligen Kaisers Wilhelm II. Obwohl sie im Exil starb und Deutschland schon zwei Jahre keine Monarchie mehr war, wurde sie am 19. April 1921 unter großer Anteilnahme der Bevölkerung in Potsdam beigesetzt. Jörg Kirschstein, Kurator der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten und Hohenzoll…
 
"Manche Reisen führen nicht dorthin, wo man will – aber sie können dennoch Wunder für einen bereithalten." Diese Erkenntnis schmückt die Rückseite des Kinderbuchs "Die unglaubliche Wunderreise des Freddie Yates" von Jenny Pearson. Das Buch richtet sich an Kinder ab 10 Jahren – kann die Autorin sie mit ihrem Debüt einfangen? Die Antwort gibt unsere …
 
In der Hoffnung auf möglichst viel "Normalität" wurde die diesjährige Leipziger Buchmesse vom frühen aufs ganz späte Frühjahr, nämlich auf Ende Mai, verschoben. Und ganz "normal" ist auch, dass es in diesem Jahr einen Preis der Leipziger Buchmesse in drei Kategorien - Belletristik, Sachbuch und Übersetzung - geben wird. Heute wurde die Shortlist ve…
 
Die Leipziger Comickünstlerin Anna Haifisch gehört zu den international erfolgreichsten deutschen Comickünstler*innen. Auch das Moma in New York hat für seine Internetseite schon einen Comicstrip aus ihrer The Artist-Reihe bestellt. Nun hat sie mit ihrer "Residenz Fahrenbühl" einen herrlichen Abgesang auf die Provinz gezeichnet. Andrea Heinze stell…
 
"Bei den großen Vögeln" ist Annina Haabs erster Roman. Die Schweizer Autorin beschreibt darin, wie Großmutter und Enkelin sich dadurch annähern, dass sie voneinander Abschied nehmen. Seit die Großmutter nämlich im Altersheim ist, spricht sie nur noch vom Sterben. Für ihre Enkelin ist dieser Tod unvorstellbar und so beginnt sie alles, was sie bisher…
 
Ein Gespräch über Musik, Selbstfindung und Politik Shownotes: Macht (einen) Sinneswandel möglich, indem ihr Fördermitglieder werdet. Finanziell unterstützen könnt ihr uns auch via PayPal oder per Überweisung an DE95110101002967798319. Danke. ► Website Igor Levit. ► Igor Levit, Florian Zinnecker: Hauskonzert. Hanser Literaturverlage (19.04.2021). ► …
 
Claudia Decker begibt sich auf die Spur von Carl-Eduard, dem letzten Herzog von Sachsen-Coburg und Gotha, dessen Familie durch geschickte Hochzeitsplanung mit vielen europäischen Königshäusern verwandt ist - darunter auch England und Schweden. (BR 2016) Bildergalerie zu Carl Eduard, dem letzten Herzog von Coburg: https://www.br.de/radio/bayern2/sen…
 
Wir stellen alle unsere Radiosendungen kostenfrei zur Verfügung. Unterstützen Sie uns mit einer Spende. Schon ein kleiner Beitrag hilft Radio evolve. Danke. Wenn Sie eine Spende als normale Überweisung vornehmen möchten, so erreicht uns das unter: emerge bewusstseinskultur e.V. IBAN: DE11 4306 0967 6028 9037 00 – BIC: GENODEM1GLS – Verwendungszweck…
 
Sein erster Roman, „Die Hornissen“, erschien 1966. Im selben Jahr wurde auch sein inzwischen legendäres Theaterstück, „Die Publikumsbeschimpfung“, uraufgeführt. Später wurde ihm vorgeworfen, er würde die Verbrechen im jugoslawischen Bürgerkrieg verharmlosen und einseitig Partei für Serbien ergreifen. Die Rede ist, natürlich, von Peter Handke, der e…
 
Museumsbesuche in anderen Ländern, fernen Städten? Derzeit chancenlos. Virtuelle Rundgänge sind eine Alternative - oder auch Bücher, wie das soeben erschienene: „Ikonen der Kunst … und wie sie zu dem wurden, was sie heute sind.“ Die Kunsthistorikerin Katja Lembke hat die Ikonen ausgewählt. Und Frank Dietschreit hat das Buch in Augenschein genommen.…
 
Es war ein Kompendium, selbst geschrieben und gedacht für ein Kind: Der Ornithologe Karl Wenzel hat das „Vogel-Album“ für seine Enkeltochter Renate verfasst und viele Bilder dazu gezeichnet. Über 500 Seiten voller Detailfreude. Anne-Dore Krohn stellt das ungewöhnliche Buch vor, das beim neuen Berliner Verlag "Favoritenpresse" erschienen ist.…
 
Der Kunsthistoriker Alexander Braun ist der einzige Deutsche, der gleich zweimal mit dem US-amerikanischen Eisner Award ausgezeichnet wurde. Das ist der wichtigste Preis für Comic-Kunst. Braun schreibt so fundierte Bücher über die Pioniere des amerikanischen Comics, dass die auch in den USA zu Standardwerken werden. "Will Eisner – Graphic Novel God…
 
Der österreichische Musikwissenschaftler Gernot Gruber hat sich in seinem neuen Buch einiges vorgenommen: "Kulturgeschichte der europäischen Musik. Von den Anfängen bis zur Gegenwart". Von den allerersten nachweisbaren Spuren mehrere tausend Jahre vor Christus bis zur Jetztzeit. Andreas Göbel hat sich durch das geballte Wissen auf 800 Seiten gewühl…
 
Mit 16 stellt Melody ihre Mutter zur Rede. Klagt sie an, weil Iris als Teenager mit ihr schwanger wurde. Weil Iris sie wollte und dann auch wieder nicht. In ihrem Roman "Alles glänzt" beschreibt die amerikanische Schriftstellerin Jacqueline Woodson, die mit dem höchstdotierten Kinderbuchpreis der Welt - dem Astrid-Lindgren-Gedächtnis-Preis - ausgez…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login