show episodes
 
Fütterung ist ein kompliziertes Thema - zumindest scheint es meistens so, wenn man sich damit näher auseinandersetzt. Am Ende hat man oft mehr Fragezeichen im Kopf als vorher. Besonders dann, wenn es um BARF, also Rohfütterung von Hunden und Katzen geht. Deswegen ist dieser Podcast nicht nur für alle BARFer, sondern auch diejenigen, die damit starten möchten, aber sich vielleicht nicht so richtig trauen. Und genauso für alle, die sich mit dem Thema Fütterung beschäftigen oder beschäftigen mü ...
 
Loading …
show series
 
Ernährungsberater für Hunde und Katzen – klingt erstmal ein bisschenexotisch. Was macht man da denn überhaupt? Und braucht man die tatsächlich? Indieser Podcast-Folge gibt es einen kleinen Einblick in meinen Alltag und das,was man als Ernährungsberater so tut. Viel Freude beim Anhören! Barf-Gut | Ute Wadehn Online-Shop & Ernährungsberatung www.barf…
 
Fütterung zu hinterfragen, ist nie verkehrt. Aber manchmalist man vielleicht unschlüssig, ob eine Optimierung der Fütterung wirklich dasBeste ist. Wenn der Hund oder die Katze bereits sehr alt ist, zögert manbeispielsweise oft. Jetzt noch die Fütterung umstellen? Ist das nicht zu viel?Ähnlich ist es bei Erkrankungen, vor allem bei schweren Erkranku…
 
Es passiert grundsätzlich immer dann, wenn man es amwenigsten gebrauchen kann: Durchfall. Plötzlich rumpelt es im Hunde- oderKatzendarm, der Kot ist weich, der Hund muss ständig raus. Das ist soweitnichts Ungewöhnliches. Aber wie reagiert man am besten in solchen Situationen? WelcheErste-Hilfe-Maßnahmen gibt es? Und wie findet man raus, ob die Ursa…
 
Es klingt super: Fertig zusammen gestellte BARF-Mahlzeiten,mit allem drin, was Hund oder Katze so braucht. Rein in den Napf und dann istdas Thema Fütterung abgehakt. Leider ist das gerade bei Fertig-BARF oft nichtso. Ja, natürlich gibt es gut zusammengestellte Menüs nach dem klassischenBARF-Prinzip, das die Nährstoffversorgung gewährleistet. Aber n…
 
Wenn Du durch Deinen Social Media Feed scrollst, dann siehst du nurglückliche Hunde und Katzen, bei denen die Fütterung total reibungslos läuft,die alles fressen, die nie mäkeln, die ihr Gewicht halten, bei denen Allergienund Erkrankungen scheinbar kein Thema sind oder problemlos in den Griff zubekommen sind? Oder wenn neben Studium, Vollzeit-Job, …
 
Wer nach Alternativen zu BARF sucht, landet häufig beimKoch-BARF. Was eigentlich gemeint ist: Selbst gekochte Fütterung für Hunde undKatzen. Dazu findet man meistens weniger Informationen als zu BARF. Nichtunbedingt, weil die Fütterungsart so selten ist, sondern eher, weilSelbstgekochtes meistens dann zum Einsatz kommt, wenn andere Fütterungsartenn…
 
Nach der Entscheidung für BARF steht man häufig vor vielenFragen und Überlegungen. Ist das wirklich die richtige Fütterung für meinenHund oder meine Katze, was mache ich, wenn nicht gleich alles rund läuft, mussich meine Urlaubsplanung ändern…? Manchmal macht man sich aber an den falschen Stellen Gedanken, manches regeltsich nach ein bisschen Zeit …
 
Dass Hunde eigentlich immer fressen können, ist bekannt. Aberwas macht man, wenn man das Gefühl hat, der Hund wird wirklich nie satt? Wennes nervt, dass er ständig hinter einem steht und alles auf der Suche nachFutter auseinandernimmt? Wenn Hunde ständig Hunger haben, kommen mehrere Ursachen inBetracht. Was man in der Fütterung überprüfen sollte un…
 
Bevor ein Welpe einzieht, gibt es viele Gedanken, die einemdurch den Kopf gehen – auch die Frage, wie er gefüttert werden soll. Dass dieFütterung wichtig ist, weiß man meistens. Nur oft nicht so genau, wie eine guteFütterung eigentlich aussehen kann. BARF scheint oft „gefährlich“, aber ist daswirklich so? Heute klären wir unter anderem: Ob man eine…
 
Wenn es juckt, der Kot ständig weich ist, wennOhrentzündungen bei Hunden immer wieder auftreten oder die Katze regelmäßigerbricht, landet man schnell beim Verdacht Futtermittelallergie. Undtatsächlich scheinen immer mehr Hunde und Katzen auf einzelne oder mehrereFuttermittelbestandteile zum Teil heftig zu reagieren. Woher kommt das? Wie kann man Al…
 
Bevor ein Welpe einzieht, gibt es viele Gedanken, die einemdurch den Kopf gehen – auch die Frage, wie er gefüttert werden soll. Dass dieFütterung wichtig ist, weiß man meistens. Nur oft nicht so genau, wie eine guteFütterung eigentlich aussehen kann. BARF scheint oft „gefährlich“, aber ist daswirklich so? Was muss man beachten, wenn man Welpen barf…
 
Im letzten BARF-Brief hatte ich gefragt: Welches sind deineFragen zum Thema BARF, besonders zum Welpen barfen? Mich haben unglaublichviele, ganz unterschiedliche Fragen erreicht. Deswegen wird es nicht nur eine,sondern mehrere Podcast-Folgen mit den Antworten auf eure Fragen geben. Los geht’s mit den Fragen zum Thema Hundewelpen barfen. Du kannst m…
 
Wenn das Immunsystem schwächelt und nicht effektiv arbeitet,sind die Auswirkungen auf den Gesundheitszustand oft sehr belastend. Aber wasmacht man, wenn der Hund jeden Infekt mitnimmt, der unterwegs ist, oder wenndas Immunsystem bei Hunden und Katzen durch chronische Erkrankungen besondersgefordert wird? In dieser Folge erfährst du: Wie Du das Immu…
 
Rohfütterung wird oft als die ultimative Fütterung gepriesen. Die Fütterung, die immer das Beste für den Hund oder die Katze ist. Aber: Das ist nicht ganz so. Sicher, für ein gesundes Tier trifft das sehr oft zu, aber es gibt auch Einschränkungen. Welche das sein können und was Gründe sein können, lieber nicht roh zu füttern, darum geht es in diese…
 
In diesem Podcast erfahren Sie alles rund um das Thema Barfen und Kochen für Welpen mit unserem Vitamin Optimix Puppy. Wir erzählen Ihnen auf was es beim Wachstum Ihres Welpen ankommt und auf welche Nährstoffe bei der Fütterung von Welpen besonders geachtet werden muss. Tipps zu den verschiedenen Futtermitteln für das Barfen und Kochen sind natürli…
 
In diesem Podcast erfahren Sie alles rund um das Thema Gemüse für Hunde. Welche Sorten Sie roh oder gekocht geben sollten und ob Paprika, Zwiebeln und Karotten für Hunde geeignet sind. Außerdem erhalten Sie Tipps für Gemüseverweigerer und sinnvolle Alternativen zu frischem Gemüse.
 
Futterergänzungsmittel sind beliebt und sind auch in der Rohfütterung nicht wegzudenken. An diesem Punkt erhitzen sich regelmäßig die Gemüter: Diejenigen, die Zusätze generell ablehnen gegen diejenigen, die sie verwenden. Wann und wie Du Futterergänzungen in der Rohfütterung sinnvoll einsetzen kannst (und manchmal sogar musst) und wann sie nur eine…
 
BARF und Blutbilder - Immer wieder ein viel diskutiertes Thema. Viele Labore bieten mittlerweile sogenannten "BARF-Profile" zur Kontrolle der Fütterung an. Wie gut sind Blutbilder geeignet, um die Nährstoffversorgung bei BARFen zu überprüfen und gegebenenfalls Mangelerscheinungen frühzeitig zu erkennen?…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login