Archaologie öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
Soziologie, Philosophie, Geschichte, Anthropologie, Archäologie, Kommunikationswissenschaften … jeden Donnerstag um 20:10 Uhr das Wichtigste aus den Kultur- und Sozialwissenschaften. Hintergrundberichte, Interviews mit herausragenden Forscherpersönlichkeiten und aktuelle Beiträge über Studienergebnisse und wissenschaftliche Tagungen.
 
Immer wieder Neues zu erfahren, macht Spaß. Ständig gibt es neue Erkenntnisse, neue Forschungsergebnisse, überraschende Funde, die zu erfahren und zu wissen sich lohnen. Hier wird zusammengefasst, was Experten herausgefunden haben. Es geht um das aus populärwissenschaftlichen Veröffentlichungen herangezogene Fachwissen aus vielen Bereichen: Evolutionsforschung, medizinische Forschung, Gehirnforschung, Historie, Archäologie, Matriarchatsforschung, Philosophie u.a. . Aber auch um die praktisch ...
 
Ein Podcast über die Geschichte Europas. Gespräche mit Expert:innen, angefangen beim geologischen Entstehen der europäischen Halbinsel bis hin zum heutigen Tag. Teil des Podcast-Netzwerks schwarze0fm. Impressum: Tobias Jakobi (schwarze0fm) c/o AutorenServices.de Birkenallee 24 36037 Fulda schwarze0fm@gmail.com Bitte vor der Zusendung von Briefen und Paketen Kontakt per Email aufnehmen!
 
Ob Medizin, Klimawandel oder Robotertechnologie – Wissenschaft geht uns alle an. "IQ – Wissenschaft und Forschung" berichtet in seinem aktuellen Magazin über Forschungstrends, Neuentdeckungen, Hintergründe zu Fragen, die unsere Gesellschaft bewegen. Gut recherchiert, verständlich erklärt. Jeden Tag auf’s Neue.
 
"Terra X" goes Podcast: Es geht dabei um uns und unsere Umwelt, um das, was wir richtig, vielleicht aber auch falsch machen. Es geht um Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des Lebens auf der Erde. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Forscherinnen und Forscher, Expertinnen und Experten versuchen Antworten auf Fragen zu finden, die uns alle auf die eine oder andere Art berühren. Ab 23.04.2021 alle zwei Wochen auf www.terra-x.zdf.de und überall wo es Podcasts gibt. Weitere Infos unter: h ...
 
Loading …
show series
 
Beim Filmfestival in Venedig hat Audrey Diwans Abtreibungsdrama "L’évènement" den Goldenen Löwen gewonnen. Der Film basiert auf einem gleichnamigen Roman von Annie Ernaux. Mit 20 Jahren Verspätung erscheint "Das Ereignis" nun endlich auf Deutsch. Von Edelgard Abenstein www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link z…
 
Was werden die Archäologen der Zukunft von uns finden? Wir nutzen mehr Kunststoff als Stahl, speichern Informationen digital und rezyklieren den Müll. Für die Überlieferung an die Nachwelt untersuchen Forscher nun die Konservierung von Plastik , die Langzeitarchivierung digitaler Daten und die Alterung neuer Werkstoffe.…
 
Das sogenannte "Behördendeutsch" ist legendär und steht für komplizierte, unverständliche Schachtelsätze, die kaum jemand versteht. Doch es geht auch anders. Christine Langer im Gespräch mit dem Kommunikationswissenschaftler Frank Brettschneider. | Mehr zur Sendung: http://swr.li/politik-kommunikation | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wisse…
 
Das sogenannte "Behördendeutsch" ist legendär und steht für komplizierte, unverständliche Schachtelsätze, die kaum jemand versteht. Doch es geht auch anders. Christine Langer im Gespräch mit dem Kommunikationswissenschaftler Frank Brettschneider. | Mehr zur Sendung: http://swr.li/politik-kommunikation | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wisse…
 
Auch "Schöne neue Welt, wo bist Du?" handelt wieder von den für Sally Rooney typischen selbstbesessenen und unschlüssigen Figuren. Fragten sich diese aber bisher, wer sie werden sollen, fragen sie sich jetzt, was aus ihnen geworden ist. Von Sigrid Löffler www.deutschlandfunkkultur.de, Buchkritik Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audioda…
 
#MeToo und Diskussionen um politische Korrektheit verändern das Miteinander. Ob im Straßenverkehr, zwischen den Geschlechtern oder auf einer Auslandsreise: Die Regeln zu kennen gibt Orientierung. Ein unbedachter Witz, und der Shitstorm ist garantiert. Brauchen wir neue soziale Regeln? Von Sonja Striegl. (SWR 2020/2021). | Manuskript und mehr zur Se…
 
#MeToo und Diskussionen um politische Korrektheit verändern das Miteinander. Ob im Straßenverkehr, zwischen den Geschlechtern oder auf einer Auslandsreise: Die Regeln zu kennen gibt Orientierung. Ein unbedachter Witz, und der Shitstorm ist garantiert. Brauchen wir neue soziale Regeln? Von Sonja Striegl. (SWR 2020/2021). | Manuskript und mehr zur Se…
 
Denkmalpfleger sprechen begeistert von einem einmaligen Fund in dem kleinen Dorf Unterregenbach. Sie stehen aber vor einem archäologischen Rätsel. Ein Stifter will die Forschung mit viel Geld voranbringen. Aber ein Teil der Dorfbewohner ist dagegen. Von Harald Holz www.deutschlandfunkkultur.de, Länderreport Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link…
 
Beim Filmfestival in Venedig hat Audrey Diwans Abtreibungsdrama "L’évènement" den Goldenen Löwen gewonnen. Der Film basiert auf einem gleichnamigen Roman von Annie Ernaux. Mit 20 Jahren Verspätung erscheint "Das Ereignis" nun endlich auf Deutsch. Von Edelgard Abenstein www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link z…
 
Es gebe Überbleibsel eines strukturellen Rassismus in der deutschen Gesellschaft, sagt der Migrationsforscher Aladin El-Mafaalani. In seinem neuen Buch "Wozu Rassismus?" plädiert er für mehr Gelassenheit im Umgang damit. Aladin El-Mafaalani im Gespräch mit Frank Meyer www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zu…
 
1961 hatte das Künstlerpaar Christo und Jeanne-Claude erstmals die Idee, den Pariser Arc de Triomphe zu verhüllen. 60 Jahre später wird ihre Vision Wirklichkeit. Ein Bildband dokumentiert die Entstehungsgeschichte. Von Eva Hepper www.deutschlandfunkkultur.de, Buchkritik Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Wie bekommen bald 8 Milliarden Menschen genug zu essen? Um diese Frage geht es demnächst beim UN-Ernährungsgipfel. Doch Kritiker bemängeln: Die Lösungsvorschläge stehen zu sehr unter dem Einfluss der Lebensmittelindustrie. Große Lebensmittelkonzerne sind Partner z. B. der Welternährungsorganisation FAO – und forcieren dort ihre Interessen. Von Thom…
 
Wie bekommen bald 8 Milliarden Menschen genug zu essen? Um diese Frage geht es demnächst beim UN-Ernährungsgipfel. Doch Kritiker bemängeln: Die Lösungsvorschläge stehen zu sehr unter dem Einfluss der Lebensmittelindustrie. Große Lebensmittelkonzerne sind Partner z. B. der Welternährungsorganisation FAO - und forcieren dort ihre Interessen. Von Thom…
 
Als Reaktion auf vermeintlich kriminelle Flüchtlinge gründeten sich 2015 vielerorts Bürgerwehren. Einige griffen zu Gewalt, wie die rechtsextreme „Gruppe Freital“. Einer Studie untersuchte, was Menschen dazu bringt, sich als selbsternannte Ordnungshüter zu organisieren. Ein Befund: Rassismus und fragile Männlichkeit. Von Alexander Moritz www.deutsc…
 
Angeln als Unterrichtsfach gibt es ab diesem Schuljahr in Mecklenburg-Vorpommern. Kritiker nennen es Erziehung zur Grausamkeit. Doch Schüler lernen dabei nicht nur zu angeln, sondern viel über die Tiere und über den Wert des Lebens. Von Silke Hasselmann www.deutschlandfunkkultur.de, Länderreport Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audioda…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login