show episodes
 
“Wir arbeiten dran” heißt der neue Podcast von Working Women – dem Kanal von EMOTION für Arbeit und Leben. In “Wir arbeiten dran” treffen die beiden Journalistinnen Kristina Appel und Julia Möhn auf Menschen, deren Ideen dafür sorgen, dass Frauen so arbeiten können wie sie wollen. Kristina und Julia sprechen jeden Monat mit Expert*innen, Coaches, Wissenschaftleri*innen und Unternehmer*innen und diskutieren mit ihnen die größten Herausforderungen von Working Women. Redaktion: Kristina Appel, ...
 
Arbeit im Wandel betrachtet Veränderungen unserer Arbeitswelt und damit der Gesellschaft auf der Ebene einzelner Berufe. Der Interview-Podcast analysiert in Dialog-Form unterschiedliche Berufe, wobei in jeder Folge ein Experte eines Berufsstandes zu seiner Arbeit Rede und Antwort steht. Dabei wird sowohl auf Veränderungen in jüngster Zeit eingegangen als auch langfristiger Wandel im Mindset der Interview-Partner und ihrer Umwelt diskutiert.
 
Loading …
show series
 
New Work passt und geht nicht immer und überall. Professor für Personal- und Servicemanagement Dr. Wolfgang Appel hat mit mir im Podcast über die Kehrseite von New Work gesprochen, über die Vorteile klarer Hierarchien, die Situation außerhalb unserer Wissensarbeiter-Blase, etwa in der Produktion und im Handwerk. Aber auch im Büro will nicht jeder d…
 
Philipp Konter ist YouTuber. Aber nicht nur. Und überhaupt impliziert diese Tatsache viel mehr als man vielleicht erwarten würde. Denn sein Business ist keines, das man mal eben her alleine auf die Beine stellen und am Laufen halten kann. Er braucht jemanden für die Aufnahmen, die Buchhaltung, und da er zusätzlich einen eigenen Versandhandel betrei…
 
Caroline Ring ist Biologin und Wissenschaftsjournalistin. Sie hat ihr Herz an Bäume verloren. Und zwar an Stadt-Bäume. "Botschafter des Lebens: Was Bäume in Städten erzählen", so heißt ihr Buch und darin geht es um ganz besondere Bäume und ihre Geschichte(n). Wie es dazu kam und wie diese Geschichten von Bäumen auch aus NRW klingen, das hat Carolin…
 
Wem gehört unser Leben? Und wer entscheidet über unseren Tod? Im TV-Eventfilm "GOTT" von Ferdinand von Schirach diskutiert ein fiktiver Ethikrat über diese Fragen. Es geht um den Fall eines 78-jährigen, kerngesunden Mannes, der sein Leben durch ein Medikament und mit Hilfe seiner Ärztin beenden will. Rechtlich wäre dies inzwischen möglich, die ethi…
 
Professorin Linda Scott, emeritierte Oxford-Professorin, Wirtschaftswissenschaftlerin von Weltrang, hat ihr Leben lang erforscht, wie, warum und wo Frauen vom Kapital ferngehalten und aus Wirtschaftskreisläufen ausgeschlossen werden. Und welches großartige Potenzial ihre Beteiligung und Teilhabe für alle Gesellschaften hätte. Ihr Buch „Das weiblich…
 
Weltweit werden derzeit Konjunkturprogramme aufgelegt, um Unternehmen zu retten und zu unterstützen. Dirk Messner, Präsident des Umweltbundesamtes, sagt: Wenn diese Gelder auch an Umweltauflagen geknüpft werden, kann der Umbau hin zu einer nachhaltigen Wirtschaft gelingen. Am Montag war Dirk Messner zu Gast bei WDR 2 Jörg Thadeusz.…
 
Die renommierte Zeichnerin Kat Menschik hat sich mit Deutschlands berühmtestem Kriminalbiologen Mark Benecke zu einer außergewöhnlichen Kollaboration zusammengetan. In dem von ihr "Illustrierten Thierleben" gewähren sie Einblicke in das Leben nekrophiler Enten, schwuler Geier, Meerjungfrauen und das akut gefährdete Biotop der Filzläuse.…
 
Ein ganzes Jahr Karneval: Manuel Andrack hat mit Psychologen über die Lust an der Verkleidung gesprochen, Larvenschnitzer besucht, in Köln die "Roten Funken" bei den monatelangen Vorbereitungen auf Sitzungskarneval und Rosenmontagszug begleitet und ist mit einer selbstgereimten Rede in die Bütt gegangen. Wie herausfordernd wird die 5. Jahreszeit im…
 
Es ist die größte Arktis-Expedition aller Zeiten: Im September 2019 machte sich der deutsche Eisbrecher "Polarstern" auf den Weg zum Nordpol. An Bord: die besten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ihrer Generation. Ihre Aufgabe: Daten sammeln über den Ozean, das Eis, die Atmosphäre und das Leben. Die Mission: den Klimawandel verstehen. Die pr…
 
Seit Beginn der Woche leben wir wieder im Teil-Lockdown. Davon betroffen sind auch Bordelle. Das älteste Gewerbe der Welt steckt tief in der Krise. Was aber bedeutet es wirklich - fernab aller Stigmata und Tabus - als Sexarbeiterin tätig zu sein? Dieser Frage ist die französische Schriftstellerin Emma Becker nachgegangen. Zwei Jahre hat sie in eine…
 
Noch sind nicht alle Stimmen ausgezählt, aber US-Präsident Trump hat sich bereits vorzeitig zum Sieger der Wahl erklärt. Wie geht es nun weiter? Werden Gerichte entscheiden müssen? Am Tag nach der langen Wahlnacht zu Gast bei WDR 2 Jörg Thadeusz: Antje Passenheim, Leiterin des ARD-Hörfunkstudios New York.…
 
Mit seinem politischen Tagebuch hat Ijoma Mangold im Eigenversuch die Beobachtung angestellt, wie Reflexe, Affekte, Emotionen, weltanschauliche Überzeugungen und politische Urteile zusammenhängen: "Wie ticke ich als politischer Bürger? Es wäre ja lächerlich anzunehmen, ein ausschließlich vernunftbegabtes Wesen mit hohen moralischen Standards zu sei…
 
Drei bemerkenswerte Söhne Nordrhein-Westfalens sprechen in der Berliner Landesvertretung über ihr berufliches Wirken in der deutschen Hauptstadt: Ralph Brinkhaus, Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Meisterkoch Christian Lohse und Start-up-Gründer Markus Lukasson.Von Jörg Thadeusz
 
Daniel Bäumler ist Survival-Trainer und Natur- und Wildnispädagoge. Er positioniert sein Angebot, nämlich Survival-Events in der Natur, die dich durchaus auch mal ans körperliche Limit bringen, als Ausgleich zur immer mehr um sich greifenden Digitalisierung - denn je mehr unser Alltag vor dem Bildschirm stattfindet, desto intensiver sollte der Ausg…
 
Corinna Schirmer, Kulturanthropologin am Deutschen Kochbuchmuseum, erforscht, wie das Thema Fleisch in Kochbüchern seit Mitte des 19. Jahrhunderts behandelt wird. Sie kennt den Ursprung unserer Fleischlust, erzählt , warum wir selbst mal zu gebratenem Fischotter gegriffen haben, weiß, wie die Industrialisierung unser Essen verändert hat und warum e…
 
Was macht eigentlich ein Anwalt den ganzen Tag? Und warum sind digitale Gerichtsverhandlungen immer noch unüblich, Gespräche mit Mandanten via Videokonferenz aber mittlerweile ganz normal? Rechtsanwalt Gregor Theado hat mit mir darüber, und über noch viel, viel mehr, gesprochen. Zum Beispiel über Urheberrecht und wie Kreativschaffende ihre Werke be…
 
Etwa jeder achte Mann und jede vierte Frau erkranken in ihrem Laufe ihres Lebens an einer Depression, so die Stiftung Deutsche Depressionshilfe. Unter ihnen auch die so unbeschwert wirkende und von Erfolg verwöhnte Cathy Hummels. Bei WDR 2 Jörg Thadeusz spricht sie über die Depressionen als Teil ihres Lebens, wieso es jeden treffen kann und weshalb…
 
Die Corona-Pandemie ist nur ein weiteres Moment, das uns zeigt: Die Welt ist in Aufruhr. Dazu gesellen sich Klimawandel, Demokratieskeptiker, Gewalt und Terrorismus, Hass und Hetze. Für den Publizisten und Philosophen Michel Friedman ist klar: Wir erleben einen Epochenwechsel, der uns vor allem eins abverlangt - eine Modernisierung der gesamten Ges…
 
Wenn es ums Sterben geht, fällt es den meisten Menschen schwer, miteinander über das Unvermeidliche zu sprechen. Deutschlands führende Palliativmedizinerin Prof. Dr. Claudia Bausewein hat einen Leitfaden verfasst, der die Ängste, Bedürfnisse und Hoffnungen von sterbenden Menschen und deren Angehörigen thematisiert und das Lebensende ordnen hilft. A…
 
In unserer Leistungsgesellschaft ist Erfolg für viele Menschen das ultimative Ziel – vor allem im beruflichen Kontext, aber nicht nur. Was macht Erfolg aus? Wie definieren wir ihn als Gesellschaft, als Individuum? Und: Macht Erfolg uns glücklich? In unserm Gespräch mit den Wissenschaftlerinnen Astrid Schütz und Marina Schall haben wir herausgefunde…
 
Wir leben in Zeiten, die zwar "nicht perfekt sind, aber mit die besten, die die Menschheit bisher erlebt hat", sagt die Historikerin Hedwig Richter. Ihr aktuelles Buch "Demokratie: Eine deutsche Affäre" ist auf den vorderen Plätzen der Sachbuch-Bestsellerlisten gelandet. Am Donnerstag war sie zu Gast bei WDR 2 Jörg Thadeusz.…
 
Kann man so teure und erklärungsbedürftige Produkte wie Photovoltaikanlagen und Smart-Home-Installationen via Videoberatung verkaufen? Henning Lorang, Mitgründer und Geschäftsführer der KLE Energie GmbH, hat mir diese Woche erklärt, dass das sogar ganz ohne Corona die Strategie seines Unternehmens ist. Weiterhin haben wir über digitale Arbeitsweise…
 
"Kein Netz! Geld, Zeit, Laune, Liebe - Wie wir unser wirkliches Leben zurückerobern", so der Titel des neuen Buches von Hajo Schumacher. Der Journalist und Autor beschreibt seine 25-jährige Erfahrungen mit dem World Wide Web. Mit seinem analogen Appell ans Digitale war Schumacher am Mittwoch zu Gast bei WDR 2 Jörg Thadeusz.…
 
"Der 3. Oktober ist der falsche Feiertag für Deutschland", sagt der Historiker Ilko-Sascha Kowalczuk. Er war von 1995 bis 1998 Sachverständiger in der Enquete-Kommission "Aufarbeitung von Geschichte und Folgen der SED-Diktatur" des Deutschen Bundestages. Aktuell ist er vom Bundeskabinett in die Kommission "30 Jahre Einheit" berufen. Am Dienstag war…
 
Nach den Stichwahlen in NRW: Von überraschenden Gewinnern und verdienten Verlierern. Außerdem: Wird ein Westfale Kanzler? Die Union rüstet sich für den internen Machtkampf. Politische Analysen zum Wochenstart bei WDR 2 Jörg Thadeusz mit Eva Quadbeck, Leiterin der Berliner Parlamentsredaktion der Rheinischen Post.…
 
Die preisgekrönte Erfolgsserie "Babylon Berlin" kehrt im Oktober mit der 3. Staffel in das Erste zurück. Diesmal mit dabei: Meret Becker, die das Berlin der 20er Jahre liebt. Schon als Kind stand Meret auf Bühnen. Sowohl ihre Großeltern als auch ihre Mutter Monika Hansen und ihr Stiefvater Otto Sander sind künstlerische Ausnahmetalente. Doch Meret …
 
Das Jahr 2020 ist für viele Unterhaltungskünstler eine düstere Zeit. Für andere eine goldene, vor allem, wenn sie ohnehin ein Faible für Rettungsreime haben. So wie Fritz Eckenga, der schon vor Jahren eine Lebensweisheit mit uns geteilt hat: "Draußen liegt die Welt in Fetzen, lass uns drinnen Speck ansetzen". Bei WDR 2 Thadeusz sprach Fritz Eckenga…
 
Gefühle statt Fakten, bloß keine Argumente. Hauptsache wir haben Spaß und wir schicken uns niedliche Emojis. Widersprüche, Ecken, Kanten - all das wird glatt gebügelt. So sieht Alexander Kissler unser Alltagsleben. Er beschreibt es in seinem neuen Buch "Die infantile Gesellschaft - Wege aus der selbstverschuldeten Unreife". Am Dienstag war der poli…
 
Vor 20 Jahren, im September 2000, war Steffi Neu zum ersten Mal auf WDR 2 zu hören. Heute zählt sie zu den bekanntesten Radio-Stimmen im Westen. Bei WDR 2 Jörg Thadeusz spricht Steffi Neu über mehr als zwei Jahrzehnte Radioleidenschaft, die besondere Schwermut der Menschen in ihrer Heimat am Niederrhein und wie man sein ganzes Leben lang ein "Pferd…
 
Anke Engelke ist eine der beliebtesten und lustigsten Frauen in der deutschen Fernseh- und Filmlandschaft, die vor allem eines kann: Sich ganz ernsthaft auf ihre Figuren vorbereiten und einlassen - ganz egal, ob sie lustig, traurig oder irgendwie dazwischen sind. Jetzt ist sie in der Rolle als Trauerrednerin Karla Fazius in der sechsteiligen Netfli…
 
Warum bezahlen Deutsche immer noch so viel bar? Was sind Faktoren für analoge Unternehmen um in einer immer digitaleren Gesellschaft zu bestehen? Und wie sind Arbeitnehmer in Zukunft gestellt? Professor Dr. Frank Hälsig hat mit mir im Podcast über all diese Themen gesprochen und seine Gedanken dazu geteilt. Wünsche euch viel Spaß beim Zuhören!…
 
Die "ALS Ice Bucket Challenge" war im Sommer 2014 das große Dinge in den sozialen Netzwerken. Damit sollte auf die unheilbare Muskelkrankheit ALS "Amyotrophe Lateralsklerose" aufmerksam gemacht und Spenden eingeworben werden. Aber was heißt es eigentlich, mit ALS oder mit einem Menschen, dessen Nervensystem in dieser Weise geschädigt ist, zusammen …
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login