show episodes
 
Was ist das Problem mit Verschwörungsglauben? Warum richtet sich Verschwörungshass so häufig gegen das Judentum? Was hat es mit den Illuminaten, Identitären und Reptiloiden auf sich? Welcher Zusammenhang besteht mit dem Antisemitismus? Diesen und vielen Fragen mehr widmet sich "Verschwörungsfragen", der Podcast des Beauftragten gegen Antisemitismus der Landesregierung Baden-Württemberg, Dr. Michael Blume.
 
«Heute Morgen» ist die Morgeninformation von Radio SRF. Die Sendung liefert die wichtigsten News aus der Schweiz und aus aller Welt. «Heute Morgen» berichtet über relevante Ereignisse aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft, ordnet ein und zeigt Hintergründe auf. Wer die Sendung hört, weiss was in der Nacht passiert ist und was sich am Tag abzeichnen wird. Die Frühinformationen von Radio SRF von Montag bis Freitag ab 6 Uhr auf SRF 1, SRF 2 Kultur, SRF 4 News, SRF Musikwelle und jederzeit al ...
 
Wissenschaft ist mehr als eine Schlagzeile. Der Podcast Synapsen begibt sich auf Spurensuche und liefert Fakten, Hintergründe und Geschichten zu aktuellen Fragen der Forschung: Seit Corona kennt jeder den R-Wert, aber was genau machen Modellierer damit? Plötzlich wollen alle wieder zum Mond fliegen, warum eigentlich? Jede Woche treffen sich die "Synapsen"-Hosts Maja Bahtijarević und Lucie Kluth mit Journalist*Innen, die aktuelle Fragen der Wissenschaft recherchiert haben. Alle Beiträge aus d ...
 
Migration, Integration, kulturelle Vielfalt, ein facettenreicher Themenmix - politisch, wirtschaftlich, gesellschaftlich. Hintergrundberichte, Reportagen, Interviews und Porträts geben Einblicke in die Vielschichtigkeit der in Deutschland lebenden Menschen. Das interkulturelle Magazin versucht einerseits, Schwachstellen und Defizite in der Integrationspraxis darzustellen. Andererseits zeigen positive Alltagsgeschichten, wie das Zusammenleben in der Einwanderungsgesellschaft gelingen kann.
 
Reden wir über die großen politischen Fragen unserer Zeit. „Rotfunk“ ist der regelmäßige Podcast des Karl-Renner-Instituts. Direktorin Maria Maltschnig führt mit ihren Gästen Gespräche über Politik und Gesellschaft. Ergänzt werden diese Diskussionen durch Lectures, Vorträge von renommierten Expertinnen und Experten, zum jeweiligen Thema. „Rotfunk“, das sind Gedanken über die Soziale Demokratie zum Zuhören – für alle politisch interessierten Menschen.
 
"Kammerflimmern und Mediales Rauschen" bietet eine Plattform für Autor*innen, wissenschaftlichen Nachwuchs und Gäste aus Wissenschaft, Gesellschaft und dem kulturellen Leben. Wir diskutieren medien- und kulturwissenschaftliche Themen und Phänomene, vermitteln Theorie und deren Relevanz sowohl für die Wissenschaft als auch in gesellschaftlichen Zusammenhängen. Außerdem greifen wir aktuelle Entwicklungen in den Medienwissenschaften und angrenzenden Disziplinen auf. Wir verstehen uns als Beitra ...
 
Wissenschaft ist mehr als eine Schlagzeile. Der Podcast Synapsen begibt sich auf Spurensuche und liefert Fakten, Hintergründe und Geschichten zu aktuellen Fragen der Forschung: Seit Corona kennt jeder den R-Wert, aber was genau machen Modellierer damit? Plötzlich wollen alle wieder zum Mond fliegen, warum eigentlich? Jede Woche treffen sich die "Synapsen"-Hosts Maja Bahtijarević und Lucie Kluth mit Journalist*Innen, die aktuelle Fragen der Wissenschaft recherchiert haben. Alle Beiträge aus d ...
 
Was bewegt die jüdische Gemeinschaft in Bayern, Deutschland, Israel und dem Rest der Welt? Worüber spricht man in den bayerischen Kehilóth (Gemeinden)? "Schalom" heißt die wöchentliche Sendung des Landesverbandes der Israelitischen Kultusgemeinden. "Schalom" will ein Forum jüdischen Lebens und jüdischer Religion sein und auf den Schabáth einstimmen. "Mir sejnen do!" – "Wir sind da!"
 
Im Dissens mit den herrschenden Geschlechterverhältnissen! Ein Podcast mit Debatten und Theorie von und für geschlechterpolitisch Aktive und Interessierte. Seit mehr als 30 Jahren beschäftigen wir uns bei Dissens – Institut für Bildung und Forschung e.V. aus einer herrschaftskritischen, (pro)feministischen Perspektive mit Geschlechterverhältnissen, mit Männlichkeit und Weiblichkeit, mit Queerness und Vielfalt, mit Hierarchien und Diskriminierung. In unserem Podcast besprechen wir Fragen, die ...
 
Die BBC meldet Hitlers Tod, Clara Zetkin (KPD) spricht vom „zusammenbrechenden Kapitalismus“, die Apollo 13 startet und 2003 identifiziert der junge Christian Drosten das SARS-Virus. – Das SWR2 Archivradio macht Geschichte hör- und die Stimmung vergangener Jahrzehnte fühlbar. https://archivradio.de
 
Aminata Touré (28) und Lasse Petersdotter (30) wurden 2017 für Bündnis 90/Die Grünen in den schleswig-holsteinischen Landtag gewählt. In ihrem gemeinsamen Podcast „Das nehme ich mal mit“ sprechen die beiden darüber, welche politischen und gesellschaftlichen Themen und Ereignisse sie beschäftigen und erzählen über ihre persönlichen Erfahrungen als Menschen in der Landespolitik. Viel Spaß beim Reinhören!
 
Rechte Ideologien haben viele Gesichter und Erscheinungsformen - mal aggressiv mit offener Hetze, mal subtil mit verschleiernder Rhetorik. Immer wieder hören wir, dass es wichtig sei, dem etwas entgegen zu setzen, um den Rechtsextremen keine Chance, keinen Fußbreit zu überlassen. Aber wie? In der ersten Staffel des Dehate-Podcasts machen sich unsere Reporter_innen Matthias Goedeking und Viola Schmidt auf die Suche nach Antworten. Neben notwendigem Hintergrundwissen und Analysen geht es auch ...
 
ManyPod - der Podcast für die Gesellschaft der Vielen Von und mit Massimo Perinelli. The Umvolkung is finally here! Der ManyPod ist ein Gesprächs-Podcast, der euch die Kämpfe der Migration um die Ohren hauen möchte. Wir unterhalten uns mit Freund*innen und Genoss*innen aus der Bewegung, der Wissenschaft, Kultur und Politik darüber, wie wir die Verhältnisse zum Tanzen bringen können.
 
Loading …
show series
 
Antisemitismus ist in Deutschland aufgrund unserer Vergangenheit ein besonders, ein besonders wichtiges Thema. In München werden seit drei Jahren städtische Räume für Veranstaltungen verweigert, die sich mit der israelischen Besatzungspolitik beschäftigen. Der Stadtrat verhindert damit die Auseinandersetzung mit der internationalen Boykottkampagne …
 
In Folge #66 von „NSU-Watch: Aufklären & Einmischen. Der Podcast über den NSU-Komplex, rechten Terror und Rassismus“ ist Folge #16 der Podcastserie mit dem VBRG e.V. „Vor Ort – gegen Rassismus, Antisemitismus und rechte Gewalt“ zu hören. Vor Ort mit Rechtsanwältin Jenny Fleischer aus Berlin und Mitglied im Republikanischen Anwältinnen- und Anwältev…
 
Heute im Info: Judenfeindlichkeit schleiche sich nicht nur durch Corona-Demonstrationen immer mehr in den Schweizer Alltag und eine Installation, die sich mit den grossen Fragen des Lebens beschäftigt. Antisemitismus in der Schweiz auf dem Vormarsch Antisemitische Vorfälle häufen sich in der Schweiz. Vor allem Davidstern tragende Demonstrierende au…
 
Religiös begründeter Antisemitismus - Strategien zur Prävention / "Vielfalt im Film" - Diskriminierung vor und hinter der Kamera / "Reisen": Der Nigerianische Autor Helon Habila und sein Berlin-Roman / Grenzenlose Vielfalt - Die Kulturtipps der WocheVon Moderation: Alvarez, Constanze
 
Im September 2020 ist das Buch "Nie wegsehen. Vom Mut, menschlich zu bleiben" im Dietz-Verlag erschienen, herausgegeben von Harald Roth. Der Beauftragte beteiligte sich mit dem Beitrag "In die dunkle Seit des Herzens schauen. Intellektuelle und emotionale Bildung gegen Antisemitismus" an dieser Publikation. Herr Blume hat den Beitrag für den Podcas…
 
Alles Jüdische wird gerade hübsch kuratiert. Hinter Glas und nicht zum Anfassen. Doch verhindert nicht gerade das eine lebendige Annäherung an das Judentum? Und es gibt immer noch Antisemitismus. Warum ist er so alt und zugleich so aktuell? Gutenbergs Welt widmet sich mal wieder heiklen Fragen. Mit Walter van Rossum…
 
Feindschaft gegen Juden ist alt und reicht bis in die Antike zurück. Neu dagegen sind die Formen, in denen sie auftritt. Häufig getarnt in Phrasen: „Das wird man ja wohl noch sagen dürfen…“ Im Gespräch mit Beatrix Stark und Beate Tischer beschreibt Stefan Schwarz von HATiKVA e.V., der Bildungs- und Begegnungsstätte für jüdische Geschichte und Kultu…
 
Kein Platz für Antisemitismus in der Armee: Der Israelitische Gemeindebund und die Schweizer Armee reden derzeit darüber, wie judenfeindliches Verhalten im Militär verhindert werden kann. Die weiteren Themen: * Nordkorea provoziert mit Raketentests. Ein Prüfstein für die Regierung von US-Präsident Joe Biden. * China als Arbeitsort - für Arbeitnehme…
 
Die Auseinandersetzung mit dem Schwarzbuch des Jüdischen Antifaschistischen Komitees, das 1942 gegründet wurde und die Juden des Westens zum Widerstandskampf gegen Hitler zu mobilisieren suchte, wird fortgesetzt.Von Redaktion 3 (Freies Sender Kombinat, Hamburg (FSK))
 
Wut und Verzweiflung: Stereotype über Juden verletzen Menschen wie den jüdischen Autor Thomas Meyer. Irgendwann hörte er auf zu diskutieren und begann, nach den Gründen zu fragen. Im Gespräch mit Achim Schmitz-Forte erzählt der Schweizer, wie er alltäglichen Antisemitismus erlebt und wie wir damit umgehen sollten.…
 
Für Menschen mit Sozialphobie kann schon eine Einladung zum Essen mit Freunden ein Albtraum sein: Was ist, wenn sie ein Glas Rotwein umstoßen? Oder nicht genau wissen, was sie antworten sollen? Doch wer will, kann mit einer Therapie seine Ängste überwinden. Autorin: Andrea LieblangVon Andrea Lieblang
 
Heute im Info beleuchten wir die Arbeitsbedingungen in der Pflege und die Probleme der britischen Überseegebiete mit dem Brexit. Walk of Care – Pflegende demonstrieren Vor einem Jahr haben viele Menschen geklatscht fürs Gesundheitspersonal. Eine nett gemeinte Geste, die sich für Pflegefachpersonen jedoch nie auszahlte: Noch immer berichten viele üb…
 
Die iranischen Behörden meldeten am Wochenende, dass es auf die wichtigste Atomanlage im Land einen terroristischen Anschlag gegeben habe. Nun berichtet das öffentliche Radio in Israel, dass der eigene Geheimdienst dahinterstecke. Weitere Themen: * Zum dritten Mal kandidiert, jetzt gewonnen: In Ecuador wird der konservative Banker Lasso neuer Präsi…
 
60 Jahre nach Adolf Eichmann-Prozess - Hannah Arendts Rolle als Berichterstatterin / Die Initiative "Migrantinnen für Säkularität und Selbstbestimmung" / Rezension - Asal Dardan "Betrachtungen einer Barbarin" / Grenzenlose Vielfalt - Die Kulturtipps der WocheVon Michael Olmer, Rebecca Hillauer, Gabriele Knetsch, Kristina Dumas,Moderation: Dagmara Dzierzan
 
"Dem Menschen wohnt eine Schöpferkraft inne, die für eine Erneuerung in der Politik genutzt werden soll." Das sind die Worte, die zur aktiven oder passiven Mitwirkung bei der neuen Partei DieBasis aufrufen. DieBasis, eine parteipolitische Antwort auf die Causa Corona. Mit Waldemar Kießling und Kevin Treu informieren wir über den Kreisverband Münche…
 
Die aktuellen Fragen des Kampfes gegen die Pandemie, die Rolle von Naturwissenschaften in der Schule und ihre Aversion gegen eine Politik der Angst diskutiert die Chemikerin Renée Schroeder mit der wissenschaftsjournalistin Marlene Nowotny. Diese Episode ist der zweite Teil der Wiener Vorlesung vom 24. März 2021. Schroeders Vortrag über die Bedeutu…
 
Leben ist ein Prozess, der von einer starken Energiequelle getrieben wird. Einige Atome und Moleküle sind besonders gut geeignet, diese Energie umzusetzen, um ihre eigene Komplexität zu erhöhen und um Strukturen aufzubauen, die in der Lage sind, sich selbst zu vermehren. Sie können diese komplexe Organisation auch aufrechterhalten, indem sie Inform…
 
Seit einem guten Jahr ist das Reisen nicht mehr so wie früher. Ein Anlass, um zu diskutieren, warum Menschen überhaupt gerne reisen, ob es so etwas wie "gutes" und "schlechtes" Reisen gibt, und wie sich der Anspruch an den Tourismus in den letzten Jahrzehnten verändert hat. Im FALTER Salon, dem Podcast für Stadt und Kultur, spricht FALTER-Redakteur…
 
Neue Brunnenfigur in Gestalt einer Mexikanischen Wassergöttin Das Plätschern der Brunnen im Hintergrund beim Flanieren durch die Stadt Bern. Wer Durst hat hält den Kopf schräg unter das fliessende Wasser. Die Brunnenfiguren bewachen Kinder, die auf den Steinrand steigen, um sich im Becken die klebrigen Hände zu waschen. Im Mittelalter, hatten Brunn…
 
Unbezahlte Überstunden, Lohnbetrug, mangelhafter Gesundheitsschutz – die Missstände in der Fleischindustrie waren groß, Werkverträge das Hauptproblem. Zum Jahresbeginn mussten die Fabriken in Deutschland Tausende Menschen fest einstellen. Was hat sich nun geändert? Autor: Miltiadis OuliosVon Miltiadis Oulios
 
Billy muss ins Fitnessstudio: Biologinnen in Florida beobachten das Durchhaltevermögen von Meeresschildkröten auf dem Laufband - denn vieles an den natürlichen Lebensbedingungen der Unechten Karettschildkröte ist aus dem Gleichgewicht geraten. Die Tiere sind vom Aussterben bedroht. Steigende Temperaturen, zu viel künstliches Licht am Strand und Her…
 
Billy muss ins Fitnessstudio: Biologinnen in Florida beobachten das Durchhaltevermögen von Meeresschildkröten auf dem Laufband - denn vieles an den natürlichen Lebensbedingungen der Unechten Karettschildkröte ist aus dem Gleichgewicht geraten. Die Tiere sind vom Aussterben bedroht. Steigende Temperaturen, zu viel künstliches Licht am Strand und Her…
 
Seit einer Woche kämpfen auch Hausärzte mit Impfungen gegen die Pandemie. Wie laufen die Immunisierungen an? Ralph Erdenberger war zu Besuch bei einem, der es wissen muss: Dr. Jürgen Zastrow, leitender Impfarzt in Köln und Chef der Kölner Kassenärztlichen Vereinigung.Von Ralph Erdenberger
 
Menschenrechtsverletzungen, Umerziehungsprogramme, Unterdrückung ethnischer Minderheiten: Die EU verhängt erstmals Sanktionen gegen China – und Peking reagiert mit deutlich härteren Gegensanktionen. China-Expertin Mareike Ohlberg spricht mit Jürgen Wiebicke darüber, wie eine kluge China-Politik jetzt aussehen könnte und wie europäische Unternehmen …
 
Ob der neue Heimatschutz, die Cybersurveillance oder anderes Autoritäres Verhalten zum Wohle unserer Gesundheit. It's all symptoms. Problem liegt tiefer, jaja. Vorgelesene Texte und geteilte Gedanken, die versuchen, zu verknüpfen, as usual.Von Trailor Sparks (Freies Sender Kombinat, Hamburg (FSK))
 
Heute im RaBe-Info geht es um die laute Kritik an der Zusammenlegung der beiden Berner Lokalzeitungen Bund und BZ, um die neue Brunnenfigur in der Berner Altstadt in Gestalt einer mexikanischen Wassergöttin und im Radioblog macht ein zynischer Städter eine Velorundfahrt durch ein Meer von Neubausiedlungen. Den Podcast gibt es hier: Tamedia legt Bun…
 
In dieser Podcast-Folge sprechen Beatrix Stark und Beate Tischer mit Gilbert Häfner, Präsident des Oberlandesgerichts Dresden a.D., über die aktuellen Einschränkungen der Grundrechte durch die Pandemie. Die Einschränkungen - insbesondere der Freiheitsrechte - bewegen viele Menschen. Themen des Gesprächs: Unsere Grundrechte und ihre Verankerung im G…
 
Illegale Parties und Krawalle: Das bevorstehende Wochenende bereitet Behörden und Polizei Bauchschmerzen. Denn nach den Ausschreitungen über Ostern in St. Gallen gibt es auch diesmal ähnliche Aufrufe - und zwar für mehrere Schweizer Städte. Die Polizei bereitet sich auf diverse Brennpunkte vor. Weitere Themen: * Was bringen Präsident Bidens Verschä…
 
Begrüßung Website Lage Plus Spenden-Dinner des Gesundheitsministers Spendendinner des Gesundheitsministers: Spahns Schweigekartell (taz.de) Kampagnenleiter von LobbyControl: „Das ist ein politisches No-Go“ (taz.de) Ukraine-Konflikt Fighting Escalates in Eastern Ukraine, Signaling the End to Another Cease-Fire (The New York Times) Putin verlegt mass…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login