show episodes
 
F
FTHpodcast

1
FTHpodcast

Freie Theologische Hochschule Gießen

Unsubscribe
Unsubscribe
Wöchentlich
 
FTHpodcast ist Ihre Audioplattform, in der fachkundige Dozenten, Dozentinnen und Wegbegleiter der Freien Theologischen Hochschule Gießen verschiedene theologische Themen und Fragen rund um die Bibel behandeln. Und das auf eine bibeltreue, fundierte und verständliche Art und Weise. Wir wollen Gott erkennen, Sein Wort erforschen und Sie für Ihren Dienst für Jesus zurüsten. Jeden Freitag um 16:00 Uhr eine neue Folge!
 
Loading …
show series
 
Hunderte von Voraussagen auf das Leben von Jesus, seine Geburt als Baby im Stall in Betlehem und vieles mehr finden wir schon hunderte Jahre vor Jesu Menschwerdung. Wir spüren den wichtigsten Vorhersagen auf die Adventszeit im Alten Testament nach. Staune mit uns darüber, wie genau Gott alles geplant und angekündigt hat!…
 
Tag 02 – „Als habe einer gewartet“ Adventskalender „Zwischen Stern und Stall“ von Tina Willms. Tina Willms ist Autorin mehrerer Bücher und bekannt als Radiosprecherin. Sie hat exklusiv für bibletunes 24 ihrer Geschichten und Gedichte aus ihrem aktuellen Buch „Zwischen Stern und Stall“ eingesprochen. Jeden Tag kannst du im Dezember ein Türchen öffne…
 
Adventskalender „Zwischen Stern und Stall“ von Tina Willms Tina Willms ist Autorin mehrerer Bücher und bekannt als Radiosprecherin. Sie hat exklusiv für bibletunes 24 ihrer Geschichten und Gedichte aus ihrem aktuellen Buch „Zwischen Stern und Stall“ eingesprochen. Jeden Tag kannst du im Dezember ein Türchen öffnen, und den Advent mit ihr zusammen e…
 
Liebe bibletunes-Hörerin, lieber bibletunes-Hörer, wir hoffen, dass die Advents- und Weihnachtszeit nicht einfach an dir vorbeirauscht, sondern du in eine besondere Ruhe hineinkommst und mit einer heiligen Erwartung die letzten Tage des Jahres erlebst. Rückblick: 1. Thessalonicherbrief mit Detlef Vier spannende Wochen mit 21 Episoden von Detlef zum…
 
Eine der großen Herausforderungen der Zukunft für Kirchen und Gemeinden ist der sogenannte "demographische Wandel". Was man unter ihm zu verstehen hat und was das für die Gemeinden zu bedeuten hat, erklärt Helge Stadelmann, Professor für Praktische Theologie an der FTH.Von Freie Theologische Hochschule Gießen
 
Dies ist eine Bonus-Episode für alle bibletunes-Hörer der 1. Thessalonicher-Reihe: Detlef Kühlein auf dem Areopag in Athen berichtet was hier mit Paulus passiert ist und was das mit deinem Leben zu tun hat. Schau es dir auf YouTube an: https://youtu.be/NTqyt6TIGIQ Zur Übersicht aller Episoden: http://bibletunes.de/books/nt/1thessalonicher Kannst du…
 
1. Thessalonicher 5; 23 Gott selbst, der Gott des Friedens, helfe euch, ein durch und durch geheiligtes Leben zu führen. Er bewahre euer ganzes Wesen – Geist, Seele und Leib –, damit, wenn Jesus Christus, unser Herr, wiederkommt, nichts an euch ist, was Tadel verdient. 24 Der, der euch beruft, ist treu; er wird euch ans Ziel bringen. 25 Betet auch …
 
Lügen die wir glauben - so ähnlich hieß mal vor einigen Jahren ein Buchtitel. Die Wahrheit ist: Es gibt sie immer noch, diese Lügen, die uns vorgaukeln, das Leben funktioniere eigentlich ganz anders, als Gott es uns sagt. Einen Kurzversuch, einige dieser Lügen aufzuzeigen, ihnen die Wahrheit des Wortes Gottes entgegenzuhalten, um ihnen die Kraft in…
 
1. Thessalonicher 5; 19 Legt dem Wirken des Heiligen Geistes nichts in den Weg! 20 Geht nicht geringschätzig über prophetische Aussagen hinweg, 21 sondern prüft alles. Was gut ist, das nehmt an. 22 Aber was böse ist, darauf lasst euch nicht ein, in welcher Gestalt auch immer es an euch herantritt. Zur Übersicht aller Episoden: http://bibletunes.de/…
 
1. Thessalonicher 5; 16 Freut euch, was auch immer geschieht! 17 Lasst euch durch nichts vom Gebet abbringen! 18 Dankt Gott in jeder Lage! Das ist es, was er von euch will und was er euch durch Jesus Christus möglich gemacht hat. Zur Übersicht aller Episoden: http://bibletunes.de/books/nt/1thessalonicher Kannst du dir vorstellen bibletunes finanzie…
 
1. Thessalonicher 5; 12 Geschwister, wir bitten euch, die anzuerkennen, denen der Herr die Verantwortung für eure Gemeinde übertragen hat und die mit unermüdlichem Einsatz unter euch tätig sind und euch mit seelsorgerlichem Rat zur Seite stehen. 13 Ihr könnt ihnen für das, was sie tun, nicht genug Achtung und Liebe entgegenbringen. Haltet Frieden u…
 
1. Thessalonicher 5; 4 Ihr aber, Geschwister, lebt nicht in der Finsternis, und deshalb wird euch jener Tag nicht wie ein Dieb überraschen. 5 Ihr alle seid ja Menschen des Lichts, und euer Leben wird von jenem kommenden Tag bestimmt. Weil wir also nicht zur Nacht gehören und nichts mit der Finsternis zu tun haben, 6 dürfen wir auch nicht schlafen w…
 
1. Thessalonicher 5; 1 Zur Frage nach dem Zeitpunkt und den näheren Umständen dieser Ereignisse braucht man euch nichts zu schreiben, Geschwister. 2 Ihr selbst wisst ganz genau, dass jener große Tag, der Tag des Herrn, so unerwartet kommen wird wie ein Dieb in der Nacht. 3 Wenn die Leute meinen, es herrsche Frieden und Sicherheit, wird plötzlich da…
 
Lügen die wir glauben - so ähnlich hieß mal vor einigen Jahren ein Buchtitel. Die Wahrheit ist: Es gibt sie immer noch, diese Lügen, die uns vorgaukeln, das Leben funktioniere eigentlich ganz anders, als Gott es uns sagt. Einen Kurzversuch, einige dieser Lügen aufzuzeigen, ihnen die Wahrheit des Wortes Gottes entgegenzuhalten, um ihnen die Kraft in…
 
Wenn man das Stichwort „Einsamkeit“ hört, dann denkt man meistens an ältere oder alleinstehende Menschen. Kaum einer würde auf die Idee kommen, dass Einsamkeit zunehmend auch Jugendliche betrifft. Neue Studien haben ergeben, dass die Generation Z die einsamste Generation aller Zeiten ist. Warum das so ist und welche Bedeutung das für Gemeinden hat,…
 
13 Kommen wir nun zur Frage nach den Gläubigen, die schon gestorben sind. Es liegt uns sehr daran, Geschwister, dass ihr wisst, was mit ihnen geschehen wird, damit ihr nicht um sie trauert wie die Menschen, die keine Hoffnung haben. 14 Nun, wir glauben doch, dass Jesus für uns gestorben und dass er auferstanden ist. Dann wird Gott aber auch dafür s…
 
9 Dass euer Verhalten untereinander von Liebe bestimmt sein soll, brauchen wir euch nicht zu schreiben. Gott selbst hat euch gelehrt, einander zu lieben, 10 und das befolgt ihr ja auch gegenüber allen Geschwistern in ganz Mazedonien. Trotzdem möchten wir euch eindringlich bitten, Geschwister: Lasst eure Liebe zueinander noch stärker werden! 11 Und …
 
3 Gott will, dass ihr ein geheiligtes Leben führt. Dazu gehört, dass ihr euch von aller sexuellen Sünde fern haltet. 4 Jeder von euch muss lernen, Herr über seine Triebe zu sein, denn euer Leben gehört Gott, und die Menschen sollen Achtung vor euch haben. 5 Lasst euch nicht von Begierden und Leidenschaften beherrschen wie die Menschen, die Gott nic…
 
1 Jetzt noch etwas anderes, Geschwister. Wir haben euch gelehrt, wie ihr leben sollt, um Gott zu gefallen, und ihr handelt auch danach. Doch nun bitten wir euch im Namen des Herrn Jesus mit allem Nachdruck: Macht darin auch weiterhin Fortschritte! 2 Ihr kennt ja die Anweisungen, die wir euch im Auftrag des Herrn Jesus gegeben haben. Zur Übersicht a…
 
Lügen die wir glauben - so ähnlich hieß mal vor einigen Jahren ein Buchtitel. Die Wahrheit ist: Es gibt sie immer noch, diese Lügen, die uns vorgaukeln, das Leben funktioniere eigentlich ganz anders, als Gott es uns sagt. Einen Kurzversuch, einige dieser Lügen aufzuzeigen, ihnen die Wahrheit des Wortes Gottes entgegenzuhalten, um ihnen die Kraft in…
 
9 Wir wissen gar nicht, wie wir unserem Gott für euch danken sollen, so groß ist die Freude, die uns jedes Mal erfüllt, wenn wir im Gebet an euch denken. 10 Tag und Nacht bitten wir ihn inständig um die Möglichkeit, euch wieder zu sehen und euch in den Punkten weiterzuhelfen, wo es euch in eurem Glauben noch an etwas fehlt. 11 Ja, wir bitten Gott, …
 
6 Doch jetzt ist Timotheus mit einem so guten Bericht zu uns zurückgekehrt! Er hat uns von eurem Glauben und eurer Liebe erzählt und dass ihr uns stets in guter Erinnerung habt und euch genauso sehr wie wir nach einem Wiedersehen sehnt. 7 Diese Nachrichten über euch und euren Glauben, Geschwister, haben uns in unseren eigenen Nöten und Schwierigkei…
 
Als wir es schließlich nicht länger aushielten, entschlossen wir uns, allein in Athen zu bleiben, 2 und unseren Bruder Timotheus zu euch zu schicken, der als Mitarbeiter Gottes zusammen mit uns das Evangelium von Christus verkündet. Wir gaben ihm den Auftrag, euch im Glauben zu stärken und zu ermutigen, 3 damit keiner von euch durch die Verfolgunge…
 
17 Zurück zu uns und unserem Ergehen, Geschwister. Obwohl wir doch nach unserer Abreise nur äußerlich von euch getrennt waren, nicht in unseren Herzen, kamen wir uns wie verwaist vor und sehnten uns so sehr nach euch, dass wir schon bald alles unternahmen, um euch wieder zu sehen. 18 Wir waren entschlossen, zu euch zu kommen; ich, Paulus, versuchte…
 
Lügen die wir glauben - so ähnlich hieß mal vor einigen Jahren ein Buchtitel. Die Wahrheit ist: Es gibt sie immer noch, diese Lügen, die uns vorgaukeln, das Leben funktioniere eigentlich ganz anders, als Gott es uns sagt. Einen Kurzversuch, einige dieser Lügen aufzuzeigen, ihnen die Wahrheit des Wortes Gottes entgegenzuhalten, um ihnen die Kraft in…
 
13 Im Übrigen danken wir Gott immer wieder dafür, dass ihr die Botschaft, die wir euch in seinem Auftrag verkündeten, als das aufgenommen habt, was sie tatsächlich ist – das Wort Gottes und nicht eine Lehre von Menschen. Und seit ihr glaubt, erfahrt ihr die Kraft dieses Wortes in eurem eigenen Leben. 14 Ihr wart sogar bereit, Verfolgungen auf euch …
 
9 Ihr erinnert euch doch sicher daran, Geschwister, dass wir damals, als wir euch das Evangelium verkündeten, Tag und Nacht für unseren Lebensunterhalt arbeiteten; wir mühten uns ab und scheuten vor keiner Anstrengung zurück, um nur ja keinem von euch zur Last zu fallen. 10 In all unserem Umgang mit euch, unseren Glaubensgeschwistern, ließen wir un…
 
Wir alle kennen das: Es gibt Menschen, mit denen kommen wir gut aus und dann gibt es Menschen, mit denen uns der Umgang einfach schwerer fällt. Wie man mit sog. "schwierigen Menschen" umgeht, wen man überhaupt als solche bezeichnen kann und vieles mehr erklärt Prof. Stephan Holthaus, Rektor der Freien Theologischen Hochschule Gießen und erfahrener …
 
5 Wir haben – das könnt ihr bestätigen – nie versucht, uns mit schönen Worten bei euch einzuschmeicheln. Die Verkündigung diente uns auch nicht als Vorwand, um uns zu bereichern; dafür ist Gott unser Zeuge. 6 Ebenso wenig ging es uns darum, von Menschen geehrt zu werden, weder von euch noch von irgendjemand anders. 7 Wir hätten das Recht gehabt, vo…
 
Ihr wisst ja selbst, Geschwister, dass unser Aufenthalt bei euch nicht vergeblich gewesen ist. 2 Kurz zuvor, in Philippi, hatten wir noch viel zu leiden gehabt; ihr wisst, dass wir beschimpft und misshandelt worden waren. Aber unser Gott schenkte uns neuen Mut, und obwohl wir auch in Thessalonich auf heftigen Widerstand stießen, konnten wir euch se…
 
6 Und ihr habt das Evangelium auch wirklich angenommen, obwohl ihr schweren Anfeindungen ausgesetzt wart, und habt diese mit einer Freude ertragen, wie nur der Heilige Geist sie schenken kann. Damit seid ihr unserem Beispiel und dem Beispiel des Herrn gefolgt 7 und seid selbst zu einem Vorbild für alle Gläubigen in den Provinzen Mazedonien und Acha…
 
2 Es vergeht kein Tag, an dem wir Gott nicht für euch alle danken. Jedes Mal, wenn wir im Gebet vor ihm, unserem Vater, für euch einstehen, 3 erinnern wir uns daran, wie entschieden ihr euren Glauben in die Tat umsetzt, zu welch unermüdlichem Einsatz ihr aus Liebe bereit seid und wie standhaft euch die Hoffnung macht, dass Jesus Christus, unser Her…
 
Lügen die wir glauben - so ähnlich hieß mal vor einigen Jahren ein Buchtitel. Die Wahrheit ist: Es gibt sie immer noch, diese Lügen, die uns vorgaukeln, das Leben funktioniere eigentlich ganz anders, als Gott es uns sagt. Einen Kurzversuch, einige dieser Lügen aufzuzeigen, ihnen die Wahrheit des Wortes Gottes entgegenzuhalten, um ihnen die Kraft in…
 
1 Paulus, Silvanus und Timotheus an die Gemeinde in Thessalonich. Euch allen, die ihr Gott, dem Vater, und Jesus Christus, dem Herrn, gehört, wünschen wir Gnade und Frieden. Start der neuen Podcastreihe zum 1. Thessalonicherbrief von Paulus: „Wie hat es eine der ersten Kirchen in Europa geschafft zu einem leuchtenden Vorbild für viele andere zu wer…
 
Die Bibel spricht im Jakobusbrief in Kapitel 5 davon, dass, wenn jemand krank ist, er die Ältesten der Gemeinde zu sich rufen soll, damit sie für ihn beten und ihn mit Öl salben. Erfahrungsgemäß tun sich viele Christen schwer mit dieser Stelle, vor allem, wenn man erlebt, dass die betroffene Person, für die die Ältesten gebetet haben, nicht gesund …
 
Bibletunes macht für eine Woche eine kurze Pause! Wir wünschen dir persönlich eine Herbst- und Winterzeit, wo du voller Hoffnung und Liebe in dieser Welt strahlen kannst. Zwei spannende und intensive Staffeln hinter uns: Scott & Gott Vol 7 – Mit Martin Scott Himmel, Hölle & Gericht – Mit Jens Kaldewey Das kommt: Ab dem 25. Oktober gibt es den 1. Th…
 
Der Galaterbrief hat den Gründern von vielen evangelischen Kirchen, wie z.B. Martin Luther oder John Wesley, über die Freiheit vom Gesetz und die Gnade, die Gott uns in Jesus schenken möchte, maßgeblich die Augen geöffnet. Es kann auch für dich befreiend wirken, dieser Vers-für-Vers-Auslegung des Galaterbriefes nachzuspüren.…
 
Geht es um sexualethische Themen, werden meistens Fragen für Ehepaare, Verlobte oder Liebespaare behandelt. Eine Gruppe, die dabei erfahrungsgemäß eher unberücksichtigt bleibt, sind Singles. Was die Bibel zum Thema Singles u.a. auf sexualethischer Ebene sagt und wie Gemeinden Singles in ihrem Gemeindeleben wertschätzender integrieren können, beantw…
 
Dieses Q&A kannst du auch im Videoformat auf Youtube anschauen: https://youtu.be/XtQsaBTDs8o Website von Jens Kaldewey mit weiteren Informationen und Predigten: https://www.jenskaldewey.ch Alle Fragen im Überblick (Mit Sekunden-Angabe): Was sagst du zu dem Spitznamen: „Höllenkaldewey“? (00:57) Welche Feedbacks hast du bereits zu deinem Buch bekomme…
 
Römer 8,18 Im Übrigen meine ich, dass die Leiden der jetzigen Zeit nicht ins Gewicht fallen, wenn wir an die Herrlichkeit denken, die Gott bald sichtbar machen und an der er uns teilhaben lassen wird. 2.Korinther 4,16-18 Das sind also die Gründe, weshalb wir uns nicht entmutigen lassen. Mögen auch die Kräfte unseres äußeren Menschen aufgerieben wer…
 
Offenbarung 21,5a Daraufhin sagte der, der auf dem Thron saß: »Seht, ich mache alles neu.« Ist der Himmel vielleicht so viel größer, als wir denken? Christen glauben an einen barmherzigen Gott. Die Bibel spricht aber auch von der Hölle und Verlorenheit. Kann beides gleichzeitig stimmen? Jetzt das Buch „Grosser Himmel – Kleine Hölle“ beim SCM-Verlag…
 
Offenbarung 21,5 Daraufhin sagte der, der auf dem Thron saß: »Seht, ich mache alles neu.« Und er befahl mir: »Schreibe die Worte auf, die du eben gehört hast! Denn sie sind wahr und zuverlässig.« Ist der Himmel vielleicht so viel größer, als wir denken? Christen glauben an einen barmherzigen Gott. Die Bibel spricht aber auch von der Hölle und Verlo…
 
Der Galaterbrief hat den Gründern von vielen evangelischen Kirchen, wie z.B. Martin Luther oder John Wesley, über die Freiheit vom Gesetz und die Gnade, die Gott uns in Jesus schenken möchte, maßgeblich die Augen geöffnet. Es kann auch für dich befreiend wirken, dieser Vers-für-Vers-Auslegung des Galaterbriefes nachzuspüren.…
 
Offenbarung 21,1-5 1 Danach sah ich einen neuen Himmel und eine neue Erde. Der frühere Himmel und die frühere Erde waren vergangen; auch das Meer gab es nicht mehr. 2 Ich sah die heilige Stadt, das neue Jerusalem, von Gott aus dem Himmel herabkommen, schön wie eine Braut, die sich für ihren Bräutigam geschmückt hat. 3 Und vom Thron her hörte ich ei…
 
Offenbarung 20 11 Nun sah ich einen großen weißen Thron, und ich sah den, der auf dem Thron saß. Himmel und Erde flohen vor ihm, weil sie seine Gegenwart nicht ertragen konnten; sie verschwanden, ohne eine Spur zu hinterlassen. 12 Ich sah die Toten vor dem Thron stehen, vom Kleinsten bis zum Größten. Es wurden Bücher aufgeschlagen, in denen stand, …
 
Ist der Himmel vielleicht so viel größer, als wir denken? Christen glauben an einen barmherzigen Gott. Die Bibel spricht aber auch von der Hölle und Verlorenheit. Kann beides gleichzeitig stimmen? Jetzt das Buch „Grosser Himmel – Kleine Hölle“ beim SCM-Verlag bestellen: https://www.scm-shop.de/grosser-himmel-kleine-hoelle.html Stelle uns deine Frag…
 
Ist der Himmel vielleicht so viel größer, als wir denken? Christen glauben an einen barmherzigen Gott. Die Bibel spricht aber auch von der Hölle und Verlorenheit. Kann beides gleichzeitig stimmen? Jetzt das Buch „Grosser Himmel – Kleine Hölle“ beim SCM-Verlag bestellen: https://www.scm-shop.de/grosser-himmel-kleine-hoelle.html Stelle uns deine Frag…
 
Ist der Himmel vielleicht so viel größer, als wir denken? Christen glauben an einen barmherzigen Gott. Die Bibel spricht aber auch von der Hölle und Verlorenheit. Kann beides gleichzeitig stimmen? Jetzt das Buch „Grosser Himmel – Kleine Hölle“ beim SCM-Verlag bestellen: https://www.scm-shop.de/grosser-himmel-kleine-hoelle.html Stelle uns deine Frag…
 
Der Galaterbrief hat den Gründern von vielen evangelischen Kirchen, wie z.B. Martin Luther oder John Wesley, über die Freiheit vom Gesetz und die Gnade, die Gott uns in Jesus schenken möchte, maßgeblich die Augen geöffnet. Es kann auch für dich befreiend wirken, dieser Vers-für-Vers-Auslegung des Galaterbriefes nachzuspüren.…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login