show episodes
 
Der Interviewpodcast über queeres Leben auf dem Land! Eine neue Folge immer am 15. eines Monats. Als schwuler Junge in einem (ostdeutschen) Dorf groß zu werden war nicht immer ganz so easy für mich. Homosexualität und queeres Leben kannte ich fast nur aus dem Fernsehen, es war für mich immer was abstraktes, fernes. Etwas, was es vor Ort nicht gab und was ich somit nicht sein konnte. Aber queeres Leben ist auch jenseits der großen Städte existent und vielfältig. Dazu gehören mitunter auch sch ...
 
Loading …
show series
 
Gottes Treue und Güte im Leben In dieser Woche wurden wir schon einmal durch die Herrnhuter Losungen zum Lobpreis ermutigt. Das Lob Gottes sollte unser tägliches Leben bestimmen, in allen Situationen, in den Höhen und Tiefen des Lebens. Das das nicht so einfach ist, erfahren wir nun heute in dieser Predigt vom Propheten Jeremia. Auch er ermutig uns…
 
Von der Kraft des Glaubens Meine Großeltern und Eltern haben ihn noch kennengelernt, den stärksten Mann der Welt. Zu mindestens konnte und durfte er lange Zeit diesen Titel führen. Und sein Name ist sogar legendär und sprichwörtlich für einen starken Mann geworden: Milo Barus. Eigentlich war sein Lebensschicksal nicht gerade leicht, denn es war ein…
 
Anweisungen fürs Leben Da saßen wir in einer Gaststätte in einer gemütlichen Runde beim Abendessen und ich musste mich des besseren belehren lassen, als ich behauptete, dass es nahezu keine Kataloge von den Versandhäusern mehr gibt. Da war der Widerspruch in der Runde groß. Und man bewies mir, dass es sie noch zu Genüge gibt. Das Einkaufsverhalten …
 
Soll ich meines Bruders Hüter sein? “Soll ich meines Brudes Hüter sein? “ - Vielleicht haben Sie sich diese Frage auch schon einmal in Ihrem Leben gestellt? Gerade dann, wenn ein Mensch Ihnen das Leben schwer gemacht hat und sie den Umgang mit ihm als Belastung empfunden haben? Das kann jemand aus der Familie sein, jemand der Arbeitskollegen, aus d…
 
Das Wort von Jesus macht frei Seit eineinhalb Jahren begleitet uns der Corona-Virus. Er bestimmt mehr oder weniger unser Leben. Wir müssen mal mehr oder mal weniger mit Einschränkungen leben. In den vergangenen Wochen waren es mal weniger. Doch wenn es jetzt wieder auf den Herbst zugeht, werden es sicher wieder mehr werden. Auch wenn viele von uns …
 
Wie gewiss ist Ihnen Ihr Glaube an Jesus Christus? Kann man sich seines Glaubens an Jesus Christus so sicher sein? Vielleicht haben Sie sich schon einmal diese Frage gestellt? Es ist ja nicht immer so einfach mit festem Glauben durch Leben zu gehen. Da gibt es immer wieder Dinge oder Lebenssituationen, die uns zum Zweifeln, wenn nicht sogar zum Ver…
 
Heute ist Israelsonntag. An diesem Sonntag denken wir in besonderer Weise über unser Verhältnis zu Israel nach Es geht um das Verhältnis zwischen Christen und Juden. Dieses Verhältnis ist ja nicht immer spannungsfrei und besonders auch durch den Holocaust belastet. In den letzten Jahren sind wir bemüht ein gutes Verhältnis miteinander zu leben. Den…
 
Heute geht es um den Hausbau. Dabei wird uns gezeigt, wie wichtig es ist, dass wir beim Hausbau ein gutes Fundament haben. Nun in den vergangen Wochen gab es ja bei uns in Deutschland einige extreme Wetterunbilden, wo viele Häuser durch das Hochwasser einfach eingerissen wurden. Leider haben dabei auch einige Menschen ihr Leben verloren. Beim Einst…
 
Heute möchte ich sie ein wenig mit ins Mittelalter Belgiens hineinnehmen. Rainald III. von Geldern war im 14. Jahrhundert Herzog in der Region des heutigen Belgiens. Er lebe ein ausschweifendes Leben mit viel Völlerei. Sehr übergewichtig wurde Rainald oft mit seinem lateinischen Spitznamen Crassus genannt, was "Fett" bedeutet. Nach einem fast 11-jä…
 
Im Revival-Camp des Glaubens Es ist problematisch, wenn verschiedene Religionen aufeinander stoßen. Besonders kritisch ist das in einer Ehe. Hier ist es in der Ehe des Königs Ahab und seiner Frau Isebel. Ahab ist ja eigentlich Israelit und für ihn ist der Gott Jahwe lebensbestimmend, aber seine Frau Isebel ist Phönizierin oder auch Sidoniterin und …
 
Live vom Niedermarkt in Döbeln Sommerpause! Die nächste Folge kommt am 15. September! Live vom Niedermarkt in Döbeln: Abschlusskundgebung zur Wanderausstellung "Mittendrin" über queeres Leben im ländlichen Sachsen Solche Leute gibt es hier nicht? Doch.Am 02. Juli fand die Abschlusskundgebung im Rahmen der Wanderausstellung „Mittendrin“ über queeres…
 
Jesus spricht: "Ich bin bei euch!" Da stehen sie nun vor Jesus. Elf Leute, ganz unterschiedlicher können sie nicht sein. Ganz unterschiedlich im Alter - vom Jüngling bis zum gestandenen Mann. Aber keiner von ihnen hat eine hohe Bildung, keiner ist Theologe, keiner ist Schriftgelehrter. Einzig eine dreijährige, praktisch orientierte Bibelbelschule b…
 
Ein Kreuz mit dem Kreuz - am Kreuz scheiden sich die Geister Das wird auch heute noch in unserer Gesellschaft in vielen Punkten und Orten deutlich. Vor wenigen Tagen hätte man am liebsten in jedem öffentlichen Gebäude eine Regenbogenfahne als Zeichen der Toleranz aufgehängt. Nicht nur Fußballstadien beleuchtet, sondern am liebsten jedes öffentliche…
 
Gepflasterte Gassen schlängeln sich an alten Häusern vorbei. Die Kleinstadt Herzogenaurach im Bundesland Bayern hat viele schöne Ecken. Doch außerhalb der Stadt stehen riesige Gebäude mit großen Zufahrten und Kreisverkehren. Ständig fahren Lastwagen hin und her. Hier in Herzogenaurach sind nämlich zwei große Firmen zu Hause: die größten Hersteller …
 
Ein Baby wird geboren. Was für eine Freude ist da in der Familie und bei den Freunden! Alle nehmen Anteil. Kurz nach der Geburt des Kindes wird mit dem Handy das erste Foto gemacht und in den sozialen Medien geteilt. Alle freuen sich mit. Die Glück- und Segenswünsche sprudeln massenweise über Facebook, über WhatsApp und die anderen sozialen Medien.…
 
»Wir wollen retten, was andere fortwerfen: alte Möbel, alte Häuser oder – das Wertvollste – Kinder und Jugendliche. Menschen, die andere abgeschrieben haben. Kein Mensch ist in Gottes Augen wertlos. Er liebt die Menschen und kann in jedem Gutes wecken. In jedem!« Das sagte Sabine Ball, die Mutter Theresa von Dresden. Eine Frau, die selber ein beweg…
 
In dieser Folge spreche ich mit Joachim (Pronomen: er). In seiner Jugend in Tagusens in Südtirol hat er viel Rückhalt in verschiedenen Gruppen gefunden und früh seine Freude daran entdeckt, im Bühnenlicht zu stehen. Und doch gab es rund um sein Coming Out auch Momente des Alleinseins, auch, weil sein Weg zu seinem queeren Selbst mit inneren Hürden …
 
Als 2015 / 2016 viele Flüchtlinge nach Deutschland kamen, kamen auch manche in unsere Gemeinden. Da fiel es uns am Anfang sehr schwer, uns mit ihnen zu unterhalten und mit ihnen zu kommunizieren. Zu unterschiedlich waren unsere und ihre Sprachen. Wir konnten und können vielleicht auch heute kein Arabisch oder Farsi und die wenigsten von ihnen konnt…
 
Die Geschichte mit Gott und Jona beginnt erst einmal ganz normal. Jona wird von Gott in den Dienst als Prophet berufen. Nun Prophet sein ist sicher kein leichter Job. Er beinhaltet viele Gefahren in sich. Er kann das Leben kosten. Aber es ist auch etwas besonderes ein Prophet Gottes zu sein. Jetzt aber würde es Jona nicht gern sein wollen. Dennoch …
 
Sie kennen sicher diese Redewendung “Im Dunkeln ist gut Munkeln”. Manchmal sollen Dinge nicht gleich entdeckt oder bekannt werden. Ist Ihnen auch schon aufgefallen, dass die meisten wichtigen politischen Sitzungen der Regierungen erst spät Abends beginnen und dann bis in die frühen Morgenstunden gehen. Aber warum? In einer der letzten Ministerpräsi…
 
Es geht um eine Turmgeschichte, bei der es am Ende viele Verlierer gibt. Denn das Projekt des Turmes ist am Ende gescheitert. Diese alte Geschichte will die Kommunikationsstörung der Menschen erklären. Sie will die verschiedenen Sprachen auf Erden erklären und warum wir Menschen uns nicht verstehen wollen und können. Für uns heute sie ist ein Anti-…
 
In dieser Folge spreche ich mit Isabelle (Pronomen: sie). Isabelle ist in Rednitzhembach in Franken groß geworden und ist bisexuell. Seit Isabelle 15 Jahre alt ist, hat sie einen Partner, den sie über alles liebt. Diese Partnerschaft hat Isabelle in ihrem Queersein einerseits beflügelt und gleichzeitig auch aufgrund von gesellschaftlichen Annahmen …
 
In dieser Folge spreche ich mit Malte (Pronomen: er). Malte wohnt im 440 Einwohnerinnen großen Neuland in Niedersachsen und kümmert sich dort um über 300 Kühe. Denn Malte ist Herdsman mit Herzblut und nicht nur deswegen mit seiner Region verwurzelt. Als Malte sein Coming Out hatte stieß er bei seiner Familie und seinen Freundinnen auf viel Akzeptan…
 
In dieser Folge spreche ich mit Bianca und Fabian. Beide haben sowohl einander als auch ein Stück sich selbst in der Kirchengemeinde in Laucha in Sachsen-Anhalt kennengelernt. Denn Dank der Pfarrerin der Gemeinde und anderen Menschen fanden Bianca und Fabian einen Ort, an dem sie ihr Queersein bereits in jungen Jahren nicht nur für sich finden, son…
 
"Wir, das ist die Initiative Postmigrantisches Radio, möchten einen Teil dazu beitragen, das Gedenken und Erinnern an die Menschen, die beim Terroranschlag in Hanau am 19. Februar ums Leben kamen, für alle Menschen möglich sein kann und nicht vergessen wird. Wir möchten auch dazu beitragen, dass die Wünsche und die politischen Forderungen der Angeh…
 
In dieser Folge spreche ich mit Milena. Milena ist in Gey in Nordrhein-Westfalen großgeworden, auch wenn sich Milenas Outing ein bisschen in zwei Welten spaltete: Während Milena queere Erfahrungen in der Großstadt gemacht hat, dauerte es etwas, bis Milena das "Queere Ich" auch auf das "Dorf Ich" übertragen konnte. Mit Milena spreche ich deshalb übe…
 
In dieser Folge spreche ich mit Christian (Pronomen: er). Christians Familie wohnt seit Generationen in Templin in der Uckermark und auch er gedenkt das nicht zu ändern. Als Lokalpolitiker mit Herzblut setzt er sich für ein queerfreundliches Templin ein und ist dafür stadtbekannt. Seit sich Christian auch verstärkt für Geflüchtete vor Ort einsetzt,…
 
In dieser Folge spreche ich mit Liam (Pronomen: Keines bzw. Liam). Liam ist in einem Dorf im Leipziger Land groß geworden, in welchem rechtes Gedankengut und Strukturen sehr dominant waren, bis in Liams Familie hinein. Liam hat deshalb mehrere Brüche mit der eigenen Familie durch gemacht: persönlich, emotional und politisch. Mit Liam rede ich desha…
 
Live aus Halle/Saale! In dieser Folge spreche ich mit Torge. Torge hat vor einem knappen Jahr Kiel verlassen, um seinen/ihren Lebensmittel in Altenburg in Thüringen zu finden - und widmet sich dort einer persönlichen Mission: Mehr queere Sichtbarkeit in kleinen Städten! Mit Torge spreche ich deshalb über den ersten CSD Altenburgs, inklusive Bürgerm…
 
In dieser Folge spreche mit Marie und Lena. Die beiden leben mittlerweile zusammen und verheiratet in Husum in Nordfriesland - nachdem sie den großen Städten den Rücken gekehrt haben, um dort zu leben, wo andere Urlaub machen. Mit Marie und Lena spreche ich deshalb über Freiheiten in Schlichtheit, ihren Liebesweg zwischen Dating-App und Deich, Aufb…
 
In dieser Folge spreche ich mit Fee (Pronomen: Keins bzw. Fee). Fee ist in Dettenheim in Baden-Württemberg groß geworden - und irgendwie klingen viele Sachen in Fees Jugend richtig gut; Queerer Freund*innenkreis, Politgruppen und unterstützende Eltern. Wenn da nicht die Schule gewesen wäre und Fees Kampf mit institutionalisierter Bildung. Mit Fee s…
 
In dieser Folge mit Christian. Christian wohnt schon sein ganzes Leben in Treuenbrietzen in Brandenburg - und möchte dort auch nicht weg. Neben seinen Freund * innen und seiner Familie ist die Feuerwehr sein Dreh- und Angelpunkt, bei der er sich mit Herzblut engagiert. 2019 hatte Christian sein Coming Out als trans * und hat seine Transition begonn…
 
In dieser Folge spreche ich mit Michael. Michael ist in Plauen in Sachsen groß geworden und hat an verschiedenen Orten Support und Anschluss während seines Coming Outs gefunden - auch, weil er sie konkret gesucht und mit aufgebaut hat. Mit Michael spreche ich deshalb über Theater als Ort der Entfaltung, seinen Wegbegleiter, den er bei einer Kur auf…
 
Herzlich willkommen zu einer Sonderfolge von Somewhere Over The Hay Bale. Ich wünsche euch und uns einen schönen CSD, Pride und/oder Erinnerungstag an die Stonewall Riots. Der CSD nimmt innerhalb der queeren Community einen großen Platz ein, ist nicht umumstritten, entwickelt sich andauernd weiter und ist vor allem eins: Eine politische Demonstrati…
 
In dieser Folge spreche ich mit Tamo* (Pronomen: Keins bzw. Tamo* ). Tamo* ist wie ich in Sachsen-Anhalt groß geworden. In unserem Gespräch haben wir deshalb die ein oder andere Parallele feststellen können, was unsere Familienbiografien angeht. Tamo* s Familie ist im Gegensatz zu meiner jedoch in den frühen 90ern nach Frankfurt am Main umgezogen -…
 
Zum IDAHOBIT stelle ich mir oft die Fragen, was noch getan werden muss in Sachen queerer Emanzipation und wie wir uns auch innerhalb der queeren Community in unseren Kämpfen gegenseitig supporten können. Auch zu schwierigen Zeiten. Dieses Jahr wollte ich meine Gedanken nicht alleine spinnen und hab mich mit Anika und Julia vom Podcast The Lesbian G…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login