show episodes
 
Gründlich recherchierte und sorgfältig aufbereitete Analysen: Im "Hintergrund" werden die wichtigsten Themen aus dem In- und Ausland behandelt. Dazu gehören auch besonders relevante wirtschaftliche und soziale Entwicklungen oder prägende gesellschafts- und kulturpolitische Debatten. Die Sendung vermittelt Vorgeschichte und Zusammenhänge, liefert Einblicke und Ausblicke – ein wichtiger Wegweiser in einer immer komplexeren Welt.
 
Welches Thema bewegt diese Woche besonders? Welchen Schwerpunkt behandelt die Süddeutsche Zeitung ausführlich? Gastgeberin Laura Terberl diskutiert mit den Autorinnen und Autoren der SZ das Thema der Woche und die Hintergründe der Recherchen. Das Beste aus den Geschichten der SZ – jetzt auch zum Hören.
 
Reporter und Reporterinnen berichten über Themen aus allen Lebensbereichen im In- und Ausland. Ihre Reportage konzentriert sich auf eine Geschichte und lebt von der genauen Beschreibung der Ereignisse und der handelnden Personen. Authentizität und unmittelbares Miterleben sind ihr Markenzeichen.
 
Die Welt dreht sich so schnell, dass einem leicht schwindelig wird: Was heute die Schlagzeilen bestimmt, ist morgen schon wieder vergessen. Der ZÜNDFUNK Generator nimmt sich Zeit und geht den Dingen auf den Grund – egal ob es um neuen Feminismus geht, die Veränderungen der Arbeitswelt, die Digitalisierung oder um die Liebe.
 
Mehrteilige Dokus, Reportagen und Serien, die in die Tiefe gehen. Was ist normal, was ist verrückt? Stille im Alltag finden? Sterbehilfe - ja oder nein? WDR 5 Tiefenblick recherchiert komplexe Themen, die zum Nachdenken anregen, aus unterschiedlichen Perspektiven. Hier anhören und downloaden.
 
Die Story ist ein journalistisches und ein filmisches Produkt. Sie setzt auf gute Recherche, einen klaren Erzählstil und berührende Themen. Gerade bei jüngeren Zuschauern sind es die lebensnahen, bildstarken Geschichten, die höhere Akzeptanz finden.
 
Der Funkstreifzug ist die investigative Recherchesendung von B5aktuell. Jeden Sonntag decken unsere Reporter Missstände in Politik und Gesellschaft auf, kritisieren Fehlentwicklungen und analysieren die Hintergründe. Verunreinigte Lebensmittel, Behandlungsfehler, Lobbyismus, Ausbeutung, Naturzerstörung, Behördenwillkür – der BR unterstreicht mit der seit 1965 existierenden Sendung, wie wichtig ihm investigativer Journalismus ist.
 
"Thema des Tages" ist der Nachrichten-Podcast vom STANDARD. Die Redaktion erklärt aktuelle Ereignisse und liefert Hintergründe. Von Politik, und Wirtschaft bis Chronik, Wissenschaft und Sport. Einfache Fragen, klare Antworten. Neue Folgen erscheinen jeden Werktag um 17:00 Uhr. Webseite: https://derStandard.at/Podcast Alle Podcasts von DER STANDARD. Produktion: Zsolt Wilhelm | Redaktionelle Verantwortung: Martin Kotynek (Chefredakteur) | Herausgeber: Oscar Bronner | Grafik: Wolfram Leitner
 
Die News und das Besondere. Wir erklären, was es sich über die Schlagzeilen hinaus zu wissen lohnt. Zusammen gehen wir gut informiert in den Feierabend - jeden Wochentag um 16 Uhr. News Plus ist der Podcast von SRF zu den aktuellen Themen aus Politik und Wirtschaft, national und international. Und natürlich zur Corona-Pandemie und all ihren Folgen. Habt ihr Ideen oder Fragen an Newsplus? Was wolltet ihr schon lange wissen? Redet mit uns! Per Whatsapp-Sprachnachricht an 076 320 10 37 oder Mai ...
 
Regelmäßig im Anschluss an das Update um 7 widmet sich NDR 2 ausführlich einem aktuellen Thema. Ob politischer Machtwechsel, Orkan oder Lebensmittelskandal - NDR 2 gibt einen umfassenden Überblick und spricht mit Experten, Korrespondenten und Betroffenen.
 
Geschichte im Gespräch. Zeitzeugen, Expertinnen, oder Betroffene schildern ihre Erinnerungen an historische Ereignisse. Aber nicht nur der Blick zurück ist hier wichtig, die «Zeitblende» auf Radio SRF4 News analysiert auch die aktuelle Bedeutung dieser Ereignisse.
 
Echte Geschichten, komplexe Trends, unerwartete Gedankenspiele und aufregende Themen - in unserer NDR Feature Box gibt es die Radiostorys im Abo. Ereignisse, Menschen und Recherchen aus der ganzen Welt und von nebenan. Informativ, unterhaltsam und bewegend - das Feature auf NDR Info immer an Sonn- und Feiertagen um 11.05 Uhr sowie auf NDR Kultur immer dienstags um 20 Uhr.
 
«Kontext» ist die tägliche Hintergrundsendung zu Themen der Kunst, der Kultur, zu Fragen von Gesellschaft, Wissenschaft, Religion und Politik. Eine Stunde lang täglich setzt «Kontext» einen Akzent gegen die kurzatmige, schnell konsumierte Berichterstattung - hintergründig, mutig und überraschend. Leitung: Sandra Leis Redaktion: Norbert Bischofberger, Sabine Bitter, Maya Brändli, Noëmi Gradwohl, Brigitte Häring, Anna Jungen, Ellinor Landmann, Monika Schärer, Bernard Senn, Michael Sennhauser, ...
 
«Input» ist die Hintergrundsendung, die sich voll und ganz dem Leben verschrieben hat. Wir beleuchten, was euch in eurem Alltag bewegt und berührt - sei es im Job, in der Partnerschaft oder im Freundeskreis. Jeden Sonntag, 20.00 bis 21.00 Uhr live auf Radio SRF 3. Bereits am Mittwochnachmittag erscheint der Podcast «Input Story» mit einer Geschichte mitten aus dem Leben. Diskutiert mit: input@srf3.ch
 
Was ist Spannendes los in der Welt? Im Mittagsecho bieten wir Ihnen aktuell und schnell das Wichtigste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft - in Interviews, Berichten und Reportagen. Wir blicken für Sie ins Land hinein und hinaus in die Welt. Unser "Blickpunkt" beleuchtet das Topthema des Tages von drei Seiten - aktuell, analytisch und hintergründig.
 
Wer die News schon kennt, will mehr: Einordnung, Analyse, Hintergrund. Genau das bietet der 4x4 Podcast von Montag bis Freitag mit ausgewählten Gesprächen und Reportagen aus der Schweiz und aus aller Welt. 4x4 von SRF 4 News - Verstehen, was wirklich wichtig ist.
 
Loading …
show series
 
Sklaverei ist verboten. Und das weltweit. Und trotzdem gibt es sie auch heute noch. Vor über 70 Jahren (1949) verabschieden die UN die "Konvention zur Bekämpfung des Menschenhandels und der Ausbeutung von Personen". Die übelsten Länder in Sachen Sklaverei sind heute Nordkorea, Eritrea und Burundi.Von hr-iNFO
 
Nach den Schnäppli-Angeboten an Black Friday und Cyber Monday werden im Paketzentrum Härkingen der Post an 22 Stunden pro Tag Päckli sortiert. Dazu werden viele Mitarbeitende benötigt. Auch der Online-Händler Digitec-Galaxus in Wohlen hat ausgebaut. Und nun kommt das Weihnachtsgeschäft. Weiter in der Sendung: * Nach Kritik an der Sozialhilfe-Praxis…
 
Die Gesundheitsämter haben eine zentrale Aufgabe in der Pandemie. Sie sollen Infektionsketten nachverfolgen, die Verbreitung des Virus eindämmen. Doch sie sind seit Jahren weder personell noch technisch optimal aufgestellt. Das offenbart die Krise mit voller Wucht.Von Katharina Pfadenhauer
 
Die Experten des Bundes haben erklärt, dass Risikogruppen und Gesundheitspersonal zuerst gegen Corona geimpft werden sollen. Dies dürfte aber erst im nächsten Jahr der Fall sein. Denn noch gibt es keine Zulassung für einen Coronaimpfstoff. Weitere Themen Der Nationalrat will Maskenverweigerer büssen können - überall dort, wo die Maske absolute Pfli…
 
Der erste Schnee des Winters hat für zahlreiche Unfälle auf Hessens Straßen gesorgt. In Hanau fahren jetzt Busse mit neuartigen UV-C-Luftfiltern. Und im Werra-Meißner-Kreis sind viele Menschen in Aufruhr, weil die geplante Stromtrasse Südlink doch durch Hessen führen soll.Von Heiko Schneider
 
Die NATO fällt in der jüngeren Vergangenheit vor allem durch Katastrophenmeldungen über Streit und Uneinigkeit innerhalb der Allianz auf. Jetzt legt eine Gruppe von Experten unter dem Titel "NATO 2030" Vorschläge für eine Reform des Bündnisses vor. Die Allianz solle handlungsfähiger, in Krisensituationen schneller und vor allem einiger werden, so d…
 
2008 wurde das Scheidungs- und Unterhaltsrecht reformiert. Seitdem sind die geschiedenen Partner für ihren eigenen Lebensunterhalt selbst verantwortlich, wenn keine Kinder unter drei Jahren betreut werden. Seitdem hat sich die Situation für geschiedene Frauen tendenziell verschärft. Von Katrin Sanders www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: …
 
Die Ansprüche an den Islamunterricht in der Schweiz sind gross: Er soll den muslimischen Kindern helfen, ihre Identität zu festigen, Radikalisierung verhindern, Werte vermitteln. Doch wie sieht dieser Islamunterricht überhaupt aus? Wo findet er statt? Und welche Herausforderungen stellen sich? Seit dem Lehrplan 21 ist der Islam Teil des staatlichen…
 
Man sei sich das Auf und Ab wegen des Wetters gewohnt, sagt Konrad Stuber, Geschäftsführer der Seilbahn Weissenstein AG. Der Lockdown im Frühling habe geschmerzt. Trotzdem sei die Saison 2020 sogar besser als jene im 2018, freut sich Stuber. «Ein verrücktes, aber gutes Jahr», sagt er übers 2020. Weitere Themen in der Sendung: * Sozialhilfe im Alter…
 
Die Experten des Bundes haben ihre Impfstrategie vorgestellt. Risikogruppen und das Gesundheitspersonal sollen zuerst geimpft werden. Dies dürfte aber erst im nächsten Jahr der Fall sein. Denn noch gibt es keine Zulassung für einen Corona-Impfstoff. Was braucht es noch, bis die Zulassung da ist? Weiteres Thema: Die Ehe für alle wird sowohl im Natio…
 
Laut neuen Zahlen brauchen sie doppelt so viel Sonderbetreuung wie Mädchen. Woran liegt das, dass Buben so viel mehr sonderpädagogische Massnahmen verordnet bekommen? Das wollen wir in dieser Ausgabe wissen. Und bekommen überraschende Antworten - in denen es um Geschlecht, Reife und unbewusste Urteile geht. Zwei Fachleute für Sonderpädagogik ordnen…
 
Die Aufforderung “Bleibt zuhause” klingt für Obdachlose wie Hohn, sagt Christian Ceconi, Direktor der Berliner Stadtmission. Die Pandemie habe die Situation für Menschen ohne Wohnung nochmals verschärft. Die Einrichtung der evangelischen Kirche kümmert sich um Menschen, die in Notlagen geraten sind. Täglich betreut sie in Berlin mehr als 1000 Perso…
 
In den ersten Tagen der Pandemie Mitte März installiert sich die Autorin eine App: Quarantine Chat. Die App verbindet nach dem Zufallsprinzip Menschen im Lockdown miteinander. Zuhause erlebt sie die Welt hautnah. Während in Deutschland die Schulen schließen und Kontaktbeschränkungen verhängt werden, telefoniert die Autorin mit Menschen aus Brasilie…
 
Die Psychiatrischen Dienste PDAG richten eine neue Telefon-Hotline ein. Diese ist gedacht für Menschen, die wegen der Corona-Pandemie unter psychischen Belastungen leiden. Die Nummer lautet: 056 481 63 63. Weitere Themen: * Wenn Unbekannte Kinder auf dem Schulweg ansprechen, dann weckt das verständlicherweise Ängste bei den Eltern. Trotzdem soll au…
 
Wer keine Maske tragen will, soll zahlen. Der Nationalrat will Bussen einführen - überall dort, wo die Schutzmaske absolute Pflicht ist. Weitere Themen: Braucht es für die «Ehe für Alle» eine Verfassungsänderung oder kann die Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare auch mit einer Gesetzesänderung geregelt werden? Darüber diskutierte heute d…
 
Am Abend hat auch Arizona Joe Biden als Wahlsieger bestätigt. Doch Joe Biden und seine Partei, die Demokraten, stehen vor gewaltigen Herausforderungen. In den vergangenen Jahren war die Partei zerstritten und geprägt von Flügelkämpfen. Die weiteren Themen: * Trump spricht weiterhin von Wahlbetrug, aber die Fakten sind klar: Donald Trump muss das We…
 
Im Kanton Solothurn soll es zusätzliche Möglichkeiten für Coronatests geben. Die neuen Zentren werden als Drive-In- und Walk-In-Zentren organisiert. Einer der neuen Standorte ist die Kulturfabrik Kofmehl in Solothurn. Weitere Themen: * Beziehungen zu Nachbarn pflegen, trotz Corona: die Stadt Baden stellt vorgedruckte Postkarten zur Verfügung. * Meh…
 
Skiurlaub über Weihnachten – das dürfte es heuer in Österreich nicht spielen. Anstelle dessen setzt die Regierung weiter auf strikte Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie. Für den Tourismus ein herber Schlag. Wie verheerend die wirtschaftlichen Folgen ausfallen dürften und wer trotz Corona auf die Piste darf, erklären Steffen Arora und Günther Strobl…
 
Plumps statt Rums? Hannes Androsch, in der Regierung Kreisky von 1970 bis 1981 Finanzminister und zeitweise Vizekanzler, geißelt die Coronastrategie der Regierung. Im Talk mit dem Kabarettisten Florian Scheuba führt Androsch, der „reife Rote“ in dieser Episode des Satire-Podcasts "Scheuba fragt nach" vor, wie messerscharfe Oppositionspolitik klinge…
 
Der Bund hat in den letzten Monaten einiges unternommen, um der Wirtschaft in der Corona-Pandemie zu helfen.Und pandemiegeschädigte Restaurants und Läden fordern auch Hilfe im Bereich der Mieten.Der Nationalrat hat am Montag die entsprechende Vorlage aber bachab geschickt. Weitere Themen: Auf Besuch beim höchsten Schweizer: der SVP-Politiker Andrea…
 
„Corona-Pandemie“ ist das Wort des Jahres. Das hat die Gesellschaft für deutsche Sprache in Wiesbaden mitgeteilt. Währenddessen haben Schülerinnen und Schüler in Frankfurt demonstriert für mehr Schutz vor dem Coronavirus. Außerdem Thema in dieser Sendung: Ü60-Protest im Dannenröder Forst.Von Heiko Schneider
 
Viele Menschen müssen aufgrund der Corona-Pandemie von zu Hause aus arbeiten. Um das steuerlich anrechnen zu können, galten bislang einige Hürden. Die Koalition plant aber Abhilfe: Eine Pauschale soll Erleichterung bringen. Wir klären, was bereits beschlossen ist und schauen auf Erfahrungen aus dem Homeoffice-Alltag.…
 
Die parteinahen Stiftungen sollen zur Meinungsbildung beitragen und die Demokratie stärken. Ihre Finanzierung ist umstritten, auch wegen mangelnder Transparenz. Weil auch die AfD-nahe Erasmus-Stiftung bald Millionen vom Bund erhalten könnte, nimmt die Diskussion über eine Gesetzesreform Fahrt auf. Von Benjamin Dierks www.deutschlandfunk.de, Hinterg…
 
Ausgehend von der Publikation «Warum Lesen – Mindestens 24 Gründe» des Suhrkamp Verlags, im Gespräch mit der Herausgeberin und Lektorin Katharina Raabe und dem Wissenschaftshistoriker Michael Hagner und unter Beteiligung der Hörerschaft fragt Kontext nach der Relevanz des Lesens in unserer Zeit. Denn eins ist klar: spätestens seit der Digitalisieru…
 
Die Psychiatrischen Dienste Aargau haben einen Roboter angeschafft, der mittels Magnettherapie Depressionen behandelt. Mit den Magnetwellen werden gezielt Bereiche des Gehirns bestrahlt. Die Krankenkassen übernehmen die Behandlungskosten allerdings nicht und beim Bund bezweifelt man den Nutzen. Weiter in der Sendung: * Angriff auf junge Frau in Olt…
 
Mit Sonderkrediten, Kurzarbeitsentschädigung und Härtefallhilfen hat der Bund einiges für die von Corona gebeutelte Wirtschaft getan. Doch eine einheitliche Lösung bei den Geschäftsmieten ist bis anhin blockiert. Vom Aus bedroht sind Kleinstläden, die ihre Mieten längst nicht mehr zahlen können. Weitere Themen: Kinder und Jugendliche aus Portugal h…
 
So viele Österreicher wie möglich sollen in den kommenden zwei Wochen auf das Coronavirus getestet werden. Wien macht bei den Massentests den Anfang, am Freitag geht es los. Wie die Testungen ablaufen sollen, was solche Massentests eigentlich bringen und ob es bei der Auftragsvergabe Ungereimtheiten gab, berichtet Sebastian Fellner vom STANDARD.…
 
Das neue Gesetz sieht unter anderem vor, dass das Filmen von Polizisten im Einsatz unter Strafe gestellt werden soll. Es gibt weniger ein Problem mit ihrer Berufsethik als mit der Disziplin, sagt SZ-Frankreich-Korrespondentin Nadia Pantel. Viele kommunale Polizisten würden sich herausnehmen, autonom das Gesetz zu verkörpern und es nicht nur zu vert…
 
Die Mehrheit der Stimmberechtigten ist zwar für die Konzernverantwortungsinitiative, die Mehrheit der Kantone ist aber dagegen. Heisst: Das Anliegen scheitert am Ständemehr. Wir sprechen heute über die Ursprünge des Ständemehrs. Und wir sagen, welche Minderheiten das Ständemehr bis heute schützt und welche aber eben nicht. Ausserdem thematisieren w…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login