Aigiko Text Stimme öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
Loading …
show series
 
Unendlich viele Verbindungen ließen sich knüpfen, um zu erzählen, wie ein frisches, knuspriges Brötchen auf den Frühstückstisch gelangt. Hinter Lieferketten und Wirtschaftszahlen stehen – Menschen. Ermöglicht durch ein Künstlerinnen-Stipendium des Landes NRW hat die Bielefelder Illustratorin Isabel Wienold weltweit am Brötchen beteiligte Menschen i…
 
Warum Dramaturgin ihr Traumberuf war, was sie an Neuer Musik liebt und was auf der Bühne alles schiefgehen kann, erzählt die Oldenburgerin Anke Hoffmann. Anders als im Live-Erlebnis Oper war die Tonqualität des Podcasts Corona-bedingt nicht besser hinzukriegen. Lohnt sich trotzdem. Hört, hört! Shownotes Anke Hoffmann, https://www.mbsr-ol.de/ George…
 
Eine Kaffeepause mit dem Hörspielmacher Marc Schülert. Marc Schülert vom „Ohrenkneifer“ setzt auf knackige Stories und starke Charaktere in beliebten Genres. Was ihn inspiriert, wie er seine Stoffe findet und wann es Zeit wird, eine Produktion von den Ohren zu kriegen, erzählt der Lüneburger Hörspielproduzent in einer Kaffeepause via BigBlueButton.…
 
Im Gespräch mit der Meditationslehrerin Karin Krudup über Empathie, Mitgefühl und tägliches Üben. Was ist Mitgefühl? Ist es angeboren oder anerzogen? Kann man es trainieren oder verlieren? Die Meditationslehrerin Karin Krudup versteht Mitgefühl als eine Reflektionsebene, die über die angeborene Fähigkeit zur Empathie, zum reinen Mitempfinden, hinau…
 
Matthias Harre ist Theaterregisseur, Autor, selbsternannter Generaldilettant und mein erster Ansprechpartner, wenn es um künstlerische Fragen geht. Bei der Recherche für mein Hörspielprojekt Kallocain konnten wir Bücher tauschen. Jetzt steht seine Spurensuche »Wie wir Nazis wurden« kurz vor der Premiere. Und sein »einzigartig authentischer Küchenpo…
 
Seit 30 Jahren ist Gisela Wäschle als freie Künstlerin unterwegs, oft im wörtlichen Sinn. Das Unterwegssein hat der Virus eingeschränkt, aber an ihrer Arbeitsweise hat selbst Corona nicht rütteln können: „Ich bin einfach neugierig, was ich da mache“, sagt sie beim Gespräch in ihrem Bielefelder Atelier. Wer sich beim Hören von ihren Bildern inspirie…
 
Mein Gast: Sören Brähmer, Psychologe Kognitive Verzerrungen sind überwiegend unbewusste Denkfehler, die Wahrnehmung und Entscheidungsprozesse beeinflussen. An der Schwelle zum Bewusstsein können diese Verzerrungen Wahrheiten suggerieren, die bei bewusster Betrachtung dann doch nicht so wahr sind. Es kann also nicht schaden, sich ein paar dieser Ver…
 
Projekt „Kallocain“: Es war ein großes Vergnügen, einigen Lebensstationen Karin Boyes nachzuspüren. Ihr Roman KALLOCAIN (1940) ist Mahn-Erzählung und SciFi zugleich. Mal angenommen, Menschen leben so lange in einem totalitären Regime, dass sie individuelle Entscheidungen, sinnliches Erleben und freies Gedankenspiel verlernt haben – was bringt eine …
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login