show episodes
 
Abwasser ist unser Thema. Informativ, kurzweilig und generell unterhaltsam. In diesem Podcast wird über aktuelle Themen, den Stand der Technik sowie den Stand der Wissenschaft in der Siedlungswasserwirtschaft gesprochen. Dabei kommen immer wieder Gäste und Experten aus den verschiedenen Bereichen der Abwasserwirtschaft zu Wort. Jede zweite Woche Montags 6.00 Uhr eine neue Folge mit euren Abwasserhelden Klaus und Daniel.
 
Ob Medizin, Klimawandel oder Robotertechnologie – Wissenschaft geht uns alle an. "IQ – Wissenschaft und Forschung" berichtet in seinem aktuellen Magazin über Forschungstrends, Neuentdeckungen, Hintergründe zu Fragen, die unsere Gesellschaft bewegen. Gut recherchiert, verständlich erklärt. Jeden Tag auf’s Neue.
 
Typisch norddeutsch, neugierig und nah dran: unsere Reporter*innen gehen raus ins echte Leben. Wie fühlt sich ein Training in der Hamburger Polizei-Akademie an? Was erleben wir beim Wandern mit Lamas in Schleswig-Holstein? Und wie ist eine Fahrt mit der Baumschwebebahn im Harz? Jede Woche bringen unsere Reporter*innen kleine und große Geschichten aus dem Norden mit ins Studio zu Host Niklas Schenck. „Moin!“ – Die Reportage verwebt lockere Gespräche mit O-Ton-Szenen und viel Atmosphäre. Mal e ...
 
In diesem Podcast sprechen der Fachjournalist Robert Weber und Experten aus der Industrie einmal im Monat über Antriebstechnik. Alles dreht sich um Technologie, das Zusammenspiel von Elektrotechnik und IT, die Menschen, die Technik vorantreiben, innovative Anwendungen, gesetzliche Anforderungen oder neue Aufgaben für die Antriebssysteme. Danfoss wünscht Ihnen gute Unterhaltung. Nehmen Sie Wissen mit in Ihren Arbeitsalltag!
 
„WirKommunalen – Nachgefragt!“ ist der Podcast des Netzwerks der Jungen Bürgermeister*innen. Der Podcast ein Angebot von den und für die Jungen Bürgermeister*innen, und alle kommunal Interessierten. Es geht um Erfahrungsaustausch, Informationen zu Hintergründen, über gute Ideen und politische Einschätzungen. Gastgeber von WirKommunalen - nachgefragt ist Henning Witzel, der das Berliner Büro der Jungen Bürgermeister*innen leitet. Er ist zudem Leiter "Kommunale Kommunikation" bei ASK.Berlin un ...
 
Machmit-Podcast, der Podcast mit Nico Devantié und Gästen. Im Podcast möchte ich Dir eine kleine Inspiration geben, auf welchen Wegen sich ein positiver Fußabdruck erreichen lässt, und wenn wir schon auf dem Weg sind, wie muss man eigentlich mit anderen reden, um sie zum Mitmachen zu bewegen. Daher werden auch die Themen Kommunikation und Change Management, also die gezielte Steuerung von Veränderungsprozessen immer wieder im Podcast zur Sprache kommen. In jeder Episode gibt es eine kleine A ...
 
Eine zentrale Herausforderung unserer Zeit ist die Versorgung der wachsenden Bevölkerung mit Lebensmitteln. Besonders in urbanen Räumen sind neuartige Agrarsysteme gefragt, um dem Trend zu nachhaltigen, lokalen und qualitativ hochwertigen Produkten nachzukommen. SUSKULT ist ein Vorreiter auf diesem Gebiet und will die Produktion von Gemüse in einem urbanen Kreislauf entwickeln. Wir lassen in unserer Podcastreihe »Aufn Käffken zur …« die Köpfe hinter dem Projekt zu Wort kommen, sprechen über ...
 
Loading …
show series
 
Das Coronavirus lässt sich auch im Abwasser nachweisen - und das schon einige Tage, bevor offizielle Testergebnisse vorliegen. Seit das bekannt ist, nutzen etliche Länder solche Untersuchungen als Frühwarnsystem. In Deutschland ist es noch nicht soweit. Von Hellmuth Nordwig www.deutschlandfunk.de, Forschung aktuell Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direk…
 
Nach Kritik an Hochwasserwarnungen - Wie detailliert können Vorhersagen sein? / Klimaschädlicher Blick auf die Erde - CO2-Bilanz des Weltraumtourismus / Olympia 2021 - Das Testosteron-Problem der Frauen / Per Laser zum perfekten Klang - Gitarrenbau unter der Lupe.Von Nordwig, Hellmuth
 
In Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz haben Wasser und Schlamm hunderte Mobilfunk-Basisstationen weggerissen, Elektronik beschädigt und Telefonverbindungen gekappt. Noch immer gibt es große Funklöcher. Ein Grund ist auch die Privatisierung des Telekommunikationssektors. Was ist jetzt nötig und sinnvoll? Von Peter Welchering www.deutschlandfunk…
 
Angesichts der klimatischen Veränderungen müsse beim Wiederaufbau der kritischen Infrastruktur in den Hochwassergebieten einiges neu bewertet werden, sagte Risikoforscher Christian Kuhlicke im Dlf. Die Infrastruktur müsse so wiederaufgebaut werden, dass sie in Zukunft nicht so schnell kollabiere. Christian Kuhlicke im Gespräch mit Monika Seynsche w…
 
Künstliche Intelligenz könne bei der Vorhersage von Extremwetterereignissen und der Warnkommunikation helfen, sagte Geowissenschaftler Markus Reichstein im Dlf. So könne KI etwa Prognosen zielgenauer herunterskalieren und Überflutungsrisken plastischer visualisieren. Markus Reichstein im Gespräch mit Arndt Reuning www.deutschlandfunk.de, Forschung …
 
Gutartige Bakterien als Impfstoff für gefährliche Erreger - diese Strategie wird in England erforscht. Jetzt haben die ersten Freiwilligen gentechnisch veränderte Impfbakterien in die Nase bekommen. Nach und nach entwickelten sie eine Immunantwort gegen einen Auslöser der Hirnhautentzündung. Von Volkart Wildermuth www.deutschlandfunk.de, Forschung …
 
In der ersten Folge dieses Podcasts sprachen wir schon einmal über CBM. Im Fokus damals: Die Technik und das Anlernen des Systems. In dieser Folge steht der Anwender im Mittelpunkt. Es geht um Daten und Visualisierung. Noch mehr Antriebstechnik gibt es unter www.antriebspodcast.de Kontakt Jakov Perisichttps://www.linkedin.com/in/jakov-perišić-33808…
 
How do industry 4.0 technologies add value to the shop floor? For our guests, digital maintenance strategies do the trick: They deliver manufacturing reliability and reduce production costs. There is more on drive technology at www.antriebspodcast.de (in German language) Contact Jakov Perisichttps://www.linkedin.com/in/jakov-perišić-33808465/ Conta…
 
EPISODE 5 Urbanisierung, Regionalität und Nachhaltigkeit – Siedlungsräume und die Ansprüche der Bewohnerinnen und Bewohner wandeln sich. Wie sich die Städte an die veränderten Bedingungen anpassen können, erklärt Dr. Martin Schulwitz vom Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung an der TU Dortmund. Er spricht über die Potenziale einer neu…
 
Die Erft ist ein schmales Flüsschen, das südlich von Düsseldorf in den Rhein mündet. Doch während des jüngsten Hochwassers schwoll die Erft an und strömte bei der Ortschaft Blessem in eine Kiesgrube. Die Erosion fraß sich von dort bis zu den Häusern am Rand des Dorfes. Und nun zeichnen sich neue Probleme ab. Von Volker Mrasek www.deutschlandfunk.de…
 
"Korallenriffe sind Frühwarnsysteme für den globalen Klimawandel", sagte Christian Wild von der Universität Bremen im Dlf, "und sie warnen uns laut." Nur noch ein Drittel der globalen Korallenriffe seien in gutem Zustand. Das kommende Jahrzehnt sei die letzte Chance, um einen Kollaps zu verhindern. Christian Wild im Gespräch mit Monika Seynsche www…
 
Der Coronavirus-Impfstoff von Johnson & Johnson steht laut US-Arzneimittelbehörde im Verdacht, das seltene Guillain-Barré-Syndrom auszulösen. Der Mediziner Peter Berlit warnt hingegen vor voreiligen Schlussfolgerungen. „Bislang haben wir keinen Antikörpernachweis, der uns das belegen würde“, sagte Berlit im Dlf. Peter Berlit im Gespräch mit Arndt R…
 
Eine Katastrophe, wie aktuell durch Unwetter ausgelöst, könne eine Chance sein, Maßnahmen gegen den Klimawandel zu ergreifen, sagte der Verhaltensökonom Sean F. Ellis im Dlf - allerdings nur unter bestimmten Bedingungen. Um Menschen zum Klimaschutz zu ermutigen, könnte vor allem der Herdeneffekt hilfreich sein. Sean F. Ellis im Gespräch mit Kathrin…
 
15 bis 45 Quadratmeter reichen zum Leben. Davon sind Tiny-House-Bewohner überzeugt. Die winzigen Häuser, teils auf Fahrwerken und mit Straßenzulassung, entstehen in viel Handarbeit auch an mehreren Standorten in Norddeutschland. In dieser Folge trifft Moin!-Reporterin Katharina Jetter zwei Tiny-House-Bauer und einen ihrer Kunden im lauenburgischen …
 
Eierstockzellen gezüchtet komplett im Labor - bisher war das unmöglich. Doch jetzt sind Forschende aus Japan einen entscheidenden Schritt weiter gekommen: Sie haben befruchtungsfähige Eizellen aus Mäuse-Stammzellen gezüchtet. Mit Blick auf den Menschen wirft das ethische Fragen auf. Christine Westerhaus www.deutschlandfunk.de, Forschung aktuell Hör…
 
Dezember 2019: Zwei Studierende der reichen ihre Idee im größten österreichischen Businessplan Wettbewerb i2b und gewinnen prompt den 1. Platz. Seit Mitte 2020 ist Ikonity online und hat nichts anderes vor, als die Modewelt neu zu erfinden. Dafür nehmen sie alte Kleidung wieder zurück, upcyceln sie mit Hilfe lokaler Designer und arbeiten in einem F…
 
Das Risiko für Ereignisse wie das aktuelle Unwetter werde im Zuge des Klimawandels zunehmen, sagte Jürgen Jensen vom Institut Wasser und Umwelt im Dlf. Sich auf solche Extremereignisse einzustellen sei schwierig, aber es gebe Möglichkeiten - etwa bei der staatlichen Katastrophenabwehr. Jürgen Jensen im Gespräch mit Arndt Reuning www.deutschlandfunk…
 
Soviel Regen innerhalb von 48 Stunden wie zuletzt im Westen Deutschlands fällt laut Deutschem Wetterdienst nur alle 100 Jahre. Grundlage dafür ist eine für Starkregen berüchtigte Wetterlage, die eigentlich selten ist - aber häufiger wird. Und der Klimawandel? Hat auch seine Finger im Spiel. Von Volker Mrasek www.deutschlandfunk.de, Forschung aktuel…
 
Polder und Dämme - Wie kann Bayern sich vor Überflutungen schützen? / Schnelle Pflanzen - Von geheimen Bewegungen der Blüten und Sträuchern lernen / 20 Jahre Embryonen für die Wissenschaft - Grundstein für Stammzellforschung / Chemie der Liebe - Kribbeln im Bauch.Von Miriam Stumpfe, Birgit Magiera, Michael Lange, Susi Weichselbaumer
 
Mit einer Lärmschutzwand wollen Forschende einem jahrhundertealten, klimafreundlichen und recycelbaren Baustoff zur Renaissance verhelfen. Die Hauptzutat heißt Wellerlehm; eine Mischung aus Lehm und Stroh, die ähnlich aufgebaut ist wie Stahlfaserbeton. Von Andrea Hoferichter www.deutschlandfunk.de, Forschung aktuell Hören bis: 19.01.2038 04:14 Dire…
 
Um das weltweite Impftempo zu erhöhen, kursiert in der Forschung der Vorschlag, reduzierte Impfdosen zu verabreichen. Neben der geringeren individuellen Schutzwirkung bleiben jedoch offene Fragen, nicht zuletzt, wie eine solche Impfkampagne umgesetzt werden soll. Volkart Wildermuth im Gespräch mit Lennart Pyritz www.deutschlandfunk.de, Forschung ak…
 
Im Erdorbit wird es voll. Allein in den letzten zwei Jahren hat sich die Zahl der aktiven Satelliten fast verdoppelt. Das könnte zu mehr Zusammenstößen und Weltraumschrott führen - und noch weitere Folgen haben. Denn verglühen die vielen Satelliten, könnten sie die Atmosphäre beeinflussen. Von Karl Urban www.deutschlandfunk.de, Forschung aktuell Hö…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login