show episodes
 
2-4 Köpfe, keine klaren Gedanken. Es ist schon lange dunkel, die Nachtschicht hat begonnen. Wie sagte schon Max Frisch: "Einst hatten wir Zeit! Ich weiß nicht, wer sie uns genommen hat. Ich weiß nicht, wessen Sklaven wir sind. Wir leben wie die Ameisen, drüben im Abendland."
 
Loading …
show series
 
975 gründet der Regensburger Bischof Wolfgang eine Domschule mit angeschlossenem Knabenchor. In diesem Chor sollen nur Knaben vor dem Stimmbruch singen, weil sie einen unvergleichlichen Klang hervorbringen können, der ihnen nach der Veränderung der Stimme nicht mehr gelingen könne.Von Deutschlandfunk Nova
 
Am 19. März 2003 marschieren die USA und ihre "Koalition der Willigen" in den Irak ein. Saddam Hussein und sein Regime sollen im Besitz von biologischen und chemischen Massenvernichtungswaffen sein. Der Diktator wird gestürzt, die Waffen werden nie gefunden. Der Irak versinkt in Chaos, Gewalt und Bombenanschlägen.…
 
Der Auftrag kam vom König: Am 26. August 1820 machten sich fünf Männer auf den Weg, um herauszufinden, ob der höchste Punkt der Zugspitze nun in Bayern oder etwa in Österreich liegt. Ihr Weg ist mühsam und gefährlich – am Ende müssen sie schneller umkehren als ihnen lieb ist.Von Deutschlandfunk Nova
 
Am 6. August 1945 um 2:45 Uhr startet der US-amerikanische Pilot Robert Lewis auf der Pazifikinsel Tinian seinen B-29-Bomber "Enola Gay". Ziel: die japanische Hafenstadt Hiroshima. An Bord seines Flugzeugs befindet sich eine Atombombe mit dem harmlos klingenden Namen "Little Boy".Von Deutschlandfunk Nova
 
Bei herrlichem Sommerwetter treffen sich 35 Staats- und Regierungschefs am 1. August 1975 in der finnischen Hauptstadt Helsinki, um ein hundertseitiges Dokument zu unterschreiben - die Schlussakte von Helsinki. Vorausgegangen waren mehr als zwei Jahre zähes Ringen in Verhandlungen.Von Deutschlandfunk Nova
 
Die Privatisierung der DDR-Volkswirtschaft scheint vielversprechend: 600 Milliarden D-Mark Gewinn soll der Verkauf von DDR-Betrieben einbringen. Tatsächlich kommt es anders: Für westliche Investoren lohnt sich das Geschäft kaum. Sie lösen die DDR-Betriebe auf und entlassen die Mitarbeiter.Von Deutschlandfunk Nova
 
Am 25. April 1990 wird Oskar Lafontaine bei einer Wahlkampfveranstaltung durch einen Angriff verletzt. Wenige Monate später auch Wolfgang Schäuble. 25 Jahre danach ergeht es Henriette Reker ähnlich. Sie alle überleben die Attentate und arbeiten anschließend weiter in der Politik.Von Deutschlandfunk Nova
 
Es war der wissenschaftliche Dauerbrenner des Jahrs 2000: Craig Venters Wettstreit mit dem Human Genome Project um die Sequenzierung der menschlichen DNA. Der Genetiker und Unternehmer entschied das Rennen für sich, wenngleich seine Ergebnisse lückenhaft waren – ein zeithistorischer Blick auf die Ereignisse.…
 
Mit dem Tod von Siddhartha Gautama beginnt die buddhistische Zeitrechnung. Zuvor war er aus einem sorgenfreien Leben ausgebrochen, hatte sich jahrelang in strenger Askese geübt und schließlich Erleuchtung unter einer Pappel-Feige gefunden. Als "Buddha", der "Erwachte", gilt er als Begründer einer der großen Weltreligionen.…
 
Schon kurz nach Entstehung der Weimarer Republik, bilden sich in Deutschland politische Gruppierungen, die Rache wollen. Rache für die Ergebnisse des Ersten Weltkriegs. "Eine Stunde History" über die Gründung der NSDAP am 20. Februar 1920 und die Strukturen innerhalb der Partei.Von Deutschlandfunk Nova
 
Neben Martin Luther King ist Malcolm X der bekannteste amerikanische Bürgerrechtler. Während Martin Luther King auf die gleichberechtigte Integration der Schwarzen in die weiße Gesellschaft setzt, prangert Malcolm X die Weißen an. Am 21. Februar 1965 wurde er erschossen.Von Deutschlandfunk Nova
 
Aufruhr in Konstantinopel: Zwei christliche Gruppierungen, die Nizäner und die Arianer, liefern sich Straßenkämpfe. Kaiser Theodosius I. muss handeln und erlässt ein Edikt, in dem er sich auf die Seite der Minderheit schlägt – und das die Geschichte des Christentums in Europa für immer verändert.Von Deutschlandfunk Nova
 
Ökologisch Ambitionierte, Pazifisten und Pazifistinnen und ehemalige Mitglieder der etablierten Parteien – Viele, die in CDU, SPD und FDP keine Heimat finden, kommen am 1980 in Karlsruhe zusammen, um eine neue Partei zu gründen: Die Grünen. Sie soll ein Gegenentwurf zu den bestehenden Parteien sein.Von Deutschlandfunk Nova
 
Er war ein lebenslustiger Mann und ein akribischer Ermittler: Ohne Ernst Gennat würden heute wahrscheinlich nicht Millionen vor dem TV-Tatort sitzen. Der Berliner leitete in der Weimarer Republik die erste Mordkommission - und revolutionierte vor allem die Spurensicherung.Von Deutschlandfunk Nova
 
Seit Jahrhunderten ist sie Gegenstand von Legenden und Mythen. Jeder kennt sie, dabei wissen wir nur sehr wenig über sie. Zeitgenossen schrieben wenig schmeichelhaft über sie und doch gehört sie zu den großen Gestalten der antiken Geschichte: Kleopatra, die letzte Pharaonin Ägyptens.Von Deutschlandfunk Nova
 
Viele Mythen ranken sich um die Person Simón Bolívar, der in vielen südamerikanischen Ländern als Nationalheld verehrt wird. Er inspiriert viele Bürger südamerikanischer Länder dazu, sich am Befreiungskampf gegen die spanischen Kolonialherrschaft zu beteiligen.Von Deutschlandfunk Nova
 
Als der Sueskanal am 17. November 1869 eröffnet wurde, durchquerte ihn Kaiserin Eugénie von Frankreich höchstpersönlich als erste, gefolgt von der halben Adelsprominenz Europas. Es war ein weltgeschichtliches Ereignis. Denn noch nie zuvor war es gelungen, zwei Ozeane miteinander zu verbinden.Von Deutschlandfunk Nova
 
Das Kaiserreich China wurde 221 vor Christus von Kaiser Qin Shihuangdi gegründet – nach jahrelangen Kämpfen mit rivalisierenden Reichen. Mit dem Sieg von Qin Shihuangdi war der Weg für die Herrschaft der Qin-Dynastie und zur Gründung eines geeinten Großreichs endlich frei.Von Deutschlandfunk Nova
 
Der Sprecher der DDR-Führung, Günter Schabowski, verkündet im DDR-Fernsehen die Reisefreiheit, die "sofort, unverzüglich" gelte. Für die Mensch ist das unglaublich, viele strömen zur Berliner Mauer und den Grenzübergängen. Gegen Mitternacht des 9. Novembers 1989 geben die DDR-Grenzpolizisten dem Druck der Massen nach. Die Grenze zwischen Ost und We…
 
Drei konkurrierende Päpste, die den Anspruch darauf erheben, Oberhaupt der Kirche zu sein – so manifestiert sich die Spaltung der katholischen Kirche. Um den Konflikt zu beenden, wird 1414 das Konzil in Konstanz einberufen. Vier Jahre brauchen die Kirchenvertreter, um eine Lösung zu finden.Von Deutschlandfunk Nova
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login