show episodes
 
Loading …
show series
 
Folge #58 des ehrlichen Trierer Podcasts In der Elternzeit legt Liesa Maier den Grundstein für ihren Weg als Influencerin. Sie vernetzt sich mit Gleichgesinnten und beginnt damit, ihren Alltag auf Instagram zu teilen. Mit ihrem Potpourri aus Einrichtungstipps, Ratschlägen in Haushaltsfragen und Firmenprodukten pflegt sie einen intensiven Austauch m…
 
Folge 57 des ehrlichen Trierer Podcast "Familie und das Gesicht wahren zeichnet uns Asiaten aus", sagt My Ju Le. Die stolze Hongkongchinesin kam als Kind nach Deutschland. Die Odyssee begann für die stolze Hongkongchinesin mit dem Ausbruch des Vietnamkriegs. Wie andere Boat People entkam sie mithilfe von Schleppern dem Kriegsgebiet. Erst der zweite…
 
Folge #56 des ehrlichen Trierer Podcasts. Bevor ein Kleidungsstück seinen Platz im Regal findet, schaut sich Rebecca Enders die Ware ganz genau an. Passt es zum Style, zur Saison oder ist es vielleicht sogar so schön, dass sie es am liebsten selbst behält. "Ich bin hier sowieso meine beste Kundin", sagt sie stolz über "Liebe auf den 2ten Blick". Da…
 
Folge 55 des ehrlichen Trierer Podcasts Im Bereich der erneuerbaren Energien ist Deutschland Spitze. Über 40 Prozent des Stroms entstehen regenerativ dank Wind und Sonne. Und doch bleiben viele Potentiale ungenutzt. Dieter Buch hat sich auf Photovoltaik spezialisiert und ist davon überzeugt, dass die Stadt Trier erheblich mehr leisten könnte. Die T…
 
Folge #54 des ehrlichen Trierer Podcasts. In den letzten Tagen gelangte der Stadtteil Trier-Ehrang bundesweit in die Schlagzeilen. So verheerend wirkte sich das Hochwasser am Ufer der Kyll aus. Betroffen war auch das Elternhaus von Jinan Al-Shok, der in Ehrang eine seiner beiden Physiopraxen betreibt. Im ehrlichen Trierer Podcast berichtet Al-Shok …
 
Folge #53 des ehrlichen Trierer Podcasts. "Im Fußball baut man Dir schnell ein Denkmal, aber genauso schnell pinkelt man es an." So lautet das wohl bekannteste Zitat von Trainer-Legende Hans Meyer. Der schmale Grat zwischen Erfolg und Niederlage fordet ein dickes Fell von denjenigen, die sich an Wochenenden immer wieder aufs Neue dem Ligaalltag und…
 
Folge 52 des ehrlichen Trierer Podcasts. Das Ticket für einen unbeschwerten und entspannten Tag in der Trierer Innenstadt lösen Ungeimpfte im Testzentrum. Nicht nur in der City, sondern auch auf dem Trierer Umland sind dazu Container aufgestellt, Gemeindezentren umgewidmet worden. So auch in Waldrach im Ruwertal. Dem Aufruf der Verbandsgemeinde sin…
 
Folge #51 des ehrlichen Trierer Podcasts Im "Sieh um Dich" trifft man jung und alt. Ob zum frisch gezapften Bier oder auf eine Currywurst mit Pommes. Das seit mehr als 30 Jahren. Nach einer coronabedingten Unterbrechung öffnete im März 2021 zunächst die Außenterrasse. Jetzt dürfen die Gäste auch wieder drinnen sitzen. Monika van Bellen führt das Do…
 
Die 50. Folge des ehrlichen Trierer Podcast In der Jubiläumsfolge erfolgt auf vielfachen Wunsch der ILN-Community der Rollentausch. Christian Thein übernimmt als Edelfan der ersten Stunde die Rolle des Gastgebers und wirft gemeinsam mit Christoph Jan Longen einen Blick zurück auf die ersten 49 Folgen des ehrlichen Trierer Podcast. Es ist zudem ein …
 
Folge #49 des ehrlichen Trierer Podcasts. Für Regina Jobelius bedeutete der Einstieg in die vegane Lebenskultur zugleich die Befreiung von vielen gesundheitlichen Beschwerden. Wann sie das letzte Fleisch gegessen hat, daran kann sie sich selbst nicht mehr erinnern. Inzwischen hat sie die Zubereitung veganer Speisen perfektioniert und bietet Mensche…
 
Folge 48 des ehrlichen Trierer Podcasts. Im Alter von 16 Jahren startete Konstantin Rohr seine Karriere im Sicherheitsservice. Seine ersten Erfahrungen sammelte er auf einem Dorffest in Luxemburg, für das ihn seine Freunde anheuerten. Das ist inzwischen knapp 23 Jahre her. Das Business hat sich gewandelt. Während früher oft der breitgebaute Türsteh…
 
Folge #47 des ehrlichen Trierer Podcasts Damit der SV Tawern wöchentlich zumindest virtuell zusammenzufinden kann, programmiert Vereinsspieler und Informatiker Fabian Densborn eine digitale Plattform. Sein Trainer Thomas Konz stellt fest, dass sich dieses Format auch für Einzelhändler nutzen lässt, um auch während des Lockdowns Kunden zu bedienen. …
 
Folge 46 des ehrlichen Trierer Podcasts Geschichten erzählen, Newcomerbands zusammenbringen und der Region Trier während der Pandemie ein kulturell hochwertiges Erlebnis bieten. Diesem Ziel hat sich Philipp Köhn verschrieben, der gemeinsam mit seinen Kommilitonen von der FH Trier die Initiative Quarantechno ins Leben gerufen hat. Der gelernte Landw…
 
Folge 45 des ehrlichen Trierer Podcasts Während der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt, packt der andere an und handelt. Zu letzteren gehört Martin Kasel. Als 16jähriger haben seine Freunde den damals übergewichtigen Jugendlichen von der Couch losgerissen und ihm einen Gutschein für ein Fitness-Studio geschenkt. Dann kam die Begeisterung zum L…
 
Folge 44 des ehrlichen Trierer Podcasts zum Thema Kryptowährungen Den Durchblick an der Börse hatte Sascha Huber bereits während seiner Jugend. Seine ersten Trades tätigte er noch mit dem Faxgerät, bis zum 18. Geburtstag mit der Unterschrift seiner Eltern. Aus 3.000 Mark auf dem Sparbuch wurden innerhalb weniger Jahre 100.000 auf dem Depot. Inzwisc…
 
Folge #43 des ehrlichen Trierer Podcasts. Sie heißen Scout, 4You und Eastpak. Kaum ein anderer Gegenstand hat Generationen so geprägt wie der Rucksack. Was als praktischer Gebrauchsgegenstand begann, entwickelte sich über Jahrzehnte hin zu einem modischen Accessoire, auch wenn der Diercke Weltatlas als Klopper unter den Büchern dem täglichen Schulw…
 
#Folge 42 des ehrlichen Trierer Podcast "Es ist wie Kapitän zu sein in stürmischer See und es geht um nicht weniger als um das Überleben." Das ist die Bewertung von Karin Kaltenkirchen für ihre gegenwärtige in Zeiten des Lockdowns. Seit 22 Jahren ist sie Geschäftsführerin des Modehaus Marx an der Basilika, das auf eine 186jährige Geschichte zurückb…
 
Folge 41 des ehrlichen Trierer Podcasts Karneval ist ein ernstes Geschäft. Bevor es für alle richtig lustig wird, ist es vor allem anstrengend. Denn bis die Humoristen ihr jeckes Publikum auf Sitzungen erfreuen können und ihren Lohn in der Währung Applaus und Tusch-Variationen erhalten, vergehen oft Monate harter ehrenamtlicher Arbeit. Dieses Jahr …
 
Folge 40 des ehrlichen Trierer Podcasts "Spielzeug ist systemrelevant und für alle da." Mit Kinderkam kennt sich Anni Güntepe ebenso gut aus wie mit Frauen- bzw. Mutterkram. Wenn es nach ihr ginge, sollten sich Kinder im freien Spiel entfalten und stets mit Liebe, Verständnis und Wertschätzung aufwachsen. Insbesondere um den Weg wählen zu können, d…
 
Folge #39 im ehrlichen Trierer Podcast Das Konzept ist einfach: Wer coronabedingt Unterstützung benötigt, wählte eine Handynummer und bekommt Hilfe. Hinter dieser Idee steht Paul Fischer (19), ein gebürtiger Berliner, der in seiner Nachbarschaft erleben durfte, wie sehr die Menschen zueinander haben. Aber nicht jeder kann auf ein starkes nachbarsch…
 
Es geht schon wieder los! Wenn sich Reisen schwieriger gestaltet als im 18. Jahrhundert, wenn der Radius vorsichtshalber schon 15 Kilometer um Trier herum gezogen wird, dann wird es Zeit für einen Ausflug: in das Reich der Erinnerungen. Thomas Müller gehört einer Touristik-Dynastie an, die seit über 90 Jahren Menschen aus Trier in die Welt, aber au…
 
#alleswird - die beiden Macherinnen von Isabel im ehrlichen Trierer Podcast Rodgers & Hammerstein und Weber & Rise sind Autorenduos, die man in der Musical-Szene kennt. Bekannte Musical-Autoren-Pärchen sind meist männlich. Bei Maria Vicente und Ekaterina Dokshina ist es anders. Die beiden Wahltriererinnen planen seit vier Jahren für die Bühnenpremi…
 
Folge 36 - Der Jahresrückblick aus Exil-Perspektive Dieses Silvester ist anders. Für alle Triererinnen und Trierer, aber auch für diejenigen, die ihre Heimat verlassen haben. Christina McFadden hat sich vor acht Jahren dazu entschlossen, nach Kanada auszuwandern. Der Liebe wegen. Ihren Mann hat sie im inzwischen geschlossenen Irish Pub am Stockplat…
 
Folge 35: "Trau Dich Trier!" Was historisch und touristisch die Porta Nigra für Trier ist, bedeutet das Beckers in Olewig für die deutsche Genusslandkarte. Ein lukullisches Aushängeschild, das Menschen mit exquisitem Geschmack den Weg in die Region weist: zu außergewöhnlicher Küche und exzellentem Service. Zwei Michelin-Sterne, 18 Punkte im Gault-M…
 
Von der Grundschullehrerin zum Ballermannstar Um neue Kontinente entdecken zu können, muss man alte verlassen. Für diesen Schritt hat sich auch Minnie Rock entschieden. Ihren Job als verbeamtete Grundschullehrerin hängte sie an den Nagel, um sich ganz der Musik und der Bühne zu widmen. Und das in Zeiten von Corona. Im ehrlichen Trierer Podcast beri…
 
Thomas Roth - Chefredakteur Trierischer Volksfreund Das Themenspektrum ist unerschöpflich, die Zielgruppe neugierig und an Sensationen interessiert. Das Internet ist voll an Inhalten, die Spanne reicht von wahr und emotional bis zu falsch und gelogen. Im Zeiten von Sparzwängen, Gratisangeboten, Clickbaiting und Online-Abonnements müssen Zeitungshäu…
 
"Trier trauert, Trier leidet, Trier resigniert aber nicht." Der Schmerz einer Stadt sitzt tief, die Kerzen in der Fußgängerzone und vor der Porta Nigra erinnern an die schreckliche Tat des 1. Dezember 2020. Neben dem Warum stellt sich zudem aber auch die Frage, wie es nunmehr weitergehen soll und vor allem, wie es weitergehen darf. Der Trierer Musi…
 
Der Vorstandssprecher des SVE zu Gast bei Im Leben ni(s)cht! Mit jeder Saison wächst die Hoffnung auf den Wiederaufstieg in die Regionalliga. Dieses Jahr sieht es sehr gut aus für die Trierer Eintracht: Das Team ist eingespielt, das Umfeld stabil, Fans und Sponsoren zeigen sich treu. Der SVE ist ungeschlagen, führt mit sieben Siegen aus acht Spiele…
 
Es ist ein Schlüsselthema unserer Zeit. Während der Appell zur Digitalisierung vor Corona häufig noch mit Skepsis quittiert worden sind, regt sich heute mehr denn je eine Aufbruchsstimmung. Aus "Brauchen wir nicht!" - "Haben wir noch nie so gemacht!" - "Wo sollen wir denn ansetzen?" erwächst heute eher die Bereitschaft, den Schritt ins digitale Zei…
 
"Scharf essen ist wie Joggen", sagt Chili-Mafioso Fabian. Je besser man trainiert ist, desto weiter kommt man. Ansonsten helfen Käsebrot und Joghurt, wenn die Scoville-Werte durch die Decke steigen und man den Teller nicht nur aus Höflichkeit leer essen soll. Vor fünf Jahren gründeten Fabian und Diego die Chilimafia in Trier. Venezolanischer, Kolum…
 
"Zwei Hits liegen als dicke Fische in der Pipeline", meldet sich Franco Piccolini aus der häuslichen Isolation. Eine Hymne und eine Ballade. Im ehrlichen Trierer Podcast berichtet der Wahl-Trierer, der sich in seiner Jugend auch mal von Kölschen Tönen und Herbert Grönemeyer hat inspirieren lassen, was er und seine bessere Hälfte Luigi Ferrari gegen…
 
Dem Wein von der Saar in der Welt wieder zu altem Glanz verhelfen. Das ist das ambitionierte Ziel von Roman Niewodniczanski. Der Genussmensch aus der Eifel geht dabei unkonventionelle Wege, die er mit Disziplin und einem ausgeprägten Traditionsverständnis verbindet. Dabei ist er trotz des Wirbels um seine Person dankbar, bescheiden und bodenständig…
 
Ihre Leidenschaftfür Geschichte konnte Lena Haase aus Welschbillig bereits in ihrer Jugend für sich entdecken. Währendihres Studiums an der Universität Trier fiel ihr auf, dass insbesondere dieAufarbeitung der NS-Zeit in der Region viele Lücken aufweist. Insofernerwies sich ein Quellenfund in der Nähe von Paris als echter Glücksfall für dieHistorik…
 
Ausverkauftes Haus, Live-Musik, begeisterte Konzertbesucher.Gegenwärtig finden die Shows namhafter Künstler eher eingeschränkt, auf Youtubeoder in der Erinnerung statt. Die letzte Auflage der Corona-BekämpfungsverordnungRheinland-Pfalz verspricht zwar Lockerungen, dennoch reicht es nur bedingt, um dasgroße Publikum zu begeistern. Die Frage, wann es…
 
Für die Trierer Eintracht sieht es derzeit sehr vielversprechend aus. Drei Siege aus drei Spielen bedeuten eine kleine Serie und Platz 1 in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar Gr. Nord. Die Fans sind inzwischen zurückgekehrt – zumindest teilweise. Mehr als 500 Zuschauer lässt die gegenwärtige Corona-Verordnung noch nicht zu. Doch auch zwischen Rängen…
 
Es gehört Überwindung dazu, sich als Kunde bei der Tafel zuregistrieren. Ist es doch ein Eingeständnis, sich in einer Notsituation zu befinden.„Freitagmittags mit den Eltern anzustehen, um Reste zu bekommen, zählt definitivnicht zu den schönen Kindheitserinnerungen“, sagt Regina Bergmann, Geschäftsführerindes Sozialdienst Katholischer Frauen (SKF) …
 
20 Liter Wein trinkt im Durchschnitt jede(r) Deutsche im Jahr. Etwa 3.000 Winzer verfolgen an der Mosel das Ziel, den edelsten Tropfen in die Flasche und ins Glas zu bringen. Um in diesem Metier erfolgreich zu sein, braucht man Herzblut, Leidenschaft, Geschick beim Handwerk am Rebstock und vor allem einen guten Geschmack. Eva Lenhardt hat diese Her…
 
Vor jedem wichtigen Kampf ging Sascha Baschin zwischen Föhren und Schweich in eine Kapelle, um zu beten. Wenn der Kickboxer in den Ring stieg, trug er zudem immer die gleiche Boxershort mit Marvel-Motiv. Die Unterwäsche ist vom vielen Waschen inzwischen löchrig, denn es waren viele Kämpfe auf dem Weg zur Deutschland-, Europa- und Weltmeisterschaft.…
 
Mindestens165 Todesopfer, über 6.000 Verletzte und hunderttausende Obdachlose. Das istdie verheerende Bilanz der Explosion eines Hafenspeichers in Beirut. Einen Tagnach der Katastrophe steigt Florian Zonker aus Waldrach in Frankfurt in den Flieger.Fünf Stunden nach Erhalt der SMS mit dem Auftrag und der Freigabe durch denOberbürgermeister der Stad …
 
Wer sich mit dem Basketball in Trier auseinandersetzt, derkommt an einem Menschen nicht vorbei. Ob als Hallensprecher, als erste Stimmeder Römerstrom Gladiators, als Initiator zahlreicher Kampagnen, in denen esdarum ging, den Sport für alle sichtbar und erlebbar zu machen oder im Kampf umdas Überleben des Trierer Basketballs. Sein Gesicht ist gezei…
 
Fürknapp zwei Monate hat die Stadt Trier ein neues Wahrzeichen. Ein Riesenrad amMoselufer mit schöner Aussicht aus 60 Metern Höhe. Wersich ein Ticket löst, dem wird vor allem ein charismatischer Herr an der Kasseauffallen, der für jede und jeden ein freundliches Wort übrig hat. Im ehrlichen Trierer Podcast erzählt Riesenrad-Caissier Cord Grüning Ge…
 
Andreas Kühnen - Online-Marketing-Experte Eine Folge, die Dein Leben für immer verändern wird... Vorausgesetzt,Du lässt Dich darauf ein. Nie war es so leicht wie heute. Die Mitbewerber beneidenihn um seine Tricks und Kniffe. Soviel zum Clickbaiting, nun im Ernst: Fürmanche mag das hart und ernüchternd klingen, aber vielleicht gibt es inWirklichkeit…
 
"Lage, Lage, Lage" bekommt man oft als Antwort auf die Frage, worauf es bei einer Immobilie ankommt. Trier zählt inzwischen über 110.000 Einwohner und klappt man das klassische Monopoly-Feld über die Ufer die Mosel auf, dann gibt es natürlich auch so etwas wie eine Schlossallee, aber eben auch eine Badstraße. Wo sollte man suchen? Wie steigert man …
 
Wie wird man als Nicht-Trierer zum geachteten Oberbürgermeister und wie regiert es sich in erhöhtem Schwierigkeitsgrad in Zeiten von Corona? Vor allem, wenn es entgegen des ursprünglichen Wahlvorhabens, den Schuldenstand der ältesten Stadt Deutschlands massiv zu senken, plötzlich darum geht, krisenbedingt neue Kredite aufzunehmen? Oberbürgermeister…
 
Jede Stadt braucht ihre eigene Hymne. Hier gilt "Trier ist nicht Barcelona". Hinter diesem Kunstwerk stehen die italostämmigen Musiker Franco Piccolini und Luigi Ferrari, die seit 2019 von keiner Karnevalsbühne mehr wegzudenken sind. Mit Corona hat sich das Leben der beiden Wahltrierer verändert: Der Fokus liegt jetzt auf dem neuen Label, einer ges…
 
Nicht erst seit Peter Wohllebens Werken über den Wald interessieren sich die Menschen wieder mehr für die Natur. In Zeiten von Corona entwickelte sich Spazieren im Grünen sogar zu einem Hobby, das viele Menschen begeistert. Das Bedürfnis nach Achtsamkeit und Ruhe trägt sein übriges dazu bei, dass es überall wieder Faszinierendes zu entdecken gilt, …
 
Seit dem 10. Juni 2020 gilt in Rheinland-Pfalz die inzwischen 9. Corona-Bekämpfungsverordnung und entsprechende Hygienekonzepte. Das bedeutet für Trierer Gastronomen zwar längere Öffnungszeiten - die Masken- und Abstandspflicht bleibt aber weiterhin erhalten, ebenso wie das verriegelte Schloss an der Pforte des Club Tonis. Wie geht Ralf Laux damit …
 
Was nutzt der abenteuerlichste Urlaub, die unvergesslich schöne Feier, wenn die Festplatte abrauscht, der USB-Stick entzwei geht oder jemandein Glas Viez über den Laptop kippt und alle Bilder verloren gehen? Denn dann wird’s kritisch - wenn man nichtgut vorbereitet ist. Was also tun, wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist oderbesser, was kann ma…
 
Wenn Sonja am DJane-Pult steht und nach dem Mikrofon greift, freuen sich die Menschen. Nach Jahrzehnten des erfolgreichen Entertainings im Sinne der atmosphärischen Veredlung auf Hochzeiten, Firmenevents und im Altenheim währt die letzte Buchung seit Anfang März. Corona hat zum Marathon des Schweigens und der Stille geladen. Wohin also mit der Ener…
 
Es ist die schönsteNebensache der Welt, umso schlimmer, wenn sie fehlt. Inzwischen rollt die Kugelwieder, zumindest im Profifußball. Für die Amateure heißt Corona hingegen Stillstand, Trainingsverbot und oftmals dicke Bäuche. Für die DJK St. Matthias Trier bedeutet der Saisonabbruch aber einen wesentlichen Vorteil und zwar den plötzliche Klassenerh…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login