Verlag J.H.W. Dietz Nachf öffentlich
[search 0]

Download the App!

show episodes
 
Der Podcast zu Politik, Gesellschaft und Geschichte aus dem Dietz-Verlag - informativ, unterhaltsam, inspirierend. Autor*innen aus dem Dietz Verlag stellen ihre neuen Bücher vor und sprechen über politische und gesellschaftliche Themen. Jeden ersten Freitag im Monat hört Ihr hier ein Interview, eine Lesung oder eine Diskussion zwischen Autor*innen und ihren Gästen. Sie ordnen aktuelle Ereignisse in Zusammenhänge ein, erläutern Hintergründe und zeigen wissenschaftliche Perspektiven auf. Spann ...
 
Loading …
show series
 
Volker Stanzel (ehem. Diplomat und Politischer Direktor des Auswärtigen Amtes), Autor des 2019 erschienenen Buches „Die ratlose Außenpolitik“ spricht mit Uwe Optenhögel, Herausgeber des Buches „Strategische Autonomie und die Verteidigung Europas“ über wichtige Fragen der deutschen und europäischen Außenpolitik in Bezug auf den Krieg in der Ukraine.…
 
Für die heutige Folge wird unsere Plattform von dem Podcastformat Hörgut übernommen. Darin sprechen junge Podcastmacher*innen mit Politiker*innen mit Migrationsgeschichte, über Herausforderungen, persönliche Erfahrungen und Visionen. In der heutigen Folge ist Mike Josef, Vorsitzender der SPD Frankfurt am Main zu Gast. Die Gespräche findet Ihr auch …
 
Niklas Frank, geb. 1939, war über zwei Jahrzehnte Reporter beim STERN und schrieb mehrere Bücher über seine Familie, die in der NS-Zeit aufstieg. Sein Vater, Hans Frank, war Generalgouverneur in Polen unter Hitler - genannt "der Schlächter von Polen". In dem Buch »Auf in die Diktatur. Die Auferstehung meines Nazi-Vaters in der deutschen Gesellschaf…
 
Jede zweite Ehe wird geschieden. Was machen die Menschen mit ihrer einstigen Liebe? In »Schluss. Aus. Vorbei! - Wenn nur die Scheidung hilft« schildert Rita Brockmann-Wiese tragische, bizarre und manchmal komische Fälle aus ihrer 40jährigen Praxis als Familienanwältin. Abonniert uns gerne auf allen gängigen Streaming-Plattformen.…
 
Michael Butter spricht über Verschwörungstheorien, auch im Zusammenhang mit der Coronapandemie, und über wirksame Gegenstrategien. Dieser Beitrag erschien in dem Sammelband »Nie wegsehen - Vom Mut menschlich zu bleiben« herausgegeben von Harald Roth. Wenn euch die Folge gefällt, abonniert gerne unseren Podcast für monatlichen Input. Anregungen an i…
 
Michael Bröning (»Vom Ende der Freiheit«) spricht über die Freiheit als Grundwert unserer Demokratie, ihre Historie als politischen Kampfbegriff verschiedener politischer Lager und ihre Wichtigkeit in Zeiten einer globalen Pandemie. Abonniert unseren Podcast und bleibt auf dem Laufenden.Von Verlag J.H.W. Dietz Nachf.
 
Niklas Frank, Sohn des Nazi-Kriegsverbrechers Hans Frank, spricht über sein neues Buch »Meine Familie und ihr Henker - Der Schlächter von Polen, sein Nürnberger Prozess und das Trauma der Verdrängung«. Er legt darin die persönliche Familienkorrespondenz während des Nürnberger Prozesses offen und zeigt, wie verlogen, kalt, aber auch verzweifelt, gro…
 
Hilfe auf dem beschwerlichen Weg zur Promotion – das verspricht der neue Ratgeber von Stephan Schmauke. Er spricht in der heutigen Folge mit seiner Tochter über die Besonderheiten seines Buches »Der Weg zur Promotion« und warum es wichtig ist, mal anders an die Sache heranzugehen. Stephan Schmauke berät seit vielen Jahren DoktorandInnen. Er weiß, w…
 
Für die heutige Folge wird unsere Plattform von dem Podcastformat Hörgut übernommen. Darin sprechen junge Podcastmacher*innen mit Politiker*innen mit Migrationsgeschichte, über Herausforderungen, persönliche Erfahrungen und Visionen. Heute gibt Sawsan Chebli, Berliner Staatssekretärin, Einblick in ihr politisches Leben, ihre Motivationen und ihr Zi…
 
Die 89-jährige Dolly Hüther - Feministin seit über 40 Jahren und Autorin des Buches »Ich bleibe!« - spricht mit der Frauenbeauftragten der Stadt Saarbrücken Katharina Kunze, 38 Jahre, über ihr bewegtes politisches Leben und die feministischen Kämpfe, die sie seit den 70er-Jahren ausgefochten hat. Abonniert gerne unseren Podcast. Kommentare und Hinw…
 
Die Herausgeber*innen der großen "Mitte-Studie" 2020/21, Beate Küpper und Andreas Zick, sprechen über die rechtsextremen und demokratiegefährdenden Einstellungen in Deutschland und über das Potenzial der Mitte, die Demokratie zu stärken. Die Studie wurde am 22.6.21 vorgestellt und ist im Dietz-Verlag erschienen. Zum Buch: https://dietz-verlag.de/is…
 
Unser Autor Martin Hecht spricht über sein neues Buch »Die Einsamkeit des modernen Menschen - Wie das radikale Ich unsere Demokratie bedroht«. Es geht um Vereinzelung in der Gesellschaft, neue Wir-Gefühle und den Weg zu einem gesunden Selbstwert, der nicht durch gesellschaftliche oder politische Vorgaben diktiert wird. Wir freuen uns, wenn ihr uns …
 
Korruption, Spionage und die CDU. Dirk Koch, langjähriger SPIEGEL-Korrespondent, legt eine atemberaubende Enthüllungsgeschichte rund um den DDR-Topspion Adolf Kanter vor, der fast die gesamt Bonner Politikelite schmierte und die politische Karriere Helmut Kohls förderte. Sein Buch zeigt: Die in den letzten Wochenaufgedeckte Maskenaffäre in der CDU/…
 
Der Antisemitusmusbeauftragte und Religionswissenschaftler Michael Blume spricht über offenen und verdeckten Antisemitismus, antisemitische Verschwörungsmythen und darüber, wie man bewusst gegen eigenes Unwissen vorgehen kann. Er liest seinen Beitrag »In die dunklen Seiten des Herzens schauen« aus dem Sammelband »Nie wegsehen!« herausgegeben von Ha…
 
Birgit Lahann trifft Bernhard Heisig. In dieser Folge liest Birgit Lahann ein Kapitel aus ihrem Buch »Als endete an der Grenze die Welt. Nach der Wende – Geschichten einer untergegangenen Gesellschaft«. Sie erzählt von ihrer Begegnungen mit dem Maler Bernhard Heisig. https://dietz-verlag.de/podcast-dietzunddas.htm…
 
Die katholische Kirche ist in der Krise. Wie verflochten sind die Kirche und der Staat in Deutschland und warum ist Säkularität so wichtig? Lale Akgün und Adrian Gillmann sprechen über diese Themen und ihr Buch »säkular. sozial. demokratisch«. Hört rein in das spannende Gespräch, moderiert von Markus Frenzel. https://bit.ly/3ePCS5w…
 
Matthias Pfeffer und Paul Nemitz, die Autoren des Buches »Prinzip Mensch - Macht, Freiheit und Demokratie im Zeitalter der Künstlichen Intelligenz« sprechen mit der Philosophin Prof. Catrin Misselhorn über die Ethik von Sexrobotern, Emotionserkennung durch Maschinen und den gesellschaftlichen und politischen Umgang mit diesen künstlichen Intelligen…
 
In der neuen Folge spricht der Journalist und Autor des Buches »Russlands Traum - Anleitung zum Verständnis einer anderen Gesellschaft« Reinhard Krumm mit unserem Verlagsleiter Alexander Behrens über die Inhaftierung Alexej Nawalnys, die Korruption in der russischen Politik und einen lange währenden Traum der russischen Gesellschaft: Freiheit.…
 
In dieser Folge liest die Direktorin der Landszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg ihren Beitrag aus dem Sammelband »Nie wegsehen!« herausgegeben von Harald Roth. Sie spricht über Eigenverantwortung, Erinnerungskultur und politische Bildungsarbeit.Von Verlag J.H.W.Dietz Nachf
 
In dieser Folge sprechen Gregor Gysi, Birgit Lahann und Alexander Behrens über die DDR, Ost-Prominente während und nach der Wende und das Buch »Als endete an der Grenze die Welt« von Birgit Lahann. Es handelt sich um Auszüge aus einer Veranstaltung im "Berliner Ensemble" am 3. Oktober 2020.Von Verlag J.H.W.Dietz Nachf.
 
In dieser Folge liest Birgit Lahann zwei Kapitel aus ihrem Buch »Als endete an der Grenze die Welt. Nach der Wende – Geschichten einer untergegangenen Gesellschaft«. Sie erzählt von ihren Begegnungen mit dem Dramatiker Heiner Mülller und dem Regisseur Frank Castorf.Von Verlag J.H.W.Dietz Nachf
 
Franz Müntefering spricht in dieser Folge mit unserem Verlagsleiter Alexander Behrens über sein neues Buch »Das Jahr 2020+«. Es geht um Anerkennung und Solidarität zwischen Jüngeren und Älteren, um persönliche Nähe in der Pandemie und einen zuversichtlichen Blick in die Zukunft.Von Verlag J.H.W.Dietz Nachf
 
Die Autoren Matthias Pfeffer und Paul Nemitz sprechen über ihr neues Buch »Prinzip Mensch - Macht, Freiheit und Demokratie im Zeitalter der Künstlichen Intelligenz«. Als Gast haben sich die beiden Carla Hustedt von der Bertelsmann-Stiftung eingeladen und diskutieren mit ihr die Gefahren und Möglichkeiten von Algorithmen. Transparenz: Das Gespräch w…
 
In der ersten Folge unseres Podcastes sprechen die beiden Autor*innen Andreas Audretsch und Claudia Gatzka über die Geschichtsinstrumentalisierung der Neuen Rechten. Ihr gemeinsames Buch zu diesem Thema »Schleichend an die Macht« ist im Sommer im Verlag J.H.W. Dietz Nachf. erschienen.Von Verlag J.H.W.Dietz Nachf
 
Dietz & Das Der Podcast zu Politik, Gesellschaft und Geschichte aus dem Dietz-Verlag - informativ, unterhaltsam, inspirierend. Autorinnen aus dem Dietz Verlag stellen ihre neuen Bücher vor und sprechen über politische und gesellschaftliche Themen. Jeden zweiten Freitag hört Ihr hier ein Interview, eine Lesung oder eine Diskussion zwischen Autorinne…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login