show episodes
 
Über Nachhaltigkeit reden heute alle, wir machen das schon lange. Im Utopia Podcast sprechen unsere Redakteur:innen über Erkenntnisse aus ihren Recherchen und führen Interviews mit angesehenen Expert:innen. Energiewende, vegane Ernährung, nachhaltige Finanzen oder die Mobilität der Zukunft – mal alltagsnah, mal visionär. Ein Podcast für alle, die mehr über Nachhaltigkeit wissen wollen. CHANGEMAKER EDITION: Als Einzelperson kann man sowieso nichts verändern? Im Changemaker-Podcast hört ihr, w ...
  continue reading
 
Artwork

1
Die Reportage

Deutschlandfunk Kultur

Unsubscribe
Unsubscribe
Wöchentlich
 
Gut recherchiert, persönlich erzählt – das ist die Reportage von Deutschlandfunk Kultur. Erlebbar, weil nah dran. Überraschend, unterhaltend, informativ.
  continue reading
 
Artwork

1
Neue Welten - der Utopie Podcast

Jonas Kiß, Hardy Funk

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich
 
Es gibt keine Utopien mehr, heißt es oft. Wir denken: Es gibt jede Menge Utopien, nur spricht niemand darüber! Das wollen wir ändern. Einmal im Monat reden wir mit einem/r Expert*in über positive Zukunftsentwürfe, von politischen Utopien bis zu den schönen neuen Welten in literarischen Werken, in Filmen oder in der Musik. Mit kritischer Neugierde und großer Lust auf Alternativen dieser nur scheinbar alternativlosen Welt.
  continue reading
 
Loading …
show series
 
Nach 1933 ging für viele Bauhäusler das Leben in den USA weiter. Marcel Breuer, in Deutschland vor allem als Möbelbauer bekannt, fand auf Cape Cod sein Paradies. Jetzt will sein Sohn das Sommerhaus verkaufen und gleichzeitig erhalten. Geht beides? Nora Sobich www.deutschlandfunkkultur.de, Die Reportage…
  continue reading
 
Oder: Warum keine Dusche auch keine Lösung ist Nachhaltigkeit macht auch vorm Badezimmer keinen Halt - im Gegenteil: Bei der Körperpflege können wir viel Wasser, Energie und Ressourcen sparen. Kathi und Lena aus der Utopia-Redaktion haben selbst Non-Bathing und kaltes Duschen ausprobiert. In dieser Folge des Utopia-Podcasts berichten die beiden von…
  continue reading
 
Das Wasser wird knapp – auch in Berlin und Brandenburg. Mancherorts sind neue Bauprojekte nicht mehr möglich. Der Klimawandel und das Ende des Braunkohleabbaus werden zu noch mehr Trockenheit führen. Ist Wasser aus Elbe oder Ostsee eine Lösung? Roon, Anastasija; Jeske, Ann-Kathrin; Moritz, Alexander; Silke, Hasselmann; Scha www.deutschlandfunkkultu…
  continue reading
 
Deutschland hat die Benin-Bronzen - koloniales Raubgut - an Nigeria zurückgegeben. Als man dort entschied, die Bronzen an den König von Benin, also eine Privatperson, zu geben, löste das hierzulande Empörung aus. (Erstsendung am 20.08.2023) Benedikt Herber www.deutschlandfunkkultur.de, Die ReportageVon Benedikt Herber
  continue reading
 
Tourismus spaltet: in Arm und Reich, in gucken und beguckt werden, in Menschen mit Reisefreiheit und Menschen ohne, in diejenigen, die Ressorucen verbrauchen und diejenigen, die sie zur Verfügung stellen. Es ist Sommer und viele Menschen fahren mal wieder in den Urlaub. Du auch? Wir haben uns gefragt: Was für Folgen hat Tourismus weltweit? Wie viel…
  continue reading
 
Eine Theaterperformance zeigt Schicksale verfolgter Juden aus Nazi-Deutschland, die durch die Berge in die Schweiz fliehen. Für die Zuschauer sind die Nähe, Spannung und Intensität manchmal kaum auszuhalten. (Erstsendung: 30.09.2018) Heiner Kiesel www.deutschlandfunkkultur.de, Die ReportageVon Heiner Kiesel
  continue reading
 
Wie du mit dem Handabdruck effektiv zur Klimawende beiträgst Fällt es dir schwer, im Alltag klimafreundliche Entscheidungen zu treffen? Und plagt dich manchmal das schlechte Gewissen, weil du denkst, dass deine Bemühungen nicht ausreichen? In dieser Episode spricht Gastgeber Martin Tillich mit Gabriel Baunach, einem engagierten Klimakommunikator. G…
  continue reading
 
Das Angebot klingt aberwitzig günstig: Für eine „5-Sterne-Studienreise“ nach Nordzypern verlangt ein Reiseveranstalter gerade mal 200 Euro, inklusive Flug und mehrtägigem Kulturprogramm. Wie kann das sein? Unsere Autorin hat das Schnäppchen getestet. Gesa Ufer www.deutschlandfunkkultur.de, Die Reportage…
  continue reading
 
Beschimpfungen, Hasskommentare, Angriffe machen Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern zu schaffen. Hinzu kommt eine enorme Arbeitsbelastung, die Mehrheit macht den Job ehrenamtlich. Was treibt diejenigen an, die sich davon nicht abschrecken lassen? Ljubic, Nicol www.deutschlandfunkkultur.de, Die Reportage…
  continue reading
 
Der weltweit erste Professor für vegane Ernährung im Interview „Von Salat schrumpft der Bizeps“, „Wo bekommst du eigentlich deine Proteine her“ oder „Vegane Ernährung ist ungesund“. Sprüche wie diese müssen sich Veganer:innen oft anhören, aber was ist da wirklich dran? Kann man sich gesund vegan ernähren und welche Risiken sollte man kennen? Darum …
  continue reading
 
In den italienischen Alpen greift man zum Transport hin und wieder auf Mulis zurück. Die zuverlässigen Tiere kommen nach ganz oben, wenn keine Hubschrauber zur Verfügung stehen. Doch es gibt nur noch wenige sogenannte Säumer, die mit Mulis arbeiten. Philipp Landauer www.deutschlandfunkkultur.de, Die Reportage…
  continue reading
 
In Lagos gibt es ein ganzes Stadtviertel, in dem ausschließlich mit ausrangierten Handys oder Laptops gehandelt wird. Der größte Technologiemarkt Afrikas zieht junge Menschen an, die gerne tüfteln und hier ihre Chance auf Karriere sehen. Zu Recht. (Erstsendung am 25.6.23) Yves Bellinghausen www.deutschlandfunkkultur.de, Die Reportage…
  continue reading
 
Die Mobilitätswenderin In der Verkehrswende geht es um noch mehr als klimafreundliche Mobilität, nämlich um die Verbesserung der Lebensqualität und soziale Gerechtigkeit. Allerdings gibt es einen großen Bremser auf diesem Weg: das Auto. Zur Erscheinung des neuen Buchs "Raus aus der Autokratie" hat Utopia-Chefredakteur Martin Tillich mit der Mobilit…
  continue reading
 
Bei dem verheerenden Brand im Nationalmuseum Rio de Janeiro im September 2018 wurden fast 20 Millionen Artefakte zerstört. Daraufhin entstand die Idee für eine neue ethnologische Sammlung. Sie soll den Fokus auf indigene Perspektiven legen. Lemmerich, Philipp www.deutschlandfunkkultur.de, Die Reportage…
  continue reading
 
Mehr als 5.000 Kilometer Gleise liegen ungenutzt in Deutschland. Mehr als 300 Städte und Gemeinden sind vom Schienennetz abgekoppelt. Jetzt aber versuchen immer mehr Kommunen, den Verkehr wieder auf die Schiene zu bringen. Aster, Ernst-Ludwig von www.deutschlandfunkkultur.de, Die ReportageVon Aster, Ernst-Ludwig von
  continue reading
 
Ein Tor fällt, doch der Jubel bleibt aus: Der Videoweis im Fußball ist bei den Fans umstritten. Sie stört, dass die Überprüfung strittiger Szenen im Kölner Keller viel zu lange dauert. Kann mehr Transparenz noch für einen Stimmungsumschwung sorgen? Thomas Jaedicke www.deutschlandfunkkultur.de, Die Reportage…
  continue reading
 
Tagesgeld, Festgeld und ETFs verständlich erklärt Über Geld spricht man nicht? Sollte man aber – und das am besten mit jemandem, der sich damit auskennt. In dieser Podcastfolge sprechen Lena und Benjamin aus der Utopia-Redaktion über nachhaltige Geldanlage. Sie erklären, womit du am besten startest, wovon du besser die Finger lässt und wie du selbs…
  continue reading
 
Der Wachmann, die Reinigungskraft, die Kneipenwirtin: Sie machen Nachtschichten, so wie viele andere. Gut ein Viertel der Beschäftigten in Deutschland ist in Abend- und Nachtstunden im Dienst. Wie ist es, sein Geld zu verdienen, wenn andere schlafen? (Wdh. vom 5.2.2023) Von Heinrich Pfeiffer www.deutschlandfunkkultur.de, Die Reportage…
  continue reading
 
Autokratie, Korruption und Hyperinflation haben Simbabwe in eine Dauerkrise gestürzt. Millionen Bürger sind ins Ausland gegangen, die meisten ins Nachbarland Südafrika. Erfüllt sich die Hoffnung auf ein besseres Leben? Leonie March www.deutschlandfunkkultur.de, Die ReportageVon Leonie March
  continue reading
 
Deutschland fehlen Fachkräfte. Über ein Anwerbeabkommen kommt Enis nach Deutschland. Für den Bosnier geht damit ein Traum in Erfüllung, der ausgebildete Elektrotechniker wollte schon immer hier leben. Doch dann beginnen die Probleme. Sophie Rebmann www.deutschlandfunkkultur.de, Die ReportageVon Sophie Rebmann
  continue reading
 
Der Whanganui ist der längste schiffbare Fluss Neuseelands. Er ist 300 Kilometer lang, beliebt bei Kanu-Begeisterten – und gehört zu den ersten Ökosystemen der Welt, die Personenrechte besitzen. Was bedeutet das für das Leben am Fluss? Michael Frantzen, Katrin Materna www.deutschlandfunkkultur.de, Die Reportage…
  continue reading
 
Die Dürreperiode in Katalonien im Nordosten Spaniens dauert bereits Jahre. Was macht das mit einem Land und seinen Menschen, wenn Wasser immer knapper wird? Eine Recherche von der Quelle des Flusses Ter bis zur Mündung. (Ursendung: 21.5.23) Macher, Julia www.deutschlandfunkkultur.de, Die ReportageVon Macher, Julia
  continue reading
 
Gespräch mit Staudengärtnerin und ARD-Gartenexpertin Sträucher und Bäume blühen, die Vögel zwitschern und die Insekten summen: Zeit, den eigenen Balkon und Garten auf Vordermann zu bringen. Doch wo startet man am besten? Welches Gemüse kann ich als Einsteiger:in pflanzen? Welche Kräuter schmecken auch Insekten? Und welche Erde sollte ich überhaupt …
  continue reading
 
Albanien nimmt immer wieder Menschen auf, die in den USA und Europa unerwünscht sind. Nun sollen auch noch Zehntausende Geflüchtete in Lagern interniert werden. Langsam regt sich Widerstand in dem Land, dessen Jugend selbst in Scharen auswandert. Guckelsberger, Florian www.deutschlandfunkkultur.de, Die Reportage…
  continue reading
 
Das komplexe Ökosystem des Regenwalds in Amazonien hat Auswirkungen auf den ganzen Planeten. Seiner Rettung wird deshalb international Bedeutung beigemessen. Doch im Kampf gegen die wütenden Brände sind indigene Feuerwehrbrigaden auf sich gestellt. Franzen, Niklas www.deutschlandfunkkultur.de, Die Reportage…
  continue reading
 
Oswald Marschall hätte ein Star im Boxen werden können. 1976 war er Olympia-Kandidat. Doch der Sinto wurde nicht nominiert. Danach hängte er zwar seine Boxhandschuhe an den Nagel, seinen Kampf gegen Diskriminierung und Vorurteile gab er nicht auf. Francisco Olaso www.deutschlandfunkkultur.de, Die Reportage…
  continue reading
 
Die einst populäre Kaninchenzucht hat Nachwuchssorgen. Überwiegend ältere Männer betreiben das Hobby mit Leidenschaft und messen ihre Zuchterfolge in Wettbewerben. Eine neue Sportart, die besonders Mädchen begeistert, soll die Wende bringen. Wolf-Sören Treusch www.deutschlandfunkkultur.de, Die Reportage…
  continue reading
 
Loading …

Kurzanleitung