show episodes
 
Wir bringen die Natur zurück zu dir. Egal ob du einen eigenen Garten auf dem Land hast oder einen Stadtbalkon. Egal, ob du schon ein erfolgreicher Hobbygärtner bist oder es noch werden willst. In "Grünstadtmenschen – Dein Stück Natur für die Ohren" unterhält sich Journalistin Karina mit Experten aus dem Gartenbereich. Dazu gibt sie jede Menge Tipps und Anregungen, wie auch ihr euren Alltag grüner gestalten könnt. Hört rein und werdet selbst zu einem Grünstadtmenschen!
 
In diesem Podcast geht es rund um die Themen Selbstversorgung und nachhaltige Ernährung. Wir sprechen mit Expert*innen, erzählen von unseren eigenen Erfahrungen oder verraten euch unsere Lieblings-Gartentricks. Kurzum: wir vermitteln Euch das nötige Wissen, um im Garten richtig loszulegen. Denn was gibt es Schöneres als eigenes Gemüse zu ernten?
 
Plastikstrudel im Ozean sind Fakenews, sagt mein Onkel. Darf ich mich noch Öko-Mutter nennen, wenn das Einzige was meine Kinder essen wollen, Chicken Nuggets sind? Verdammte Menstruationstasse, sie rutsch einfach immer wieder raus! Ihr alle so bäää. Wir alle so: müsst ihr hören! Denn ein nachhaltiger Lifestyle ist nicht Hochglanz, es ist nicht mal eben so easy-peasy umgesetzt, unverpackt fotografiert mit 'nem fancy-Filter drüber, und schon habe ich meinen CO2-Abruck halbiert. Wir wollen ja n ...
 
Loading …
show series
 
Die Bienen sterben aus – very bad auf vielen Ebenen für uns und unsere Umwelt. Deshalb löchern eure Hosts Alexandra und Liske heute Garten-Profi, Autorin und Bloggerin („Hauptstadtgarten“) Caro Engwert über die Dos und Don’ts fürs Bienenparadies. Was sind Must-Haves auf dem Balkon und im Garten? Welche Blumen sind super, welche gehen gar nicht? Und…
 
Frisches selbstangebautes Gemüse in der Stadt? Das geht! Urban Gardening ist eine neue Form des gemeinschaftlichen Gärtnerns mitten in der Stadt. Der Wunsch der Gärtner:innen ist es, die Stadt und ihr Umfeld nachhaltig zu verändern, sich selbst zu versorgen und öffentlichen Raum zu begrünen. Mit Dorothea Hohengarten sprechen wir darüber, wie Urban …
 
Grünstadtmenschen Edle Blüten, betörender Duft: Rosen sind nicht umsonst die Königinnen unter den Blumen. Und Kletterrosen setzen sogar noch einen drauf – indem sie malerisch in Bäume hineinwachsen, an Fassaden emporklettern oder Rosenbögen beranken. Und das Schöne ist: Die Auswahl ist riesig! Aber wie findet man die passende Rose für seinen Garten…
 
Grünstadtmenschen Im Juni gibt es eine Menge im Garten zu tun. Sträucher und Stauden im Ziergarten, Obst und Gemüse im Nutzgarten und exotische Kübelpflanzen auf dem Balkon fordern nun eure Aufmerksamkeit. In "Grünstadtmenschen – kurz & dreckig" erklärt Karina Nennstiel euch im Kurzformat drei wichtige Dinge, die ihr im Juni anpacken könnt. Damit s…
 
Worein mit dem leeren Joghurtbecher? Restmüll, Verpackungstonne oder beides? Und das Papp-Etikett vorher noch abknibbeln? Puh, Mülltrennen ist nicht ohne. Und tatsächlich: Jeder zweite Abfall landet in der falschen Tonne. Aber wie holen wir das Meiste aus unserem Müll heraus, damit er recycelt werden kann? Kann aus der Käsepackung überhaupt wieder …
 
Grünstadtmenschen Was gibt es Schöneres, als frühmorgens dem Zwitschern der Vögel zu lauschen? Genau das hat sich Karina auch gedacht. Aus diesem Grund ist sie für diese Folge von "Grünstadtmenschen" zu nachtschlafender Zeit aus dem Bett gesprungen, hat sich ihr Mikro geschnappt und sich mit ihrem Kollegen Christian in seinem Garten getroffen. Denn…
 
Flohmärkte, Second-Hand-Läden, Tauschcafés – seit fast einem Jahr durchgehend dicht. Gleichzeitig sortieren wir Kleidung alle aus wie blöd. Wohin mit den ganzen Klamottenbergen? Sind Alt-Kleider-Container wirklich so böse wie alle sagen? Was mache ich mit ausrangierter Bettwäsche, was kann ich mit alten Jeans machen und wo meine wirklich durchgelat…
 
Grünstadtmenschen Der Mai ist nicht nur für uns Menschen, sondern auch für die meisten Pflanzen der Wonnemonat. Und endlich können neben den Beeten auch Balkon und Terrasse für den Sommer startklar gemacht werden. Die wichtigsten Gartenarbeiten im Mai hat Karina Nennstiel von MEIN SCHÖNER GARTEN in dieser Folge von "Grünstadtmenschen – kurz & dreck…
 
Trommelwirbel für diese Sonderfolge und unser fantastisches Covermodel der neusten Ausgabe der Brigitte BE GREEN ... SARA NURU!!! Hostin Alexandra und Sara sprechen in dieser Folge über das brandneue Heft, darüber, was sich in der Modewelt schon Richtung Nachhaltigkeit verändert hat und was eben nicht. Mit welchen Unternehmen Sara als Influencerin …
 
Grünstadtmenschen Ob fest installierte Beete im Garten oder flexible Modelle auf Balkon und Terrasse: Hochbeete werden immer beliebter. Aus guten Gründen! Mit ihnen kann man nicht nur rückenschonend und bequem gärtnern, die Pflanzen finden im Hochbeet auch optimale Bedingungen und wachsen dementsprechend gut. Aber was muss man beim Bau eines Hochbe…
 
Ach ja, träumt nicht jede*r von uns vom einfachen Selbstversorger-Life im eigenen Garten oder zumindest auf dem eigenen Balkon? Aber geht das in Wirklichkeit überhaupt oder ist das nur ein urbaner Öko-Hipster-Mythos? Darüber spricht Hostin Alexandra Zykunov mit dem Gardening-Profi, der Bloggerin und Buchautorin Caro Engwert von ihrem erfolgreichen …
 
Grünstadtmenschen: Kurz & dreckig Im April grünt und blüht es schon überall im Garten und wir Gärtner können endlich wieder richtig loslegen! Jetzt heißt es erst mal Ordnung machen und die Pflanzen für die neue Gartensaison an den Start bringen. Welche Gartenarbeiten im April im Zier- und Nutzgarten anstehen und worauf ihr bei der Arbeit mit Schauf…
 
Bienenwachspapier – mega Trend, schon klar. Aber braucht man das wirklich oder reichen nicht auch Schüssel und Teller einfach aus? Wiederverwendbare Abschminkpads, super, weil sie nicht weggeschmissen werden. Mega? Joa. Denn ganz ehrlich: Abschminkcreme einfach mit den Fingern auf der Haut verreiben und fertig. Strohhalme aus Glas, Haushaltstücher …
 
Grünstadtmenschen Wie war das nochmal? Sommerblühende Sträucher im Frühjahr? Frühlingsblüher nach der Blüte? Oder umgekehrt? Das Schneiden von Bäumen und Sträuchern im Ziergarten ist zweifellos eine Wissenschaft für sich – und im Obstgarten erst recht! Es gilt nicht nur, den richtigen Schnittzeitpunkt zu erwischen, sondern auch, die passende Schnit…
 
Lassen sich Kleider wirklich stylisch und gleichzeitig bezahlbar umschneidern? Bringt es wirklich was, sich selbst an die Nähmaschine zu setzen, wenn der neu gekaufte Stoff aber genau so aus der Fast-Fashion-Fabrik kommt? Und welche Hacks und Tricks beim Wiederverwenden von Kleidung werden total unterbewertet – und welche sind so überberwertet, das…
 
Mischkultur ist eine Form des biologischen Gärtnerns, bei der verschiedene Pflanzen im Beet kombiniert werden. Absolute Mischkultur-Expertin ist Schwester Christa Weinrich (OSB), die seit über 50 Jahren den Klostergarten der Abtei Fulda bewirtschaftet. Als Gartenbauingenieurin hat sie bereits mehrere Bücher zum Thema Mischkultur veröffentlicht und …
 
Grünstadtmenschen: Kurz & dreckig Der März bringt endlich wärmere Temperaturen und die ersten bunten Farbtupfer im Garten – aber auch viele To-dos für uns Gärtner. Denn wer will, dass sein Garten in der neuen Saison in voller Pracht erstrahlt, sollte jetzt mit den Vorbereitungen beginnen. Diesen Monat darf endlich wieder gebuddelt und gepflanzt wer…
 
Wir kaufen kein Plastik, haben Ökostrom und shoppen Second Hand. Aber wissen nicht, was eigentlich mit unserem Geld passiert. Denn die allermeisten parken ihre Gehälter und Ersparnisse bei herkömmlichen Banken – und finanzieren damit im Zweifelsfall minütlich Kriegswaffen, Atomkraft oder Unternehmen, die unsere Erde dahinraffen. Die Lösungen? Hat K…
 
Grünstadtmenschen Was sieht man als Erstes, wenn man jemanden besucht, der ein Eigenheim besitzt? Richtig, den Vorgarten. Kein Wunder, dass er auch als das Entree oder die Visitenkarte eines Hauses bezeichnet wird. Und wer will bei seinen Besuchern nicht gerne einen guten ersten Eindruck hinterlassen? Doch ein Vorgarten soll nicht nur schön sein, b…
 
Grünstadtmenschen: Kurz & dreckig Im Februar haben wir Gärtner schon etwas mehr zu tun als im Januar. Ein Thema steht in diesem Monat ganz weit oben auf der Agenda: der Gehölzschnitt. Aber auch in Sachen Pflanzenschutz kann man diesen Monat schon aktiv werden. Und unsere Zimmerpflanzen freuen sich natürlich immer über etwas Zuwendung. Welche drei A…
 
Gerade wurde der 46. US Präsident vereidigt. Einige seiner Vorgänger hatten einen ziemlich grünen Daumen. Es gab First Lady's mit Vorlieben für Rosen und Autobahnbegleitgrün, und die Gärtner des "First Garden" brauchten manchmal viel Geduld.Von Heike Sicconi | Gartenradio.fm
 
Grünstadtmenschen Akkurat mit der Nagelschere gestutzte Hecken, ältere Herren in Feinripp-Unterhemden, Flaggen vom Lieblings-Fußballverein: Diese und andere Klischees über Schrebergärten halten sich hartnäckig. Und gleichzeitig erleben Kleingärten gerade einen regelrechten Boom. Denn in Zeiten, wo sich nur noch die wenigsten ein Häuschen mit Garten…
 
Papst als Berufswunsch ist wohl eher selten, aber Gärtner oder Gärtnerin ist auch ein „Orchideen-Fach“. Nur rund 12.000 Auszubildende gibt es derzeit bundesweit. Im letzten Jahr ist die Zahl der Auszubildenden erstmals wieder gestiegen.Von Heike Sicconi | Gartenradio.fm
 
Grünstadtmenschen: Kurz & dreckig Im Januar gibt es im Garten noch nicht allzu viel zu tun, an der ein oder anderen Stelle kann man aber auch jetzt schon aktiv werden – und zwar sowohl im Nutzgarten als auch im Ziergarten. Und auch die Tiere freuen sich jetzt im Winter über etwas Unterstützung. Was genau ihr jetzt schon tun könnt, verrät euch Karin…
 
Sie trennt fein säuberlich ihren Müll – und muss dann ständig alte Zeitungen oder Chips-Tüten aus dem Restmüll fischen, weil er sie nicht in die 20 cm daneben stehenden Tonne für Altpapier oder Plastik werfen konnte! Er ist Vegetarier so lange er denken an, sie schmeißt sich jeden Donnerstag mit Freundinnen eine Burger auf die Pfanne. Wie viel Nach…
 
Zu Gast im alphabeet-Podcast ist Johanna vom Unigardening der Freien Universität Berlin. Jens spricht mit ihr über die Vorteile eines Gemeinschaftsgartens und was Gärtnern mit der Wertschätzung von Lebensmitteln zu tun hat. Unigardening auf Instagram: @unigarten_fu_asta E-Mail: fu.unigardening@gmail.com…
 
Grünstadtmenschen Der Weihnachtsstern gehört zu den Pflanzen, an denen man in der Vorweihnachtszeit nur schwer vorbeikommt. Ob im Gartencenter, im Baumarkt oder auch im Supermarkt – wohin man auch blickt, leuchten einem jetzt seine meist roten, gelegentlich aber auch pinken, apricotfarbenen oder weißen Hochblätter entgegen. Da kann man nur schwer w…
 
Seien wir mal ehrlich: Eigentlich schließen sich Weihnachten und Nachhaltigkeit doch schon per se aus. Die Adventskalenderschlachten, die Einpackarien, die Konsum-über-Konsum-über-Konsum-Geschenke-Wahnsinns. Alexandra Zykunov und Klimaaktivistin und Journalistin Anne Dittmann machen ganz klein bisschen einen auf Grinch und decken a) Psychotricks au…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login