Theo Bergauer öffentlich
[search 0]

Download the App!

show episodes
 
Sind Sie ein souveräner Mensch? Handeln Sie souverän? Was bedeutet das eigentlich? Finden Sie es in diesem Podcast heraus: Souveränitäts-Coach Theo Bergauer spricht mit Menschen über ihre Geschichten und die Momente, in denen sie besonders souverän waren. Unternehmer, Spitzensportler, gesellschaftliche Anpacker: Mit Souveränität konnten Sie die richtige Entscheidung treffen, sie haben agiert anstatt zu reagieren und vor allem: Diese Menschen haben Freude an dem, was sie tun. Und das können S ...
 
Loading …
show series
 
Peter Krinninger hat viel zu erzählen: Mehrere Ausbildungen, Fotograf, Skilehrer, Motivationscoach – und Weltreisender. Was er erlebt hat, „geht auf keine Kuhhaut.“ Er sucht und liebt die Abenteuer – aber wann macht er das alles und wann ist da auch mal Zeit für eine Auszeit zum Krafttanken? Wie schaffen Sie es, sich Zeit für eine Auszeit zu nehmen…
 
„Ich leide heute noch an einer Multineugier – und ich lache auch so gern.“ Hilft der Humor Hr3-Radiomoderator und Coach Tobias Kämmerer bei seiner Schlagfertigkeit? Beziehungsweise warum nennt er das lieber „neugierige Reaktionsbereitschaft“? Wie wurde er so souverän? Wie behält er sich diese Souveränität auch in Situationen bei, wo er sich denkt: …
 
"Wir müssen Menschen mitnehmen bei der Veränderung. Das ist unsere Aufgabe.“ Dr. Benjamin Zeitler ist der Betreiber vom Innovationszentrum Werkbank 32 in Mittweida, wo Digitalisierung, neue Geschäftsmodelle, Start Ups und Change Prozesse zu Hause sind. Im Talk mit Souveränitätscoach Theo Bergauer erklärt Dr. Benjamin Zeitler, wie er agiert, anstatt…
 
„Ich wollte mit den Typen und Mädels arbeiten,die verrückt genug sind, sich in so eine Kapsel zu setzen.“ Laura Winterlingwar Astronautentrainerin bei der European Space Agency ESA und sagt von sichselbst: „Ich wollte etwas können, was schwer ist.“ Dafür musste sie sich vielselbst erarbeiten und ganz eigene Wege finden. Was hat das mit Souveränität…
 
Detlef Nass schafft es, dass seine Kollegen/innen sich ihm gegenüber unvoreingenommen öffnen. Und das als Personalchef eines großen Automobilzulieferers. Wie geht das denn? „Du musst mutig sein und dich auch selbst öffnen. Und das war bei mir auch ein Lernprozess“, sagt Detlef heute. „Dadurch schaffst du auch mehr Zugang zu anderen.“ Zeigt man sich…
 
Wegen ihm wurde die deutsche Nationalhymne schon dutzende Male gespielt: Skeleton-Weltmeister Alexander Gassner ist ein ganz Großer im Sport. Mit 146km/h fährt er kopfüber die Bobbahn hinunter. Ist er bei Veränderungen auch so mutig? Was bewegt ihn dazu und wie geht er damit um? Und wie rettet er sich, wenn er einmal zu viel Risiko eingegangen ist?…
 
„Nicht so viel über Entscheidungen nachzudenken, hat mich geschützt,“ sagt Ines Sterling. Sie ist mit 23 Jahren in die Geschäftsführung einer Firma für Brauereibedarf eingestiegen. Heute ist sie die Inhaberin eines großen Unternehmens in Mittelfranken. Wie hat sie sich behauptet? Souverän hat sie Gutes beibehalten, Fehlendes identifiziert und aufge…
 
Heutedrehen wir den Spieß um: Souveränitätscoach Theo Bergauer stellt sich denFragen seines Podcast-Produzenten Christian Arnold-Förtsch. Nach 10 Folgen hater 7.000 bergisch gute Hörer erreicht. „Einfach mal machen“ war die souveräneDevise, die sich durch Theos ganzes Leben zieht, von dem er auch berichtet. UndTheo kann es nicht lassen: Er coacht k…
 
„Ich möchte betonen, dass ich nicht immer so rumschreie.“ Der Sportmoderator Gerhard „Willi“ Willmann ist im am Mikrofon laut, innerlich aber die Ruhe selbst. Denn er kann sich auf sich selbst verlassen und weiß zu reagieren, auch wenn etwas schiefläuft. Ein Segen? Eine Gabe? Antrainiert? Ist Schlagfertigkeit alles? Seine Profession lebt vom Gespür…
 
„Ich hab die Kamera von meim Vater g‘stohln.“ Da war Joachim Bergauer zwölf Jahre alt. Heute ist er als mehrfach prämierter Fotograf und Journalist auf der ganzen Welt unterwegs – und er ist nicht der verschollene Halbbruder von Souveränitätscoach Theo Bergauer. Aber sie teilen sich trotzdem mehr als den Nachnamen: Nämlich die Liebe für Menschen un…
 
"Ich bin dann irgendwann mal wieder 3 Kilometer am Stück gelaufen.“ Erwarten Sie einen solchen Satz von einer Triathlon-Weltmeisterin? „Vor vierzehn Leuten zu sprechen war für mich der Tod.“ Sagt sowas ein Vertriebsprofi? Beide Sätze sind von Beate Görz. Anfang 2000 traf sie Souveränitätscoach Theo Bergauer erstmals in einem Seminar. Gemeinsam arbe…
 
2014 war er Champion des Jahres, bei den Olympischen Winterspielen in Südkorea war er der Flaggenträger: Der nordische Kombinierer Eric Frenzel ist ein echtes Vorbild. Aber wie geht er mit dieser Rolle und diesem Erwartungsdruck um? Auch als Papa, Ehemann und Teammitglied? Und warum hat er immer sein Kopfkissen dabei? Der gebürtige Erzgebirgler woh…
 
„Wenn man wirklich eine wahre Leidenschaft hat, dann lässt die sich durch nichts aufhalten.“ Marco Knott lernte mit 12 Jahren von einem Bekannten das Zaubern. Über 20 Jahre später kündigte er seinen gut bezahlten Job als Ingenieur in Nürnberg und kehrte zurück ins heimische Bärnau in der Oberpfalz – um das alte Kino seines Opas in ein Zaubertheater…
 
„Meine größten Erfolge waren auch meine größten Herausforderungen.“ Bobfahrer Alexander Rödiger musste bei der letzten Olympiade in Südkorea nicht nur sein neues Team anschieben, sondern auch sich selbst nach einer Verletzung wieder in die Bahn bringen. Am Ende gewann seine Bobmannschaft die Silbermedaille. Wie geht ein Team mit so viel Druck um? W…
 
„EineWelt ohne Kritik würde Stillstand bedeuten“, sagt Matthias Will, Leiter derWirtschaftsredaktion der Frankenpost und der Neuen Presse. „Wir Journalistenwollen zeigen, was unsere Region zu bieten hat. Aber wir müssen auch immerkritisch sein. Das gehört zur Fairness.“ Dennoch muss er als Journalist auchoft selbst hartes Feedback einstecken, wenn …
 
„Bei den letzten Metern, denke ich immer an den, der mir sein Herz gespendet hat.“ Ein Ausdauersportler, der auf dem Sofa einen Herzstillstand hat – kaum vorstellbar, oder? War es für Triathlet Elmar Sprink auch nicht, bis es ihm passierte. Doch er kämpfte sich souverän zurück ins Leben und zum Iron Man nach Hawaii – als erster Sportler mit einem S…
 
„Wenn ich den Berg hinaufschaue, sehe ich den Weg auch nicht. Aber wichtig ist es, einfach loszulaufen!“ Das ist das Leitbild von Leonhard Zintl – Bankvorstand, Hotelier, Buchautor und Tiny-House-Besitzer. Bei allem, was er tut, gibt ihm die Erdung durch die Natur Kraft. So schafft er beispielsweise Tagungsräume mitten in der Natur, befähigt Teams …
 
„Wenn Chefs Fehler zulassen, kann man sich entwickeln. Das ist die Grundlage für alles, was danach kommt.“ Das lebt Sven Kästner vor und so bringt er Nachwuchstalente im Sport bis nach ganz oben. „Es ist besser eine falsche Entscheidung zu treffen, als gar keine.“ Daraus hat der Sportökonom immer gelernt und denselben Fehler nie zweimal gemacht. Se…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login