Susanne Lamm, Natascha Ramic öffentlich
[search 0]

Download the App!

show episodes
 
A
Artefakte erzählen

1
Artefakte erzählen

Susanne Lamm, Natascha Ramic

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich+
 
Nicht immer todernst, aber immer wissenschaftlich! Das ist das Motto dieses Podcasts. Und weil sich Wissenschaft am leichtesten in einem Gespräch erklären lässt, weil man da direkt fragen kann, wenn etwas unklar ist, funktioniert er als Dialog zwischen einer Spezialistin und einer an Archäologie Interessierten. Damit das dann auch nicht zu langweilig wird, gibt es Gäste, die ihre Forschungen kurz vorstellen. Thematisch sind die Klassische Archäologie (Griechen, Etrusker, Römer) und die Provi ...
 
Loading …
show series
 
Heute sprechen wir über einen der beliebtesten griechischen Götter: Dionysos - woher kam er, wofür stand er - und warum hat jede*r ein verzücktes Lächeln auf den Lippen, wenn sein Name erwähnt wird (sofern der eigene Kopf noch auf den Schultern sitzt). Wir schauen dabei auch noch kurz ins Theater und zu den verschiedenen Festen, die Dionysos zu Ehr…
 
Wer hats erfunden? - Richtig, die alten Ägypter (also Grabraub, nicht Halloween). In diesem Halloween-Special machen wir eine Rundreise an verschiedene Orte und Zeiten, an denen Gräber relativ kurz nach ihrer Belegung - aus verschiedenen Gründen - wieder geöffnet wurden. Dabei waren Tote in Baumsärgen ebensowenig sicher vor einer "Störung" wie Phar…
 
Heute beginnen wir mit einer Serie über die 7 Weltwunder der Antike und schauen für das erste Beispiel in die heutige Türkei nach Bodrum. Es gibt dort zwar ein Freilichtmuseum, wo noch ein paar Reste zu sehen sind - der Großteil ist aber (wieder einmal) im British Museum in London. Wir reden über König Maussollos und seinen Grabtempel, der namensge…
 
*SPOILER*: Kaiser Marc Aurel und die Republik - Das statuarische Aussehen von Kaiser Commodus - Aufgeteilte Senatoren! Das sind nur ein paar der Themen, die in dieser Folge angesprochen werden. Wie man unschwer erkennen kann, geht es um einen der berühmtesten Blockbuster-Sandalenfilme: "Gladiator" von Ridley Scott (2000). Was an dem Film historisch…
 
We proudly present: Johanna Kraschitzer! Unser heutiger Gast erzählt uns viel Spannendes und Nützliches über neuzeitliche Keramik, aber auch darüber, wie keramisches Fundmaterial bearbeitet wird, damit es publiziert werden kann. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf einer Keramikart aus Kärnten, der sog. karbonatgemagerten Schwarzhafnerware, die…
 
From Russia with Love - damit könnte man übertiteln, was sich 1994 im Puschkin-Museum ereignet hat. Wir schauen uns in dieser Folge an, wie es soweit gekommen ist, dass einer der berühmtesten Fundkomplexe aus der heutigen Türkei, mit Stationen in halb Europa, schließlich in Moskau gelandet ist (nämlich wirklich!). Da darf dann natürlich auch eine K…
 
Dieses Mal sind wir zu Besuch bei den Party People der Antike - den Etruskern! Wir schauen uns an, was sie so alles gegessen und getrunken bzw. noch so auf ihren Festln getrieben haben (was nicht immer ganz jugendfrei war). Und irgendwie gibt es viele (gesprochene) Filmzitate. Und schon wieder eine Gesangspassage... . Eine große Anzahl an Abbildung…
 
Zum Jubiläum gibt es einen Rundgang durch die römische Gartenwelt. Welche Gewächse wurden angepflanzt, wie können wir das 2000 Jahre später noch immer feststellen und warum waren Platanen so beliebt? Nach einem Exkurs zu Rosen (rosa, rosae, usw.) genießen wir dann noch die schönste Anlage: den unterirdischen Gartensaal der Livia aus ihrer Villa bei…
 
Kaisertochter, Kaiserschwester, Kaiserin - Galla Placidia hat im Laufe ihres spannenden Lebens viele Titel gehabt. Erlebt hat sie auch einiges, am meisten bekannt ist sie aber heute für ihr Mausoleum, wo sie gar nicht begraben ist. Abbildungen des Mausoleums der Galla Placidia findet ihr hier über Wikimedia Commons, ein kurzes Video von Smarthistor…
 
Heute sprechen wir über eine ganz spezielle griechische Vase und das beste Stück eines der bekanntesten griechischen Helden: Achilles. Wir schauen uns an, wie er zu dem Inbegriff dessen geworden ist, was wir heute noch von ihm wissen. Andere mythische Figuren kommen natürlich auch vor, wie etwa die Schöne, die Gescheite und die Verheiratete, die si…
 
Für die heutige Folge haben wir etwas Besonderes vorbereitet. Wer sich nicht nur mit unseren Stimmen zufriedengeben, sondern auch ein paar visuelle Eindrücke sammeln möchte: Es gibt auch ein Video zur Podcastfolge! Im Video unterhalten wir uns über zwei archäologische Souvenirs: Einerseits die in die Fassade der Doppelwendeltreppe eingemauerten Röm…
 
So ein Ausflug in eine Therme ist schon etwas Feines - auch wenn die Römer diese zum Teil anders genutzt haben als wir heute. Darum machen wir heute einen Rundgang durch eine der größten Badeanlagen im Römischen Reich, die Diokletiansthermen, und unterhalten uns dabei unter anderem über Raumtemperaturen, sportliche Aktivitäten (Fußball-EM!), heiße …
 
Auch wir kommen dieses Mal auf das Thema Geld zu sprechen (bzw. zu singen) und beantworten die wichtigsten Fragen dazu: Welche Münzen hatten die Römer? Was kostete ein Becher Wein? Und wieviel verdiente eine Prostituierte in Pompeji? Als besonderes Prunkstück stellen wir dann noch ein Goldstück mit einem bladen Kaiser vor. Vorderseite (Avers) des A…
 
"Was nutzt das schönste Hügelgrab, wenn ich kein Bier im Krügl hab." Heute springen wir ein bisschen auf den Kontinenten herum, landen dann aber wieder in der Steiermark und beschäftigen uns mit Bestattungen unter Grabhügeln (oder in Hügelgräbern). Ganz kurz kommen auch Indianerfriedhöfe vor. Und zur Erklärung für nicht Steirisch-Sprechende: "Huper…
 
Heute erzählt uns unser Gast Levente Horvath von seinen Forschungen im Bereich der Mittelalterarchäologie in der Steiermark, Kärnten und Griechenland. Dabei geht es nicht nur um die mittelalterliche Bebauung des Grazer Hauptplatzes, sondern auch um kulinarische Fragen zu den gelbsten Biskuitrouladen, die es gibt. Und apropos Hühner: Das vom Hauptpl…
 
Also es geht heute nicht nur um uns, die wir euch mit unserem Podcast in den Bann ziehen, sondern auch um antike Begriffe und Redewendungen, die es bis in die heutige Zeit geschafft haben. En passant erzählen wir auch, wie der Krebs zu seinem Sternbild gekommen ist bzw. was Mussolini mit einem kleinen italienischen Fluss zu tun hat - und dazu gibt …
 
"Habe nun, ach! Archäologie durchaus studiert mit heißem Bemühn. Da steh ich nun mit meiner Stange und frage mich, was ich jetzt anfange." Sehr frei nach Goethes "Faust" schauen wir uns in dieser Folge an, was, wie, wo und warum Archäologie in Österreich und Deutschland studiert werden kann und wie sich das Arbeitsmarktservice vorstellt, was Archäo…
 
Wenn er aus dem kleinen, gallischen Dorf gekommen wäre, wäre ihm dieses Schicksal sicher erspart geblieben. Aber dann könnten wir eine der berühmtesten Statuen der Welt (und ihren Knackarsch) nicht im Museum bewundern. Aber eine Cervizia (nicht lauwarm!) passt immer gut dazu! Marmorstatue des sterbenden Galliers in den Kapitolinischen Museen, Rom (…
 
"They had culture! They had art! They had money!" Es ist immer wieder schön, wenn Archäologen sich über Funde freuen, deshalb sprechen wir heute über einen ganz besonderen Fund: das berühmte Schiffsgrab von Sutton Hoo (GB). SPOILERWARNUNG: Wir verbinden das mit einer Filmbesprechung zu "The Dig", der seit 29.1.2021 auf Netflix zu sehen ist. Logo: ©…
 
"We are the Muses!" Nicht ganz, wir lassen uns aber von den Musen inspirieren und reden über sie und ihre Zuständigkeiten. Zu dieser Folge empfehlen wir den Verzehr von Makis. Und hier geht es zum Link für den Ö3 Podcast Award! Musenmosaik aus Vichten, LUX, enstanden um 240 n. Chr.; heute im MNHA Luxemburg (Abbildungsnachweis) Die Präsentation des …
 
WARNING: EXPLICIT CONTENT! In dieser Folge geht es um einen Silberbecher mit besonderen Darstellungen, die nicht ganz jugendfrei sind. Da kann man sich dann auch schon einmal die Frage stellen, ob der Becher nun echt ist oder nicht. Foto von Edward Perry Warren (links) und John Marshall (rechts) 1895: By Edward Reeves (1824-1904) - Unknown source, …
 
Wer war das erste Mordopfer Österreichs? Wie wurde jemand gerädert? Und was hat das NichtraucherInnenschutzgesetz mit der Abschaffung der Todesstrafe in Österreich gemeinsam? Das sind nur ein paar der Themen, die wir in dieser adventzeitlichen Folge mit unserem Gast, der Anthropologin Silvia Renhart, besprechen. Coronabedingt über Skype abgehalten,…
 
Wie schaut so ein römischer Gutshof (villa rustica) aus und was wird dort alles gemacht? Welche Quellen haben wir, um das Leben der Menschen dort zu rekonstruieren? Diese und ähnliche Fragen behandeln wir in dieser Folge. Und am Ende präsentieren wir ein (vielleicht) hilfreiches Kochrezept für die Weihnachtsfeiertage. Buonissimo! Rekonstruktionszei…
 
In dieser Folge geht es um die Frage: War Attilas nun die "Geißel Gottes" - oder hatte er seinen schlechten Ruf zu Unrecht (was man für die Hunnen allgemein auch fragen kann)? Dazwischen gibt es geschobene Schafe. Attilas Herrschaftsgebiet mit den angrenzenden gentes um 450 n. Chr. (Abbildung: By Slovenski Volk - Own work, CC BY-SA 3.0, https://com…
 
Dass die Etrusker zu den rätselhaften Völkern der Antike zählen liegt nicht daran, dass sie so wenige Denkmäler und Artefakte hinterlassen hätten (die gibt es in großer Zahl) - es liegt eher daran, dass diese zum Teil nicht dem Kanon der griechischen und römischen Kunst entsprechen, obwohl sie von den einen stark beeinflusst wurden und die anderen …
 
Wie der Titel schon sagt, geht es um einen Meilenstein - und um Inschriften (richtig und falsch geschriebene). Davor sprechen wir aber auch über die Entstehung unseres heutigen Alphabets und Knacklaute. Bilder und eine nähere Beschreibung vom vorgestellten Meilenstein findet ihr hier: http://lupa.at/6116 Die Majuskelinschrift zum Mitlesen (nach htt…
 
Was ist eigentlich ein Kult? Was wurde bei Kulthandlungen in der griechisch-römischen Antike gemacht? Und was hat ein stiertötender Gott mit Weihnachten zu tun? Dieser und anderen "kultischen" Fragen gehen wir in der aktuellen Folge unseres Archäologiepodcasts nach. Marmorstatue des stiertötenden Mithras (aus Rom, 2. Jh. n. Chr.; heute in London, B…
 
Dass der Grazer Hausberg Schöckl nicht erst seit dem 20. Jahrhundert ein beliebter Ausflugsort ist, davon zeugen die Reste eines römerzeitlich-spätantiken Heiligtums, das seit 2015 vom Institut für Antike, Fachbereich Archäologie der Universität Graz archäologisch untersucht wird. Für diese Folge hat uns der Projektleiter ao. Univ-Prof. Mag. Dr. Ma…
 
Was macht man mit seinen Wertsachen, wenn ein Vulkan ausbricht? - Richtig, man versteckt sie. Blöd ist nur, wenn man beim Verstecken (oder Wiederholen?) aufgehalten wird. Außerdem reden wir noch darüber, wie man früher in Italien Kulturgüter nicht geschützt hat und schauen uns einen Teller mit einer interessanten Frau darauf an. Grundriss der Villa…
 
Eigentlich sagt der Titel schon alles aus, worum es in dieser Folge geht. Als Beispiele dafür fungieren eine Wandmalerei und eine (Kult)Statue - mit Tieren drauf. Das Wandgemälde mit Narcissus aus Pompeji ist so frisch, dass es noch nicht richtig publiziert ist, es gibt aber viele Beiträge in Zeitungen, z. B. im Guardian (https://www.theguardian.co…
 
Er ist schon ein sehr schönes Stück, der Silberbecher von Grünau. Und wertvoll. Und zeigt uns spannende Szenen. Seite A Seite B beide Fotos: Andreas Schneider Mosaik mit Wagenrennen aus Lyon (Lugdunum) (Von Internet Archive Book Images - https://www.flickr.com/photos/internetarchivebookimages/14578188639/, No restrictions, https://commons.wikimedia…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login