show episodes
 
radio horeb gibt Armen und Schwachen, die keine Lobby haben, eine Stimme: Randgruppen, Menschen mit Behinderung, Kranke und die Ärmsten der Armen. Deshalb kommen bei uns auch Menschenrechtsorganisationen und Lebensschützer zu Wort. Sie alle fragen: Wie lässt sich eine "bessere" Welt verwirklichen und was kann jeder einzelne von uns dazu beitragen?
 
(Kriminal-)Roman von Martin Auer. Über Nairobi singt man keine Lieder. Hier sind alle auf der Durchreise, auch die, die hier geboren wurden und hier sterben werden. Und auch der Dichter aus der Stadt der Lieder ist hier auf der Durchreise. Eigentlich soll er hier Vorträge über kreatives Schreiben halten. Doch es verschlägt den Neugierigen in die Slums und er beginnt mit Jugendlichen eine Homepage aufzubauen, auf der sie über ihr Leben berichten können. "Mji wa Mahaba, the first Slum on the I ...
 
#Notrufprogramm - Von der Strasse für die Strasse - Knicki & Kröte - mit Jörg Richert - Vorstand Karuna Sozialgenossenschaft - Überlebensthema: Obdachlosigkeit & Corona! Was machen Obdachlose & Straßenkinder in der Coronakrise und wie können wir helfen? Zuhause bleiben geht nicht auf der Straße. Die Lage ist also mehr als Ernst, aber wir sind nicht hoffnungslos und lassen die in der Krise aktuell "Vergessenen" nicht allein. Ab sofort berichten Knicki & Kröte mit dem Vorstand der Karuna Sozia ...
 
Loading …
show series
 
Ref.: Reiner Wettcke, Antoniushilfe Pakistan und Anthony Javed, Antoniushilfe Pakistan, Sajal Emmanuel, PolitikwissenschaftlerinIn Pakistan ist vergangenes Jahr mit dem ersten Corona-Lockdown eine große Not ausgebrochen: Viele Menschen hatten nichts mehr zu essen. Ein verzweifelter Hilferuf aus Lahore rief in Deutschland Reiner Wettcke auf den Plan…
 
Ref.: Dipl.-biol. Ulrich Karlowski, Journalist, Vorstand Deutsche Stiftung MeeresschutzZum Welttag der Ozeane haben wir in der Lebenshilfe darüber gesprochen, was unsere Ozeane bedroht und wie wir sie schützen müssen. Denn durch u.a. die Vermüllung der Meere ist nicht nur die Schönheit der Ozeane in Gefahr, sondern auch das Überleben der Menschheit…
 
Mod.: Dominik Milla, München , Studio MünchenRef.: Ado Greve, Pressereferent Open Doors Deutschland, Fürstenfeldbruck , Studio München In der Lebenshilfe sprechen wir über die Christenverfolgung unserer Tage: Rund 340 Millionen Christen weltweit werden laut dem Hilfswerk Open Doors stark verfolgt - in manchen Ländern riskieren sie für ihren Glauben…
 
Ref.: Markus HoffmannWer homosexuell empfindet, sollte laut traditioneller katholischer Lehre enthaltsam leben. Diese Vorstellung empfinden die meisten Menschen heute als Zumutung - völlig erstarrt in veralteten Vorstellungen von Sexualität. Aber ist sie das wirklich? Wir sprechen in der Lebenshilfe mit Markus Hoffmann - er hat sich als homosexuell…
 
Ref.: Michael Ragg, Journalist, Leiter Agentur „Ragg's Domspatz", Oberstaufen im AllgäuTrotz wachsender Repressalien ist das Christentum in China dynamisch wie sonst kaum in der Welt. In der Lebenshilfesendung nehmen wir den Weltgebetstag für die Kirche in China am 24. Mai zum Anlass, mit dem China-Kenner Michael Ragg über die rasanten Entwicklunge…
 
Ref.: P. Raymond Abdo, Kloster Unsere Frau vom Berge Karmel im LibanonDer Libanon wurde einst die „Schweiz des Nahen Ostens genannt. Nun liegt das Herz der Hauptstadt nach der verheerenden Explosion letzten Sommer noch immer in Trümmern. Der Hafen von Beirut ist wie ein Bild für die gesamte Gesellschaft. In der Lebenshilfe berichtet der Provinzial …
 
Ref.: Stefanie Schulze Schleithoff, Netzwerk Solidarische Landwirtschaft, Martin Schulze Schleithoff, Landwirt GelsenkirchenIm Supermarkt kauft man Lebensmittel als hermetisch verpackte Produkte - bei der Solidarischen Landwirtschaft beteiligen die Verbraucher sich direkt an einem Betrieb. Dadurch bekommen sie einen ganz direkten Bezug zu den Nahru…
 
Ref.: Alexandra Linder, Vorsitzende des Bundesverbands Lebensrecht, Viersen/AllerZu Leben, Schwangerschaft und Geburt haben die meisten Afrikanerinnen ein unmittelbareres Verhältnis als die durchschnittliche Europäerin. Doch wegen der verbreiteten Unterdrückung der Frau und der vielfach katastrophalen Gesundheitsversorgung kann die von westlichen O…
 
Ref.: Miriam Nikoleiski, Regionalleiterin Deutschland ProLife Europe und Bernhard Weiskirch, aktiver pro-life-StudentAm Samstag war Start für die ökumenischen Woche für das Leben. Die beiden großen Kirchen Deutschlands laden dieses Jahr zum Nachdenken ein über das Motto "Leben im Sterben". Den Auftakt unserer Gesprächsgäste zur Woche für das Leben …
 
Frater Dr. Georg Lengerke, Leiter der Kommende Junger Malteser in München zusammen mit zwei jungen Helfern des Malteser Libanonprojektes: Eleni Striefler und Ludwig Kramer, Volontäre der Karawane im Libanon, zugeschalter aus BeirutDer Blick zum leidenden Christus bleibt eine Herausforderung: Warum die Verherrlichung eines Marterwerkzeuges? Was habe…
 
Padré José Neuenhofer, Pfarrer, Initiator von "Arco Iris" (Regenbogen) in den Bergen BoliviensHunger, Verwahrlosung, Gewalt und Prostitution das ist das Schicksal von mehreren Tausend Straßenkindern in Bolivien. Wirtschaftskrisen und zunehmender Drogenkonsum zerstören immer mehr Familien oder treiben die Menschen vom Land in die Städte. Dort müssen…
 
Manuela Fletschberger und Tatjana Schnegg, Herausgeberinnen des Müttermagazins „Sonne im Haus"Seit einem Jahr werden Mütter gefordert wie selten zuvor: Es gilt, Homeschooling, Haushalt und Kleinkinder unter einen Hut zu bringen, oft dazu einen eigenen Beruf. Und vor allem gilt es, die Stimmung oben zu halten. Wer in diesen Stürmen keine Rettungsank…
 
Ref.: Dr. Maria Decker, Vorsitzende von SOLWODI Deutschland e.V. und Katharina Hein, Leiterin SOLWODI Beratungsstelle BonnSie sind die Sklavinnen des 21. Jahrhunderts: Mädchen und Frauen aus Nigeria, Rumänien und anderen Teilen der Welt. Sie werden verkauft, benutzt und misshandelt praktisch vor unserer Nase. Menschenhandel blüht in Deutschland, do…
 
Ref.: Sr. Christamaria Brück, MINT-Lehrerin des JahresDie Schönstattschwester Christamaria hat vergangenes Jahr einen Preis als beste deutsche Lehrerin in den MINT-Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik bekommen. Mit Leidenschaft entwickelt sie mit den Schülerinnen ihrer Mädchenschule Roboter und beteiligt sie am Aufbau der…
 
Ref.: Michael Ragg, Journalist, Leiter Agentur „Raggs Domspatz", Oberstaufen im AllgäuOrdnung schaffen ist ein guter Vorsatz für die Fastenzeit. Dabei geht es um mehr als um ein gutes Lebensgefühl im eigenen Haus: Der Buchautor Michael Ragg spricht von einer höhere Würde, die Welt von heute mitzugestalten. In der Lebenshilfe gibt er uns Tipps zur k…
 
Ref.: Philip Pöschl, Verein "Safersurfing", Mödling, südlich von Wien, ÖsterreichKinder sind neugierig - und Pornos sind im Internet leicht zu haben. Vor allem über das Smartphone, das mittlerweile schon viele Grundschüler in der Tasche haben. Wie können Eltern ihre Kinder inmitten des aktuellen online-Booms überhaupt vor Pornographie schützen? Dar…
 
Ref.: Michaela Hrgovic und Marijana Biscanic, NOÉE-Fashion FrankfurtIm letzten Jahr standen sie mit ihrem kleinen Geschäft in der Frankfurter Innenstadt kurz vor dem Durchbruch - dann kam Corona. Aber Michaela Hrgovic und Marijana Biscanic setzen in der Krisenbewältigung nicht allein auf ihre vielen Ideen und ihre Professionalität. In der Lebenshil…
 
Ref.: Dr. med. Manfred Lütz, Kabarettist und TheologeKarneval fällt dieses Jahr so gut wie aus - und sogar Karnevalsmuffels vermissen das bunte Treiben auf den Straßen. Warum der Karneval gerade im Rheinland ein ursprünglich katholisches Fest ist und warum wir Christen uns den Humor und die Lebensfreude nicht von der Spaßgesellschaft abspenstig mac…
 
Ref.: Père Jean-Paul Mihigo, Verantwortlicher für Caritas-Zentren für ehemalige Kindersoldaten, Demokratische Republik Kongo und: Jules und Alain, ehemalige Kindersoldaten Übers.: Gabi FröhlichKinder sind manipulierbar und leichter einzuschüchtern als Erwachsene. In den Händen gewalttätiger Milizen werden sie in vielen afrikanischen Ländern zu skru…
 
Aktueller Notruf vom 09. Februar 2021 #DasWundervonBerlin #Not-Evakuierung #RummelsburgerBucht #KeineNachtOhneDach #VonderStrasseFuerDieStrasse #Dissco Was machen Obdachlose & Straßenkinder in der Coronakrise und wie können wir helfen? Zuhause bleiben geht nicht auf der Straße. Die Lage ist nach wie vor mehr als Ernst, aber wir sind nicht hoffnungs…
 
#KeineNachtOhneDach #Notrufprogramm Was machen Obdachlose & Straßenkinder in der Coronakrise und wie können wir helfen? Zuhause bleiben geht nicht auf der Straße. Die Lage ist nach wie vor mehr als Ernst, aber wir sind nicht hoffnungslos. Ab sofort berichten Knicki & Kröte wieder mit dem Vorstand der Karuna Sozialgenossenschaft Jörg Richert - als N…
 
Ref.: Arno Helfrich, Kriminalprävention MünchenTrickbetrüger erbeuten mit Maschen wie "Enkeltrick" und "falscher Polizist" jährlich Millionen Euro - und bringen Senioren dabei um ihr Erspartes. Aber man ist ihnen nicht schutzlos ausgeliefert. In der Lebenshilfe erklärt der Leiter d. Abt. Kriminalprävention und Opferschutz beim Polizeipräsidium Münc…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login