show episodes
 
Spazierengehen ist das neue Ausgehen. Mangelns Alternativen hat sich in Zeiten von Corona der Spaziergang zur beliebten Freizeitbeschäftigung entwickelt und ist bei vielen Menschen zum selbstverständlichen Teil der Tagesplanung geworden. Für alle, die dabei etwas Abwechslung suchen und sich Geschichte(n) gerne erzählen lassen, sind die Hörspaziergänge der VRM gedacht. Sie folgen den Spuren der Serie Mainzer Stadtspaziergänge der Allgemeinen Zeitung. Redakteur Michael Bermeitinger interessier ...
 
Loading …
show series
 
Man muss auch die andere Seite hören: Im Wissenschaftsjournalismus gilt das nur bedingt, findet der Statistiker Servan Grüninger. Denn hier geht es nicht um "Meinungen", sondern um empirisch belegbare und theoretisch überzeugende Argumente. Servan Grüninger im Gespräch mit Vera Linß und Marcus Richter www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören b…
 
Bei unserer neunten Podcast-Folge unternimmt Michael Bermeitinger einen kleinen Rundgang vom Allianzhaus an der Großen Bleiche rüber zu den Gerichten und weiter zu den Mainzer Schlössern. Dabei gehts um ein erschlichenes Jubiläum, um Knastbrüder, TV-Krimis und eine genervte Queen Elizabeth. Startpunkt des rund 25-minütigen Hörspaziergangs ist an de…
 
Die Macht von Google, Amazon und Facbeook soll mit Gesetzen reguliert werden. Die Techfirmen wehren sich. So wird mit Geld und strategischer Lobbyarbeit Einfluss auf das Gesetzgebungsverfahren genommen, wie Lobbycontrol herausgefunden hat. Felix Duffy im Gespräch mit Vera Linß und Marcus Richter www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören bis: 19…
 
Wie viel Macht Zahlungsdienstleister wie Visa und Mastercard haben, hat vor Kurzem der Fall OnlyFans gezeigt. Das kann zu einer Gefahr für ganze Wirtschaftssysteme werden. Deshalb wird gerade auf europäischer Ebene an Alternativen gearbeitet. Ernst Stahl im Gespräch mit Vera Linß und Marcus Richter www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören bis:…
 
In den USA sind Memes in den sozialen Medien spätestens seit Donald Trump ein wichtiger Faktor im Wahlkampf. Auch im aktuellen Bundestagswahlkampf spielen sie eine Rolle. Doch nicht immer können Politiker daraus Nutzen ziehen, meint Berit Glanz. Berit Glanz im Gespräch mit Katja Bigalke und Martin Böttcher www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hö…
 
Tausende Menschen sind aus Afghanistan geflohen, darunter viele Journalistinnen und Journalisten. Für Medienmanager vor Ort wie Saad Mohseni ist es kompliziert: Er will seine Angestellten nicht gefährden, aber um das Programm aufrechtzuerhalten, braucht er Leute. Saad Mohseni und Thomas Johnson im Gespräch mit Katja Bigalke und Martin Böttcher www.…
 
Mit Inkrafttreten der Europäischen Datenschutzverordnung muss man auf Internetseiten dem Datensammeln zustimmen oder ablehnen. Für ihre Einwilligungs-Praxis haben sich manche Verlage aber eine Beschwerde von einem Datenschutzverein eingefangen. Moderation: Vera Linß und Marcus Richter www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören bis: 19.01.2038 04…
 
"Aktivismus", "Grünen-Werbung" – wer über die Klimakrise berichtet, wird oft mit Vorwürfen konfrontiert. Dabei sind die Folgen der Erderwärmung nicht zu leugnen. Um das allen klarzumachen, müssen Berichterstatter zu Klimajournalisten werden. Moderation: Vera Linß und Marcus Richter www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören bis: 19.01.2038 04:14…
 
Bitcoin ist mit Abstand die erfolgreichste Kryptowährung. Geprägt ist sie jedoch vor allem von einer durchaus diversen Community. Teile davon hat Journalist Jochen Dreier auf einem Schloss in Sachsen-Anhalt kennengelernt. Jochen Dreier im Gespräch mit Teresa Sickert und Tim Wiese www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören bis: 19.01.2038 04:14 D…
 
Datenschützer sind in Alarmbereitschaft: Apple möchte nach Bildern scannen, die kinderpornografische Inhalte zeigen und greift dabei auf private Daten zu. Markus Reuter von Netzpolitik.org fürchtet, dass ein solches Vorgehen auch andere Begehrlichkeiten weckt. Markus Reuter im Gespräch mit Teresa Sickert und Tim Wiese www.deutschlandfunkkultur.de, …
 
Schiffe, harte Arbeit, Lärm und Luxuswohnen: Bei der achten Podcast-Folge der Hörspaziergänge durch Mainz unternimmt Michael Bermeitinger einen kleinen Rundgang von der Caponniere zum Zollhafen und via Feldbergplatz wieder zurück zur Caponniere. Startpunkt des rund 25-minütigen Hörspaziergangs ist am Rheinufer am Feldbergplatz mit Blick auf die Cap…
 
"Corn" statt "porn" – also Mais statt Porno: Um die Filter von TikTok und Co. zu überlisten, müssen Userinnen und User kreativ sein. Welche Auswirkungen das auf die Sprache insgesamt hat, erklärt die Linguistin Konstanze Marx. Konstanze Marx im Gespräch mit Vera Linß und Dennis Kogel www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören bis: 19.01.2038 04:…
 
Die ARD will hin zum jungen Publikum. Und TikTok sehnt sich nach seriösen Inhalten. Dass die beiden jetzt kooperieren, scheint also sinnvoll zu sein. Doch neben Zukunftschancen bietet das Projekt auch Gefahren. Stefan Köhler und Dirk von Gehlen im Gespräch mit Vera Linß und Dennis Kogel www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören bis: 19.01.2038 …
 
Angela Merkel stützt Malu Dreyer. Philipp Amthor lässt sich mit Neonazis ablichten. Armin Laschet lacht bei einer Steinmeier-Rede über Flutopfer. Solche Bilder hinterlassen starke Eindrücke. Warum, erklärt Kommunikationswissenschaftlerin Stephanie Geise. Stephanie Geise im Gespräch mit Jenny Genzmer und Tim Wiese www.deutschlandfunkkultur.de, Breit…
 
"Pegasus" soll eigentlich Behörden dabei helfen, Kriminelle zu jagen. Einmal auf dem Handy installiert, wird die Software zum digitalen Spion, der alles und jeden unbemerkt überwachen kann. Sie kann also auch gegen kritische Stimmen eigesetzt werden. Moderation: Jenny Genzmer und Tim Wiese www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören bis: 19.01.20…
 
Von Platz zu Platz: In der siebten Podcast-Folge unserer Hörspaziergänge durch Mainz zeigt Ihnen Michael Bermeitinger ein paar schöne und interessante Plätze in der Neustadt. Es geht vom Hindenburgplatz bis zum Goetheplatz. Startpunkt des rund 25-minütigen Hörspaziergangs ist der Hindenburgplatz an der Kreuzung Adam-Karrillon-Straße mit Blick zur K…
 
Wenn Start-ups in einem Positionspapier eine "Disziplinierung" der Medien fordern, ist das kritikwürdig, findet Annika Schneider. Aber sollte man sich nicht mit gleichem Schwung auch denen zuwenden, die die Pressefreiheit wirklich abschaffen wollten? Ein Kommentar von Annika Schneider www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören bis: 19.01.2038 04…
 
Täglich erscheinen Umfragewerte darüber, wer im Rennen um das Kanzleramt führt. Die Medienwissenschaftlerin Margreth Lünenborg kritisiert, dass es bei diesem "Pferderennen" zu wenig um Inhalte geht und auch statistisch oft zweifelhaft gearbeitet wird. Margreth Lünenborg im Gespräch mit Jenny Genzmer und Martin Böttcher www.deutschlandfunkkultur.de,…
 
Seit Anfang des Jahres gibt es die elektronische Patientenakte. Sie soll Abläufe erleichtern und Behandlungen verbessern. Nebenbei füllen sich die Datensilos. Wie mit diesen Daten umgegangen werden soll, ist noch immer ziemlich unklar. Moderation: Martin Böttcher und Jenny Genzmer www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören bis: 19.01.2038 04:14 …
 
Kommunen, Ämter und Gerichte sind häufig Ziel von Attacken mit Ransomware: Die Schadprogramme legen IT-Systeme teilweise monatelang lahm. Damit fordern Hacker Geld. Über 100 Fälle haben der BR und Zeit Online recherchiert. Maximilian Zierer im Gespräch mit Vera Linß www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link z…
 
Nach dem Willen der Bundesländer sollen Jugendliche künftig durch eine ins Betriebssystem von Computern eingebaute Altersüberprüfung vor gefährlichen Netzinhalten geschützt werden. Der Medienpädagoge Achim Lauber hält das für unzureichend. Moderation: Vera Linß www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Au…
 
Meenzer Wäschbriggelscher, eine legendäre Disco und einen Soldatenpuff: Die sechste Podcast-Folge der Hörspaziergänge durch Mainz führt zum Winterhafen und Fort Malakoff. Startpunkt des rund 20-minütigen Hörspaziergangs ist die Verlängerung der Dagobertstraße an der Winterhafen-Dependance von N´Eis. Ziel ist das Fort Malakoff (Templerstraße/Templer…
 
Ein Soziales Netzwerk in 3D, das sich zwischen dem Computerspiel Fortnite und der Plattform Facebook bewegt, das ist der große Traum des Silicon Valley. Dieses sogenannte Metaverse kann aber auch schlimmste Fantasien wahr werden lassen. Moderation: Dennis Kogel und Jenny Genzmer www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören bis: 19.01.2038 04:14 Di…
 
Immer wieder hört man von vermeintlich objektiven Computersystemen, die am Ende doch nicht so neutral entscheiden, wie angenommen. Deshalb fordern viele: Diskrimierungsfreiheit muss schon im Designprozess mitgedacht werden. Moderation: Jenny Genzmer und Dennis Kogel www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link z…
 
Als der dänische Fußballer Christian Eriksen beim EM-Spiel zusammenbrach, hielten die Kameras drauf. Das sorgte für viel Kritik – und eine Debatte darüber, was im Fernsehen gezeigt werden darf, was nicht. Was hätten die Sender anders machen können? Moderation: Vera Linß und Marcus Richter www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören bis: 19.01.203…
 
Verfassungsexperten und Bürgerrechtler schreien auf: Der Bundestag hat beschlossen, dass jetzt nicht nur die Polizei, sondern auch die Geheimdienste die Kommunikation von Bürgerinnen und Bürgern überwachen darf – der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Moderation: Marcus Richter und Vera Linß www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören bis: 19.01.2038 …
 
Dieser fünfte Hörspaziergang führt uns vom Mainzer Kästrich zum St. Stephan. Die Geschichte des Kästrich wird geschrieben von den Römern, von Bier, Wein, Sekt und einer furchtbaren Katastrophe. Was den Mainzer Kästrich, die Emmerich-Josef-Straße und St. Stephan noch so interessant macht und welche Geschichten hinter all den Geschichten stecken, das…
 
Für sein Hobby hat der Grafikdesigner Daniel Gimmer bis zu 40 Stunden die Woche unbezahlt gearbeitet. Herausgekommen ist ein komplett neues Videospiel, das auf dem Klassiker "Doom" basiert und für alle gratis herunterladbar ist. Von Dennis Kogel www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Desinformation, Information, Werbung, Meinung: Diese zu unterscheiden, fällt laut einer Studie vielen Menschen schwer. Sind auch Journalistinnen und Journalisten schuld an den Defiziten bei der Nachrichtenkompetenz? Anna-Katharina Meßmer im Gespräch mit Katja Bigalke und Martin Böttcher www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören bis: 19.01.2038 …
 
Der Wahlkampf steht vor der Tür. In den vergangenen vier Jahren ist die Bedeutung von sozialen Medien stark gestiegen. Vor allem TikTok erreicht viele junge Menschen. Welchen Einfluss hat das auf die Wahl? Simon Hegelich im Gespräch mit Katja Bigalke und Martin Böttcher www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Li…
 
Wenn in der Öffentlichkeit über Clans gesprochen wird, dann geht es meistens um Kriminalität. Der Podcast "Clanland" möchte das öffentliche Bild ändern und gibt Clanmitgliedern eine Stimme. Funktioniert das? Von Carina Schroeder www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Zwar gibt es noch viele Fragen, ein aktueller UN-Bericht ist aber ein Weckruf. Was können sogenannte "Killerdrohnen" heute schon und wozu werden sie genutzt? Militärdrohnen-Expertin Ulrike Franke hat vor allem sicherheitspolitische Bedenken. Ulrike Franke im Gespräch mit Teresa Sickert und Dennis Kogel www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören …
 
Die Große Bleiche hat eine spannende, teils auch tieftraurige Historie. Das Mainzer Bleichenviertel trägt seinen Namen, weil hier früher bis zur Stadtmauer und den Wällen an der Hinteren Bleiche große Wiesen lagen. Auf denen bleichten die Leineweber ihre Stoffe und die Hausfrauen aus der Stadt trockneten hier ihre Wäsche. Die Gegend war von Bächen …
 
Die Zahl der Streamingdienste wächst immer weiter: Netflix, Amazon Prime, Disney+ und Co. Wer heute alle Serien schauen will, braucht mehrere Abonnements. Das Überangebot führt dazu, dass Online-Piraterie wieder attraktiver wird. Von Hagen Terschüren www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Linda Zervakis arbeitet jetzt für ProSieben, auch der ehemalige Tagesschau-Sprecher Jan Hofer ist zum Privatfernsehen gewechselt. Kein Zufall: Zur Bundestagswahl starten die Privaten eine neue Nachrichtenoffensive. Vera Linß im Gespräch mit Jochen Dreier und Max von Malotki www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkte…
 
Der eine schaut Tanzvideos auf TikTok, die andere streamt australischen Rugby. Die Medienwelt bietet immer mehr Nischen. Gibt es ihn heute noch, den Mainstream? Wenn ja: Wie entsteht er, was zeichnet ihn aus? Stephan Schwingeler und Anna Schnauber-Stockmann im Gespräch mit Jochen Dreier und Max von Malotki www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hö…
 
Die Johannes Gutenberg-Universität feiert ihren 75. Geburtstag Welche Rolle hat der Vorplatz der Universität nach 1920 für Mainz 05 gespielt? Was hat Hans Klenk, Deutschlands innovativster Produzent von Klopapier, mit dem Brunnen auf dem Forum zu tun und warum wurden damals viele Stimmen laut, dass Mainz keine Universitätsstadt sei? - Das und noch …
 
"Ohne Rücksicht auf Verluste" heißt es im Titel des Enthüllungsbuchs von Mats Schönauer und Moritz Tschermak. Sie beobachten seit fast zehn Jahren, wie toxisch die "Bild"-Machenschaften für die Gesellschaft sind. Doch wie viel Macht hat das Blatt? Moritz Tschermak im Gespräch mit Teresa Sickert und Tim Wiese www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband …
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login