Samstagnachmittag öffentlich
[search 0]
×
Die besten Samstagnachmittag Podcasts, die wir finden konnten (aktualisiert August 2020)
Die besten Samstagnachmittag Podcasts, die wir finden konnten
Aktualisiert August 2020
Werde heute einer von Millionen von Player FM Nutzern, um News und Einblicke wann immer du möchtest zu bekommen, sogar wenn du offline bist. Podcaste smarter mit der kostenlosen Podcast-App, die keine Kompromisse schließt. Lass uns etwas abspielen!
Trete der weltbesten Podcast-App bei, um deine Lieblingsshows durch unsere Android- und iOS-Apps online zu managen und offline abzuspielen. Es ist kostenlos und einfach!
More
show episodes
 
Ob Wochenende oder nicht, hier finden Sie immer die Stimmung eines entspannten Samstagnachmittags. Endlich Zeit für Dinge, für die sonst keine Zeit bleibt: Besuche bei Kunstschaffenden, Schriftsteller*innen und Musiker*innen, Literatur zum Lesen und Hören, DVDs und Blu-rays, Mode und Design, neue CDs vom Klassikmarkt. Das gibt es alles hier zum Nachhören, wann immer Sie möchten.
 
Loading …
show series
 
Was ist schöner, als an einem heißen Sommertag baden zu gehen, ganz besonders, wenn sich die Gelegenheit ergibt, dies in einem idyllisch gelegenen Fluss oder See zu tun. Bertolt Brecht hat 1919 ein wunderbares Gedicht über diese schöne Beschäftigung geschrieben, es heißt „Vom Schwimmen in Seen und Flüssen”. Dabei soll der Dramatiker doch wassersche…
 
Medienkompetenz ist in aller Munde und wird oft verstanden als Kompetenz im Umgang mit digitalen Medien, nicht aber als Kompetenz im Umgang mit den dort gebotenen Inhalten. Bernhard Pörksen empfindet den Begriff als eine nichtssagende Leerformel, er fordert eine Medienmündigkeit auf der Höhe der digitalen Zeit: „Wir müssen von der digitalen Gesells…
 
Nicole Metzger zählt zu den großen Frauenstimmen und Persönlichkeiten im Jazz: warm und facettenreich ist ihr Gesang, er besitzt Blues und Soul. Auf ihrer aktuellen CD „So oder so ist das Leben” trifft Nicole Metzger auf eine zweite große Persönlichkeit: Hildegard Knef. Entstanden ist ein Album mit großartigen Chansons, die Hildegard Knef durch ihr…
 
Auf einer Fläche so groß wie 13 Fußballfelder erstreckt sich der Botanische Garten auf dem Mainzer Unigelände. Was hier wächst, sieht nicht nur schön aus, die Pflanzen dienen zuallererst der Forschung. Von der Natur lernen, die aktuell blühende Lotusblume ist dafür ein hervorragendes Beispiel. Die schmutz- und wasserabweisende Fähigkeit der Blätter…
 
Als Manu Dibango 1972 den Song „Soul Makossa” für den Fußball-Afrika-Cup komponierte, ahnte er wohl nicht, dass er damit aus dem Nichts heraus die amerikanischen Hitlisten erklimmen würde - als erster afrikanischer Musiker überhaupt. Für den Saxophonisten, Pianisten und Sänger aus Kamerun, der sich zeitlebens für die Belange seines Kontinents und d…
 
Der 16-jährige Dario bekommt Sozialstunden aufgebrummt und soll sich um den behinderten Andy kümmern. Diese Aufgabe nimmt er ernster als eigentlich gedacht und haut mit ihm zusammen ab. Dario will seinen Vater suchen und Andy erfährt so wahrscheinlich mehr Freiheit als jemals zuvor. Max Ruhbaum liest den Roadtrip mit Rollstuhl der beiden Jugendlich…
 
Einen Bezug zur Stadt Mainz müssen sie haben – die Autographen, die Eckhart Pick gesammelt hat. Zeugnisse berühmter Persönlichkeiten wie Anna Seghers, Alfred Döblin oder Marc Chagall sind darunter, doch viel mehr als die großen Namen beeindruckt die Schönheit der Handschriften, mal schnörkelig, mal gerade, aber immer schwungvoll. Auch inhaltlich ge…
 
Die Computerspiel-Branche durchlebt zurzeit einige Veränderungen — Berichte über sexuelle Belästigung erschüttern die Industrie, aber auch die Spiele selber stehen in der Kritik, jetzt sollen sie offener für Nicht-Weiße und Frauen werden. Damit haben #MeToo und #BlackLivesMatter hat die eSport- und Streaming-Szene und den Spielejournalismus erreich…
 
„Nicht was du siehst, macht ein Kunstwerk aus, sondern wie du empfindest, was du siehst.“ Diesen Satz hat die Künstlerin Kristine Talamo-Spiegel formuliert und ihn als Motto über ihr gesamtes Schaffen gestellt.Die Berlinerin, die seit längerem in der Pfalz lebt, begann ihren künstlerischen Weg mit Malerei. Mittlerweile arbeitet sie meistens plastis…
 
Ton Steine Scherben war eine der einflussreichsten deutschen Bands, die im Umfeld der Post-68iger-Szene groß wurde und die mit ihren sozialkritischen Texten Sprachrohr für die linksalternative Szene war. Der Songtitel „Macht kaputtt, was euch kaputt macht" galt für Autonome und in der Hausbesetzerszene als wichtiger Slogan.…
 
Der gebürtige Freiburger Daniel Zipfel lebt und arbeitet in Wien als Rechtsberater für Geflüchtete. Weil das „Zwiespältige“ in der nüchternen juristischen Betrachtung wegfällt, hat er begonnen, seine Eindrücke und Beobachtungen im Roman festzuhalten. Sein neues Buch „Die Wahrheit der Anderen“ beschreibt, wie Geflüchtete zum Spielball vielfältigster…
 
In dem für Hölderlin ungewöhnlich kurzen Gedicht „Der Winkel von Hardt“ bezieht sich der Dichter auf ein Ereignis der württembergischen Geschichte. So soll sich im Wald von Hardt bei Nürtingen 1519 Herzog Ulrich vor den Aufständischen des Schwäbischen Bundes versteckt haben. In nur wenigen Zeilen gelingt Hölderlin eine geschichtsphilosophische Betr…
 
Es gibt sie in der großen Metropole genauso wie im kleinen Dorf: Der Kiosk versorgt Menschen auf der ganzen Welt mit Zeitschriften, Süßigkeiten, Getränken und vielem mehr. Und das manchmal sogar rund um die Uhr, weil Kioske oft länger öffnen dürfen als andere Geschäfte. Das Wort „Kiosk" ist schon mehrere Jahrhunderte alt und der Kiosk längst ein Di…
 
Seit Mitte Juli ist die Netflix-Serie „Indian Matchmaking” über Netflix abrufbar. Eine Realityshow in der Art von „Der Bachelor". Allerdings: In Indien entscheiden Singles eher selten selbst darüber, wen sie heiraten. Im Mittelpunkt der Serie steht deshalb eine Verkupplerin, die in der indischen High Society Partnersuche betreibt. Die Social Media …
 
Letztes Jahr hat sie den Preis für die beste Solo-Show bei der Art Karlsruhe erhalten, dieses Jahr eine Ausstellung in der Kunsthalle Worpswede eröffnet und erst vor Kurzem hat wieder ein Museum angeklopft, um etwas abzukaufen. Flüssige, pigmentierte Kernseife, nur ein Material mit dem die experimentierfreudige Myriam Holme arbeitet. Viel Platz daf…
 
Der schwerkranke Gustav Mahler liegt in Decken gewickelt auf dem Deck eines Ozeandampfers und erinnert sich: Vor allem ist es die Musik, die ihn beschäftigt, aber da ist immer auch Alma, seine große Liebe. Beide konkurrieren um Aufmerksamkeit und Zuneigung. Matthias Brandt lässt in seiner Lesung alle Facetten dieses vielschichtigen Porträts des ber…
 
„Klingande” ist schwedisch und heißt übersetzt Klang - hinter dem Namen verbirgt sich ein Studioprojekt der DJs Cédric Steinmyller und Edgar Catry (mittlerweile tritt nur noch Steinmyller unter dem Namen Klingande auf). Der Titel „Jubel" aus dem Jahr 2013, der in verschiedenen europäischen Ländern die Nr. 1 Positionen der Charts erreichte, steht in…
 
LOL zählte lange zu den häufigsten Abkürzungen, die sich als prägnante digitale Botschaft für Emotionen und Stimmungen finden lassen: Laughing Out Loud. Das Akronym existiert seit 1989 in der schriftlichen Kommunikation und wurde bereits zweimal als Filmtitel verwendet. Mittlerweile allerdings werden für den Ausdruck einer Erheiterung und Belustigu…
 
Das A Cappella-Ensemble besteht bereits seit 1982 und zählt europaweit zu den besten seiner Formation. Bekannt wurden die Singphoniker durch ihren einzigartigen, homogenen Klang und durch unverwechselbare Interpretationen. Die sechs charismatischen Männer verstehen es, Klassik, Pop, Chanson und Jazz gleichermaßen auf der Bühne umzusetzen. Im August…
 
Die japanische Gedichtform des Haiku besteht aus nur drei Zeilen mit 17 Silben. Der 85-jährige Lyriker Artur Kolditz aus der Westpfalz dichtet seit Jahren ausschließlich in dieser strengen Form, was in der deutschen Sprache mit ihrer Silbenfülle gar nicht so einfach ist. Artur Kolditz gelingt es virtuos, auch im reduzierten Rahmen ganze Welten ents…
 
Es ist derzeit ein großer Trend in der Musik, mit Künstlicher Intelligenz zu experimentieren. Die neue Technologie wird mit Sounds und Stilen gefüttert – und kreiert etwa eigene Popsongs. Doch die Spannweite der Experimente ist weit – so entstehen zum einen reizvolle Klangexperimente, aber auch Song-Ergebnisse, die ethisch fragwürdig sind. Etwa wen…
 
Er hat ein umfangreiches und vielgestaltiges Werk hinterlassen, vorwiegend Romane, Novellen, Gedichte und Essays. Vor 50 Jahren starb Stefan Andres, der Schriftsteller von der Mosel, in Rom. Vom italienischen Exil aus gelang es ihm, seine regimekritischen Romane im von den Nationalsozialisten beherrschten Deutschland zu publizieren. In den fünfzige…
 
Trotz ihres großen Erfolgs scheut sich die Autorin Annie Ernaux immer noch, sich als Schriftstellerin zu bezeichnen – zu stark sind die Eindrücke ihrer Herkunft aus einfachen Verhältnissen. In ihrem Werk beschäftigt sie sich damit. In „Der Platz” beschreibt sie das Leben ihres Vaters. Das Hörspiel von Erik Altorfer - mit Stephanie Eidt als Erzähler…
 
Zum Auftakt unserer Sommerreihe „Gärten im Südwesten“ ein Besuch des „Tals der Rosen“ im Höhenpark Killesberg Stuttgart. Der Park ist Teil einer Tour zu den schönsten Rosengärten Baden-Württembergs, der vom Herzogenriedpark in Mannheim bis zur Insel Mainau im Bodensee führt und befindet sich auf dem Areal eines alten Steinbruchs.…
 
Seit 25 Jahren steht er auf der Kabarettbühne und hält der Gesellschaft den Spiegel vors Gesicht. Dabei analysiert der gebürtige Münchner, der in seiner Wahlheimat Köln lebt, mit viel Humor und scharfem Sinn was in unserer Gesellschaft falsch läuft. In seinem aktuellen Programm blickt Thilo Seibel dabei auch auf die Stadt Stuttgart und kommt zum Sc…
 
Als der Titel vor 55 Jahren veröffentlicht wurde, hätte sich der 24-jährige Bob Dylan wohl nicht träumen lassen, dass er damit Rockgeschichte schreiben würde. „Like a Rolling Stone“ erschien auf dem Album „Highway 61 Revisited“ und zählt zu den besten Songs aller Zeiten. Das Lied erzählt die Geschichte einer Obdachlosen und spielt an auf das englis…
 
Für ihren vielgelobten Gedichtband „fünf sinne & nur ein besteckkasten“ bekam die in Mannheim geborene Lyrikerin unter anderem den Thaddäus-Troll-Preis und das baden-württembergische Jahresstipendium für Literatur. Während sie sich da mit der Körperlichkeit auseinandersetzte, erforscht sie in ihrem zweiten Buch wortgewaltig Räume der unterschiedlic…
 
Der amerikanische Präsident als Kapitän eines Dampfers. Auf diesen Nenner lässt sich die gesellschaftskritische Geschichte bringen, die eine Satire auf den momentanen Zustand der amerikanischen Heimat des Autors ist. Indem der Schauspieler Matthias Matschke die märchenhafte Formelsprache des Textes betont, schafft er einen reizvollen Kontrast zum e…
 
Am 18. Juli 1864 kam die deutsche Schriftstellerin, Historikerin und Lyrikerin Ricarda Huch zur Welt. Sie studierte in einer Zeit, als Frauen in Deutschland das noch gar nicht durften, und sie veröffentlichte mehr als 50 Bücher. Sogar für den Nobelpreis war Huch vorgeschlagen. Viele ihrer Arbeiten gelten unter Geschichtsexperten bis heute als zukun…
 
Als Tätowierer ist er sehr erfolgreich und hat viele berühmte Rapper und Fußballer als Kunden. Ebenso erfolgreich ist der YouTube-Kanal von Max Cameo, auf dem er seine Vergangenheit, unter anderem im Rotlichtmilieu, verarbeitet. In seinen Milieustudien besucht der 34-Jährige Orte, um die man als Tourist besser einen Bogen macht und spricht mit Leut…
 
Es ist ein mittleres Unternehmen, das Holger Schultze seit 2011 leitet. Zusammen mit über 300 Mitarbeitenden stemmt der Intendant des Heidelberger Stadttheaters nicht nur den klassischen Spielbetrieb, sondern auch zahlreiche Festivals. Das gelingt ihm so erfolgreich, dass er unlängst sogar Überschüsse in Höhe von 1 Million Euro aus der Spielzeit 20…
 
Prof. Udo Dahmen, Künstlerischer Leiter der Popakademie in Mannheim, über den Ausnahmemusiker und Satiriker Randy Newman, der mehrfacher Oscar- und Grammypreisträger ist. Sein Titel „Short People” aus dem Jahr 1977 trug Newman zunächst Anfeindungen ein. Man nahm den Songtext und damit auch den Zynismus des lyrischen Ichs wortwörtlich und wollte dah…
 
Ihre Stimme zählt zu den stärksten Soulstimmen in Deutschland: Cassandra Steen, geboren und aufgewachsen bei Stuttgart. Die Luchs-Botschafterin für den WWF hat gerade ein Lied über diese von der Ausrottung bedrohte Tierart veröffentlicht -„Wundervoll, geheimnisvoll”, so beschreibt sie die majestätischen Tiere, die durch Auswilderungsprojekte auch i…
 
Es sind waghalsige, schamlose, mutige Blumen, die sich in den Gedichten der Brandenburger Dichterin Frederike Frei tummeln. Ihr Lyrikband „Echt Himmel das Blau" hat nichts von den betulichen Rosen- und Vergißmeinnichtsprüchen vergangener Poesiealbumtage zu tun, sondern zeugt von einer witzigen und originellen Wortkunst.…
 
In ihrem neuen Roman beschäftigt sich die Mannheimer Autorin Lucia Leidenfrost mit der Situation von Kindern, die von ihren Eltern allein zurückgelassen werden. Ein Schicksal, das viele Kinder in Osteuropa teilen, weil die Erwachsenen ihr Geld im Ausland verdienen müssen. Lucia Leidenfrosts Text beschreibt diesen Verrat an den Schwächsten einer Ges…
 
„Mon Mari et Moi” – das bedeutet auf Französisch „Mein Ehemann und ich”, und so nennt sich ein musikalisches Duo aus Kaiserslautern. Shakti und Mathias Paqué sind tatsächlich verheiratet und machen zusammen Musik. Sie singen zuweilen skurrile Chansons, zu denen Mathias Paqué die Gitarre und Shakti alle möglichen kleinen und ungewöhnlichen Instrumen…
 
Neben der Hunsrückhöhenstraße gab es in der Antike eine größere keltisch-römische Siedlung mit Wohnhäusern, mächtiger Tempelanlage und einem großen Gräberfeld. Sie entstand etwa 400 vor Christus am wichtigen Verkehrsweg zwischen Trier und Mainz. Diese antike Siedlung ist heute ein archäologisches Freilichtmuseum. In einem dazugehörigen Museumsbau g…
 
Facebook, Google, Twitter schreiben sich Diversität und eine Anti-Rassismus-Haltung groß auf ihre Firmen-Fahnen. Unter anderem spenden die Tech-Unternehmen große Summen an Organisationen und betreiben Lobbyarbeit für Diversität. Doch Diversität sucht man in den Büros selbst vergeblich. Noch immer ist auch die Tech-Industrie vor allem: weiß und männ…
 
Die Erfindung der Seife wird den Sumerern zugeschrieben. Eine 4000 Jahre alte Rezeptur ist bis heute auf einer Tontafel erhalten. Damals war Covid 19 noch fern, aber man bekämpfte mit der Seife bereits Krankheiten. Über die Jahrhunderte entstand eine regelrechte Badekultur. Lange dienten duftende Duschgels und Badeschaum mehr dem Körperkult - heute…
 
Danny ist verzweifelt: Seit seine Frau ums Leben gekommen ist, spricht sein Sohn Will kein Wort mehr. Als Danny dann auch noch seinen Job verliert, versucht er sich als Kleinkünstler. Doch so peinlich-erfolglos er als tanzender Panda verkleidet erst einmal ist – das Kostüm bringt doch einiges in Bewegung. Hendrik Duryn liest diese berührende Vater-…
 
Die Möglichkeit im Homeoffice zu arbeiten, gab es bereits vor der Corona-Pandemie. Spätestens seit dem Lockdown gehört das Arbeiten von zu Hause aus aber für viele Menschen zu ihrem Alltag. Was so angenehm klingt, birgt allerdings die Gefahr der Erreichbarkeitsfalle. Denn per Mail, WhatsApp oder Mobiltelefon kann man jederzeit von seinem Vorgesetzt…
 
Dieses zerknirschte Gefühl, die Bücher doch schon wieder bei Amazon bestellt zu haben, obwohl man von den Arbeitsbedingungen in den Logistikzentren weiß. Oder aber, weil man erneut Essen, Filme oder ein Taxi im Internet geordert hat – obwohl die damit verbundenen Probleme von Arbeitnehmerrechten bis zur Nachhaltigkeit auf der Hand liegen.…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login