show episodes
 
Z
Zeitreise mit Genderfokus

1
Zeitreise mit Genderfokus

Albert-Ludwigs-Universitaet Freiburg

Unsubscribe
Unsubscribe
Täglich+
 
Der erste Frauenroman von Sophie LaRoche erhebt die übende Tugend des “papiernen Mädchens" Fräulein von Sternheim 1771 zum bürgerlichen Ideal der Empfindsamkeit. Einige politische Umwälzungen und Jahre später behandelt Fanny Lewald in ihrem Roman "Jenny" (1843) Unterwerfung und Autonomie von Frauen in der Ehe und die Juden-Emanzipation. Als die revolutionäre Gärung 1848 Europa erfasst, dichtet die Schriftstellerin Louise Aston: "Lasst den Thron in Flammen glühn". Der Vormärz entwickelt eine ...
 
Vor knapp vierundzwanzig Jahren verschwand in Minneapolis eine junge Frau namens Beverly Anderson. Sieben Tage nach ihrem Verschwinden wurde sie ermordet aufgefunden. Kurz darauf wurde eine weitere tote junge Frau entdeckt, auf dieselbe Art gestorben wie Beverly. Und sie ist nicht das letzte Opfer. Die Ermittler kamen bald dem Muster des Täters auf die Spur: Er entführte immer drei junge Frauen, im Abstand von drei Tagen. Jede ein Jahr jünger als die andere, jede innerhalb von sieben Tagen t ...
 
D
Die Arenz Show

1
Die Arenz Show

Mitch Arenz - Arenz Show

Unsubscribe
Unsubscribe
Wöchentlich
 
Die Arenz Show - jeden Freitag neu! Moderne Late-Night-Unterhaltung direkt aus Köln. Ein neues Late-Night-Format als Video- und Podcast: Die Arenz Show ist da und bringt wieder ordentlich Schwung in die Unterhaltungslandschaft – mit abwechslungsreichen Gästen, zahlreichen brisanten Themen sowie Klatsch und Tratsch aus den Bereichen Kultur, Gesellschaft, Musik und Medien. In der brandneuen Arenz Show empfängt Moderator Mitch Arenz wöchentlich interessante Gäste mit unterschiedlichsten Hinterg ...
 
Angela Wittmann und Meike Schnitzler sind die Buch-Expertinnen der BRIGITTE und lesen sich im Jahr durch hunderte von Neuerscheinungen. Ihre absoluten Favoriten stellen sie in BRIGITTE Bücher vor, jede bringt ihr Lieblingsbuch der letzten zwei Wochen mit. Außerdem erzählen sie von ihren Begegnungen mit Autoren und blicken hinter die Kulissen des Literaturbetriebs.
 
Loading …
show series
 
2020 stand die US-amerikanische Autorin und Dichterin Mary Ruefle auf der Shortlist für den Pulitzer Preis. Ihr jüngster Lyrikband war für den National Book Award in Poetry nominiert. Zum ersten Mal erscheint nun ein Werk von ihr in deutscher Übersetzung. "Mein Privatbesitz“, so heißt der Band, der 41 Prosaminiaturen versammelt. Gerrit Bartels stel…
 
Fake News, Lügen und Verschwörungstheorien: Die Digitalisierung stellt uns alle vor besondere Herausforderungen. Ältere Menschen haben manchmal besondere Probleme mit dieser „schönen neuen Welt“. In speziellen Kursen können sie den Umgang mit dem Internet erlernen.
 
Am vergangenen Freitag wurde bestätigt, dass für Tschechien 113 Sportlerinnen und Sportler an den Olympischen Winterspielen in Peking teilnehmen werden. Das ist das größte Aufgebot, das die Nation jemals im Winter zu Olympia entsandt hat. Ein Grund für die dreistellige Teilnehmerzahl ist der, dass sich das tschechische Eishockey erstmals mit zwei T…
 
"Mein Name ist Misslinger, aber das Scheitern hört bei mir mit dem Namen auf" - mit diesen Worten stellt sich die Hauptfigur in Jakob Augsteins Buch "Strömung" auf Parteitagen vor. In seinem Debütroman erzählt der "Freitag"-Chefredakteur aus der Perspektive eines liberalen Politikers. Eine interessante Konstellation, findet unsere Rezensentin Julia…
 
Fiktive Chronik einer verlorenen Stadt – so heißt der Untertitel des Romans „Šikmý kostel“ (auf Deutsch „Die schiefe Kirche“) von Karin Lednická. Die Autorin schildert darin die Schicksale mehrerer Generationen von Einwohnern der oberschlesischen Kohleregion. Lednická öffnet dabei ein für die meisten Leser eher unbekanntes Kapitel aus der tschechis…
 
Vor einem Jahr wurde eine spezielle Bank in Prag eröffnet. Sie bietet keinerlei Kredite, sondern gratis Altmöbel und gebrauchte Küchengeräte an. Gut erhaltene Gegenstände, die sonst im Sperrmüll landen würden, kommen Menschen zugute, denen es für die Wohnungseinrichtung an Geld mangelt.
 
Miniaturporträts stellen eine eigenständige Form in der Malerei dar. Sie wurden meist auf Elfenbein gemalt und in einen Rahmen gefasst. Nichtinvasive Forschungen an den kleinen Bildern ermöglicht ein mehrjähriges Projekt, bei dem Experten von der Akademie der Wissenschaften mit Künstlern und Restauratoren zusammenarbeiten. Ihre Forschungsarbeit wir…
 
Je mehr Fake News, desto weniger Erleuchtung. So könnte das Prinzip einer Kunstinstallation zusammengefasst werden, die in den Arkaden der Prager Stadtbibliothek zu sehen ist. Unter dem Titel „Viditelnost“ (Sicht) reagiert eine Laterne mit ihrer Leuchtintensität auf Falschmeldungen im Internet.
 
Max Frisch gehört zu den bedeutendsten Autoren des 20. Jahrhunderts und hat mit seinen Tagebüchern, Dramen und Romanen die (post)moderne Literatur entscheidend beflügelt. Neben "Stiller" und "Homo faber" gehört "Mein Name sei Gantenbein" zu den wichtigsten Werken des Schweizer Autors. Bevor Oliver Reese heute Abend seine Bühnenfassung des Romans im…
 
​Der Comicbuchpreis der Berthold Leibinger Stiftung wird jährlich für einen hervorragenden deutschsprachigen Comic vergeben. Ein Comic, der noch nicht veröffentlicht ist, aber schon bald so weit wäre. Den Comicbuchpreis 2022 bekommen Sheree Domingo und Patrick Spät für ihr Buchprojekt "Madame Choi und die Monster", das im Herbst dieses Jahres veröf…
 
Zur parlamentarischen Demokratie gehört, dass eine neu gewählte Regierung um das Vertrauen der Abgeordneten bittet. Vor der entsprechenden Abstimmung im Parlament darf die Opposition all ihre Vorbehalte gegenüber dem neuen Kabinett vorbringen. In Tschechien ist die Debatte über das Regierungsprogramm allerdings immer öfter durch eine Filibuster-Tak…
 
Am Donnerstag startet in Ungarn und der Slowakei die Handball-EM. Tschechien bestreitet seine Gruppenspiele in Bratislava und hat mit Spanien und Schweden gleich zwei sehr schwere Gegner erwischt. Was ist also das Ziel der tschechischen Handballnationalmannschaft?
 
Ein Reporter des Tschechischen Rundfunks hat herausgefunden, dass Operationen an privaten Hautkliniken in Tschechien mitunter von Mitarbeitern ohne die nötige medizinische Ausbildung ausgeführt werden. Ein Fall betrifft eine Einrichtung in Prag, an der ein falscher Chirurg ausfindig gemacht wurde. Der angebliche Fachmann ist weder dem Gesundheitsmi…
 
Als die Autorin des berühmten "Frankenstein"-Romans Mary Shelley vor gut 200 Jahren die Erzählung "Verwandlung" schrieb, hat sie damit eine romantische Schauergeschichte über die zerstörerische Kraft von ungezügelten Emotionen geschrieben. Die Lübecker Comickünstlerin Lara Swiontek hat daraus eine zeitgenössische Graphic Novel gezeichnet. "Verwandl…
 
Ein neuer Houellebecq-Roman ist immer ein Ereignis. Jetzt ist er da, sein achter Roman. "Vernichten", so der Titel, lässt all die Abgründe vermuten, für die der französische Skandalautor seit Jahren steht. Die Geschichte führt ins Frankreich des Jahres 2027. Und worum es genau geht, verrät unser Literaturkritiker Jörg Magenau.…
 
Vor dem Sitz der tschechischen Regierung in Prag haben am Dienstag Landwirte gegen geplante Änderungen bei der Auszahlung von EU-Fördergeldern protestiert. So will das neue Kabinett in den Jahren 2023 bis 2027 stärker kleine Privatbetriebe unterstützen als große halbindustrielle Agrarunternehmen, wie dies das vergangene Kabinett Babiš vorgesehen ha…
 
Nationalsozialismus und des Kommunismus haben die tschechoslowakische Geschichte im vergangenen Jahrhundert nachhaltig geprägt. Viele Menschen kamen durch die Regime zu Schaden, nicht wenige stellten sich ihnen entgegen. An diese Opfer und Kräfte des Widerstands will eine neue historische Institution in Prag erinnern: das Gedenkmuseum des 20. Jahrh…
 
Auch in diesem Jahr geht es ja bei unserer rbbkultur-Lesung weiter mit Proust und seiner "Suche nach der verlorenen Zeit". Dieses Mammutwerk der Literatur mit seinen 7 Bänden und mehreren tausend Seiten wird bei uns vom Schauspieler Peter Matić gelesen und mit einer wöchentlichen Kolumne der Autorin Doris Anselm begleitet. Der sechste und vorletzte…
 
Tagsüber arbeitet Hanya Yanagihara als Chefredakteurin für das Kultur- und Mode-Magazin "T", einer Beilage der "New York Times". Zum Star der Literatur-Szene wurde die 1974 in Los Angeles geborene US-amerikanische Autorin mit familiären Wurzeln in Hawaii, Japan und Korea durch Romane wie "Ein wenig Leben" und "Das Volk der Bäume". Nun hat Hanya Yan…
 
Im Augenblick stehen alle Planungen für Kulturveranstaltungen unter Corona-Vorbehalt, aber die Vorbereitungen laufen natürlich trotzdem. Das Literaturhaus Berlin in der Fasanenstraße hat heute das Programm der nächsten Monate vorgestellt, das mit dem Jahresthema "Generationen" zu tun hat. Was es damit auf sich hat, berichtet Sonja Longolius vom Lei…
 
Je nach Corona-Welle arbeiten in Tschechien – wie anderswo auch – mal mehr, mal weniger Menschen im Homeoffice. Sie wünschen sich ähnlich flexible Bedingungen für die Zeit nach der Pandemie. Viele Firmen sträuben sich jedoch.
 
Im Prager Ständetheater hatte am vergangenen Samstag eine Neuproduktion von Mozarts Oper „Così fan tutte“ Premiere. Musikalisch hat der deutsche Dirigent Karsten Januschke das Werk einstudiert. Tatjana Gürbaca hatte Regie. Martina Schneibergová hat mit der deutschen Opernregisseurin kurz vor der Premiere gesprochen.…
 
Auch in Tschechien breitet sich die Coronavirus-Mutation Omikron rasant aus. Die Regierung hat daher neue Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie beschlossen. Die Quarantäne wird einerseits verkürzt, andererseits soll die Absonderungspflicht mehr Personen als bisher betreffen.
 
Aus einer Laune heraus erfinden Benny und seine Freunde eine verrückte Geschichte über außerirdische Besucher und verbreiten diese Fake-News im Internet. Sie ahnen nicht, dass es nicht lange dauert, bis das Unternehmen völlig aus dem Ruder läuft. Ursula Poznanski hat einen spannenden Jugendthriller zum Thema Verschwörungsmythen geschrieben. Das Buc…
 
Dem französischen Autor Michel Houellebecq gefällt es, zu provozieren – mit Büchern wie "Elementarteilchen", "Ausweitung der Kampfzone" oder auch mit dem viel besprochenen Roman "Unterwerfung". Heute erscheint bei uns sein neues Buch: "Vernichten". Es hat schon vorab einige Turbulenzen ausgelöst. Julia Borutta berichtet.…
 
Monsignore Anton Otte hat die positive Entwicklung in den tschechisch-deutschen Beziehungen seit den 1990er Jahren mit beeinflusst. Der Pfarrer ist am 29. Dezember im Alter von 82 Jahren gestorben. Am Freitag wurde er in Bamberg bestattet. Am Samstag fand in der Basilika St. Peter und Paul auf dem Prager Vyšehrad ein Requiem für den Geistlichen sta…
 
Ein neues Jahr beginnt für viele Menschen mit guten Vorsätzen. Einige Branchen profitieren davon. Zum Beispiel Fitness-Center. Diese haben im Januar in der Regel einen großen Zulauf, weil zahlreiche Neueinsteiger mehr für sich, ihren Körper und ihre Gesundheit tun wollen. Der Boom blieb in Tschechien dieses Jahr bisher aus.…
 
In Saudi-Arabien wird noch bis zum Freitag die 44. Rallye Dakar ausgetragen. Mit dabei sind zahlreiche Teilnehmer aus Tschechien, doch einer wird schmerzlich vermisst: Karel Loprais. Der sechsfache Dakar-Gewinner in der Lkw-Wertung ist kurz vor dem Jahreswechsel gestorben.
 
Seit fast fünf Jahren schon haben wir uns bei rbbkultur der Lyrik verschrieben. Gedichte leben vom Klang und sind deswegen fürs Radio wie gemacht. "Kurz und gut" – unter diesem Titel veröffentlichen wir jeden Montagmorgen ein neues Gedicht der Woche, komische, traurige, rätselhafte. Dieses Gedicht können Sie als Podcast abonnieren, immer wieder auc…
 
Die letzten beiden Jahre seines Lebens verbrachte der französische Schriftsteller Honoré de Balzac größtenteils auf dem ukrainischen Schloss der Gräfin Ewelina Hañska, um sie nach über 15-jähriger Fernbeziehung zur Ehe zu bewegen. Was 1832 mit einem anonymen Brief der jungen Frau an den berühmten Autor begann, wurde zu einer der unglaublichsten Lie…
 
Françoize Boucher ist eine der erfolgreichsten französischen Kinderbuchautorinnen. Ihr illustriertes Buch "Die ganze Wahrheit über deine Eltern" erschien in 25 Ländern. Auch bei uns ist es erschienen. Es erklärt auf humorvolle Weise, warum Eltern immer nur das Beste für ihre Kinder wollen, auch wenn sie damit furchtbar nerven. Anne-Dore Krohn stell…
 
Sie gehört zu den berühmtesten Unbekannten der amerikanischen Nachkriegsliteratur: Carson McCullers. Auch wer nie eine Zeile von ihr gelesen hat, kennt vielleicht den Titel ihres berühmtesten Werks "Das Herz ist ein einsamer Jäger". In unserer Reihe "Die Überlesenen", die Autorinnen gilt, die auf der Liste der wichtigen Schriftsteller überlesen wer…
 
Frédéric Chopin hat einige der beliebtesten Klavierwerke komponiert wie das "Regentropfen-Prélude" oder den "Minuten-Walzer". Jetzt widmet sich der Musikwissenschaftler Thomas Kabisch der gesamten Klaviermusik von Chopin. "Chopins Klaviermusik. Ein musikalischer Werkführer", so der Titel des Bandes aus der Reihe C.H.Beck-Wissen. Andreas Göbel stell…
 
Ein neues Jahr, das heißt auch: vielen neue Bücher. An die 70.000 Bücher werden im Laufe von 2022 herauskommen. Lesen kann die natürlich kein Mensch, da hilft es, ein paar Empfehlungen zu bekommen im Bücherdschungel, denn es gibt Titel, die schon jetzt verheißungsvoll vor uns liegen. Unsere Literaturredakteurin Anne-Dore Krohn stellt ihre Bücherlis…
 
Vor zehn Jahren ist sie in Mexiko gestorben, mit 94 Jahren: die Malerin und Schriftstellerin Leonora Carrington, oft eher als langjährige Geliebte und große Liebe von Max Ernst bekannt. Unsere Reihe "Die Überlesenen" ist Autorinnen gewidmet, die im Kanon der Literaturgeschichte schlicht nicht vorkommen, weil sie überlesen wurden. Manuela Reichart ü…
 
Berlin ist eine der wichtigsten Literaturstädte Europas und besitzt große Anziehungskraft für Autorinnen und Autoren, Verlage und andere Akteure der Literatur. Und die Interessen dieser starken Literaturszene zu unterstützen, ist erklärtes Ziel der Berliner Literaturkonferenz. Denn genug Unterstützung für die Literatur aus der Politik gibt es nach …
 
Die Biografie von Andrej Bitow (1937-2018) ist gelebte russische Literaturgeschichte: In der Sowjetunion wurde der russische Autor zunächst geliebt, jedoch später für fast ein Jahrzehnt verboten. Viele seiner zwischen 1970 und 1989 entstandenen Texte erschienen in seiner Heimat erst in den1990er Jahren. 2017 ist sein "Georgisches Album" neu ins Deu…
 
Er ist einer der faszinierendsten Autoren des 19. Jahrhunderts: Edgar Allan Poe gilt als Erfinder der Detektivgeschichte, Großmeister des Horrors, Ahnherr der Science Fiction Literatur. Unter ungeklärten Umständen gestorben mit nur 40 Jahren, hinterließ Poe ein vielfältiges Werk, das zur Weltliteratur zählt. Jetzt ist, wie der Manesse Verlag betont…
 
In unserer Reihe „Die Überlesenen“ - Autorinnen, die zu Unrecht vergessen und unbedingt gelesen werden müssen, geht es heute um die englisch-irische Autorin Elizabeth Bowen. Im Zentrum ihrer Romane und Erzählungen stehen immer wieder höchst interessante Frauenfiguren, die ihr allerdings oft Kritik einbrachten. In einer Besprechung konnte man 1949 ü…
 
Ein Comicjahr mit großen Veröffentlichungen geht zuende: der berühmte Ralf König hat den Klassiker Lucky Luke als schwulen Cowboy gezeichnet, die schwedische Bestsellerzeichnerin Liv Strömquist hat sich mit „Im Spiegelsaal“ den Abgründen des Schönheitsideals gewidmet und der Berliner Kultzeichner Reinhard Kleist hat den ersten Teil seiner David Bow…
 
Gertrud Zenzes war eine von Gottfried Benns zahlreichen Geliebten, neben drei Ehefrauen. Doch sie war eine der wenigen, die bis zu Benns Tod 1956 mit ihm freundschaftlich verbunden blieb. Von dem Briefwechsel der beiden waren bisher nur einzelne Briefe bekannt. Jetzt liegt die Korrespondenz in einem umfangreichen Briefband vor. Jörg Magenau hat ihn…
 
Von den unzähligen Romanen, die jedes Jahr erscheinen, schaffen es nur wenige, dauerhaft präsent zu sein. Ob Romane Bestand haben, erweist sich in der Regel sehr viel später, wenn sie sozusagen alt geworden und trotzdem jung geblieben sind. In unserer Reihe "Die Überlesenen" stellt unsere Literaturexpertin Manuela Reichart Autorinnen vor, die hierz…
 
Vor einem Jahr erhielt die US-amerikanische Lyrikerin Louise Glück den Literaturnobelpreis. Hierzulande kannte kaum jemand die zurückgezogen lebende Dichterin, obwohl sie 13 Gedichtbände und zwei Essay-Sammlungen veröffentlicht hatte. Ihr neuer Gedichtband "Winterrezepte aus dem Kollektiv" ist das erste Buch von Louise Glück, seit sie im Rampenlich…
 
Die US-amerikanische Schriftstellerin Imbolo Mbue wurde vor zwei Jahren in die bedeutende Anthologie "New Daughters of Africa" aufgenommen – schließlich ist die Autorin in Kamerun aufgewachsen. In ihrem zweiten Roman "Wie schön wir waren" richtet sie den Blick auf Afrika beziehungsweise ganz konkret auf ein afrikanisches Dorf. Sarah Murrenhoff erzä…
 
Sechs Jahre lang waren sie voneinander getrennt – die palästinensische Schriftstellerin und Juristin Haneen Naamneh und der irakische Autor und Lyriker Omar Al-Jaffal. Doch ihre Verbindung riss nie ab, denn sie schrieben sich Briefe. Auch heute noch, in Berlin, wo sie leben. Exklusiv für rbbKultur hat das Paar die schönsten Briefe zusammengestellt.…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login