Ratzeburg öffentlich
[search 0]

Download the App!

show episodes
 
Podcast-Reihe zur politischen Bildung Im Rahmen ihrer politischen Bildungsangebote bieten der Verein Miteinander leben e.V. als zertifizierter freier Träger der politischen Bildung und die Volkshochschule Ratzeburg und Umland e.V. politische Bildung im Podcast-Format. Wiederkehrend werden Sendungen zu politischen Themen mit Gastdozenten von Vorträgen und Seminaren aufgezeichnet und zur Verfügung gestellt. Das Themenspektrum reicht von internationaler Politik bis zu regionalen Poiltikanalysen ...
 
Loading …
show series
 
Der Begriff Postkolonialismus vermittelt die Vorstellung, dass der Kolonialismus mit den Unabhängigkeitserklärungen zu Ende gegangen sei. Das mag völkerrechtlich stimmen. Doch die Aus- und Nachwirkungen des Kolonialismus, den man vereinfacht als eine Epoche von Repression und Innovation betrachten kann, sind bis heute unverkennbar. Zur Repression z…
 
Seit 2012 treffen sich engagierte Menschen aus Zivilgesellschaft, Kommunalpolitik, Schule und Verwaltung im länderübergreifenden Format der „Regionalkonferenz Rechtsextremismus & Demokratiestärkung“, um gemeinschaftlich Wissen über demokratiefeindliche Strukturen im südöstlichen Schleswig-Holstein und dem nordwestlichen Mecklenburg-Vorpommern auszu…
 
Institutionellen Rassismus erfahren Menschen durch Ausgrenzung, Benachteiligung oder Herabsetzung in gesellschaftlich relevanten Einrichtungen, beispielsweise bei der politischen Beteiligung (Wahlrecht, Fehlende Repräsentanz in politischen Einrichtungen), im Bildungssystem, auf dem Arbeitsmarkt, auf dem Wohnungsmarkt oder als Opfer von Racial Profi…
 
Antisemitismus hat in sich den vergangenen Jahren in unserer Gesellschaft weiter verfestigen können. Dr. Olaf Kistenmacher gibt in der Sendung „Antisemitismus – immer gleich und immer anders“ einen Überblick zu den vielen, oft widersprüchlichen Grundströmungen, aus denen sich Antisemitismus scheinbar unersättlich nährt. Obwohl 73 Prozent der Mensch…
 
Im neuen Beitrag der Podcastreihe „SelbstVerständlich Politik“ werden die Coronaproteste im Land thematisiert. Seit Beginn der Coronapandemie gehen Menschen gegen die Maßnahmen der Bundesregierung auf die Straße, im Winter 21/22, mitten in der Debatte um eine Impfpflicht, erleben diese Proteste bundesweit als sogenannte „Spaziergänge“ einen neuen A…
 
„Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten“, heißt es in Artikel 5 des Grundgesetzes. Und doch wird auf öffentlichen Demonstrationen, in sozialen Medien immer wieder behauptet, es gäbe keine Meinungsfreiheit in Deutschland. Es…
 
Wir leben in „postfaktischen Zeiten“: Fakten zählen wenig, Gefühle sind alles. Durch soziale Medien und neue Kommunikationskanäle sind so viele Menschen erreichbar wie noch nie. Eine Informationsflut brandet auf uns ein – wir sind überfordert. Hier kommt hybride Kriegsführung ins Spiel: „Ziele sind nicht mehr allein mit konventioneller Feuerkraft z…
 
Die Welt ist unübersichtlich geworden. Geopolitik ist nicht mehr bipolar, wie zur Zeit des Kalten Krieges. Neue Machtansprüche und Einflusssphären entwickeln sich, regional wie global. China entwickelt mit Vehemenz einen Weltmachtanspruch und fordert damit die USA im Pazifik heraus. Auch Russland arbeitet mit offen kriegerischen Mitteln an der Rück…
 
Die amerikanische Präsidentschaftswahl 2020 hat einmal mehr die tiefe Spaltung der amerikanischen Gesellschaft offengelegt. Die Gründe dafür sind vielfältig. Da stehen wirtschaftliche Abstiegserfahrungen gegen den wachsenden Reichtum der „digital economy“, liberales Weltbürgertum gegen Globalisierungsängste, Rassismus und Überfremdungsmythen gegen …
 
Loading …

Kurzanleitung