show episodes
 
Ein letztes Mal und dann nie wieder - Der Theaterpodcast Ein Podcast über das Theater mit Magdalena Schnitzler, Theatermacherin und JARNOTH, Puppenspieler. Am Theater zu arbeiten ist so romantisch, so aufregend und alle haben immer Spaß? Jarnoth und Magdalena lieben das Theater, verzweifeln daran, können damit nicht aufhören und sind trotz allem süchtig danach. Jetzt reden sie endlich darüber, meist zu zweit, lassen ab und an auch „Experten“ vorsprechen – und alle dürfen zuhören. Hinter den ...
 
Die beiden Nr.-1-SPIEGEL-Bestsellerautoren Andreas Winkelmann («Das Haus der Mädchen», «Der Fahrer») und Arno Strobel («Offline», «Die App») zeigen ihren Leser*innen in ihren Thrillern die dunklen Seiten des Alltags und dass sie sich besonders gut in die Psyche der Täter hineinversetzen können. In ihren erfolgreichen Podcast präsentieren sie wahre und erfundene Kriminalfälle. True Crime-Fans können mit raten und beweisen, wie gut sie sich auskennen und Realität und Fiktion auseinanderhalten ...
 
«Kontext» ist die tägliche Hintergrundsendung zu Themen der Kunst, der Kultur, zu Fragen von Gesellschaft, Wissenschaft, Religion und Politik. Eine Stunde lang täglich setzt «Kontext» einen Akzent gegen die kurzatmige, schnell konsumierte Berichterstattung - hintergründig, mutig und überraschend. Von Montag bis Freitag um 9 Uhr auf SRF 2 Kultur. Leitung: Sandra Leis Redaktion: Igor Basic, Katrin Becker, Norbert Bischofberger, Sabine Bitter, Katharina Brierley, Vanda Dürring, Noëmi Gradwohl, ...
 
Loading …
show series
 
Kathrins Bosshards Puppen nehmen kein Blatt vor den Mund. Der Roman «Die Erfindung des Countdowns» von Daniel Mellem erzählt von einem Physiker, der einer zerstörerischen Rakete zum Durchbruch verhilft. Ob Musiklektor oder Literaturlektorin: Sie werden kaum sichtbar, sind aber wichtige Stimmen. Seit 20 Jahren hält die Appenzellerin Kathrin Bosshard…
 
Feinstaub ist weltweit ein Gesundheitsproblem. Zwar sind gerade in der Schweiz in den letzten 20-30 Jahren die Feinstaubwerte deutlich gesunken, dank zahlreicher Massnahmen bei Verkehr und Industrie. Experten möchten aber noch weniger Feinstaub in der Luft. Doch das ist gar nicht so einfach. Weniger Feinstaub in der Luft soll dafür sorgen, dass wen…
 
Wie eine Filmpionierin ungehörten Frauen eine Stimme gibt, ein Regisseur ein Theater ohne Schauspieler plant und NS-Raubkunst zurückgegeben wird, ist in Künste im Gespräch in «Kontext» zu hören. Die Solothurner Filmtage widmen zum Jubiläum von 50 Jahren Frauenstimmrecht den Schweizer Filmpionierinnen der 1970er-Jahre einen Schwerpunkt: Gertrud Pink…
 
56.000 Tweets voll Hass, Häme und Hetze. Nach vier Jahren Trump auf Twitter ist eines deutlich: Die Tech-Unternehmen aus dem Silicon Valley haben mit ihren Social-Media-Kanälen eine immense Meinungsmacht. Wer entscheidet, was hier öffentlich gesagt werden darf und was nicht? Es diskutieren: Adrienne Fichter, Politologin und Publizistin zu Netztheme…
 
Madame Mustermann und Herr Normalverbraucher: Unauffällige Menschen aus dem Kanton Freiburg hat Thomas Kern während der letzten zwei Jahre in seiner «enquête photographique fribourgeoise» fotografiert. Ein Gespräch über gute Fotos, langweilige Posen und die Kraft von Begegnungen. Der Schweizer Fotograf Thomas Kern wurde als Fotojournalist mehrfach …
 
Nach Europa zu gelangen, ist für viele Flüchtlinge Hoffnung und Ziel. Für ihre Angehörigen wird dies zum Albtraum, wenn sich ihre Spur verliert. Mit vermissten Personen befasst sich das Schweizerische Rote Kreuz, aber auch eine Mailänder Rechtsmedizinerin, die tote Bootsflüchtlinge identifiziert. Südeuropa ist nach wie vor Schauplatz von dramatisch…
 
Die Dunkle Materie ist eines der grossen Rätsel der Physik. Berechnungen zeigen zwar, dass es sie geben muss, sonst würden unter anderem die Galaxien, so wie wir sie kennen, auseinanderdriften. Aber bis heute tappt die Wissenschaft im Dunkeln, wenn es darum geht, aus welchen Teilchen diese Dunkle Materie denn bestehen soll. Immer wieder wird ihre E…
 
Was macht das Theater Wunder Schweiz aus und was führt das wundersame Duo mit dem Rapper Eminem und der Autorin Antonia Baum zusammen? Die Schweizer Theaterlandschaft blüht: Das zeigt ein neues Buch, das der Schweizer Bühnenverband zu seinem 100. Jubiläum herausgegeben hat. Der deutsche Autor und ehemalige Theaterkritiker Peter Michalzik hat diese …
 
In den Städten grassiert ein regelrechtes Abrissfieber. Vor allem Gebäude aus der Nachkriegszeit (1945-1970) werden plattgemacht und durch Neubauten ersetzt. Das Schlagwort heisst «Verdichtung». Dadurch ändert sich der Charakter ganzer Quartiere, graue Energie und preisgünstiger Wohnraum gehen verloren und soziale Strukturen werden umgeschichtet. E…
 
Ein Blick zurück auf das Verschwinden der Kultur der Nordamerikanischen Ureinwohner schärft den Blick auf die Gegenwart. Die Frage nach der Kommunikationsfähigkeit von Tieren öffnet das Feld zur Empathie. Bücher, die die Welt veränderten, erklären auch die Welt, in der sie entstanden sind. Weitere Themen:- Radikale Hoffnung- Tiere verstehen- Bücher…
 
Die Schweiz hat besonders viele Corona-Tote. Mehr als 7000 Menschen sind bislang an Covid-19 gestorben – und die Pandemie ist noch nicht zu Ende. Der Corona-Tod wird uns auch 2021 noch weiterbegleiten. 2020 erlebte die Schweiz ein makabres Spitzenjahr: Wegen Corona starben signifikant mehr Menschen als in anderen Jahren. «Übersterblichkeit» heisst …
 
Die Wikipedia ist zwanzig Jahre alt und rein zugriffsmässig eine der wenigen nichtkommerziellen Erfolgsgeschichten des Internets. Was ist aus der Idee vom gesammelten Weltwissen von allen für alle geworden? Am 15. Januar 2001, also vor zwanzig Jahren, wurde die Wikipedia gegründet. Die Idee dahinter war, dass die ganze Welt gemeinsam und freiwillig…
 
Wie geht's der Schweizer Gastronomie während der Corona-Pandemie? Martin Jenni ist Gastrojournalist und kennt die Schweizer Restaurantszene sehr gut: Im Kontext-Talk spricht er darüber, ob und wie die Schweizer Gastronomie die Einschränkungen überlebt. Essen gehen im Restaurant: Das ist seit Beginn der Pandemie nur noch eingeschränkt möglich. Die R…
 
Er war ein Ausnahmetalent, ein literarisches Schwergewicht. Wir erinnern an seinem 100. Geburtstag an sein Leben und Werk und schauen auf Bereiche, die bislang nicht so bekannt waren: Was verrät zum Beispiel die Plattensammlung des Dichters über den Menschen Dürrenmatt? Geographisch hat er sich in seinem Leben wenig bewegt, geistig und künstlerisch…
 
Google Maps, die Swisstopo App oder ganz klassisch die Landkarte im Massstab 1:25 000. Es gibt viele Formen, wie man sich heute einen Überblick über die Landschaft schaffen kann. In der Schweiz seit 175 Jahren, anfänglich nur auf Karte, heute voll digital. Heute reicht ein Mobiltelefon, um sich die ganze Welt auf Karten anzuschauen. Was in der Schw…
 
eine Utopie von 2020 Endlich geht ein absurdes Jahr zu Ende. In der letzten Szene in 2020 lassen Magdalena und Jarnoth ein besonders erfolgreiches Jahr ihrer Karriere Revue passieren: ein Jahr in dem berufliche Meilensteine mühelos erreicht wurden, man sich so nahe kam wie noch nie zuvor, unzählige Stunden im Theater verbracht wurden… da platzt auc…
 
Der erfolgreiche Crime Podcast! Mit Andreas Winkelmann und Arno Strobel TRAUE NIEMALS EINEM THRILLERAUTOR!Haben Sie nicht auch mal bei einem Krimi gedacht «Das ist viel zu brutal, um wahr zu sein!» oder «Das würde doch so nie klappen!»? Was unterscheidet wahre Kriminalfälle von erfundenen Verbrechen? Könnten Sie fake und true crime auseinander halt…
 
Wir alle wissen, wo wir waren: 9/11 oder im Corona-Jahr 2020. Ereignisse prägen unser Leben. In der Kontext-Serie «Ich – Teil der Weltgeschichte» erzählen vier Gäste aus ihrem Leben anhand von Einspielern aus dem SRF-Archiv. Heute: «Mode-Suisse»-Gründer und Taro Violet-Sänger Yannick Aellen. Der 44jährige aus Steffisburg bei Thun flüchtete bereits …
 
Wir alle wissen, wo wir waren: 9/11 oder im Corona-Jahr 2020. Ereignisse prägen unser Leben. In der Kontext-Serie «Ich – Teil der Weltgeschichte» erzählen vier Gäste aus ihrem Leben anhand von Einspielern aus dem reich bestückten SRF-Archiv. Heute: Der Schriftsteller und Krimiautor Sunil Mann. Der 48jährige mit indischen Wurzeln wuchs im Berner Obe…
 
Wir alle wissen, wo wir waren: 9/11 oder im Corona-Jahr 2020. Ereignisse prägen unser Leben. In der Kontext-Serie «Ich - Teil der Weltgeschichte» erzählen vier Gäste aus ihrem Leben anhand von Einspielern aus dem reich bestückten SRF-Archiv. Heute: Autorin und Musikerin Sarah Elena Müller. Die 30jährige wuchs in Amden auf. Als kleines Mädchen war s…
 
Wir alle wissen, wo wir waren: 9/11 oder im Corona-Jahr 2020. Ereignisse prägen unser Leben. In der Kontext-Serie «Ich – Teil der Weltgeschichte» erzählen vier Gäste aus ihrem Leben anhand von Einspielern aus dem reich bestückten SRF-Archiv. Heute: Die Schauspielerin Heidi Maria Glössner. Die 'Grand Dame des Schweizer Theaters' mit Jahrgang 1943 er…
 
Ein Teil der Korrespondenz von Frédéric Chopin ist verschollen. Trotzdem sind hunderte Briefseiten aus der Feder des polnischen Komponisten überliefert. Viele sind voller Liebeserklärungen, insbesondere seine zahlreichen Briefe an Tytus Woyciechowski. Bisher wurde vor allem Chopins Beziehung zur emanzipierten und freigeistigen Schriftstellerin Geor…
 
«Ich bin nicht Stiller.» Dieser erste Satz aus Max Frischs Roman «Stiller» ist in die Literaturgeschichte eingegangen. Erzählt wird die Geschichte eines Mannes, der seine Identität verweigert. «Stiller» ist einer von drei Klassikern in der Weihnachtsausgabe von Literatur im Gespräch. Was interessiert den Literaturprofessor und Science-Fiction Kenne…
 
Rita Famos ist ab 1.1.2021 Präsidentin der Evangelisch-reformierten Kirche Schweiz, und Monika Rühl ist seit sechs Jahren Direktorin des Wirtschaftsdachverbandes Economiesuisse. Beide sind die ersten Frauen auf diesen Chefposten. Was treibt sie an, wofür stehen sie ein, wo unterscheiden sie sich? Nach den Querelen rund um Gottfried Locher übernimmt…
 
Greife und du begreifst. Fühle und spüre. Der Hand kommen viele Aufgaben zu. Was bedeutet uns die Berührung, welche Aufgabe hat die Hand und wie wird diese in der Religion, in der Kunst dargestellt? Die Hand ist ein komplexes Körperteil: Mit ihren vielen Knöchelchen greifen wir, berühren und schützen wir uns. Mit Gesten kommunizieren wir. Doch was,…
 
Was hat ein Zoo mit Zukunftsforschung zu tun? Mehr, als man auf den ersten Blick denken würde: Das zeigt sich im Gespräch der Trendforscherin Karin Frick mit dem neuen Zürcher Zoodirektor Severin Dressen. Karin Frick ist Ökonomin und leitet seit vielen Jahren den Forschungsbereich am Gottlieb Duttweiler Institut, ein Think Tank in Rüschlikon. Als s…
 
Kein anderer Menschenrechtsvertrag erhält weltweit so viel Zustimmung wie die Kinderrechtskonvention. Doch bei der Umsetzung sieht es anders aus. Auch die Schweiz könnte mehr tun. Mit der Kinderrechtskonvention der UNO von 1989 wurde das Kind erstmals nicht mehr nur als Objekt der Fürsorge, sondern als Subjekt mit eigenen Rechten betrachtet. Dabei …
 
Von Hölzchen auf Stöckchen Jarnoth und Magdalena sitzen gemütlich in der virtuellen Theaterkantine und zelebrieren das Jubiläum. Im Lockdown auf eigene Faust einen Theaterpodcast aufbauen und 20 Folgen senden ohne sich jemals zu sehen, das hat Potential und muss gefeiert werden. Das Besondere an dieser Folge: sie ist ungeschnitten, völlig unzensier…
 
Wie der Beethoven-Kult in bürgerlichen Salons und bei den Peanuts Einzug hielt. Und 30 Jahre Theater «Club 111» in Bern. Weshalb muss Beethoven als Büste im bürgerlichen Salon immer so finster blicken? Was und wer hat den Genie-Kult rund um LvB im 19. Jahrhundert losgetreten und befördert? Ein Rückblick in Streiflichtern auf Beethoven-Kultiges, von…
 
Ein dreiviertel Jahrhundert nach Erscheinen des Kinsey-Reports scheinen Liebe, Sex und Erotik immer noch vor allem eins zu sein: ein Problem. Die Philosophin Bettina Stangneth bricht in einem aktuellen Buch eine Lanze für lustvoll gelebte Erotik. «Wir müssen lernen, Sex nicht mit Angst zu begegnen, sondern mit Ehrfurcht.» So bringt die Hamburger Ph…
 
Der Architekt Lando Rossmaier zog von Zürich nach Ennenda ins Glarnerland. Im Nachbardorf Netstal hat sich der Bildhauer Flurin Bisig niedergelassen. Die beiden verbindet die Liebe zum Handwerk und die Überzeugung, dass die Ruhe im Glarnerland hilft, sich aufs Wesentliche zu konzentrieren. Architektonische Massenware interessiert den Architekten La…
 
Videogames sind allgegenwärtig in unserer Gesellschaft. Und bestimmen nicht nur, wie wir spielen. Sondern auch wie wir digitale Räume besiedeln. Oder Kultur konsumieren. Überhaupt standen Videogames am Anfang unserer digitalen Kultur: Wir ordnen ein. Videogames prägen unser Leben: Drei Milliarden Menschen sollen regelmässig ihre Zeit mit ihnen verb…
 
Vor 30 Jahren ist der Autor, Maler und Gedankenschlosser Friedrich Dürrenmatt gestorben und am kommenden 5. Januar 2021 jährt sich sein Geburtstag zum hundertsten Mal. Grund genug für eine Expedition durch das Massiv Dürrenmatt. Ein Jahrzehnt genügte Friedrich Dürrenmatt, um zu einem Weltautor aufzusteigen: Seither gilt er als moderner Klassiker, d…
 
Vor 30 Jahren ist der Autor, Maler und Gedankenschlosser Friedrich Dürrenmatt gestorben und am kommenden 5. Januar 2021 jährt sich sein Geburtstag zum hundertsten Mal. Grund genug für eine Expedition durch das Massiv Dürrenmatt. Ein Jahrzehnt genügte Friedrich Dürrenmatt, um zu einem Weltautor aufzusteigen: Seither gilt er als moderner Klassiker, d…
 
Präsidentschaftskandidatur für die Theatergewerkschaft Im Mai wird für die Theatergewerkschaft GDBA die Präsidentschaft neu gewählt. Lisa Jopt, Schauspielerin, Gründungsvorstand des Ensemble-Netzwerks hat sich entscheiden, für die Präsidentschaft zu kandidieren. Jarnoth und Magdalena haben sie und Johannes Lange eingeladen im Podcast über die GDBA …
 
Richard Wagner hat die Welt mehr verändert als man denkt, sagt Alex Ross. Alvar, Aino und Elissa Aalto veränderten Architektur und Design. Und Pauline Schwarz wurde als «moralisch defekt» in der Schweiz psychiatrisch zwangsversorgt. Alex Ross, Musikkritiker beim Magazin «The New Yorker», hat schon einige Bestseller rund um die Musik geschrieben. Se…
 
Die niederländischen Glocken, insbesondere die Carillon-Glocken sind berühmt. Sie werden in der grössten Glockengiesserei der Welt hergestellt. Aber nicht nur die Glocken, auch die historischen Orgeln sind von Weltruf. Beide Instrumente sind klingendes Thema der vorweihnächtlichen Kontext-Sendung. Die niederländische Glockengiesserei «Königliche Ei…
 
Letzte Tipps für unter den Weihnachtsbaum: Ein Atlas, der aufzeigt wie es jenseits des Bildschirms zu und her geht, ein Opernführer, der die musikalischen Highlights des 20. Jhd. hervorstreicht und ein imaginiertes Gespräch im Totenreich über die letzten Dinge und die Weite des Lebens. Weitere Themen:- Atlas der digitalen Welt- Die Oper des 20. Jah…
 
Rund drei Viertel der Waldfläche in Frankreich ist in Privatbesitz. Die Waldbesitzer können mit ihrem Wald mehr oder weniger tun, was sie wollen. Die Folge ist weitflächiger Kahlschlag. In der Schweiz haben wir ein strenges Waldgesetz. Doch auch hierzulande gibts viele Herausforderungen. Frankreich besitzt eine der grössten Waldflächen Europas. Dre…
 
Für barrierefreie Zugänge im Publikum wird schon an vielen Konzert- und Opernhäusern gesorgt. Doch wie wird Inklusion auf der Konzertbühne gelebt? Finden Menschen mit Beeinträchtigungen auch den Weg auf die Bühne? Das Berner Orchester «Tabula Musica» ist eines der ersten Ensembles in der Schweiz, das sich das barrierefreie Musizieren auf die Fahnen…
 
Weg in die Selbstständigkeit Die Entscheidung ist gefallen: entweder wird der Vertrag nicht verlängert oder man fälltselbst die Entscheidung den Vertrag an einem festen Haus nicht zu verlängern. Wie gehtes nun weiter? Wie kann der Sprung in die Selbstständigkeit im Kulturbetrieb erfolgreichgelingen? Jarnoth war eh nie fest am Theater, er ist direkt…
 
Hanane Hajj Ali joggt durch ihr Beirut – auf der Bühne. Public Enemy rappen am Abgrund der USA. Und Autor Christos Chryssopoulos kehrt nach einem halben Jahr in Zürich nach Athen zurück. Die Libanesin Hanane Hajj Ali ist Aktivistin, Frauenrechtlerin und Schauspielerin. Zur Vermeidung von Osteoporose, Übergewicht und Depressionen joggt sie täglich d…
 
Die Ansprüche an den Islamunterricht in der Schweiz sind gross: Er soll den muslimischen Kindern helfen, ihre Identität zu festigen, Radikalisierung verhindern, Werte vermitteln. Doch wie sieht dieser Islamunterricht überhaupt aus? Wo findet er statt? Und welche Herausforderungen stellen sich? Seit dem Lehrplan 21 ist der Islam Teil des staatlichen…
 
Ausgehend von der Publikation «Warum Lesen – Mindestens 24 Gründe» des Suhrkamp Verlags, im Gespräch mit der Herausgeberin und Lektorin Katharina Raabe und dem Wissenschaftshistoriker Michael Hagner und unter Beteiligung der Hörerschaft fragt Kontext nach der Relevanz des Lesens in unserer Zeit. Denn eins ist klar: spätestens seit der Digitalisieru…
 
Ein Unfall oder eine schwere Diagnose und nichts ist mehr, wie es vorher war. Solche Schicksalsschläge ändern das Leben von Menschen auf einen Schlag, das Leben der Opfer und auch das Leben der Angehörigen. Sie stehen im Mittelpunkt dieser Sendung In der Schweiz betreuen rund 600'000 Menschen ein Familienmitglied. Es sind ältere Menschen, aber auch…
 
Der Aufbruch in ein neues Land erfordert Mut und Durchhaltevermögen. Das Ankommen ist häufig ein Kraftakt, geprägt von Verlusten: Familie und Freunde, den Beruf, die Vertrautheit des Alltags. Solche sozialen Faktoren spielen eine Rolle bei der Gefahr, an einer Depression zu erkranken. Depressionen sind mit einem enormen Leid für die Betroffenen und…
 
Never Ending Lovestory für die Bühne “Ich liebe es, Theater zu spielen. Es ist so viel realistischer als das Leben.” (Oscar Wilde). Kann das Leben ein bisschen mehr wie im Theater sein? War heute der Tag nicht so schön? Dann machen wir den einfach nochmal! Schillernd, voller Zauber, glitzernd, absurd, komisch, berührend, übertrieben, skandalös, bit…
 
Der erfolgreiche Crime Podcast! Mit Andreas Winkelmann und Arno Strobel **TRAUE NIEMALS EINEM THRILLERAUTOR!**Haben Sie nicht auch mal bei einem Krimi gedacht «Das ist viel zu brutal, um wahr zu sein!» oder «Das würde doch so nie klappen!»? Was unterscheidet wahre Kriminalfälle von erfundenen Verbrechen? Könnten Sie fake und true crime auseinander …
 
Angenommen Kolumbus und seine Crew kommen in Amerika um. Die dortigen Bewohner nehmen seine Schiffe, segeln über den Atlantik und erobern Europa. Dieses Gedankenexperiment macht Laurent Binet in seinem Roman «Eroberung» und erfindet sozusagen die Weltgeschichte neu. Wie würde Europa heute aussehen, wenn die Geschichte anders verlaufen wäre? Der fra…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login