show episodes
 
Verstehen, was Deutschland und die Welt bewegt – mit dem „Deutschlandfunk aktuell“-Podcast. Welche Themen bestimmen den Tag? Warum sind sie relevant und was bedeuten sie für mich? Hier finden Sie aktuelle Informationen, einordnende Berichte und hintergründige Gespräche mit Korrespondentinnen, Politikern und Expertinnen im In- und Ausland, ergänzt durch aktuelle Wirtschaftsberichte.
 
Was wird heute wichtig? Was musst du wissen, um mitreden zu können? Wir haben die Themen des Tages im Blick und stehen ziemlich früh auf, um sie dir zum Frühstück, im Bad oder auf dem Weg zur Arbeit zu servieren. Das alles kompakt in unter 20 Minuten. Um 6:30 Uhr sortieren dir Caro, Matthis, Lisa, Robert, Minh Thu oder Flo den Tag. Sie erklären und diskutieren, damit du danach weißt, was heute los ist. Du willst uns was sagen? Schreib eine Mail an 0630@wdr.de. Oder schick uns eine Sprachnach ...
 
Loading …
show series
 
Podcast 2022-34 – 4 Tote bei Polizeieinsätzen + WENEA-Gemeindegründung von Florian Warweg + DDB-Radio Sendung vom 04.08.2022 Quelle: https://www.nachdenkseiten.de/?p=86784 Quelle: https://www.ddbradio.de/sendungsarchiv/august-05.html Buchtipp: Jan Keuchel & Christina Zühlke, Tatort Polizei - Gewalt, Rassismus und mangelnde Kontrolle: https://amzn.…
 
Der Innenminister von NRW, Herbert Reul (CDU), hat im Zusammenhang mit der Tötung eines 16-Jährigen durch einen Polizisten strukturelle Probleme bei der Polizei ausgeschlossen. Im Dlf sagte er, die Einsatzkräfte seien für solche Situationen trainiert. www.deutschlandfunk.de, Interview Direkter Link zur Audiodatei…
 
Am Montag hat die Polizei in Dortmund mehrmals auf einen 16-Jährigen aus einer Jugendhilfeeinrichtung eingeschossen. Dieser Fall ist bereits der vierte Todesfall nach einem Polizeieinsatz in einer Woche. Wie steht es um eine Aufarbeitung der Fälle? Parvin Sadigh ist Redakteurin im Politikressort von ZEIT ONLINE, hat zu Polizeigewalt in Deutschland …
 
Caro und Matthis haben einen kleinen Tipp an Bundeskanzler Olaf Scholz: Vertrauliche Dokumente lieber in den Schredder als in den Hausmüll – zumindest, wenn man neugierige Nachbarn hat. Das sind die Themen heute: Welche Corona-Regeln uns für diesen Herbst erwarten könnten und für wen eine zweite Booster-Impfung Sinn macht. (01:26) Warum der Tod ein…
 
Die Gasumlage kann laut EU-Kommission nicht von der Mehrwertsteuer befreit werden. FDP-Fraktionschef Christian Dürr bedauerte das im Dlf. Der Staat könne aber Entlastung durch die Senkung der Einkommensteuer schaffen. Engels, Silvia www.deutschlandfunk.de, Interview Direkter Link zur AudiodateiVon Engels, Silvia
 
Minh Thu will ihre Kinder ein bisschen anders erziehen, als ihre Eltern es gemacht haben. Warum, das erzählt sie Flo in der heutigen Folge. Außerdem sprechen die beiden hierüber:Weniger Warentransport, Probleme bei der Energieversorgung, mehr Stau auf Bahnstrecken - warum der "Pegel Null" der Flüsse uns alle betrifft (01:35).Warum Unternehmen inzwi…
 
Auf der seit 2014 von Russland besetzten Krim gab es Explosionen in einem russischen Munitionsdepot. Wahrscheinlich sind dafür ukrainische Spezialkräfte verantwortlich. Die Attacken auf der Halbinsel haben hohen symbolischen Wert. Kellermann, Florian www.deutschlandfunk.de, Informationen am Morgen Direkter Link zur Audiodatei…
 
Seit Beginn des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine haben sich viele Menschen freiwillig gemeldet, um ihre Heimat zu verteidigen. Großbritannien will hier Abhilfe schaffen und knapp 10.000 ukrainische Rekrutinnen und Rekruten mit einer Grundausbildung an der Waffe ausbilden. Die ZEIT-ONLINE-Korrespondentin Bettina Schulz hat sich ein britis…
 
Die Gasumlage soll Versorger vor der Pleite retten, dafür zahlen die Kunden und Kundinnen. Im Was Jetzt?-Update schätzt ZEIT ONLINE Wirtschaftsredakteurin Anja Stehle ein, ob die Gasumlage sozial gerecht ist. Welche Lösung gibt es für Menschen, die die Gaspreise nicht bezahlen können? Außerdem im Was Jetzt?-Update: Erneut wurden Explosionen auf der…
 
Die Gas-Umlage sei nicht solidarisch, sagte Linken-Politiker Ralph Lenkert im Dlf. Die Industrie hätte man direkt miteinbinden müssen; sie versuche sich herauszuwinden. Für Bürgerinnen und Bürger hätte es direkt eine pauschale Entlastung geben müssen. Heinemann, Christoph www.deutschlandfunk.de, Informationen am Mittag Direkter Link zur Audiodatei…
 
Die Debatte um die Gasumlage reißt nicht ab, zumal mehrere Punkte weiter offen sind – etwa das Thema Mehrwertsteuer und ob es neue Entlastungen für Verbraucherinnen und Verbrauer geben soll. Deutliche Forderungen kommen aus der Ampelkoalition selbst. Münchenberg, Jörg www.deutschlandfunk.de, Informationen am Mittag Direkter Link zur Audiodatei…
 
Ungleiche Bezahlung, Vertragsprobleme bei Schwangerschaften, sexuelle Belästigung - Formen von Diskriminierung, die laut der Antidiskriminierungsbeauftragten Ataman weiter vor allem Frauen trifft. Diskriminiert werden aber auch Behinderte und Ältere. Maleike, Kate www.deutschlandfunk.de, Kultur und Wissenschaft Direkter Link zur Audiodatei…
 
Der SPD-Politiker Ralf Stegner hat dafür appelliert, wieder mit der Regierung in Kabul zu sprechen. Nur so könne vermieden werden, dass die Menschen vor Ort auf der Strecke blieben. Das sei eine Frage der Menschlichkeit und Solidarität. Barenberg, Jasper www.deutschlandfunk.de, Interview Direkter Link zur Audiodatei…
 
Das Fischsterben an der Oder sei nah an einer "Jahrhundertkatastrophe", sagt Till Backhaus, Umweltminister von Mecklenburg-Vorpommern. Von Polen fordert er daher Informationen über den "Giftcocktail", der dort in das Wasser gelangt sei. Barenberg, Jasper www.deutschlandfunk.de, Interview Direkter Link zur Audiodatei…
 
Das Fischsterben an der Oder sei nah an einer "Jahrhundertkatastrophe", sagt Till Backhaus, Umweltminister von Mecklenburg-Vorpommern. Von Polen fordert er daher Informationen über den "Giftcocktail", der dort in das Wasser gelangt sei. Barenberg, Jasper www.deutschlandfunk.de, Interview Direkter Link zur Audiodatei…
 
Die Bundessprecherin der Grünen Jugend, Sarah-Lee Heinrich, hat die zusätzliche Belastung durch die Gasumlage kritisiert und sich für schnelle Entlastungen über einen Energiepreisdeckel ausgesprochen. Auch die Schuldenbremse müsse ausgesetzt bleiben. Barenberg, Jasper www.deutschlandfunk.de, Interview Direkter Link zur Audiodatei…
 
Die Bundessprecherin der Grünen Jugend, Sarah-Lee Heinrich, hat die zusätzliche Belastung durch die Gasumlage kritisiert und sich für schnelle Entlastungen über einen Energiepreisdeckel ausgesprochen. Auch die Schuldenbremse müsse ausgesetzt bleiben. Barenberg, Jasper www.deutschlandfunk.de, Interview Direkter Link zur Audiodatei…
 
Die Lage am ukrainischen Atomkraftwerk Saporisschschja bleibt angespannt. Präsident Selenskyj hat die UN zu neuen Sanktionen gegen Russland aufgerufen. Berichten zufolge soll Russland auf dem AKW-Gelände Waffen- und Munitionslager eingerichtet haben. Dornblüth, Gesine www.deutschlandfunk.de, Informationen am Morgen Direkter Link zur Audiodatei…
 
In Polen wächst der Unmut über das Krisenmanagement der Regierung im Zusammenhang mit dem massenhaften Fischsterben in der Oder. Die Opposition macht die regierende PiS-Partei verantwortlich, die reagiert mit verbalen Angriffen auf die Opposition. Sawicki, Peter www.deutschlandfunk.de, Informationen am Morgen Direkter Link zur Audiodatei…
 
In den letzten Wochen erreichte das Walross Freya Berühmtheit, weil es sich gerne auf Booten in Oslo ausgeruht hat. Das hat viele Schaulustige angelockt - und die sind jetzt Schuld an Freyas Tod. Warum, das hört ihr heute bei Flo und Minh Thu. Außerdem geht es hierum:Was die Erhöhung der Gasumlage für Verbraucher:innen bedeutet (01:27).Was für ein …
 
Seit Wochen belagern russische Streitkräfte ein Atomkraftwerk im ukrainischen Saporischschja. Beide Länder werfen sich gegenseitig vor, das Areal zu beschießen. "Die radioaktive Bedrohung habe sich für Europa so erhöht, wie es sie nicht einmal zu den schwierigsten Augenblicken der Konfrontation in den Zeiten des Kalten Krieges gab", sagte Wolodymyr…
 
Privathaushalte müssen sich auf Mehrkosten einstellen: Ab Oktober wird eine Gasumlage von etwa 2,4 Cent pro Kilowattstunde für Verbraucherinnen und Verbraucher fällig. Eine US-Delegation ist in Taiwan eingetroffen. China betrachtet den Besuch der Abgeordneten als "Provokation" und hat erneut Militärmanöver angekündigt. Außerdem im Was-jetzt?-Update…
 
Die Höhe der staatlichen Gasumlage steht fest: 2,419 Cent pro Kilowattstunde. Berechnungen zufolge muss ein vierköpfiger Durchschnittshaushalt ab Herbst mit einer Zusatzbelastung von rund 480 Euro im Jahr rechnen – eventuell plus Mehrwertsteuer. Münchenberg, Jörg www.deutschlandfunk.de, Informationen am Mittag Direkter Link zur Audiodatei…
 
Die junge und moderne Bevölkerung Afghanistans lebe nun unter einem Terrorregime, sagte Kava Spartak von der Geflüchtetenhilfe YAAR. Vor allem Frauen litten - weder Verfassung noch Gesellschaft könnten ihnen unter den Taliban Schutz bieten. Müller, Dirk www.deutschlandfunk.de, Interview Direkter Link zur Audiodatei…
 
Sollte die Gasumlage hoch ausfallen, müssten einige Unternehmen die Produktion zurückfahren, sagte Holger Lösch vom Bundesverband der Deutschen Industrie. Der Staat müsse dann helfen. Eine Übergewinnsteuer aber gefährde die Idee der Marktwirtschaft. Müller, Dirk www.deutschlandfunk.de, Interview Direkter Link zur Audiodatei…
 
Sollte die Gasumlage hoch ausfallen, müssten einige Unternehmen die Produktion zurückfahren, sagte Holger Lösch vom Bundesverband der Deutschen Industrie. Der Staat müsse dann helfen. Eine Übergewinnsteuer aber gefährde die Idee der Marktwirtschaft. Müller, Dirk www.deutschlandfunk.de, Interview Direkter Link zur Audiodatei…
 
Mit der Gasumlage kämen massive Belastungen auf die Bürger zu, sagte der Bremer Bürgermeister Andreas Bovenschulte (SPD) im Dlf. Der Staat stehe nun in der Pflicht, mittlere und ärmere Einkommen zu entlasten. Dafür sei es nötig, "Zufallsgewinne" von Energiekonzernen "abzuschöpfen". Müller, Dirk www.deutschlandfunk.de, Interview Direkter Link zur Au…
 
Mit der Gasumlage kämen massive Belastungen auf die Bürger zu, sagte der Bremer Bürgermeister Andreas Bovenschulte (SPD) im Dlf. Der Staat stehe nun in der Pflicht, mittlere und ärmere Einkommen zu entlasten. Dafür sei es nötig, "Zufallsgewinne" von Energiekonzernen "abzuschöpfen". Müller, Dirk www.deutschlandfunk.de, Interview Direkter Link zur Au…
 
Russische Truppen setzen ihren Vormarsch auf Bachmut im Donezk-Becken fort. Meldungen zufolge soll es der ukrainischen Armee wiederum gelungen sein, ein russisches Kommandozentrum in Popasna zu zerstören und eine Verbindung vom Süden in den Norden zu beschädigen. Kellermann, Florian www.deutschlandfunk.de, Informationen am Morgen Direkter Link zur …
 
Der Lockdown ist vorbei - der Katzen-Lockdown in Baden-Württemberg! Mehr dazu hört ihr bei Minh Thu und Matthis, Danach sprechen die beiden darüber:Was bisher über das massenhafte Fischsterben in der Oder bekannt ist. (01:05)Warum wir weiterhin Gas sparen müssen, auch wenn die Gasspeicher schon zu 75% gefüllt sind - früher als gedacht. (06:10)Warum…
 
Vor genau einem Jahr haben die Taliban Kabul und damit die Macht in Afghanistan übernommen. Billionen Dollar und Hunderte Staaten konnten aus dem Land keine Demokratie nach westlichem Vorbild machen. Der freie Autor Hasnain Kazim erklärt in dieser Folge, wie es den Menschen unter Taliban-Herrschaft geht und was die deutsche Entwicklungspolitik lern…
 
Im deutsch-polnischen Grenzfluss Oder wurden in den vergangenen Tagen tonnenweise tote Fische entdeckt. Noch gibt es keine gesicherten Erkenntnisse, wie es dazu kam. Polens Ministerpräsident Mateusz Morawiecki spricht von illegalen Chemieabfällen. Anne Jeschke, Redakteurin im Umweltressort von ZEIT ONLINE, war vor Ort und berichtet von der Lage an …
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login